Jump to content

All Activity

This stream auto-updates     

  1. Past hour
  2. Klar, - direkt nichts. Indirekt wäre aber Prozessor/Grafikleistung eine Idee. Irgendwo muss das auch schnell geschrieben werden. Das ist 'ne menge Holz, die in Bewegung ist. Übrigens, es war nicht ganz ernst gemeint 🙂
  3. War bisher an mir vorbei gegangen, da die X sowieso nicht für mich in Frage kam. Ist ärgerlich für die "first adaptor". Prozentual aber vergleichbar dem Preissturz, den die Fujifilm H1 hatte.
  4. Man kann sehr gut mit einem modernen Rechner 4K-Material flüssig schneiden. Das ist bei Clips und und ein paar Übergängen kein Problem. So ein Rechner ist natürlich nicht bei Aldi für 400 Euro zu haben. Dazu kommt, daß man vorrendern kann usw. Für das umfangreiche Schneiden von 8K mit allen denkbaren Bearbeitungen ist dann ein Profigerät vonnöten. Gibt es bei Apple (MacPro) in der benötigten Ausstattung für ca. 23.000 Euro. Eine entsprechende Workstation unter Windows liegt in ähnlichen Bereichen. Wer das macht benötigt das nicht nur, der hat das eben auch. Dafür ist die Kamera dann ja günstig. Für die adäquate Ausgabe wird dann nur noch ein 8K Fernseher für 30.000 Euro benötigt. Die Hobbyfotografen filmen kleinere Clips in 8K und ziehen sich ggf. hochauflösende Bilder daraus. Von daher ist das Überhitzen sicher kein großes Problem, schon gar kein deutlich größeres als bei anderen Kameraherstellern mit ähnlich leistungsfähigen Modi und einen übermäßig hochgerüsteten PC braucht es auch nicht. Allerdings wird man einen älteren Rechner schon ein wenig aufmotzen oder sogar ersetzen müssen.
  5. Ein harter mechanischer Verschluss kann zu „Shutter Shock“ und damit einer gewissen Unschärfe führen. Der Verschluss der M5III ist jedoch eher weich, da sehe ich das Problem nicht wirklich. Ich selbst nutze aber fast ausschließlich den elektronischen Verschluss, nur manchmal bei sich schnell bewegenden Motiven nicht.
  6. E-M5III-Stacking-Funktion, Oly-60mm-Makro, ohne Stativ aus der Hand, OOC (lediglich fürs Forum verkleinert)
  7. Was hat denn die Video-Bearbeitung der R5 mit der Performance von Spiel-PCs beim neuen Flight-Simulator zu tun?
  8. Momentan können wohl sämtliche Firmen mit Rabatt-Aktionen ab Lager flüssig liefern, da steht Olympus nicht alleine da.
  9. Nun: dass der Preis der m1X von 2999 auf 1999 gesenkt wurde, ist allgemein bekannt. Bei der e-m1 m3 geben bei Idealo die meisten großen Händler eine Lieferzeit von 1 bis 3 Monaten an. Bei kleineren Händlern ist sie noch kurzfristig lieferbar. Der Rest ist, wie ich ausdrücklich geschrieben habe, Spekulation. Aber es war doch beim Erscheinen der beiden Modelle breiter Konsens, dass die relevanten Neuerungen bescheiden ausgefallen sind. Insbesondere wurde kritisiert, dass mehr oder weniger der alte Sensor wiederverwendet wurde. Wenn jetzt ein neuer Sensor zur Verfügung steht, könnte man die beiden Modelle doch zu dem entscheidenden Termin upgraden. Die Gehäuse können bleiben, die sind jeweils für ihr Aufgabengebiet ziemlich perfekt. Das wäre ein Bruch mit den bisher vorgegebenen Upgradezyklen aber gleichzeitig auch ein starkes Signal, dass es weitergeht.
  10. Rein vom Sensor sind die nur alle besser, die GX9 wohl gleich gut. Worin besteht also der Anreiz für eine M10, "dank" dem jetzt verbauten 20MP? @JendorfDie 10II war und ist zu ihrer Zeit ein sehr gutes Gerät, schön verarbeitet, das 2x2-Interface integriert, der gute IBIS, das gute Sucherpanel... Damals war der Sprung eine Freude und die M10 vorn dran.
  11. Vielen Dank, aber wieso sollte ein Foto mit elektronischem Verschluß schärfer werden?
  12. Time Left: 20 days and 23 hours

    • Verkauf
    • Gebraucht

    Hallo, jemand Interesse an einer manuellen Linse mit Pentax PK Anschluss? Dieses Teil hatte ich an der NEX 5N mit Pentax - Sony E Adapter (Adapter nicht dabei!), geht natürlich auch an der 6xxx Serie und ich glaube sogar an Vollformat. Die Linse würde ich vom Zustand als Neuwertig bezeichnen. Kommt mit Streulichtblende, beiden original Deckeln und original Köcher. Alles im Bestzustand, rauchfreier Haushalt. 35 Euro plus 7 Euro versicherter Versand für diesen Privatverkauf.

    42.00 EUR

  13. Ich hab auch noch einen kleinen Burschen.
  14. Für mich ist das alles mehr Geschrei als sonst was. Überhitzung bei der Aufnahme ist nur der Auftakt. Womit soll man die Videos bearbeiten, wenn die Hardware sogar bei hochgezüchteten Spiel-PCs an die Grenzen kommt. Zitiert aus dem Artikel bei giga.de bezüglich der 4k Spiele: "Wie PCGamesHardware berichtet, scheint die aktuelle Closed-Beta-Version des Spiels selbst absolute High-End-Systeme in die Knie zu zwingen. Ein PC, der mit einem Ryzen 9 3900X und einer RTX 2080 Ti ausgestattet ist, kann in 4K-Auflösung nicht mehr die magische 60-FPS-Grenze erreichen, wenn alle Einstellungen auf Anschlag stehen. Die Bildrate fluktuiert zwischen 30 bis 40 FPS. "
  15. Was nützen 1000 mm wenn es unscharf ist....
  16. ...zur Ergänzung von supmylo's Beitrag, wenn mechanischer Verschluss, dann wähle eher den mit dem elektronischen ersten Vorhang (kleiner Rhombus nebem dem Rechtecksymbol). Aber ausser du fotografierst Helikopterrotoren oder mit Blitz, werden allgemein die Fotos mit elektornischem Verschluss im Zweifelsfall eher schärfer.
  17. Und wenn das Portfolio noch so gross ist, werden nicht mehr Kameras pro Kunde gekauft. Es gibt schon zu denken, dass trotz aller Neuerscheinungen und Rabattaktionen alles noch ab Lager erhältlich ist...
  18. Hi Pauline, das komplexe Olympus-Menü kannst Du hinsichtlich der Grundfunktionen über die „Funktionsanzeige“ umgehen, indem Du die OK-Taste drückst und dann auf dem Display das Feld für den Verschluss auswählst. Es ist das kleine Feld unterhalb des großen für die Fokusfelder. Sobald Du das markierst hast, z. B. mit dem Finger auf dem Touchsreen, kannst Du mit dem vorderen Rad die verschiedenen Varianten auswählen, z. B. mechanisch, elektronisch, div. Serien, HighRes. Der mechanische Verschluss wird durch ein einfaches Rechteck angezeigt. Steht ein Herz daneben, hast Du den elektronischen V. Vielleicht solltest Du Dir ein Buch kaufen und das für die weiteren Einstellungen durcharbeiten. Frank Späth schreibt m. E. leicht verständliche und hilfreiche Bücher für die Olys, ich habe selbst zwei von ihm, u. E. das zur M5III. Viel Spaß mit Deiner neuen Kamera!
  19. Today
  20. Hallo, ich hätte da auch mal eine Frage zur E-M5 Mark III und zwar zum Verschluß. Ich habe seit einigen Tagen die Kamera und versuche mich durch die Einstellungsmenüs zu kämpfen. Ich komme eigentlich aus dem Canon-Lager EOS 60D und habe mir vor längerem eine E-M5 Mark I zugelegt, da mir das ganze Geraffel im Urlaub einfach zu viel Schlepperei war. Nun habe ich im Rahmen der Olympus-Sommeraktion mir die Mark III gekauft, verstehe aber den Unterschied zwischen meachnischem und elektronischem Verschluß nicht und finde auch nicht in den Menüs wo ich die Kamera auf den mechanischen Verschluß fest einstellen kann. Der elektronische Verschluß soll ja gewaltige Nachteile haben, ich habe gelesen (Zitat): ...der vollelektronische Verschluss hat am meisten Einschränkungen. Vor allem Banding, wenn die Beleuchtung aus flackernden Lichtquellen besteht. Außerdem gibt es den rolling shutter Effekt, der bei bewegten Objekten Probleme bereiten kann. Blitzen geht in diesem Modus auch nicht... All den Hazzle möchte ich von vorherein vermeiden, den einzigen Vorteil (so wie ich es bis jetzt sehe), daß der Verschluß lautlos ist brauche ich nicht (und möchte ich nicht) ganz im Gegenteil das Klicken beim Auslösen gibt mir die Gewissheit tatsächlich ein Bild gemacht zu haben. Gibt es eigentlich für die Mark III auch so einen Einstellungsführer hier im Forum wie für die Mark I? Das würde mir sehr helfen erst einmal die Grundeinstellungen vorzunehmen. Viele Dank!
  21. Ich sehe da auch keine Schwierigkeiten. Die beiden meistbenutzten Objektive an meiner Pen sind das Pana 1.4/25-er und das Pana 1.7/15-er, das Olympus 1.8/45-er kommt erst lange dahinter- was nicht am Hersteller liegt, sondern daran dass ich Weitwinkel- und Normalobjektivperspektive bevorzuge. Der Blendenring am 15-er hat keinen Effekt- sieht aber trotzdem gut aus. 😉
  22. Ich benutze sehr ungern das Schlagwort vom Äpfel mit Birnenvergleich, aber das ist einer. Ich wüsste nicht, dass man mit den gezeigten Bridgekameras Objektive wechseln kann. Dass es bei Kompaktkameras kompaktere Lösungen gibt, ist eine Binsenweisheit.
  23. Habbe mir doch, un sogar viel vornehmer! https://de.wikipedia.org/wiki/Starkenburg-Sternwarte https://de.wikipedia.org/wiki/Volkssternwarte_Darmstadt Wenn aach nit im Rheugau abber immerhin uff de richdisch Rheuseid! Un weil sowas aonsteckd, habb ichs aach emol mit dem Foddo probiert:
  24. Und ob ich dann sofort wieder fotografieren könnte.
  25. wolken und landschaft by Rolf Marx, auf Flickr
  26. Auf Wunsch hier der S/W-Blick in Farbe... Sigma 8-16mm an der Fuji X-H1
  1. Load more activity
  • Newsletter

    Want to keep up to date with all our latest news and information?
    Sign Up
×
×
  • Create New...

Wir hatten schon den Sekt kalt gestellt und die Häppchen rausgeholt – es ist so schön und spannend, neue Mitglieder begrüßen zu dürfen…

Im Ernst: Wir freuen uns über neue Mitglieder!

Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Admin hier im Systemkamera Forum. Wenn du noch Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

Wir haben eine Menge zu bieten:

Wir freuen uns auf Dich!

Jetzt kostenlos registrieren!