Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'portrait'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Systemkamera Forum allgemein
    • News, Ankündigungen und Gerüchte
    • Newbies / Anfänger & Vorstellung
    • Kaufberatung
    • Systemübergreifende Diskussionen
  • Olympus OM-D / PEN / Lumix G - Micro Four Thirds
    • Olympus OM-D / PEN / Lumix G Kameras (Micro Four Thirds)
    • Olympus / Lumix G Objektive (und andere Micro Four Thirds Anbieter)
    • Olympus OM-D / PEN / Lumix G Zubehör
  • Sony Alpha E-Mount
    • Sony Alpha Vollformat Kameras
    • Sony Alpha Vollformat Objektive
    • Sony Alpha APS-C Kameras
    • Sony Alpha APS-C Objektive
    • Sony Alpha Zubehör
  • Nikon
    • Nikon Z Forum
    • Nikon 1
  • Canon EOS
    • Canon EOS-R
    • Canon EOS-M
  • L-Mount Forum
    • Panasonic Lumix S
    • Leica allgemein
    • Leica SL Forum (externer Link)
    • Leica CL Forum (externer Link)
    • Sigma L-Mount Objektive
  • Andere Systemkamera Hersteller & andere Systeme
    • Fuji X
    • Samsung NX
    • Sigma sd Quattro
    • Pentax Systemkamera Forum
    • Ricoh GXR
    • DSLR – die mit Spiegel
    • Kompakt- und Bridge-Kameras
    • Smartphone-Fotografie
  • Foto-Themen rund um Systemkameras
    • Digitaler Workflow
    • Video
    • Hard- und Software rund um Fotografie
    • Drohnen-Fotografie
  • Handel
    • Gebrauchtmarkt
    • Aktuelle Gebrauchtangebote
  • Foto-Forum
    • Menschen
    • Akt-Fotografie
    • Landschaft
    • Architektur
    • Tier & Natur
    • Reisen, Länder, Städte, Regionen
    • Sport
    • Technik & Industrie
    • Sonstiges
    • Bildkritik ausdrücklich erwünscht
  • Archiv
    • photokina 2016 - Produktneuheiten und Live-Berichte

Calendars

  • Community Calendar

Product Groups

  • Premium Mitgliedschaft
  • Systemkamera eBooks

Categories

  • SKF eBooks

Categories

  • Lumix G
  • Olympus OM-D / PEN
  • Sony Alpha E-Mount
  • Fujifilm X / GFX
  • Andere Hersteller
  • Suchanzeigen

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests


Biografie


Wohnort


Interessen


Beruf

Found 23 results

  1. Servus alle miteinander! Nachdem ich vor kurzem meine 70D verkauft und darauf hin auf mein heiss geliebtes 85mm 1.8 verzichten muss, welches traumhaft war, suche ich etwas passendes für meine zukünftige X-T1. Ideal ab 70mm Brennweite und möglichst eine Lichstärke besser 3,5, am besten mehr als 2.8. Wie schauen eure Erfahrungen aus? Was könnte ihr mir empfehlen? Möglichst mit Beispielbild. Viele Grüße
  2. Hallo Ich habe vor kurzem eine GH1 erstanden und bin dabei, die Kamera kennenzulernen. Nun bin ich auf etwas gestossen, wo mir Googeln und das Manual nicht mehr weiterhelfen. Wenn ich das Wählrad auf Portrait-Modus einstelle, dann ist ISO fest auf 100 eingestellt - und ich finde keine Möglichkeit, dies zu ändern. Dies gilt auch für die erweiterten Modi unter dem Portrait-Modus. Das macht für mich keinen Sinn, denn der Portrait-Modus sollte doch auch gute Resultate liefern, wenn die Kamera von einem "Nicht Foto-Amateur" bedient wird. Wenn ISO jedoch fest auf 100 eingestellt ist, unabhängig von Licht und von Objektive-Teleeinstellung, so führt die resultierende Belichtungszeit in der Regel (ausser bei strahlendem Sonnenschein) zu verwackelten Porträts. Für mich selbst löse ich das Problem, indem ich die Automatik auf Blendenvorwahl mit offener Blende stelle. Wenn die GH1 jedoch von meiner Frau bedient wird, hätte ich gehofft, dass der Portrait-Modus intelligent genug ist. Könnt Ihr mir bitte weiterhelfen? Wahrscheinlich übersehe ich ja irgendwas - bin um jede Antwort froh, auch um die Bestätigung, dass ISO im Portrait Modus fest auf 100 eingestellt ist. freundliche Grüsse, cabriomtb
  3. Hallo zusammen, ich habe im Mai anlässlich einer Reise in die USA meine alte Kompakte (Canon S45) gegen eine GF1 mit 20mm Pancake eingetauscht. Die Kriterien für den Kauf damals waren maximale Bildqualität bei gürteltaschenkompatiblen Abmessungen. Auf mehrstündige Wanderungen bei ca. 40°C im Schatten wollte ich einfach keine Kameratasche mitnehmen. Mit den Bildern, die dabei entstanden sind, bin ich größtenteils zufrieden, obwohl beim Herumprobieren natürlich auch eine Menge Ausschuss entstanden ist. Die feste Brennweite hat auch in den meisten Fällen gepasst und hat mich dazu gebracht mich mehr mit meinen Motiven auseinanderzusetzen, vor allem, was die Bereitschaft angeht, mich zu bewegen, um andere (hoffentlich bessere!) Perspektiven zu finden. Ein Zoom ist wohl häufig bequemer, führt aber dazu, dass ich auch bequemer werde und dadurch manche Fotos einfach nicht entstehen. Beim Machen und später beim Sichten der Bilder habe ich nur an einer Stelle ein Weitwinkel vermisst - beim Versuch den Horse Shoe Bend (Hufeisenförmige Kurve des Colorado River) komplett einzufangen (der Panorama-Sweep aus der freien Hand ist leider nicht gut geworden). Dafür habe ich häufiger Bildsituationen angetroffen, wo ein leichtes Tele nützlich gewesen wäre (manchmal kommt man einfach nicht näher ran): Ich lasse mir von der Kamera meistens die vier Hilfslinien einblenden, die das Bild jeweils horizontal und vertikal dritteln und bei mehreren Bildern hätte ich mir gewünscht, das mittlere Neuntel auf die volle Größe heranzoomen zu können. Also hab ich naiv gerechnet: Wenn ich einen Bildausschnitt will, der horizontal und vertikal jeweils ein Drittel des Bildausschnitts des 20mm Pancakes abdeckt, brauche ich die dreifache Brennweite, also 60mm. Ich vermute fast, dass ich es mir mit dieser Überlegung zu einfach gemacht habe, aber das war so mein erster Anhaltspunkt (daher auch der Topic "Pancake mal drei"). Jetzt habe ich allerdings bei den Bildausschnittsvergleichen auf dpreview (die bekannten Bilder der Tower Bridge) gesehen, dass das 45mm Panaleica im Vergleich zum 20er Pancake ziemlich genau den Ausschnitt trifft, wie ich ihn mir vorstelle: 20mm und 45mm. Ok, scheint also, als wäre meine Berechnung oben nicht ganz zielführend und mit 45mm erreiche ich schon, was ich will. Das ist schön, denn wenn ich richtig informiert bin, gibt es alleine von Panasonic schon vier Objektive, die diese Brennweite abdecken: 1. das Standardzoom 14-45mm 2. das Superzoom 14-140mm 3. das Macro 45mm 4. das Telezoom 45-200mm Weniger schön: Wer die Wahl hat, hat die Qual. Welches nehme ich denn da? 1. Das Standardzoom ist günstig und soll gut sein, allerdings ist hier bei 45mm auch Schluss, d.h., wenn ich tatsächlich mal die zuerst geschätzten 60mm bräuchte, hülfe es auch nicht weiter. Dafür könnte ich damit mal im Weitwinkelbereich experimentieren, mit dem ich bisher nicht wirklich was anzufangen weiß. 2. Das Superzoom soll für ein solches ja auch ganz gut sein, ist allerdings teurer als die Kombination Standard- und Telezoom zusammen, die einerseits einen größeren Brennweitenbereich abdecken und andererseits auch erlauben, das Tele mal zu Hause zu lassen, wenn Kompaktheit gefragt ist. Dafür ist das Superzoom flexibler und ich spare mir, zwei Objektive zusätzlich zum Pancake mitschleppen zu müssen, das quasi als Kameradeckel immer dabei ist. 3. Das Macro ist schön. Im Test von dpreview ist die optische Qualität wohl nicht ganz so überragend wie Leica-Style und Preis erwarten lassen, aber die Bilder, die ich bisher hier im Forum gesehen habe, begeistern einfach (was Farben, Kontraste und Schärfe angeht). Meine Frau meint, nimm lieber ein Zoom als noch eine Festbrennweite. Und ganz unrecht hat sie nicht, immerhin ist das Standardzoom kompakter, flexibler und deutlich günstiger. Aber irgendwie hat das 45er einfach was... dann könnte man ja auf Dauer noch das 14er Pancake und für die ganz fernen Motive das 100-300mm ergänzen und wäre für alle Fälle optimal gerüstet (mein Sparschwein flüchtet gerade quieckend unter's Sofa). 4. Das Telezoom war mein erster Impuls: Günstig, bis ca. 180mm ordentlich und mehr Tele braucht kein Mensch, oder? Im Kit mit dem Standardzoom wäre es immer noch billiger als Macro oder Superzoom und damit wären Brennweitentechnisch dann auch alle Wünsche erfüllt. Hach, ist das schwierig. Ich glaube, das Superzoom wird's wohl eher nicht werden. Bleibt also die Frage Doppelzoom Kit oder Panaleica. Wie seht ihr das? Gruß Fabian
  4. Lumix G1, 200er bei ca. 105 mm, ISO 400. Damals in der gleichen Lehmhütte entstanden, wie die mit dem roten Kopftuch (in meinem Album).
  5. Hallo zusammen! Ich bin neu hier und habe bislang immer nur mitgelesen. Jetzt, da ich kurz vor einem Objektiv-Kauf stehe, wollte ich das Wissen und die Kompetenz des Forums mit in meine Kaufentscheidung einfließen lassen. Ich bin auf der Suche nach meinem ersten Objektiv mit Festbrennweite für die a7 und habe bereits eine engere Auswahl getroffen. Da ich noch ganz frisch in Sachen Fotografie bin, kann ich leider nur erahnen wohin ich mich entwickeln werde. Fest steht, dass ich Street und Portraitfotografie mag, aber auch Makro und Landschaften super finde. Die Prioritäten würde ich (noch) so aufteilen: Street > Menschen & Portrait > Makro > Landschaft. Hier mal eine Auflistung der Objektive die mich stärker interessieren: Nikon 85mm f/1.8 Canon 85mm f/1.8 Tokina A-TX 100mm f/2.8 Macro Tokina A-TX 90mm f/2.5 Macro Sony FE 55mm f/1.8 Zu den Objektiven habe ich noch einige Fragen, die ich mir nicht ergoogeln konnte oder teilweise auch nicht 100%ig verstanden habe. Ich formuliere einfach mal ein Paar (Falsch-)Aussagen und Fragen, die dann relativ einfach beantwortet werden können 1. Abgesehen vom Sony muss man für alle anderen Objektive einen Adapter kaufen. Bei Nikon gibt es keinen Adapter, der den AutoFokus des Objektivs verfügbar macht. (?) http://www.dpreview.com/forums/thread/3744863#forum-post-54644746 2. Wenn ich, sagen wir mal einen Adapter für das Canon kaufe und mir später ein Macro zusätzlich zulegen möchte, kann ich beispielsweise das Tokina in der Canon-Mount Version kaufen und mir einen weiteren Adapter sparen. (?) 3. Bisher besitze ich nur das Kitobjektiv SEL 27-80. Was ich von dem neuen Objektiv erwarte ist ein schönes Bokeh und eine weiche Tiefenunschärfe. Zumindest bei letzterem müssten doch eigentlich die 1.8er Objektive die Nase vorn haben, oder? 4. Was wäre eurer Meinung nach das passendste Objektiv für mich? Welches Objektiv liefert die beste Qualität und habt ihr einen Favoriten? 5. Welches Objektiv ist am günstigsten, sofern ich die Kosten für den Adapter berücksichtige? Welchen Adapter benötige ich für welches Objektiv? 6. Eignen sich die Tokina Makroobjektive auch für Street- Menschen- und Portraitfotografie? Ich habe mal gelesen, dass die Brennweite für Portaitfotografie geeignet ist, man bei Streetfotografie jedoch eher in Richtung 35mm gehen sollte. 7. Inwieweit unterscheiden sich das 90mm von dem 100mm Tokina Objektiv? Das ältere 90mm gilt ja als Legende. Mich würde interessieren, ob das neuere 100mm der gebürtige Nachfolger ist oder doch noch Welten zwischen den beiden Objektiven liegen. 8. Kann man bei Street-, Menschen- und Portraitfotografie überhaupt manuell fokussieren? Ich stelle mir das schwierig vor, da sich das Motiv ja ständig bewegt und vielleicht gar nichts vom Foto weiß (Street). 9. Ich lese ab und zu etwas von "günstigem Altglas". Übersehe ich vielleicht günstigere Möglichkeiten (Altlgas & Adapter) mit denen ich die gleichen Ergebnisse wie mit den oben genannten Objektiven erzielen kann? So, das wars erstmal. Vielleicht hat ja jemand eine Antwort auf die ein oder andere Frage. Viele Grüße aus Göttingen, Eike
  6. Hallo zusammen. Wir haben einen Wohnungswechsel vor uns und dort hab ich die Möglichkeit mir ein "kleines Fotostudio zuhause" einzurichten in einem Zimmer. Das Zimmer ist rechteckig 3,1m x 5.15m und hat am hinteren ende ein Fenster. Als Hintergründe hab ich zwei Stative wo ich 3x3 Meter Grosse Stossbahnen aufhängen kann. Weiss und Schwarz. (Ich weiss es gibt besseres...) Ich hatte mir mal ein kleines Studio Blitzset gekauft. Falcon Eyes Studioblitz Set SSK-2150D Meine Frage ist jetzt, wie kann ich das Zimmer Optimal einrichten ? Was brauch ich sonst noch ? Ich habe keine Ahnung von sowas da ich bis jetzt einfach alles irgendwo im Wohnzimmer aufgebaut und wieder abgebaut hatte. Alles andere als optimal... Bin gerne um jeden Tipp froh Vielen Dank an alle
  7. Ich suche eine sehr gute Ringleuchte (mit Stativ) für Portrait-Fotografie, die sich aber auch für Online Webcam/Stream hervorragend eignet. Wichtig ist, dass man die LEDs dimmen kann, ebenso Angezeigt wird, welcher Farbtemperatur das Licht entspricht. Wer kann mir hier was gutes empfehlen?
  8. In eintägigen Kursen führe ich in die — wie es heißt — Königsklasse der Fotografie ein: das Erstellen von Portraits. Hier vermittle ich in wenigen Stunden alles Notwendige, um selber professionell Charakter-Portraits zu erstellen - inklusive Studioaufbau, Modell-Shooting und digitaler Nachbearbeitung in Adobe Lightroom. Im Gegensatz zu anderen Portrait-Fotokursen erfahren Sie hier nicht wie man Haut glättet und jeden Pickel retouchiert, sondern wie Charakter-Portraits erstellt werden, die einen bleibenden Eindruck beim Betrachter hinterlassen. Hier anschauen: http://www.daedalus-v.de/bilder_head/art_portrait_anja1.jpg Nutzen Sie die Gelegenheit zu lernen, wie mit einfachen Mitteln ausdrucksstarke Portraits entstehen. Weil ich meine Arbeitsweise praxisnah vorstelle und jeder Teilnehmer mit seiner eigenen Kamera mitmachen kann, haben Sie am Ende des 6-stündigen Workshops das notwendige Wissen, um selber beeindruckende Portraits zu erstellen und sich von anderen Fotografen abzuheben. http://www.daedalus-v.de/bilder_head/art_portrait_janaG.jpg http://www.daedalus-v.de/bilder_head/art_portrait_wolfgang1.jpg Das lernen Sie: Wie Portraits entstehen · Aufbau eines Fotostudios · Lichtsetzung · Portrait-Shooting · Umgang mit Modellen · Postproduction mit Adobe Lightroom Anmeldung, Videos und alle weiteren Infos unter www.daedalus-v.de/kurse.cfm Ort: 28217 Bremen, Utbremer Str. 43 Zeit: 25. Mai 2013 um 10:00 Uhr (Dauer: ca 7 Stunden) Referenzen Ergänzend zu meiner Arbeit als People-Fotograf bin ich als Berater für den Vernissage-Verlag Heidelberg in Fragen der technischen Qualität für Fotokunst tätig. 2011 hat Terry Gilliam (ehem. Monty Python Group) sein Opern-Debut in London mit meinen Portraits beworben. Lassen Sie sich auf etwas Neues ein - sehen Sie Modelle in einem neuen Licht! Ronald Daedalus Vogel - Charakter-Portraits -
  9. Mit Sand kann man nicht nur Burgen bauen... Aufgenommen mit der Olympus EM1 II und dem 75mm mit F2. Kritik ist gerne gesehen.
  10. Hallo Forum! Erst einmal herzlichen Dank für all die Anregungen, die mir bei der Kameraauswahl geholfen haben. Habe jetzt eine Lumix GX8 und mich dabei für das Kit mit dem vielfach geschmähten "Suppenzoom" 14-140 entschieden. Aus meiner früheren Zeit mit einer analogen Nikon habe ich gute Erinnerungen an einen Allrounder. Daneben hatte ich aber auch eine 60mm Festbrennweite mit 1,7 Blende für Portraitaufnahmen und ein lichtstarkes Tele 80-200 mit 2,8. Eine solche Kombi möchte ich jetzt auch für meine GX8. Habe da das Lumix G F4,0-5,6/ 100-300 mm im Blick (mehr Lichtstärke ist mir zu teuer) und bin unschlüssig, ob ich für Portraits das Lumix G 42,5 mm / F1,7 ASPH. oder das LEICA DC SUMMILUX 25 mm / F1.4 ASPH. wählen soll. Welche Brennweite ist bei MFT besser hierfür geeignet? Und gibt es Alternativen von Olympus, die mit der GX8 harmonieren? Vielleicht hat ja jemand ein paar Gedanken dazu. Würde mich freuen. In der kommenden Woche werde ich mit dem Neuerwerb die Luminale in Frankfurt besuchen und, falls etwas Gelungenes dabei ist, ein paar Bilder einstellen. P.S.: Das Objektiv ist übrigens sehr laut (auch ohne Stabi). Habe hierzu schon etwas dazu gelesen, hatte es mir aber nicht so heftig vorgestellt.
  11. Hi, ich möchte mich stärker der SW Fotografie widmen und ein Infrarotfilter einsetzen. Bei der Recherche habe ich festgestellt das es verschiedene Ausführungen gibt. Das Motivgebiet wäre Street - und Portrait. Nun weis ich nicht welche Filterausführung empfehlenswert ist. Ich bitte um Eure Empfehlungen und wenn es geht mit Begründung, damit ich neben der Kaufempfehlung auch etwas lernen kann. Danke und
  12. Ein Schnappschuss und ein Stündchen mit GIMP. Der blaue Hintergrund war der Auslöser für den nachträglichen Lippenstift.
  13. Hallo, ich habe für meine E-410 (mein Einstieg in die SLR-Welt) günstig ein gebrauchtes 50mm F1,7 Minolta MD mit Adapter erworben. Diese Brennweise sollte für Portraits ideal sein. Bis jetzt (erst wenige Tests) bin ich sehr zufrieden. Allerdings fällt die manuelle Fokussierung schon sehr negativ auf. Im LiveView hat die E-410 anscheinend keine Lupenfunktion - was das ganze halt doch etwas zum Glückspiel werden lässt.... Vielleicht sollte ich ja doch noch ein neues Objektiv anschaffen?? Stellt sich nur die Frage welches 50mm interessanter ist! - Olympus ZUIKO DIGITAL ED 50mm F2.0 Makro - Sigma 50mm F1.4 EX DG HSM Four Thirds Sigma ist ca. 1/3 günstiger als das Olympus... Lohnt sich die Anschaffung überhaupt? Denn am günstigsten gehts wohl mit alten, lichtstarken Objektive von z.B. Zeiss usw. welche man wie mein Minolta per Adapter nutzen kann. Wer hat damit Erfahrungen gemacht und kennt die Unterschiede? Welchen Unterschied ergibt sich aus der Lichtstärke? Ist F2.0 schon ausreichend? Bin gespannt auf die Antworten! Danke! LG, Sigi
  14. Hallo, Situation: Ich bin seit einiger Zeit auf der Suche noch einem Objektiv das ein sehr cremiges Bokeh hat. An Kamera habe ich die Sony Alpha 6300. Es muss keine Objektiv mit Autofokus sein. Es sollte sich an E-Mount adaptieren lassen bzw. damit verwendbar sein. Budget ist bis etwa 500€ Folgende Auswahl habe ich bis jetzt getroffen: Walimex 85mm 1.4 Canon 85mm 1.8 Sigma 105mm 2.8 EX Makro DG OS Sigma 60mm 2.8 Was meint ihr ? Welches Objektiv hat das schönste Bokeh? Oder habt ihr noch irgendwelche andere Tipps? Danke schon mal vorab
  15. zeitlos

    Bonjour

    Hier mein quasi erstes Bild mit der Sony A7 III nach 12 Jahren Pentax (zuletzt K-1). Als Objektiv habe ich mir jetzt mal das FE 85mm 1.8 gegönnt und damit einfach losgelegt. P.S. Es ist unglaublich, was einem die Kamera abnimmt. Ich bin kein Porträtfotograf und habe kein Photoshop Ich hoffe, es gefällt dennoch. Aller Anfang ist schwer (okay, bei Sony in gewisser Weise technisch dann doch nicht so ganz...)
  16. Guten Tag! Ich bin Philipp und ich benutze seit ca. 2 Jahren eine Sony a5000. Jetzt möchte ich mir gerne eine neue Kamera anschaffen und meine a5000 als zweite Kamera weiter nutzen. Da ich nur das Kit- Objektiv nutze, und bisher keine teuren Sony Objektive besitze, ist die Marke egal. Ich bin sehr zufrieden mit der Kamera und ich weiß, dass man dank einer neuen, teuren Kamera keine besseren Fotos machen wird. Jedoch stört mich folgendes: Fehlender Sucher, kein Full Hd mit 60fps, kein Mikrofoneingang, kein Blitzschuh, Display mit niedriger Auflösung, nur ein Drehrad, d.h. verstellen von Blende und Shutter ist kompliziert und fummelig. Die neue Kamera sollte diese Punkte erfüllen. Ich bevorzuge einen Aps-C Sensor, bin aber auch offen für andere Voschläge. Außerdem hätte ich gerne einen großen Sucher, dieser ist mit einer der Gründe, warum ich mir nicht auf der Stelle eine a6300 hole. Ein Touchscreen wäre auch ganz schön, muss aber nicht sein. Ich habe mir bis jetzt die Sony a6300/6500 und die a7 Reihe angeschaut. Außerdem die Canon 80d/m50. Ich würde mich aber auch über andere Vorschläge freuen. Ich möchte gerne Landschaften fotografieren, ab und zu auch Portraits, Makro, Tiere, Fashion und außerdem möchte ich filmen. Sport ist eher unwichtig. Budget: ich möchte inklusiv Kit-Objektiv nicht mehr als 1000 Euro ausgeben. Vielen Dank im Vorraus!
  17. This advert is COMPLETED!

    • Verkauf
    • Gebraucht

    Das 45mm 1:1.8 wurde am 4. Juni 2016 bei einem deutschen Fotofachhändler erworben. Rechnung, europäische Garantiekarte, OVP und sämtliches Zubehör sowie die originale Gegenlichtblende LH-40B sind dabei. Ich werde das Objektiv selbstverständlich nach dem Kauf aus meinen MyOlympus Produkten entfernen, sprich die Registrierung aufheben. Das ist notwendig, damit Ihr die Pro Services in Anspruch nehmen könnt, Garantie ist leider nicht mehr vorhanden. Lieferumfang mit dem serienmäßigen Lieferumfangs des Herstellers sowie die originale Gegenlichtblende LH-40B von Olympus in schwarz: Objektiv M.ZUIKO DIGITAL 45mm 1:1.8 schwarz Olympus Gegenlichtblende LH-40B von Olympus in schwarz Objektivdeckel Objektivrückdeckel Garantiekarte Anleitung Originalkarton Das Objektiv ist in einem sehr guten Zustand. Ich habe es selten benutzt, die Linsen haben keinerlei Kratzer und das Objektiv selbst auch keine. Seht bitte selbst auf den Bildern. Ich möchte 200,00 EUR für das Objektiv mit Gegenlichtblende haben. Ich verkaufe privat ohne Garantie und Rücknahme. Mir wäre es sehr lieb, wenn das Objektiv bei mir in Kaarst abgeholt würde, sonst kostenloser versicherter Versand bis 500 EUR. Zahlung in bar bei Abholung oder per Vorkasse (Überweisung). Viele Grüße Hartmut

    200.00 EUR

  18. Hallo, ich spiele mit dem Gedanken mit das 20mm Pancake von Pana zu kaufen. Nun würde ich gerne wissen, ob es möglich ist (und Sinn macht), das 20mm Pancake mittels einer Vorsatzlinse in ein Portraitobjektiv mit Brennweite ca. 40 bis 50 zu verwandeln? - Gibt es geeignete Vorsatzlinsen? - Wie stark wird die Lichtstärke reduziert? - Würde sich solch eine Lösung überhaupt ausreichend/lohnenswert vom 45mm/f2.8 Leica MFT Makro unterscheiden? Dass ich alternativ mit Objektiven anderer Hersteller + Adapter arbeiten kann ist klar. In erster Linie würde ich gerne Pana Objektive verwenden. Vielen Dank für Eure Antwort, MCW
  19. The_Gecko

    Paarportrait

    Hallo, ich habe mit einem Pärchen eine Fotosession gemacht (meine 1.). Verbesserungsvorschläge sind gerne Willkommen :-) Nur jetzt habe ich erstmal so meine Problemchen mit der elektronischen Bildverarbeitung. Den Bildern fehlt allerdings immer irgendwie der letzte Schliff. Dieser vorallem bei S/W und Sephia umwandlungen. Jetzt wollte ich hier einfach mal ein Paar der Bilder posten und hoffen, dass mir jemand Helfen kann und ein Paar Tipps geben kann Falls dazu auch die RAW-Daten benötigt werden, kann ich die auch noch zur Verfügung stellen. Als Software steht mir zur Verfügung: Silkypix Developerstudio Picasa 3 Gimp 2 Die bearbeiteten Bilder bitte nur hier im Forum posten. Vielen Dank für die Mühe :-) Viele Grüße Manuel
  20. hdivad

    on the streets

    Liebe Leute, Street ist Rumble! Das hier ist meine erste "richtige" Bilderreihe auf die ich stolz bin und die ich euch/dir, meinem lieben Systemkameraforum, näherbringen möchte. Seit ca. 1/2 Jahr habe ich mir die Sony NEX zugelegt und habe sie auf meinen Streifzügen immer dabei. Ich fotografiere keine Objekte, sondern Persönlichkeiten, die in meinen Aufnahmen die Hauptrolle erhalten. Technik: Sony NEX Objektiv: meistens: Makinon 50mm f1.7 + Rokkor 50mm f1.4 (50mm auf KB 75mm) Einstellung: Manueller Fokus + meiste Blendenwerte 1.4 - 2.0 manchmal: Standardzoom Sony SEL18-55 mit AF Nachbearbeitung: leichte Crops + Entsättigung -> Schwarz-Weiß Was will ich von euch? Bitte kein Standardlob à la "Hey Tolle Bilder!" -> Ich würde gerne von euch wissen, welche Bilder euch weshalb am besten gefallen UND vorallem ich möchte konstruktive KRITIK KRITIK -> Sehr gerne zum FOTOGRAFIERSTIL im Allgemeinen und BILDAUFBAU. Falls möglich auch zur Technik, soweit möglich. Dadurch kann ich weiterlernen und mich verbessern. Wenn euch ein Bild gar nicht taugt (sorry für den Slang), dann schreibt das bitte auch [am besten mit Begründung ] And now attention for the actors:
  21. This advert is COMPLETED!

    • Verkauf
    • Gebraucht

    Das Objektiv und die Streulichtblende sind in einem Top-Zustand. Weder auf den Linsen noch auf dem Gehäuse sind Kratzer zu finden, kein Fungus, keine Staubeinschlüsse. Die Herstellergarantie ist nicht mehr vorhanden. Für das Objektiv ist die OVP sowie Anleitung und EU-Garantiekarte dabei sowie Objektivdeckel und hintere Objektivkappe. Ich verkaufe privat ohne Garantie und Rücknahme. Die Ware kann bei mir in Kaarst abgeholt werden, sonst kostenloser versicherter Versand. Zahlung in bar bei Abholung oder per Vorkasse (Überweisung).

    395.00 EUR

  22. Hallo Experten, bin neu in die Welt der Systemkameras eingestiegen (erst mal theoretisch) und habe nach einem ersten "touch and feel" letzte Woche die G81 ins Visier bzw. auf meine Einkaufsliste getan Noch ist nichts gekauft oder bestellt, mit dem Thema welches Kit bzw. separates Objektiv tue ich mich noch schwer. Daher benötige ich eure Meinungen/Hilfe; ich möchte gerne folgende Themen technisch abdecken können: Landschaft inkl. Zoom (das 14-140mm Kit der G81 ausreichend?) Portrait (Freistellen wichtig) - was kann ich mit dem 12-60mmm Kit der G81 erreichen? Makro (Blumen, Insekten etc.) Generell bin ich draussen unterwegs, also oft Tageslicht vorhanden, in geschlossenen Räumen weniger. Hier schon mal einige Objektive, die ich recherchiert habe, wobei das teilweise sicherlich konkurierende Produkte sind, also technisch überlappen, falls ich mehrere davon kaufen würde; dient also nur als Auswahl: Olympus M.Zuiko Digital ED 75 mm 1:1:8 Panasonic H-HS043E LUMIX G Festbrennweite​n 42,5 mm F1.7 ASPH Olympus M.Zuiko Digital ED 60mm 1: 2.8 Macro Panasonic H-HS030E LUMIX G Makro 30 mmHabt ihr evtl. Erfahrungen damit, ggf. an einer G70 oder G81? Oder was sind gute Alternativen in diesem Bereich? Richtig teuere Modelle sind aktuell nicht im Budget drin; also eher Preis-Leistung als Ziel (außer dass mit z.B. 100€ mehr schon was richtig guten zu haben wäre). Vielen Dank vorab & Grüße aus München, Dimitrios
  23. Hallo liebe Systemkamera-Freunde, wie auch schon in 2012 biete ich auch in 2013 wieder Workshops für den guten Zweck an. Im Angebot sind: - Outdoor-Portraitfotografie - Architekturfotografie - Streetfotografie Die Teilnahme kostet 49 Euro pro Person, wovon 20 Euro als Spende an die Hilfe für krebskranke Kinde e.V. - Hilfsgruppe Eifel gehen. Termine und Details findet Ihr auf meiner Homepage unter Workshops | JÖRG HAAG Liebe Grüße und ein gutes Jahr 2013, Jörg.
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue., Read more about our Privacy Policy