Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'objektiv'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Spiegellose Systemkameras
    • News, Ankündigungen und Gerüchte
    • Kaufberatung
    • Olympus OM-D / PEN / Lumix G - Micro Four Thirds
    • Sony Alpha E-Mount Forum
    • Nikon Z Forum
    • Canon EOS
    • L-Mount Forum
    • Andere Systemkamera Hersteller & andere Systeme
    • Systemübergreifende Diskussionen
  • Bildbearbeitung & Video
    • Bildbearbeitungs-Software
    • Bildbearbeitung allgemein
    • Video
  • Foto-Forum
    • Menschen
    • Akt-Fotografie
    • Landschaft
    • Architektur
    • Tier & Natur
    • Reisen, Länder, Städte, Regionen
    • Sport
    • Technik & Industrie
    • Sonstiges
    • Bildkritik ausdrücklich erwünscht
  • Systemkamera-Forum intern
    • Newbies / Anfänger & Vorstellung

Product Groups

  • Premium Mitgliedschaft
  • Systemkamera eBooks

Categories

  • Lumix G
  • Olympus OM-D / PEN
  • Sony Alpha E-Mount
  • Fujifilm X / GFX
  • Andere Hersteller
  • Suchanzeigen

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests


Biografie


Wohnort


Interessen


Beruf

Found 75 results

  1. Hi, Ich habe mir vor kurzen eine NEX-5R mit dem SEL-P1650 im Kit geleistet und bin zurzeit sozusagen noch ein einsteiger in der Fotografie. Da ich mich gerne etwas in der Makro Fotografie ausprobieren möchte und ich aber ungern, bei meinem jetzigen Wissenstand, das Geld für ein Makroobjektiv ausgeben möchte finde ich einen Makro Vorsatz als alternative recht interessant. nach etwas googel bin ich auf diesen Vorsatz gestoßen. Ist dieser mit meinem Objektiv kompatibel und hat schon jemand erfahrungen mit diesem Vorsatz auf einem SEL-P1650 gemacht ? Oder gibt es andere Modelle oder Alternativen die zu empfehlen wären ? mit freundlichen Grüßen ZapZerRap
  2. Als erfahrener Fotograf und Journalist möchte ich meine Nikon-D200-Ausrüstung um ein leichteres System mit Videofunktion ergänzen. Schwerpunkte sind Messeberichterstattung oder auch bewegte Objekte (Automobile). Nach Studium von Test- und Erfahrungsberichten scheint mir die Panasonic GH2 geeignet. Ein annährenrd lichtstarkes Objektiv wäre vermutlich das Olympus Zuiko 12-60 mm, da es über eine Anfangslichtstärke von 2.8 verfügt und außerdem ein schnelles Fokussieren ermöglichen soll. Hat jemand Erfahrungen mit dieser Kombination, Foto und Video? Mit geht es um Qualtiät und Funktion, der Preis ist zweitrangig. Vorab schon mal Danke für hilfreiche Hinweise.
  3. Ich habe sie, weil sie für Männerhände einfach besser zu handeln ist, als die F Serie. Nachdem ich viel mit div. Objektiven herumprobierte, benutze ich jetzt nur noch. als so genanntes: Immerdrauf, das Lumix G Vario 1:4-5.8 Ich bin mit der Leistung des Objektivs, nachdem ich mich mit der Kamera selbst und den Einstellmöglichkeiten vertraut gemacht habe, jetzt sehr zufrieden. Was mich aber irritiert, ist die Leistung des Objektivs mit seiner mehr als besch ...Lichtstärke von nur F4.0 -5.8! Kann mir mal jemand sagen, woher trotzdem die gute Abbildungsleistung kommt? Was mich am Body stört, ist die mehr als besch ... Auflösung des Displays. Wenn die Sonne scheint, geht nichts mehr! Gut, man hat ja noch einen wirklich guten, optischen Durchgucki. Aber das ist kein Argument für mich als Kunden (Brillenträger) Ich kaufte die Kamera ja gerade wegen ihres Schwenkdisplays! Hätte das Display wenigstens eine höhere, die doppelte Auflösung, wäre sie für meine Begriffe die Systemkamera schlechthin. Die Größe mit 14-140 er Objektiv - Das Gesamtgewicht, alles passt nämlich sonst. Panasonic! Wann kommt die G4 mit einem hoch auflösenden Display? Bei der GF5 gehts doch!
  4. Hallo, ich habe einen (preisgünstigen chinesischen) FD-MFT-Adapter erworben und dazu 2 FD-Objektive an meiner GF2. Alles super soweit. Eine Sache wundert mich: wenn ich sehr weit entfernte Objekte fokussieren möchte kann ich das Objektiv nicht auf undendlich stellen sondern kurz vorher (ja nach Objektiv bei 3-10 m) wird das Objekt schon scharf eingestellt. Auf unendlich ist es dann wieder unscharf. Liegt das jetzt am Fehler im Adapter? Stimmt das Auflagemaß nicht? Oder ist das normal? Eigentlich ja kein Problem denn man kann ja richtig fokussieren, nur der Aufdruck am Objektiv stimmt nicht mehr. Was ist damit gemeint wenn bei den Adaptern immer steht "Fokussierung auf unendlich funktioniert", das genau dieser Fall nicht eintreten sollte?
  5. Hallo Fotofreunde, seit 2 Wochen bin ich nun mit einer Lumix G2 unterwegs und total begeistert. Eine tolle Cam, deren Möglichkeiten ich noch nicht ausschöpfen kann – aber das Fotografieren macht unglaublichen Spaß. Bisher bin ich mit dem 14-42er Objektiv zufrieden. Da aber sowohl mein Geburtstag als auch der Frühling vor der Tür steht, würde ich mich gerne mit einem Alternativobjektiv ausstatten lassen. Ich hoffe, ihr könnt mir bei der Auswahl behilflich sein. Am wichtigsten ist mir die Produktfotografie. Allerdings in einem etwas eigenen Stil: Ich liebe es Produkte (z.B. eine Colaflasche) vor einem Motiv (Großstadtszene, Landschaft) zu positionieren und abzudrücken. Am liebsten will ich dann die Colaflasche gestochen scharf, damit man am besten jeden Tautropfen darauf sieht, und den Hintergrund unscharf – schließlich ist das Produkt das Thema. Das gelingt mir mit dem Kit-Objektiv nicht besonders gut. Bei kleiner Blendenzahl scheint es mir einfach nicht lichtstark genug. Neben dieser Produktfotografie knipse ich natürlich auch ab und zu Menschen. Portraits und auch Ganzkörperaufnahmen. Auch da versuche ich gerne mit der Unschärfe im Hintergrund zu spielen, was mit dabei aber noch schlechter gelingt. Kurzum: Ich brauche ein Objektiv, mit dem ich gut mit dem Unschärfe-Thema arbeiten kann und was sich im Idealfall sowohl für die Produkte als auch für Menschen eignet. Ein Bekannter riet mir zu einer Festbrennweite, weil ich dort mit kleinerer Blendenzahl sehr schöne Unschärfe erzeugen könnte. Wollte ich eigentlich schon zuschlagen. Aber da gibt’s ja für die Lumix gleich 2. Die F1,7/ 20 mm und die 200€ teurere F1,4/ 20 mm. Ich frage mich, ob sich dieser Aufpreis lohnt? Und während ich mich das frage schießt mir in den Kopf, dass im Fotokurs an der VHS gesagt wurde, dass man für Portraits und die Unschärfe ein Tele braucht. Deshalb wende ich mich jetzt an euch. Welches Zweitobjektiv würdet ihr mir empfehlen, um einen Großteil meiner Anforderungen abzudecken? Rein vom Platzbedarf wäre das Pencake mir natürlich lieber als ein Tele. Wenn ich gleich noch eine Frage nachschieben darf: Für den Makro-Bereich wollte ich mir evtl. den Raynox DCR-250 Makro Vorsatz zulegen. Passt der auf das 14-42er Kit-Objektiv? Ist das zum Spielen okay oder rausgeschmissenes Geld? Sollten es die Panasonic-Motive sein oder gibt’s von einem Drittanbieter etwas ähnlich gutes zu geringeren Preisen? Vielen Dank für eure Hilfe Simone
  6. Hallo Forum! Vielleicht kann mir jemand von euch in meiner Verzweiflung helfen ... Gerade kam (via Amazon.de) meine OM-D E-M5, aber sie scheint das mitgelieferte Kit 12-50 nicht zu erkennen!?! Testweise (nach u.g. Problemen) habe ich mal versucht, ganz OHNE Objektiv (mit exponiertem Sensor) zu fotografieren: Alles scheint zu funktionieren, natürlich kein scharfes Bild, aber Display und EVF zeigen Helligkeit, Kamera löst aus etc. In dem Moment, wo ich das Kit-Objektiv aufschraube: löst die Kamera nicht mehr aus, wird weder im Display noch im EVF ein Bild angezeigt (nur homogenes schwarzgrau). Die Infos und Hilfselemente wie Wasserwaage etc. oder Menü werden perfekt angezeigt, aber scheinbar keinerlei Information vom Sensor. Die Kamera scheint Belichtungsmessungen vorzunehmen. Ich habe alle Modi (auch iAuto und P(rogramm)) durchprobiert: Nur schwarzes Bild, kein Fokussieren, nicht mal ein Versuch, keine Möglichkeit des Auslösens. Die Buttons "Macro", "L-FN" auf dem Objektiv scheinen keinerlei Wirkung zu haben. Es gibt keinerlei Fehlermeldungen. Das gibt's doch nicht?!?? Was kann das sein? Ich sollte dazu sagen, dass ich relativ viel Erfahrung mit Canon (D)SLRs habe (also bitte nicht "Objektivdeckel abgenommen?" oder so fragen ), aber das mein erster Mirrorless Test ist. Mir scheint, das Objekitv (d.h. die Elektronik - aber dann sollte es doch Fehlermeldungen geben??) ist kaputt?? Aber vielleicht bin ich ja doch zu doof: Wie ist das denn sonst bei Pen o.ä. Cams? Muss man das Objektiv erst irgendwie 'registrieren'? Gibt es irgend einen 'Trick', den ich als DSLR-User nicht kenne? (Ich habe leider - noch - kein anderes Objektiv zum testen.) Danke für jede Hilfe! Steph
  7. Hallo, ich bin im Besitz einer Sony NEX 5N mit 18-55mm Objektiv und sehr zufrieden. Mein Vater hat noch eine alte Nikon F-801 und diverse Objektive dafür. Ich würde diese nun gerne mit NEX verwenden. Da ich mich aber noch nicht so mit Objektiven und Bajonetten auskenne und die NEX meine erste richtige Kamera ist, will ich erst einmal hier fragen, wie das überhaupt aussieht. Ich würde jetzt einfach mal annehmen, dass die Objektive ein Nikon-F Bajonett haben und ich z.B. so einen Adapter nehmen müsste. Gruß Papier101
  8. Hallo, ich bin absolut neu in der "gehobenen" Fotografie. Ich besitze seit gestern eine NX1000 mit dem 20-50mm F3.5-5.6 ED II Objektiv und bin von der Bildqualität mehr als überzeugt(ich besaß vorher nur Kompaktkameras für unter 100€). Nun habe ich gelesen, dass es an sonnigen Tagen ratsam ist eine Streulichtblende zu nutzen. Jetzt stellt sich mir natürlich die Frage welche ich da für mein Objektiv kaufen muss. Ich bin mir sicher, dass ihr mir da weiterhelfen könnt. Schon einmal Danke! Gruß athlet93
  9. Moin moin, ich muss direkt mal mit einer Frage zur Türe reinfallen.... Ich habe mir eine Samsung NX1100 zugelegt. Da originale Tele Objektive mir für den Anfang zu teuer sind, habe ich mir ein Gebrauchtes (analoges) besorgt. Adapter dazu bestellt, alles passt alles ist gut .... ausser . Nun bekomme ich im Display eine Fehlermeldung "Objektiv abgenommen". Rund um die Fehlermeldung "funktioniert" alles wunderbar, (Schärfe, Blende, Zoom ), nur fotografieren kann ich nicht . In den Einstellungen oder im Handbuch habe ich nichts gefungen..... Kann mir jemand helfen ?!? Gruss, Arno
  10. Hallo zusammen!!! Ich habe eben die Lumix GH3 erworben und möchte gerne das Tamron SP AF 28-75mm F/2.8 XR Di LD Aspherical [iF] MACRO benutzen. www.tamron.eu/de/objektive/uebersicht/einzel/product/sp-af-28-75mm-f28-xr-di-ld-aspherical-if-macro.html?tx_keproducts_pi6[cam]=&tx_keproducts_pi6[vc]=false&tx_keproducts_pi6[sp]=false Aufgrund des Preis- Leistungsverhältnis und der Lichtstärke. Leider ist es mir als Anfänger nicht möglich ein passenden Adapter zu finden, so viel ich weiss brauch ich einen Adapter mit Blendenring. Was passiert dann mit dem Motorisierten Fokus? Funktioniert das dann überhaupt noch? Vielleicht kann mir jemand von euch helfen, ich verzweifel noch
  11. Liebe Community, nach mehreren Jahren mit Kompaktkameras (zuletzt Lumix TZ10) möchte ich wieder richtig fotografieren. Nach Lesen, Vergleichen und in der Hand Halten habe ich mich für die Olympus OM-D E-M5 entschieden. Für den Beruf fotografiere ich viele Bauwerke (häufig lange Brücken, hohe Türme, weit gespannte Dächer). Im Idealfall sollten die Fotos nicht nur die Technik zeigen, sondern auch die besondere Ästhetik dieser Bauwerke (inkl. der umgebenden Landschaften) widergeben. Am Ende wird das Ziel in den meisten Fällen wegen der Person hinter der Kamera nicht erreicht, aber egal Des Weiteren sollte die Kamera ein möglichst leichter Reisebegleiter sein, mit dem ich Menschen und Städte auch spontan fotografieren könnte (schneller AF). Vor dem Hintergrund der Motive, des schnellen AF und des Preis-Leistung-Verhältnisses, habe ich folgende Objektive ins Auge gefasst: 1. Olympus M.Zuiko Digital ED 17mm 1:1.8 // für auf der Kamera lassen und Menschen, Städte und Bauwerke fotografieren 2. Olympus M.Zuiko Digital 45mm 1:1.8 // Gesichter 3. Olympus M.Zuiko Digital ED 9-18mm 1:4.0-5.6 // Bauwerke, lange und/oder hoch 4. Olympus M.Zuiko Digital ED 40-150mm 1:4.0-5.6 R // Zoomen. Bin ich mir nicht sicher, ob ich es überhaupt brauche Nun meine Fragen: 1. Was meint Ihr zu der Objektivauswahl? 2. Welche Filter würdet Ihr empfehlen? Da denke ich zunächst nur an HDX Digital Pro Pol Filter 52mm für das 9-18mm Objektiv (Bauwerke im Gegenlicht). 3. Bodyfarbe der E-M5 sollte robust sein. Gibt es da Unterschiede zwischen Silber und Schwarz? Vielen Dank im Voraus! Grüße Robert
  12. Hallo, ich wollte mir ursprünglich ein Fisheye Objektiv für meine Lumix G2 holen, jedoch musste ich mein ganzes Geld für einen neuen PC ausgeben weil der alte abgeschmiert ist. Nun will ich mir nur noch einen Objektivaufsatz bis maximal 70€. Ich weiß aber nicht welchen Winkel (0.2 oder 0.4) kann mir da jemand weiterhelfen ?
  13. Hallo zusammen. Bin Blutiger Anfänger und habe dementsprechende Fragen. Habe mir die Lumix G3 gekauft mit dem Obektiv G Vario 14-42 mm/F3.5-5.6 ASPH./Mega O.I.S. Meine letzte Kamera war eine Lumix Kompakt. Nun Zoomen mit dieser war kein Problem da ein Knopfdruck genügte um den Zoom zu fokusieren. Als Laie habe ich natürlich geglaubt, bei der Systemkamera sei das genau so und habe mich daher auch nicht weiter darum gekümmert. Nun zur G3 die habe ich überhaupt nicht im Griff. daher wer kann mir Step bei Step weiterhelfen? Danke
  14. Hallo, ich habe mich gerade erst angemeldet und bin noch unerfahren in Sachen Fotografie. Zum Einstieg habe ich mir eine OM-D gekauft, lese mich in das Thema und die Bedienung ein und überlege, mir ein Festbrennweiten-Objektiv zu kaufen. Ich dachte entweder an das Pannasonic Pancake 20mm oder das 45 mm Objektiv von Olympus. Ich liebe es, Schnappschüsse von meinem Sohn und andere Portrait-Aufnahmen zu machen; ich hasse Blitzaufnahmen. Außerdem möchte ich ein Objektiv, das meine Kamera handtaschentauglich macht. Was wäre das optimale Standard-Objektiv? Danke für die Hilfe.
  15. Hi, hat jemand von Euch Erfahrung am GXR/M-Mount mit Nikkoren (per Adapter) gemacht? Ich frage mich das, weil ich gerne wissen würde, wie dann der Crop-Faktor wäre. M-Mount CF1,5 + Adapter CF1,5 = gesamt CF3.0 ? also 50mm Nikkor x CF3 = 150mm ??? oder eher 50mm Nikkor x CF1,5 (Adapter) = 75mm 75mm x CF1,5 (M-Mount) = 112,5mm ??? wäre mal interessant zu wissen. lg aus HH
  16. Hallo zusammen! Ich habe mir gerade erst eine Samsung NX1000 gekauft (momentan ist Sie noch am Postweg). Ich bin momentan in Argentinien auf Reisen und möchte die Kamera zu Beginn dann hier für typisch "touristische" Zwecke nutzen bevor ich in Österreich dann mehr Zeit habe mich intensiv damit zu befassen. Fotografieren werde ich hier vorallem Natur/Landschaft, Menschen, Gebäude, etc. Und hier fangen auch meine zwei wichtigsten Fragen an: 1.) Reicht der mitgelieferte Akku oder sollte ich lieber einen Ersatzakku bestellen, bevor ich vor den Iguazu-Wasserfällen ohne funktionierender Kamera ankomme? 2.) Ist das mitgelieferte Kitobjektiv 20-50mm für meine Reisedokumentation okay? Ich bin gerade erst am "Einlesen" ins Thema Objektive. Mir wäre nur eventuell ein 30mm Pancake Objektiv wichtig vorgekommen.. 3.) Sonstige Tipps, die mir meine ersten Schritte mit der Kamera verschönern? ganz liebe Grüße
  17. Halloo, ich habe ganz wenig Ahnung von Objektiven und dem ganzen technischen "Kram", deshalb stelle ich hier einfach mal eine Frage und hoffe auf nicht allzu technische Antworten... :confused: Ich möchte mir ein neues Objektiv für meine E-PL 5 kaufen, da mir das werkseitig gelieferte (14-42 mm) nicht ausreicht. Ich bin auf der Suche nach einem einzigen Objektiv, welches durchaus etwas mehr Weitwinkel als das mitgelieferte hat und vielleicht auch einen höhren Zoom. Jetzt habe ich schon so viel von dem Olympus M.Zuiko Digital 45 mm 1:1.8 gehört und gelesen und frage mich, ob das meinen Wünschen gerecht wird oder nicht... Kann mir jemand weiterhelfen? Falls Ihr noch weitere Infos braucht, ruhig fragen...
  18. Hallo, ich bin neu hier und eigentlich auch völlig neu im Thema Photographie. Mein Equipment so far: Lumix Gf2 + 14-45 Kit, Pana. f1,7/20mm, Walimex 7,5mm Fisheye. Ich überlege mir jetzt das 3D Objektiv zu holen, finde aber nirgendwo sinnvolle Tests. Hat jemand Erfahrungen damit? Mit einem Stück Pappe (und No-Lens-Mode), soll man ja auch in 3D Filmen können. Hat das jemand ausprobiert? Lg André
  19. Hallo ich suchte ein zweites objektiv für meine nex 5. Weil das 18-55mm Objektiv,zwar für den anfang gut geeignet, aber jz langsam langweilig wird habe ich mal nachgeschaut was es für andere Objektive gibt. Und da bin ich auf dieses hier gestoßen : Tamron AF 70-300mm 4-5,6 Di LD Macro 1:2 digitales Objektiv Ich hebe es bei amazon gefunden. Und nun zu meiner frage funktioniert dieses Objektiv an der nex 5 ohne Adapter ? Hat vielleicht sogar schon jemand erfahrung mit diesem Objektiv ? Danke im Vorraus Gruß TheJoker P.s. ignorriert die Rechtschreibfehler
  20. Hallo in die Runde, hat jemand von euch Erfahrungen mit den Adaptern von Fotodiox gesammelt ? Fotodiox Sony Alpha DSLR Lens to Sony Alpha Nex Adapter-10LA-SNY-NEX Sind ja zumindestens preislich sehr attraktiv zu den Sony-Adaptern La-EA1 / 2. Wie ist diese Alternative qualitativ zu bewerten? Vielen Dank für eure Meinungen vorab.
  21. Hi, habt Ihr gute / schlechte Erfahrungen mit Polfiltern für Nex 5. Ich hatte auf dem 18..55 Objektiv einen zirkularen Polfilter und habe dann später auf den Bildern entdeckt, dass durch die Bauhöhe des Filters alle Bilder im 18mm Modus schwarze Abschattungen an den Ecken hatten :-( Jetzt suche ich einen guten (!) Polfilter, der nicht zu hoch ist, auf den man trotzdem den Objektivdeckel bekommt (geht bei manchen superflachen Filtern nicht) und der nicht unbedingt gleich weit über 50 EUR kostet. Habt ihrn guten Tipp (Hersteller, Quelle, Typ)??
  22. Hellöle Ich bin neu hier und eher ein Anfänger was Photographie betrifft. Deshalb habe ich mir erstmal die Sony Aplha Nex-3 mit dem Pancake-Objektiv zugelegt, da dies schließlich nicht so teuer ist wie mit dem 18-55mm Objektiv. Allzu viel Geld steht mir auch nicht zur Verfügung, da ich noch Schülerin bin:( Ich habe vor, auf meiner bevorstehenden Klassenfahrt (nach Trier, juhuu..) ein paar schöne Fotos zu machen. Mit dem Pancake-Objektiv kann man nicht zoomen, Deshalb die Frage: Soll ich mir das 18-55mm Objektiv für c.a 300€ zu meiner Sony Alpha Nex-3 kaufen? Oder gibt es eine billigere Alternative, die ungefähr gleich viel oder sogar weniger kostet? (natürlich inkl. Adapter..) Ich brauche dringend Rat! Danke schonmal im vorraus, .
  23. viele ältere Objektive brauchen wieder mal ein Bischen Liebe.... Oelwechsel, Scheibenreinigung und Innenreinigung..... klar nach 30 oder mehr Jahre im Einsatz oder Keller ;-) Ich suche hier in Raum Hamburg jemanden der solche Leistungen bietet, habe selbst mehrere Mamaya MSX und Contax Carl Zeiss Objektive. ist klar auch eine Preisfrage da die Objektive nicht so teuer sind. freue mich aud Ideen und Kontakte Kurt Arbeite sehr gerne mit meine CarlZeiss C/Y adaptiert an GH1/GH2, 28/50/135 mm youtube: kurtmarkussen für Beispiele
  24. Hallo, ich wollte mir ein manuelles Canon Objektiv zulegen zu meiner Panasonic GF2. Welcher Adapter ist denn da empfehlenswert, es gibt ja doch ziemliche Preisunterschiede? Irgendeiner von dem man in jedem Fall die Finger lassen sollte?
  25. Hallo, ich werde nächste Woche berufl. nach Indien reisen und auch wahrscheinlich zwischen drin etwas Freizeit in Mumbai haben. Will nur genau ein Objektiv mitnehmen. Zu welchem würdet Ihr mir raten? Zur Auswahl habe ich: Sigma 19mm Sony SEL50F18 Tamron 18-200 Sony 18-55 (Kit) Ich tendiere derzeit zum Sigma 19mm. Was meint Ihr? Schon mal herzlichen Dank vorab für entsprechende Meinungen! P.S.: Kamera ist die NEX 7
×
×
  • Create New...