Jump to content

OM-1 - Erfahrungen und Fragen


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

vor 24 Minuten schrieb somo:

Die Em1.3 und die 1x sind definitiv besser zu bedienen, da die Knöpfe besser ausgeprägt sind. An diese Mini-Knöpfchen der OM1 muss ich mich erst gewöhnen..

daran gewöhne ich mich nicht. Mit Handschuhen sind die Dinger nicht zu bedienen.
Das ist  ein echtes Manko.

 

Link to post
Share on other sites

  • Replies 394
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Spanksen

Heute konnte ich die Motiverkennung (Hund) der OM-1 mal mit dem 12-40 Pro testen, gefühlt war die Trefferquote noch nen ticken besser als mit dem Sigma 56mm1.4. Meine Einstellungen waren hier C-AF Alle Felder, C-AF Geschwindigkeit -1, Serienbild 25 Bilder/s, Blende 2.8 bei Iso 200 und 1/4000stel. Wer nochmal Lust auf Daumenkino hat hier die Serie aus 45 Bildern https://webdesigner-sylt.de/hundeshootingtest-12-40/ Hallo, lieber Besucher! Als Mitglied würdest du hier ein Bild seh

Hans i.G.

Ein kleines Beispiel vom wirklich guten Vogelerkennungsmodus. Pro Capture SH2- C-AF-MV, 8+8 Aufnahmen/Serie. In 40 m Entfernung mit der Vogelerkennung hat die Kamera einen weißen Rahmen um den Eisvogel gelegt incl. Augenerkennung mit kleinem Rahmen. Beim 2. Foto kam nun nach Monaten  Wartens dieses Männchen kurz zu meinem Beobachtungsstandort auf den Ansitz. Sekundenbruchteil und der Fokus siehe Foto. Oh das war noch mit der E-M1III aufgenommen.  Also das letzte Foto ist das

Hans i.G.

Die Vogelerkennung funktioniert  ziemlich gut. Bei Fliegenden ist das jetzt richtig einfach. Beim Frosch wird das Auge erkannt .Von gestern die erste Holzbiene wurde auch vom weißen Rahmen der Vogelerkennung eingerahmt. Hallo, lieber Besucher! Als Mitglied würdest du hier ein Bild sehen… Hier einfach kostenlos anmelden – Wir freuen uns immer über neue Mitglieder! Hallo, lieber Besucher! Als Mitglied würdest du hier ein Bild sehen… Hier einfach kostenlos an

Posted Images

vor 1 Stunde schrieb somo:

Also erster Eindruck der Cam ist soweit gut. Noch etwas ungewohnt. Gerade mit dem Umschalten des Trackings. Da muss ich mir noch die richtige Tastenposition einfallen lassen... aber ich bin zuversichtlich, dass sich da was finden wird :D 

 

Glückwunsch zur Cam und schnellen Lieferung. Ich bin zuversichtlich, wir sehen wieder tolle Bilder von Dir!

 

 

Link to post
Share on other sites

Am 22.6.2022 um 06:20 schrieb somo:

---Da ist auch ein Rückläufer auf der Seite zu haben. Der war vorhin noch nicht drin als ich bestellt habe. ..

Danke für den Tip!

Hab jetzt mal den Rückläufer bestellt...ich kann nicht glauben, dass ich wieder mit mft anfange...aber ich probiers einfach mal wieder. :)

Link to post
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb g-foto.de:

Danke für den Tip!

Hab jetzt mal den Rückläufer bestellt...ich kann nicht glauben, dass ich wieder mit mft anfange...aber ich probiers einfach mal wieder. :)

Das freut mich. Wünsche viel Spaß mit der neuen!  

Hier zwei Videos die bei den ersten Einstellungen helfen: 

https://youtu.be/vBE-6-AzSss

https://youtu.be/e16aPahx_Pk

Das von Matthieu habe ich bereits weiter vorne irgendwo verlinkt. 

Und hier der Blogeintrag von Matthieu dazu: 
https://mirrorlesscomparison.com/guide/om1-settings-birds/

Peter Forsgard hat die Einstellungen mehr auf Architektur und Straße angepasst, mit Fokus auf ETTR.
Matthieu hat mehr einen Mix aus Birding und People gewählt. 

Letztendlich habe ich meine eigenen Einstellungen der Em1x mit denen aus den Videos gemixt. Ich habe aber auch einige "alte Einstellungen" nochmal hinterfragt und erneut aufgrund veränderter Präferenzen neu bewährtet. Das macht man ja mit eingeschossenem Equipment ab einem gewissen Zeitpunkt nicht mehr so gern, daher bringt die OM-1 definitiv auch frischen Wind bei mir. Neue Besen kehren gut :D

Leider ging es mir heute Morgen ziemlich beschissen, weshalb ich noch nicht viel Zeit mit der Cam verbracht habe. Aber wenn ich morgen entsprechend fit bin, würde es das erste mal mit der OM-1 in den Wald gehen. Ich hoffe nach den starken Regenfällen auf einige Feuersalamander. Wäre spannend zu sehen ob der Tier-AF auch bei Amphibien greift - bei einigen Archivbildern hat es am Monitor zumindest geklappt. Jetzt schaue ich aber erst einmal wie es mir morgen geht und ob ich welche finde. 

VG
Somo

Link to post
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Spanksen:

@somo Gute Besserung Somo (wir hängen hier seit Dienstag in Corona Quarantäne 🙈)

Shit, euch auch gute Besserung in dem Fall🍀

Du solltest übrigens mal dein Postfach leeren hier. Wollte dir letzte Woche bereits mal privat schreiben und mich mal erkundigen wie es euch geht. 

Link to post
Share on other sites

vor 7 Minuten schrieb somo:

Shit, euch auch gute Besserung in dem Fall🍀

Du solltest übrigens mal dein Postfach leeren hier. Wollte dir letzte Woche bereits mal privat schreiben und mich mal erkundigen wie es euch geht. 

Danke für den Tipp 😅

Link to post
Share on other sites

OM-1 ist tatsächlich heute Mittag per DHL von Coolblue geliefert worden! :o :D

Erstes Anfassgefühl

Die Haptik/Griff wurde im Vergleich zur E-M1 II -die letzte grosse mft Kamera die ich hatte- deutlich verändert. Die Griffmulde hinten ist deutlicher ausgeprägter und besser. Den Auslöser und das vordere Einstellrad finde ich aktuell eher nicht so gelungen. Ich fand die alte Variante mit dem Drehrad um den Auslöser besser. Außerdem finde ich den Auslöser vergleichsweise klein. Aber das ist alles Gewohnheitssache. Außerdem ist es so näher an den Sony Bodies. Was mir allerdings jetzt schon fehlt, ist das dritte Einstellrad der Sony Bodies. Da ich praktisch nur in M und viel mit der Belichtungskorrektur arbeite ist das mit dem Knopf drücken schon nervig. Das könnte für mich ein echter Showstopper werden...

Was mich allerdings wirklich schockiert, ist die billige Plastikhaptik an der Oberseite. Es sieht nicht nur billig aus, sondern fühlt sich auch billig an.

Sehr gut gelöst finde ich, dass die rechte Öse nach oben gewandert ist - so stört sie nicht mehr am Griff. Der Griff ist insgesamt auch sehr gut - aktuell habe ich nicht den Bedarf mir eine Griffplatte drunter zu schrauben, damit der kleine Finger nicht baumelt. Tut er bei mir nämlich nicht.

Den Verschluss finde ich mega! Ich denke da braucht man wohl die Anti-Shock Einstellung eher nicht mehr oder? Wie sind eure Erfahrungen diesbezüglich in dem kritischen Zeitenbereich um die 1/100 und länger ?

Aktuell finde ich die OM-1 als Reise-Setup ganz schnuckelig. Mal sehen wie sich für Wildlife gegen die A7 IV und die A1 schlägt. Aber dazu müsste ich erstmal ein passendes Objektiv habe. Aktuell habe ich ja nur noch das Lumix 7-14 und das Leica 15.

 

P.S.: schade, dass es den kleinen Mini-Blitz nicht mehr dazu gibt. Der war zum Aufhellen immer ganz praktisch...

Link to post
Share on other sites

vor 52 Minuten schrieb g-foto.de:

Da ich praktisch nur in M und viel mit der Belichtungskorrektur arbeite ist das mit dem Knopf drücken schon nervig.

Freut mich, dass sie so schnell gekommen ist! Das mit dem dritten Rad würde mir an einer Sony auch fehlen. An einer Oly halt gar nie, weil sie genauer belichtet (ich benutze A).

Link to post
Share on other sites

vor 6 Stunden schrieb g-foto.de:

schade, dass es den kleinen Mini-Blitz nicht mehr dazu gibt. Der war zum Aufhellen immer ganz praktisch...

die alten blitze funktionieren aber an der OM1.

ich habe im keller noch einen gefunden

Link to post
Share on other sites

Posted (edited)
vor 18 Stunden schrieb g-foto.de:

Den Verschluss finde ich mega! Ich denke da braucht man wohl die Anti-Shock Einstellung eher nicht mehr oder? Wie sind eure Erfahrungen diesbezüglich in dem kritischen Zeitenbereich um die 1/100 und länger ?

Der Sensor wird so schnell ausgelesen, dass Rolling-Shutter eigentlich kein großes Thema (mehr) ist. Mit der OM-1 fotografiere ich ausschließlich mit dem elektronischen Verschluss und benutze nur bei LED-Beleuchtung den mechanischen Verschluss bzw. sogar meist nur Anti-Flimmer-Aufnahme, wenn ich das im Sucher sehe (für diesen muss die Flimmer-Reduktion natürlich auf aus sein, die Option macht für mich eh nicht viel Sinn, da ich das Flimmern vor einer Aufnahme sehen möchte).

Edited by embe71
Link to post
Share on other sites

vor 20 Stunden schrieb g-foto.de:

Den Verschluss finde ich mega! Ich denke da braucht man wohl die Anti-Shock Einstellung eher nicht mehr oder? Wie sind eure Erfahrungen diesbezüglich in dem kritischen Zeitenbereich um die 1/100 und länger ?

Ich denke du meinst den mechanischen. In der Tat ist er seit der EM1m2 butterweich. Schaden tut ja die Antishock Einstellung wohl kaum. Ich würde aber bei der OM1 wohl meist den elektronischen benutzen.

Link to post
Share on other sites

vor 4 Stunden schrieb wasabi65:

Ich denke du meinst den mechanischen. In der Tat ist er seit der EM1m2 butterweich. Schaden tut ja die Antishock Einstellung wohl kaum. Ich würde aber bei der OM1 wohl meist den elektronischen benutzen.

Ja in der Tat - ich meinte den mechanischen Verschluss. Echt butterweich. Den elektr. Verschluss hab ich noch gar nicht ausprobiert.

Gestern Abend hab ich bei unserer Feier die High ISO Seiten des Sensors gequält - bis hinauf zu 12800. Ich muss sagen das Rauschen wirkt sehr homogen und kann sogar in LR CC relativ leicht abgemildert werden. Ich muss noch sehen, wie sich das bei feinen Strukturen bei Tieren verhält. Aber ich denke OM hat da einen ganz ordentlichen Job abgeliefert.

Ich denke sie wird bleiben.

Link to post
Share on other sites

Moin, moin

 

ich hatte mir eine Exceldatei für die Einstellungen, teilwom-1 Menü- Tom V004.xlseise mit Kommentaren, erstellt. Vielleicht nutzt es jemandem.

Zur OM-1 :  die hat bei mir eine M1 II ersetzt und ich bereue es nicht. Besseres Menü, neue nützliche Funktionen (funktionierende Katzenmotiverkennung), treffsicherer AF-C (bei mir bei Eishockey zum Beispiel) und in vielen Funktionen DEUTLICH schneller (z.B. Focus Stacking), ...

Grüße

tom

R.Wagner hat sein Buch (als PDF) fertiggestellt. Ich finde es gut. Dort gibt es z.B. Hintergrundwissen jenseits des Handbuchs und die von anderen Modellen bekannten Einstellungstips.

 

Link to post
Share on other sites

Posted (edited)
Am 25.6.2022 um 21:58 schrieb Atur:

die alten blitze funktionieren aber an der OM1.

ich habe im keller noch einen gefunden

Hab leider keinen Oly Blitz mehr gefunden und der Pana Mini-Blitz von der GM5 funktioniert leider gar nicht. Hat aber glaube ich auch an der E-M1 II nicht funktioniert.

vor einer Stunde schrieb tomkn:

...die hat bei mir eine M1 II ersetzt und ich bereue es nicht. Besseres Menü, neue nützliche Funktionen (funktionierende Katzenmotiverkennung), treffsicherer AF-C (bei mir bei Eishockey zum Beispiel) und in vielen Funktionen DEUTLICH schneller (z.B. Focus Stacking), ...

Aktuell sieht mein Fazit auch so aus. Vor allen Dingen endlich ein angemessener EVF. Macht deutlich mehr Spaß da durch zu gucken.

Jetzt hadere ich gerade mit dem Teleobjektiv - wieder das 300mm+TC oder reicht vielleicht auch das Oly 100-400 !? 

Da bin ich mir noch nicht ganz im Klaren.

Edited by g-foto.de
Link to post
Share on other sites

Posted (edited)

Hab jetzt mal meinen üblichen "High-ISO Regalwandtest" gemacht und ich denke bis ISO6400 ist die OM-1 problemlos nutzbar. Bei ISO12800 ist der Qualitätsabfall schon gravierend. Wenn man keine feinen Details hat, die gut rauskommen müssen/sollen geht das aber auch noch.

 

P.S.: Screenshot ist ohne Rauschunterdrückung in LR CC. Nur geschärft.

 

Hallo, lieber Besucher! Als Mitglied würdest du hier ein Bild sehen…

Hier einfach kostenlos anmelden – Wir freuen uns immer über neue Mitglieder!

Edited by g-foto.de
Link to post
Share on other sites

Meine OM1- hat noch ein paar Bugs. Eine Auswahl, was alles als Vogel durchgeht...

Hallo, lieber Besucher! Als Mitglied würdest du hier ein Bild sehen…

Hier einfach kostenlos anmelden – Wir freuen uns immer über neue Mitglieder!

 

Hallo, lieber Besucher! Als Mitglied würdest du hier ein Bild sehen…

Hier einfach kostenlos anmelden – Wir freuen uns immer über neue Mitglieder!

 

Hallo, lieber Besucher! Als Mitglied würdest du hier ein Bild sehen…

Hier einfach kostenlos anmelden – Wir freuen uns immer über neue Mitglieder!

 

Hallo, lieber Besucher! Als Mitglied würdest du hier ein Bild sehen…

Hier einfach kostenlos anmelden – Wir freuen uns immer über neue Mitglieder!

Link to post
Share on other sites

Hab noch einen Vergleich zur Sony A7M4 gemacht - bei 12800 und 25600.

Die OM-1 rauscht bei 6400 etwa so wie eine A7M4 bei 25600.

 

 

Hallo, lieber Besucher! Als Mitglied würdest du hier ein Bild sehen…

Hier einfach kostenlos anmelden – Wir freuen uns immer über neue Mitglieder!

Hallo, lieber Besucher! Als Mitglied würdest du hier ein Bild sehen…

Hier einfach kostenlos anmelden – Wir freuen uns immer über neue Mitglieder!

Hallo, lieber Besucher! Als Mitglied würdest du hier ein Bild sehen…

Hier einfach kostenlos anmelden – Wir freuen uns immer über neue Mitglieder!

Link to post
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb pizzastein:

Meine OM1- hat noch ein paar Bugs. Eine Auswahl, was alles als Vogel durchgeht...

Hallo, lieber Besucher! Als Mitglied würdest du hier ein Bild sehen…

Hier einfach kostenlos anmelden – Wir freuen uns immer über neue Mitglieder!

 

Hallo, lieber Besucher! Als Mitglied würdest du hier ein Bild sehen…

Hier einfach kostenlos anmelden – Wir freuen uns immer über neue Mitglieder!

 

Hallo, lieber Besucher! Als Mitglied würdest du hier ein Bild sehen…

Hier einfach kostenlos anmelden – Wir freuen uns immer über neue Mitglieder!

 

Hallo, lieber Besucher! Als Mitglied würdest du hier ein Bild sehen…

Hier einfach kostenlos anmelden – Wir freuen uns immer über neue Mitglieder!

ist doch prima, die erkennt sogar den Pegasus auch ohne Flügel

Link to post
Share on other sites

Posted (edited)
Am 25.6.2022 um 15:44 schrieb g-foto.de:

... Da ich praktisch nur in M und viel mit der Belichtungskorrektur arbeite ist das mit dem Knopf drücken schon nervig. Das könnte für mich ein echter Showstopper werden...

Was mich allerdings wirklich schockiert, ist die billige Plastikhaptik an der Oberseite. Es sieht nicht nur billig aus, sondern fühlt sich auch billig an.

Sehr gut gelöst finde ich, dass die rechte Öse nach oben gewandert ist - so stört sie nicht mehr am Griff. Der Griff ist insgesamt auch sehr gut - aktuell habe ich nicht den Bedarf mir eine Griffplatte drunter zu schrauben, damit der kleine Finger nicht baumelt. Tut er bei mir nämlich nicht.

Belichtungskorrektur im M-Modus? Das verstehe ich nicht so ganz. Was wird da neben Blende und Verschlußzeit verstellt?

Die rechte Öse ist schon seit der E-M1 ii dort oben. ;) Die meisten Änderungen von der E-M1 iii zur OM-1 sind die, die man als Verschlechterung empfindet.

Edited by schopi68
Link to post
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb g-foto.de:

Die OM-1 rauscht bei 6400 etwa so wie eine A7M4 bei 25600.

Danke. Ist doch etwas stärker als man von der Sensorgrösse erwarten würde (bei etwa gleich grossem Bildausschnitt)?

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
×
×
  • Create New...