Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'olympus'.

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Spiegellose Systemkameras
    • News, Ankündigungen und Gerüchte
    • Kaufberatung
    • Olympus OM-D / PEN / Lumix G - Micro Four Thirds
    • Sony Alpha E-Mount Forum
    • Nikon Z Forum
    • Canon EOS
    • L-Mount Forum
    • Andere Systemkamera Hersteller & andere Systeme
    • Smartphone-Fotografie
    • Systemübergreifende Diskussionen
  • Bildbearbeitung & Video
    • Bildbearbeitungs-Software
    • Bildbearbeitung allgemein
    • Video
  • Foto-Forum
    • Menschen
    • Akt-Fotografie
    • Landschaft
    • Architektur
    • Tier & Natur
    • Reisen, Länder, Städte, Regionen
    • Sport
    • Technik & Industrie
    • Sonstiges
    • Bildkritik ausdrücklich erwünscht
  • Systemkamera-Forum intern
    • Newbies / Anfänger & Vorstellung

Calendars

  • Community Calendar
  • Online Events

Product Groups

  • Premium Mitgliedschaft
  • Systemkamera eBooks

Categories

  • Lumix G
  • Olympus OM-D / PEN
  • Sony Alpha E-Mount
  • Fujifilm X / GFX
  • Andere Hersteller
  • Suchanzeigen

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests


Member Title


Biografie


Wohnort


Interessen


Beruf

  1. Hallo! Ich bin neu hier und wohne in die NL. Da ich 5 oder 6 Leica R Objektive besitze, alt aber neuwertig, moechte ich wissen ob das Resultat mit eine Olympus EP-1 (oder besser noch EP-2) und einen Novoflex Adapter gut oder nur befriedigend sein wird. Auch ist einen Leica R-Extender 2x dabei... Und ein Spiegelobjektiv 500/8. Wuerde das auch funktioniren am Olympus EP-2? Mit M4/3 oder 4/3 habe ich keine Erfahrung. Wohl mit Kleinbild Leica R4 und verschiedene Sony Digitalkameras. Ich hab gelesen das bei (M)4/3 nur die haelfte an Bildflache benutzt wird wie bei Kleinbild. Dient es einen zweck wenn man Qualitativ hochwertige Leica Objektive benuetzt? Die habe ich ja vorhanden. Wer hat Bilder die gemacht sind mit EP-1 und Leica-R Objekive. Wie geht das mit die Handhabung am EP-1. Nur Program A und M wahrscheinlich? Wuerde das ein Problem sein? Jede Auskunft ist fuer mich interessant! Gleich nach der Introduktion vom E-P2 kann ich mich dan entscheiden:) Vielen Dank, Rob Niederlande
  2. Hallo, liebe (µ)FT- Freunde, ich fotografiere seit 1964. Ständig mit neuem Equipment. Technik macht zwar Spaß. Das Fotografieren verändert sich auch. Allerdings gerät mitunter das Ziel aus dem Fokus. Was wollen wir überhaupt? Wollen wir (nur) Spaß haben? Oder auch Bilder? Zum Herzeigen oder nur für uns? Speichern? Für wen? Riesen-Datenmengen, wer überblickt sie noch? Ausstellungen? Nur online oder auch fine arts? Erst wer sich Antworten gibt, kann Entscheidungen treffen. Und noch mehr Freude haben. Vielleicht mit der erwarteten µFT-Edelmini von Olympus... Auf rege Diskussion! Beste Grüße aus München lumilux
  3. Hallo zusammen, die befreundete Webseite 43rumors, mit deren Betreiber wir in regelmäßigem Kontakt stehen, berichtet, dass das Olympus Micro FourThirds Modell, welches in 14 Tagen vorgestellt wird, E-P1 heißen soll. Diese Information und auch einige andere Informationen über das kommende System von Olympus haben die Betreiber von 43rumors schon seit einigen Wochen. Leider wissen sie nicht, bzw. trauen sie sich nicht, alles auf einmal zu veröffentlichen, denn sie wollen sich nicht mit Olympus anlegen.... Sie selbst behaupten, ihre Quellen seien seriös. Wir sind gespannt, wie die Kamera von Olympus wird..... Gruß, Jens
  4. Mit dem Modell G1 hat Panasonic die erste Micro FourThirds Kamera vorgestellt. Die ersten Erfahrungen mit dieser Kamera begeistern nicht nur mich. Neben den beiden Set-Objektiven hat der G1-Besitzer unter Zuhilfenahme zweier Adapter von Panasonic selbst (für FourThirds-Objektive) und von Novoflex (für M-Bajonett-Objektive) die Möglichkeit zum Anschluss einer ganzen Reihe von hervorragend Optiken in jeder Preisklasse. Ich habe mir mal die Mühe gemacht und eine Übersicht zusammengestellt. Die FourThirds-Optiken benötigen, sofern sie vor Dezember 2008 gebaut wurden ein Software-Update ( Joint Update Service ), damit sie mit dem Panasonic Adapter an der G1 automatisch fokussieren können. Bei den Leica-Optiken für FourThirds wird sogar der Blendenring an der Optik unterstützt. Die Preise habe ich Pi x Daumen ergoogelt, sicherlich bekommt man das ein oder andere Objektiv preiswerter. Hier die Übersicht: • Panasonic F3.5-5.6, 14 - 45 mm OIS, Set-Objektiv • Panasonic F4.0-5.6, 45 - 200 mm OIS, ca. 399,- • Panasonic F4.0-5.6, 14-140 mm OIS, noch unbek. • Panasonic F4.0, 7-14 mm, noch unbek. • Panasonic F1.7, 20 mm, noch unbek. • Leica F2.8-3.5, 14 - 50 mm OIS, ca. 1199,- • Leica F3.8-5.6, 14 - 50 mm OIS, ca. 699,- • Leica F3.5-5.6, 14 - 150 mm OIS, ca. 1399,- • Leica F1.4, 25 mm, ca. 999,- • Olympus F4.0-5.6, 9 - 18 mm, ca. 629,- • Olympus F3.5-5.6, 14 - 42 mm, ca. 269,- • Olympus F4.0-5.6, 40 - 150 mm, ca. 299,- • Olympus F2.0, 35 - 100 mm, ca. 2199,- • Olympus F2.8, 25 mm, ca. 299,- • Olympus F3.5, 35 mm macro, 259,- • Voigtländer Ultra Wide Heliar F5.6, 12mm, ca. 649,- • Voigtländer Super Wide Heliar F4.5, 15mm, ca. 349,- • Voigtländer Skopar F4.0, 21mm, ca. 349,- • Voigtländer Snap Shot Skopar, F4.0, 25mm, ca. 349,- • Voigtländer Ultron F2.0, 28mm, ca. 349,- • Voigtländer Nokton F1.2, 35mm, ca. 799,- • Voigtländer Nokton MC F1.4, 35 mm, ca. 399,- • Voigtländer Ultron F1.7, 35 mm, ca. 349,- • Voigtländer Color Skopar F2.5, 35mm, ca. 329,- • Voigtländer Nokton F1.4, 40mm, ca. 349,- • Voigtländer Nokton F1.5, 50 mm, ca. 349,- • Voigtländer Color Heliar F2.5, 75 mm, ca. 329,- • Voigtländer Apo Lanthar F3.5, 90 mm, ca. 329,- • Zeiss Distagon F2.8, 15 mm, ca. 3599,- • Zeiss Distagon F4.0, 18 mm, ca. 1189,- • Zeiss Biogon F2.8, 21 mm, ca. 1189,- • Zeiss C Biogon F4.5, 21 mm, ca. 989,- • Zeiss Biogon F2.8, 25 mm, ca. 1029,- • Zeiss Biogon F2.8, 28 mm, ca. 889,- • Zeiss Biogon F2.0, 35 mm, ca. 889,- • Zeiss C Biogon F2.8, 35 mm, ca. 689,- • Zeiss C Sonnar F1.5, 50 mm, ca. 989,- • Zeiss Planar F2.0, 50 mm, ca. 689,- • Zeiss Sonnar F2.0, 85 mm, ca. 2629,- • Zeiss Tele-Tessar F4.0, 85 mm, unbek. • Leica Summilux F1.4, 21 mm ASPH., ca. 4995,- • Leica Elmarit F2.8, 21 mm ASPH., ca. 3195,- • Leica Summilux F1.4, 24 mm ASPH., ca. 4995,- • Leica Elmarit F2.8, 24 mm ASPH., ca. 2995,- • Leica Elmarit F3.8, 24 mm ASPH., ca. 1795,- • Leica Summicron F2.0, 28 mm ASPH., ca. 2995,- • Leica Elmarit F2.8, 28 mm ASPH., ca. 1495,- • Leica Summilux F1.4, 35 mm ASPH., ca. 3195,- • Leica Summicron F2.0, 35 mm ASPH., ca. 2195,- • Leica Summarit F2.5, 35 mm, ca. 1250,- • Leica Noctilux F0.95, 50 mm ASPH., ca. 7995,- • Leica Summilux F1.4, 50 mm ASPH., ca. 2650,- • Leica Summicron F2.0, 50 mm, ca. 1495,- • Leica Summarit F2.5, 50 mm, ca. 1000,- • Leica Apo-Summicron F2.0, 75 mm ASPH., ca. 2495,- • Leica Summarit F2.5, 75 mm, ca. 1250,- • Leica Apo-Summicron F2.0, 90 mm ASPH., ca. 2695,- • Leica Summarit F2.5, 90 mm, ca. 1250,- • Leica Apo-Telyt F3.4, 135 mm, ca. 2795,- Gruß, Jens
  5. Gerade auf Für alle Käufer einer Olympus E-30 gibt es es bis zum 31.03.2009 kostenlos den HLD-4 Powergriff oder den kabellosen Blitz FL-36R dazu. Mehr Infos bei Olympus: Olympus Gruß Andreas
  6. Werde demnächst eine NEX 5n kaufen und suche einen Adapter für meine OM Objektive. Welchen könnt Ihr empfehlen? Danke tomy
  7. Ich habe an einem älterem Olympus Mikroskop folgenden Anschluss http://www.wochenend-safari.de/tubus1.jpg Hier noch etwas deutlicher http://www.wochenend-safari.de/tubus2.jpg Ich suche dafür einen passenden Adapter. Grüße Wolfgang
  8. Da es anscheinend hier noch nicht gepostet wurde: Die neueste Version von Olympus Viewer 2 erlaubt jetzt endlich, auch die RAW-Bilder von älteren Kameras (z.B. E-P2) mit den Artfiltern der neueren Kameras (z.B. Dramatic Tone) zu bearbeiten. Bisher konnte man nur die Änderungen vornehmen, die auch in der Kamera möglich waren.
  9. Hallo/Guten Morgen zusammen, ich war gerade mit meiner WG unterwegs und habe eben die Bilder überflogen, die wir so heute Abend fabriziert haben. Schöne Erinnerungen, aber nichts "besonderes" dabei. Dabei solls aber bei dem Post gar nicht gehen. Mir ist heute Abend beim Knipsen aufgefallen: Wozu gibts den Autofokus? Die PL1 hat ja 9 oder 11 Felder. Wenn ich davon eins anwähle, dann versucht die gute, das Objekt in dem Bereich scharf zu stellen. Schön und gut. Ich muss dann eben wissen und wollen, dass genau dieses Obejkt in diesem Bereich fokussiert werden soll. Wenn ich aber alle 11 (oder 9) Felder anwähle, dann wählt die Kamera ein Objekt aus, auf das sie scharf stellt. Dabei fiel mir aber auf, dass das ja Lotterie ist. Oder sehe ich da was falsch? Einerseits heißt es ja: Gerade für Action ist ein guter (schnell und akurat) Autofokus von Vorteil (wir waren bowlen), auf der anderen Seite ist es doch aber gerade da schwer, vorher exakt zu wissen, in welchem Feld sich mein Objekt aufhalten wird. Und die Kamera entscheiden zu lassen kommt mir wie gesagt wie Lotto vor. Was also soll mir ein guter Autofokus wirklich bringen? Versteht mich nicht falsch, ich will keinen Glaubenskrieg vom Zaun brechen. Vielleicht hab ich es auch nicht verstanden, den Autofokus wirklich einzusetzen, mir kam es nur nach heute Abend vor, dass ich den VF2 dringend brauche und lieber manuell fokussiere, weil mir gerade kein Szenario einfallen will, wo mir der Autofokus wirklich nützt. Wenn ich Zeit habe, kann ich natürlich gemütlich das Feld auf die richtige Stelle setzen. In dem Fall hätte ich ja aber auch locker die Zeit, manuell zu fokussieren?! Naja eine gute Nacht noch allerseits von mir.
  10. Ric3200

    Flowqueduct

    Flowqueduct von Richard H. Hüttemann auf Flickr Istanbul 2011 26mm F1.4 CCTV lens + E-PL1 + GIMP Gruß, Ric3200
  11. Vornweg: Ich habe die Suche bemüht und nichts gefunden das mir weiterhilft Ich habe seit ca. einem halben Jahr eine Olympus E-P2 mit dem Kitobjektiv 14-42. Nun würde mich interessieren ob man die JPEG Einstellungen dahingehend optimieren kann, das ein ausgewogenes Bild heraus kommt. D.h. egal was ich fotografiere, ob Autos oder Landschaft, ob Menschen, Tiere oder Architektur bei Nacht. Oder muss (sofern das geht) man mehrere abrufbare Einstellungen vornehmen? Hilfreich wären auch Tipps bzgl. des Fotografierens wenn man schon vorher weiß, eigentlich möchte ich kein RAW bearbeiten. Denn soweit ich die KAmera verstehe, hat man bei den vorgegebenen Motivprogrammen, keinerlei Einfluss auf die Parameter, wie Blende und Belichtungszeit. Vielen Dank schon einmal. Ich freue mich auf Eure hilfreichen Tipps!
  12. Hallo zusammen, ich bin neu im Thema Systemkameras und derzeit am Überlegen, welche ich mir als Zusatz zu meiner DSLR-Ausrüstung zulegen sollte. Da taucht bei mir die bislang nicht zu beantwortende Frage auf, was bei Olympus das L und das M hinter dem P zu bedeuten haben und wie sie sich zu den Kameras ohne Zusatz verhalten (E-P3, E-PL3, E-PM3). Aus allem, was ich bisher gefunden habe, bin ich nicht schlau geworden. Vielleicht könnt Ihr mir ja auf die Sprünge helfen. Vielen Dank im Voraus MfG Jürgen
  13. Moin. Seit kurzer Zeit besitzt auch meine Freundin eine M43-Kamera, die Olympus EP-1. Die Vorteile liegen auf der Hand: Zwei M43-Kameras, ein Objektiv-Park und damit natürlich die Möglichkeit, diesen zu teilen. Ich selbst habe derzeit leider nicht die Möglichkeit, mir die EP-1 u. das 14-42er Kit-Zoom einmal näher anzuschauen. Nun hat meine Freundin in wenigen Wochen Geburtstag und ich möchte ihr natürlich gerne eine kleine Freude bereiten. Ich dachte da an eine Erweiterung ihres Foto-Equipments: Polfilter und Nahlinse. Leider hat mich eine Suche hier im Forum nicht wirklich weit gebracht: So finde ich zwar viele Ergebnisse zu dem Einsatz von Raynox-Nahlinsen an Panasonic-Objektiven, aber über Erfahungen am 14-42er Kit-Zoom habe ich hingegen nichts gefunden. Gibt es dafür einen Grund? Hat jemand vielleicht auch ein paar Beispielbilder oder einen kleinen Erfahrungsbericht? Schöne Grüße u. vielen Dank! Björn
  14. Hallo! Ich habe seit ein paar tagen die E-P1. Firmware 1.4 Nun fand ich auf diversen webseiten die angabe, daß es eine Nivellierungs-Anzeige gibt. Laut beschreibung muss man mehrmals auf info drücken um sie zu bekommen. Ich krieg zwar das fadenkreuz, aber nicht die wasserwaage, egal wie oft ich drücke. Was mache ich falsch? Kann mir bitte jemand helfen? lg gnosos
  15. Hi, die Fuji X100 hat ja fast die ganze Aufmerksamkeit auf der Photokina auf sich gezogen. (Zu Recht, finde ich.) Dennoch, auch Olympus hat neue Prototypen: Olympus' high-end compact prototype image - Olympus' 2011 high-end compact (photos) - CNET News Obwohl mir das eher wie ein Remake oder Refresh der C 5050 - übrigens seinerzeit meine 2. Digicam - vorkommt, meint immodoc.
  16. Hallo, ich habe mir gerade die PEN E-P1 für mein Auslandsaufenthalt in Neuseeland nächstes Jahr gekauft. Diese wird aber wieder verkauft, weil ich zu einem verdammt guten Preis an eine E-P2 mit viel Zubehör gekommen bin. Was mir allerdings Sorge bereitet ist die Größe, vor allem, wenn man irgendwas in Richtung der 14-140er oder 14-150er dran hat. Ich glaube einfach, dass es nicht leicht wird die Kamera wirklich auch immer dabei zuhaben. Dafür hatte ich sie ja gekauft. Heute ist mir dann die Canon PowerShot S90 bzw. noch besser die S95 aufgefallen. Sie ist schön klein, bietet volle manuelle Bedienmöglichkeiten, hat ein lichtstarkes Objektiv, RAW und ist noch gut Hosentaschentauglich. Vielleicht wäre sie eine ganz gute Ergänzung als noch-öfter-dabei-Kamera zur PEN. Auch wenn sie im Moment eh nicht ins Budget passt: Hat jemand die S90/95 und kann sie womöglich noch mit einer mFT Vergleichen? Gibt's Alternativen? (Hosentaschentaugliche, also nichts in Richtung G12 oder LX3/5 o.Ä, die müsste man sich ja schon wieder um den Hals hängen) Schon mal Danke für eure Hilfe Gruß Aubépine
  17. Hallo, gerade habe ich eine Panasonic Lumix GH2 bestellt. Bisher nutze ich eine Lumix G1 mit den beiden Kit-Objektiven (14-45, 45-200) und verschiedenen Festbrennweiten von Voigtländer bzw. Leica-M. Nun möchte ich noch ein Weitwinkelzoom anschaffen, dass sich auch zum Filmen eignet -- deshalb ist ein schneller und leiser Autofokus wichtig. In der engeren Wahl ist neben dem Panasonic Lumix G Vario 7-14/4.0 das Olympus M.Zuiko D 9-18/4.0-5.6 ED. Mit der geringeren Lichtstärke des Zuiko kann ich leben, sofern der Autofokus nicht deutlich schwächere Leistungen zeigt. Das Panasonic G Vario 7-14 gefällt mir zwar gut, hat aber kein Filtergewinde. Da ich die GH2 v.a. zum Filmen im Freien verwenden möchte, ist mir ein Pol-Filter wichtig. Kleiner, leichter und günstiger ist das M.Zuiko -- aber bietet es auch eine vergleichbare Performance bzgl. des Autofocus? Hat's schon jemand getestet oder wisst ihr genaueres? Zentrale Fragen 1) Hat jemand Erfahrung, wie gut das Olympus MFT-Objektiv mit Panasonic-Bodies -- z.B. Panasonic Lumix G1, G2, GH1, GF1 -- harmoniert? 2) Gibt es Einschränkungen bei der Geschwindigeit und/oder der Geräuschentwicklung des Autofokus? 3) Hat jemand Testbilder oder gar ein Testvideo der Kombination Panasonic Lumix Gxx mit dem Olympus M.Zuiko D 9-18/4.0-5.6 ED? Beste Grüsse, Philipp
  18. Gestern habe ich es noch schnell vor dem Jahresurlaub für meine E-P1 erstanden. Die Haptik ist wesentlich besser als die der ebenfalls teleskopierenden Kit-Linse. Der AF bekanntermaßen auch (leise und vglw. schnell), ich wollte es hiermit nur bestätigen. Die Entscheidung fiel zwangsläufig zwischen den Panasonic 7-14 und dem Olympus 9-18. Summasummarum halte ich das 9-18 für die eindeutig bessere Wahl, solange man mit der Fotografie nicht seinen Lebensunterhalt verdient. Die eine Blende mehr am langen Ende beim Olympus ist nicht "kriegsentscheidend". Die ziemlich starken Verzeichnungen am Rand bei 7 mm dagegen m.E. schon. Das ist mir einfach zuviel des Guten. Rund 500 Euro Unterschied sind schon eine ziemliche Hausnummer für den Leistungsvorteil den das 7-14 bietet, so fein diese Linse auch insgesamt ist. Die Abbildungsleistungen beider Optiken sind lt. dpreview fast identisch. Dafür ist das Packmaß des 9-18 deutlich geringer und das passt m.E. besser zum MFT-System. So, jetzt freue ich mich auf einen schönen Urlaub und hoffentlich tolle Motive. Licht wird wohl genügend da sein auf Kuba.
  19. Hallo! Hat jemand herausgefunden, wie man bei der E-M5 III die Anzahl der Auslösungen feststellt? Wie bei Pen-F und E-M5 II funktioniert es hier nicht mehr, da es den Menü-Punkt "LCD-Helligkeitsmenü" in der bisherigen Form nicht mehr gibt. Für Tipps wäre ich dankbar. Ansonsten wünsche ich Euch allen: Ein schönes Wochenende!
  20. Ich möchte beim Fotografieren im Single AF beim Drücken einer Taste den Fokus stoppen um nicht laufend beim Fokussieren den Ausschnitt zu wechseln. Dies funktioniert den Proobjektiven mit integrierter LFn-1 Taste hervorragend. Nun mache ich viele Portrait mit dem 45mm 1.8 bei dem die Taste nicht integriert ist. Leider habe ich bei der Tastenbelegung keine Möglichkeit gefunden um mit einem Druck von AF auf MF umzuschalten. Die AEL/AFL-Taste ist für diesen Zweck nicht geeignet da ich wie gewohnt vorne am Auslöser auslösen möchte. Vielleicht hat hier jemand eine Lösung parat. LG Armin
  21. Zitat Panasonic zum Thema: "Danach bestimmen Sie ganz einfach per Touch auf dem Display Schärfepunkte im Bild, um den gewünschten Bereich scharf zu stellen – bis hin zur Möglichkeit, das gesamte Bild scharf abzubilden. Und das alles nach der Aufnahme." (http://deu.faq.panasonic.com/app/answers/detail/a_id/40872/p/1608/c/12661) Wer hat Erfahrungen mit dem Modus "Post-Focus" der GH4? Ich habe mal ein paar Aufnahmen gemacht. Es entstehen (je nach privater Einstellung) bei mir pro Auslösung z.B. ein hochkomprimiertes JPG mit 1,9 KB mit 4608x2592 Pixeln plus ein RW2 mit 14,4 KB, also ein normales Bild (JPG+RAW) und zusätzlich ein kurzer Film von ca. 2 sec, der angeblich auf 49 Bildpunkte scharf stellt. In Lightroom in Einzelbilder aufgelöst ergeben sich merkwürdigerweise aber 60 Bilder, dabei jeweils nur in der kleinsten JPG-Auflösung. Der Kurzfilm belegt insgesamt nur 22,9 KB, also nur etwa die Hälfte mehr als das einzelne ROW. Was kann man davon erwarten? Panasonic behauptet auch die "Möglichkeit, das gesamte Bild scharf abzubilden" (siehe oben). Das wäre dann ein Stacking. Das ist wohl ein Bisschen weit von der Wahrheit entfernt. Eine Rückfrage bei Panasonic brachte hierfür keine Lösung. Wie sieht das bei Olympus aus?
  22. Auf der Internetseite von Mirrorless Comparsion hat Mathieu Gasquet die neue E-M1X mit der E-M1 II verglichen. Dieser ausführliche Vergleich veranschaulicht die Möglichkeiten der neuen Flagschiff-Kamera von Olympus im Verhältnis zur E-M1 II. Zahlreiche Bilder sowie auch ein Video lockern den Text angenehm auf und machen das Lesen dieses Berichts zu einem echten Vergnügen.
  23. Olympus hat ein PDF veröffentlicht, in welchem die wichtigsten Funktionen der Olympus E-M1X erklärt und durch Bilder veranschaulicht werden. Die Kurzanleitung ist mit zwölf Seiten sehr kompakt gehalten und ermöglicht eine umkomplizierte Veranschaulichung der neuen Flagschiffkamera von Olympus. In gerade einmal fünf Minuten erhaltet einen guten Überblick. Dabei spielt es keine Rolle ob ihr die OM-D E-M1X besitzt, einen kaufen möchtet oder einfach nur neugierig auf die Funktionen der E-M1X seid. Viel Spaß!
  24. Die Internetseite Mirrorless Comparison, welche bekannt ist für erstklassige Vergleiche im Bereich der spiegellosen Systemkameras, hat die Olympus OM-D E-M1X mit der Olympus E-M1 Mark II anhand von zehn Produktmerkmalen wie (z.B. Ergonomie, Bildstabilisierung und Viewfinder) ausführlich verglichen. So wird beispielsweise der verbesserte Autofokus der E-M1X im Vergleich zur E-M1 II als ein Pluspunkt des neuen Flaggschiffs von Olympus herausgestellt. Neben dem ausführlichen Text, geben auch mehrere Videos zu den einzelnen Ausstattungsmerkmalen Aufschluss über das Potential der neuen E-M1X. Beispiel Bildstabilisierung: Dynamic Range 4K (Video): Kontinuierlicher Autofokus in 4K:
  25. Hallo zusammen, Ich suche eine Software um eine Olympus e450 vom PC aus zu steuern (Auslösen usw.), kann mir da jemand helfen? Brauche ich vielleicht spezielle Kabel? Danke im voraus, Liebe Grüße Jerome
×
×
  • Create New...