Jump to content

All Activity

This stream auto-updates

  1. Past hour
  2. Der faule Graureiher wollte einfach nicht losfliegen, sonst hätte es endlich die ersten BIF-Bilder gegeben.
  3. Today
  4. Wo und wie heißt die Kathedrale/Dom/Kirche ?
  5. Besten Dank. Dock habe ich nicht. Der Link ist inzwischen korrigiert. Aber updaten konnte ich dennoch nicht, obwohl a) Akku voll und b) die richtige Datei "S0110130.plf" auf der SD-Karte lag. Der 'Trick': als ich den (Patona-)Akku herausnahm und den Originalakku einsetzte, funktionierte es.
  6. Das sind zwei Ebenen! Die eine, ob ich zufrieden bin (bin ich!) - und die andere, ob OMDS ähnlich wie Pana sich selber und unnötigerweise mit ihrer zweifelhaften Zukunftsperspektive für MFT selber ganz allgemein am Markt in den Mißerfolg boostern. Und darüber hatte mich mich zuletzt geäußert. Dem zuzuschauen bereitet mir Unbehagen, weil das Hinhalten aus meiner Sicht gegenüber Stammkunden und potenziellen Kunden deutlich besser kommuniziert werden könnte.
  7. Nachtaufnahme des Linzer Doms mit der Sony Alpha 7iv Nachbearbeitet in Lightroom...
  8. Moin, ich hatte mir die FP zusätzlich zu meinen Lumix Kameras S1R und S5 ( die ich übrigens der S1R vorziehe ) gekauft. Die Bedienung ist schlichtweg super einfach, alle Einstellknöpfe die man fürs Fotographieren braucht sind an den richtigen Stellen und leicht zugänglich. De 24 Mp Sensor bildet sowohl mit Sigma-, als auch mit Panasonic Objektiven super ab und ist ebenfalls sehr scharf. Bedingt durch ihre kleine Bauweise liegt die Kamera sehr gut in der Hand und es macht Spaß damit zu fotographieren. Ein für mich sehr großes Manko ist die Tatsache, dass der Monitor nicht beweglich gelagert wurde, so daß man die Kamera wie ein Handy nutzen muß. Schlichtweg blööööd! Dieser Umstand hat mich dazu bewegt, die Kamera nach kurzer Zeit leider zurück zu geben. Mit beweglichem Monitor würde ich sofort wieder "zuschlagen!"
  9. Habe mir den EF-M2II auch mal bestellt. Ich musste mein Exemplar sehr deutlich nachjustieren, unendlich war anfangs überhaupt nicht zu erreichen. Aber alles easy, Halteschräubchen auf der MFT-Bajonettseite lösen und dann wie beim Metabones-Original von der Seite draufschauen und das Linsenelement gegen den Uhrzeigersinn drehen. Da das fest genug sitzt, kann man auch ohne Anziehen der Schraube (nicht nur lockern, am besten ganz rausschrauben, kann sonst in die Kamera fallen!) den Adapter zum Test an die Kamera setzen und probieren. Wenn alles passt, Schraube wieder einsetzen und anziehen. Meine kurioseste Kombination habe ich dann gestern mal ausgeführt: Das Canon EF90-300/4.5-5.6 war vor 20 Jahren Teil von erschwinglichen Analog-SLR-Sets, hier wird es zum 64-213mm/f3.2-4.0. Kann man damit fotografieren? Ein entwickeltes Beispiel gibt es da: Lt. EXIF (über deren Wahrheitsgehalt ich bei Zooms mit den Viltrox-Adaptern immer skeptisch bin) mit 116mm und Offenblende von angeblich f3.2. Der Objektiv-Eintrag lautet kurioserweise "Leica D Vario Elmar 14-150mm f/3.5-5.6". Die eingetragene Brennweite müsste der reale Wert des Objektivs sein, ohne Blickwinkelvergrößerung des Speedbooster (also 116*0,71*2=165mm KB-Blickwinkel). Was ich sicher sagen kann, ich habe es in RawTherapee 5.8 mit einer Illford Delta 100 s/w-Simulation entwickelt. Weniger stark bearbeitete Beispiele poste ich hier bei Gelegenheit.
  10. Im Forum geht es ja eigentlich nur um Fotos, die von den jeweiligen Mitgliedern selbst aufgenommen wurden. Erlauben wir uns hier nun die Freiheit, auch diese Einschränkung aufzuheben? 🤔 Das Foto aus Havanna habe ich mit einer sehr einfachen Kamera, die aber immerhin einen Zoom und einen aus heutiger Sicht rudimentären Autofokus besaß, in meinen frühen Teenager-Tagen geknipst. Wenn ich jetzt zusätzlich auf die Fotos meines Vaters zugreifen würde (oder entsprechend jedes andere Forumsmitglied auf die durch die Eltern aufgenommenen), könnte es hier voll und umfangreich werden, selbst wenn es nur "Kindheitsfotos" sind. Ist das erlaubt bzw. gewollt? Anders sieht es natürlich in den eigenen Vorstellungsthemen aus. Die sind erstens Off-Topic und zweitens werden dort auch keine Fotos bewertet (was dort manchmal vielleicht auch besser ist). Aber hier? Das obere Foto von @Ameise ist aber natürlich zumindest ein gelungener Spaß. Du hast dein eigenes Hochzeitsfoto selbst aufgenommen? Per Selbst-bzw. Fernauslöser? Reichte das Geld nicht für einen Fotografen? Nach mehreren Oldtimern passt dieses Bild aber nun vielleicht doch? Ein wirklich sehr eiliger Transport...
  11. Typisches Berliner Winterlicht... Die Kandelaber auf der Karl-Marx-Allee (exStalin-Allee) prägen das Straßenbild, leiden aber an Ort und Technik: Einerseits ist der Umgang der städtischen Bewohner mit ihnen recht rau, sie werden im Bereich der Füße beklebt und beschmiert. Andererseits ist die Konstruktion dort mit den Keramik-Verkleidungen ebenso problematisch wie an den Häusern, da die Dichtigkeit bzgl. der Witterung nicht so hoch ist (oder nicht hoch genug für die gering bemessenen Instandhaltungsbudgets): Die Verkleidungen bekommen durch Temperaturschwankungen und Feuchtigkeit Risse oder fallen einfach ab. Immerhin, durch die absurde Größe der Lampen sieht man keine eingeschmissenen Glasscheiben wie an normalen Berliner Laternen.
  12. Hatte ich zwar nicht erwähnt, bin aber davon ausgegangen, da es eben einen eigenen Thread gibt. Aber ich wollte nicht nochmals teilen zwischen "modern", "historisch", "Jugendstil", "aus Frankfurt/Hamburg/Rapperswil",.... etc. Wird ja ohnehin nicht so viel sein, nachdem es noch keinen Thread gibt. Es sind auch alle Sensorformate, Brennweiten und ISO-Stufen willkommen!😊
  13. Da haben wir eine schlaue Ameisenkönigin hier unter uns, die Kandidatin hat 100 Punkte! 👍
  14. so einen hellen Fleck hinten haben die Tannenmeisen..... oder sagen wir: lustige Tarnkappe??
  1. Load more activity
×
×
  • Create New...