Jump to content

All Activity

This stream auto-updates

  1. Past hour
  2. Vorgestern 20cm Schnee 🤩 Gestern Tauwetter 😏 Heute Matsch 😤 Schönen Sonntag vom Mann mit den dreckigen Schuhen 😁
  3. Today
  4. Männliche Blauflügelente
  5. Einsamer Wasserläufer
  6. Mit einer Sony RX100 VII (oder auch VI) bekommst Du sehr gute Ergebnisse, Du wirst staunen
  7. Mein BaS ist diese Woche die Stackingaufnahme einer Orchidee mit meinem neuen Sigma 1,4/56. Bleibt gesund und munter !!!
  8. Hallo, ich habe mir beim Black Friday einen externen Blitz von Kenko gekauft. Dieses Model AB600-R(N) soll für Nikon Kameras geeigent sein. Leider löst der Blitz im TTL oder TTL-B Modus nicht aus. Im Display des Blitzes werden Blende und ISO der Kamera angezeigt. Wenn ich den Blitz auf Manuell stelle löst er aus. Im Kamera Display wird rechts unten ein oranges Blitzsymbol angezeigt. Im Menü der Z5 kann ich leider nicht den Menüpunkt "Blitzbelichtungssteuerung auswählen. Dort steht dann immer das die Option nicht verfügbar ist. Der Tipp mit der lautlosen Auslösung funktioniert nicht. Habt Ihr noch eine Idee? VG Nico
  9. Yesterday
  10. Dann schließe ich mich einmal an: Eine neue Farbe ist dazugekommen: Neben dem "Wolkenweiß" gibt's seit Samstag auch wieder das "Schneeweiß" in diesem Halbjahr. Die Aufnahme wäre vor 1 oder 2 Jahren so nicht möglich gewesen, der Hügel war da noch mit 20 Meter hohen Fichten bewaldet ... Trotzdem eine gute Woche!
  11. Quo vadis Corona (Zu Hause ist´s eh am Schönsten) Bleibt gesund !
  12. Als schwarz/weiss mit grobem Korn und starkem Kontrast sicher. 😇 Wenn man mit den sytembedingten Unterschieden umgehen kann, geht das sogar mit einem Handy.
  13. …wobei sich auf dem geschlossenen Verschluss absetzebder Dreck beim ersten Foto trotzdem irgendwo in der Optik landet…
  14. Wäre mir neu, dass dies mit der Handy App geht. habe es aber vielleicht einfach verpasst…
  15. es gibt ja nun wirklich ungezählte Panasonic-Kamera-Typen, die ich überhaupt nicht kenne - aber auch beim Nachgooglen ist mir eine "RX 80" nicht begegnet..... meinst Du vielleicht Deine GX 80 ?? Zu Deiner Frage: bis Din A 4 - Ausdrucke "reichen" ziemlich viele Kameras... die Frage ist eher, was genau Du möchtest. Wenn Du auf all zu viel Tele verzichten kannst: die Lumix LX 100 II ist wirklich (für mich) eine tolle "Immerdabei" Kamera, die auch höheren Ansprüchen genügt. die kleine TZ 202 ist nicht ganz so gut in den Ergebnissen - dafür paßt das kleine Ding sogar in Ameisen-Hosen-oder Jacken-Taschen. Ich nutze meine größeren Kameras fast nur noch, wenn ich sie nicht schleppen muß: also im Garten und bei Fahrradfahrten. Aber das kann man doch nicht verallgemeinern.....
  16. Die Sony ist sicher eine mit bester BQ, trotzdem bleibt die Frage wie die Ergebnisse des 1"-sensor vs MFT-sensor ausfallen. Die Ergebnisse meiner 1" TZ 202 können sich sehen lassen, trotzdem ergänzte ich sie wieder mit ner MFT. G110 + 20mm f 1,7 und 35-100mm. G 110 mit Klapp+ Schwenkdisplay war für mich mitunter ausschlaggebend. Mit dem 20-er in mehrerlei Hinsicht für mich eine geeignete gut tragbare Kombi, auch inkl. 35/100-er, welches im Telebereich 200/280mm sichtbar vor der TZ 202 liegt. Trotzdem verzichte ich nicht auf die TZ 202, für mich eine sehr gute All-in-One und wenn's etwas mehr sein soll dann aktiviere ich die G110, habe eh immer beide dabei. Mangels Sony und Canon kann ich zu deren Ergebnisse nichts sagen, aber da wird sich der eine oder andere schon noch melden. klm
  17. Hallo, ich wollte es ausprobieren. Ich bilde mir ein, dass Olympus relativ laut damit geworben hat, dass man mit der Handy APP eben Einstellungen von der Kamera speichern kann wie auch neue Einstellungen auf die Kamera übertragen kann. Vielleicht bin ich wirklich inkompatibel zu Olympus. Egal was ich tue - wenn ich den Punkt "Einstellungen/ Kameraeinstellungen/ Einstellungen von der Kamera speichern" auswähle, dann kommt die Meldung, dass es mit der verbundener Kamera nicht möglich ist. Steht diese Option etwa für die M1X nicht zur Verfügung oder mache ich grundsätzlich etwas falsch? Ich muss zugeben - ich finde es sehr schlecht gelöst, dass man jedes mal die Verbindung neu aktivieren muss, ist aber andere Baustelle.
  18. Ein Lenspen Sensor Klear reicht auch.
  19. Es gibt eine uralte Legende, dass MFT Kameras nicht anfällig für Sensorstaub wären oder diesen besser abrütteln würden. Ja. Nein. Bei MFT Kameras ist Sensorstaub in der Tat kein Thema. Und das hat seinen Grund. Der Sensorstack ist sehr dick, was in gewissen Anwendungsfällen auch nachteilig sein kann. Aber der Dreck ist weit weg und wird damit bei normalen Blenden kaum scharf abgebildet. Ich habe die Olympus einmal mit einen Pinhole bestückt (f/128) und die Fotos waren echt ekelerregend. So ein verdreckter Sensor wäre bei einer Vollformatkamera längst zerkratzt vom vielen Putzen. Mit dem Pinhole habe ich übrigens keine einzige herzeigbare Aufnahme gemacht, aber als Staubtester ist es unübertroffen. Die Nikon Z Serie hat den dünnsten Sensorstack aller gängigen Systeme. Darüber jubeln die Besitzer alter Leica Objektive. Darüber jubeln aber auch die Putzfeen, denn da können sie täglich mit dem Lappen drüber gehen. Es gab ja für Nikon allerlei Setangebote. Mit Objektiven, FTZ Adaptern, Speicherkarten, Filtern, Mikrofasertüchern und so weiter. Was fehlt, ist die Hunderterpackung Sensor Swabs zum halben Preis beim Kauf einer Z Kamera. Oder die innere Gelassenheit im Umgang mit dem Unbill des Sensorstaubes. P.S.: Wer immer noch glaubt, dass Rüttelsensoren im Kampf gegen Sensorschmutz irgend etwas nützen, kann sich ja nach dem Ausmisten der Augiasställe einmal kräftig schütteln und sehen ob er dann sauber ist.
  20. und Gurt im Geäst 🤔
  21. Den ganzen Vogel kennt ja fast jeder. Hier ein Portrait. Der Tonwertumfang ist aber zum Überlaufen ausgeschöpft.
  22. Das Problem ist, dass die Nikon Z Rubrik hier im Forum eine der neuesten darstellt und kaum noch Farben sowie Schärfe übrig waren. Das sieht man dann natürlich entsprechend.
  23. Da konnte man seitwärts an der Mole stehen 😄
  24. übrigens: eine besondere Stärke des kommenden Luminar Neo ist die Entfernung von Staubflecken auf Knopfdruck. Erste Videos dazu waren sehr beeindruckend!
  25. Moin moin, als ich noch etwas jünger war habe ich ausschließlich mit Semi Prof. Cameras fotografiert. Nikon, schöne Rollei 2.8 und auf der UNI mit ner total geilen Linhoff Dann viel mit einer TZ 10 von Pana, danach einer G3 und danach mit einer GX 80 + 4 Obj. Mit grauen Haaren wird man halt bescheidener. Die GX 80 mit dem (u.a.) 14 - 140 ist doch schon ein richtiger Klopper. Darum nehme ich sie halt nicht so oft mit. Ich fotografiere ja auch nicht mehr so Zielorientiert. Bin so zum gelegenheits Amateur mutiert. Frage: kriege ich da nicht mit einer Sony oder Canon, gleich gute Ergebnisse bis DIN A 4? Und ich brauch nichts schleppen. Oder würde ich dann wieder nach der der nächst besseren MFT schielen ? ??
  26. mein Glückwunsch zu diesem "Abschuss". Das ist eine super Aufnahme!
  1. Load more activity
×
×
  • Create New...