Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'sony'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Spiegellose Systemkameras
    • News, Ankündigungen und Gerüchte
    • Kaufberatung
    • Olympus OM-D / PEN / Lumix G - Micro Four Thirds
    • Sony Alpha E-Mount Forum
    • Nikon Z Forum
    • Canon EOS
    • L-Mount Forum
    • Andere Systemkamera Hersteller & andere Systeme
    • Systemübergreifende Diskussionen
  • Bildbearbeitung & Video
    • Bildbearbeitungs-Software
    • Bildbearbeitung allgemein
    • Video
  • Foto-Forum
    • Menschen
    • Akt-Fotografie
    • Landschaft
    • Architektur
    • Tier & Natur
    • Reisen, Länder, Städte, Regionen
    • Sport
    • Technik & Industrie
    • Sonstiges
    • Bildkritik ausdrücklich erwünscht
  • Systemkamera-Forum intern
    • Newbies / Anfänger & Vorstellung

Calendars

  • Community Calendar
  • Online Events

Product Groups

  • Premium Mitgliedschaft
  • Systemkamera eBooks

Categories

  • Lumix G
  • Olympus OM-D / PEN
  • Sony Alpha E-Mount
  • Fujifilm X / GFX
  • Andere Hersteller
  • Suchanzeigen

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests


Biografie


Wohnort


Interessen


Beruf

Found 157 results

  1. Das NOKTON 50mm F1.2 asphärisch für Sony E-Mount (Vollformat) ist ab dem 19.04.2019 im Handel verfügbar. Es unterstützt wie alle Voigtländer mit Sony E-Bajonett die kamerainterne Bildstabilisierung sowie die Übertragung der EXIF-Daten. Darüberhinaus soll sich die Blende in drittel Stufen verstellen lassen. Der optische Aufbau besteht aus acht Linsenelementen in sechs Gruppen. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 1199,- €. Pressemitteilung von RINGFOTO GMBH & Co. ALFO Marketing KG:
  2. Hallo zusammen, nächstes Jahr möchte ich eine Rundreise in der USA Westküste machen. Da ich ein Freund von möglichst wenig Equipment bin würde ich mir gerne eine Alpha zulegen. Durch das geringe Gewicht und Größe ist die Kamera Super. Da die 6300 nur 250 Euro mehr kostet als die 6000er und deutlich verbessert ist, habe ich mich auf diese Kamera eingeschossen. Als Objektive dachte ich an ein 18-200 oder 18-135 als immer drauf Objektiv. Allerdings bin ich mir nicht sicher ob die Objektiv den Blitz beeinträchtigt und Schatten werfen. Gelesen habe ich sowas zumindest beim 18-200. Kann mir jemand was zu diesen zwei Objektiven sagen? Denn wenn es mal dunkel ist und ich den Blitz nutzen will sollte das auch drin sein. Für die Landschaft und in der Stadt dachte ich an das 10-18. Könnt ihr mich mit dieser Wahl unterstützen. Machen diese Objektive Sinn? Viele Grüße, Timo
  3. Nutzer des Sony FE 16-35mm F2.8 GM können sich die neueste Firmware für dieses Objektiv auf der Seite des Sony Supports herunterladen. Durch dieses Update wird ein seltenes Problem, welches unter Umständen bei der Initialisierung mit der Kamera Sony A7 M3 und der Sony A7 RM3 aufgetreten ist ausgeräumt.
  4. Die Firma Techart ist kurz vor der Veröffentlichung eines neuen Autofokusadapters. Mit diesem Adapter ist es möglich, alle Sony E-Mount Objektive mit sämtlicher elektronischen Kontrolle auf dem Nikon-Z System zu nutzen. Offen ist dabei noch, wie schnell der Autofokus der E-Mount Objektive an den Nikon-Z Kameras funktioniert. Anstehende Test werden darüber Aufschluss geben. Quelle: Weibo Via: mirrorlessrumors
  5. Hallo zusammen, da ich in letzter Zeit auch immer mehr Interesse am Filmen entwickelt habe und das Sigma überall wärmstens empfohlen wird, wollte ich fragen ob jemand schon Erfahrungen mit oben genannter Kombination hat. Mit dem Sigma MC11 wird die Kombi ja überall gelobt, vor allem im Videobereich.bei dem Metabones IV gibts weniger Erfahrungen. Ich habe den Metabones IV halt schon für mein Canon 70-200 und bin dort sehr zufrieden. Von dem Sigma erhoffe ich mir beim Filmen mehr Flexibilität als mit meinem 24mm 1.8 (welches mich dann verlassen wird, da das Sigma 18-35 genauso scharf ist und eine ähnlich gute Naheinstellgrenze hat). Zudem habe ich die Flexibilität von 3 Festbrennweiten in einer Linse (zu Kosten des Gewichtes, aber damit kann ich leben. Also, wer Erfahrungen hat, immer her damit. Gruß Alex
  6. Ich mag ja die Sony Kameras, aber nicht Ihre Webseiten 🙂 Konnte mir die Sony A7iii mit einem 5 Jahres Komplexschutz-Garantie ergattern. Jetzt schaffe ich es aber nicht, diese Garantie zu aktivieren. Wenn ich zu www.sony.eu/activation gehe, dort die Schweiz auswähle und dann meinen Code eingebe, kommt immer eine Fehlermeldung. Hat jemand hier einen Tipp oder die gleichen Erfahrungen? Bildschirmfoto von der Seite wo ich den Code eingeben und die Fehlermeldung...Habe das Ganze mit Safari, Google Chrome und Firefox versucht, bei Letztem kommt sogar die Fehlermeldung, dass die Seite von Sony eu nicht sicher ist 🤪
  7. Hallo Leute, ich hab in den letzten Wochen viel Arbeit in ein neues Video gesteckt und dachte mir ich poste es hier auch mal wieder da es viele von euch sicher auch interessiert. (Ich hab auch hier im Unterforum schon zahlreiche Fragen dazu gesehen) Ich habe die 3 verschiedenen 35mm 1.4 AF Objektive die es von SAMYANG, SIGMA und SONY gibt, gegeneinander antreten lassen. Zuerst im Blind-Test an meinen Abonnenten, dessen Ergebnis mich sehr überrascht hat. Und dann im ausführlichen Vergleich der hoffentlich nur wenige Fragen unbeantwortet lässt. Die Videos dazu findet ihr hier: Der Vergleich: Der Blind-Test: ------------------------------- Wir können uns hier gerne zu den Videos austauschen und allgemein zu 35mm 1.4 Objektiven philosophieren. Ich bin für fachliche, sachliche, konstruktive Diskussionen und Kritik jederzeit zu haben! 🔝
  8. Gemäss Sony Alpha Rumors soll Sony 2019 eine Festbrennweite mit 35mm und einer Offenblende von 1.8 lancieren. Das Objektiv soll der G Reihe angehören. https://www.sonyalpharumors.com/sr4-sony-35-1-8-g-is-in-the-long-roadmap/ Bin gespannt wie das Objektiv wird,da mir die 1.4 eher zu gross/schwer sind und 2.8 zu wenig Freistellung bringen. Da das Zeiss Batis 40mm f2 auch eher von Problemen geplagt scheint, könnte dieses Objektiv für einige Sony Nutzer sehr interessant werden.
  9. Auf der CP+ in Japan stellt Voigtländer das NOKTON 50mm 1/1.2 asph. E für Sony Vollformatkameras vor. Voigtländer betont, dass es sich bei der Optik um ein herausragendes Standardobjektiv handelt. Das Objektiv unterstützt u.a. die kamerainterne 5-Achsen-Bildstabilisierung sowie die Focus-Peaking-Funktion. Auch werden die EXIF-Daten über die elektronischen Kontakte übermittelt. Der optische Aufbau besteht aus acht Linsenelementen in sechs Gruppen (davon zwei mit asphärischen Oberflächen). Die Nahgrenze wird bei 45cm liegen. Laut Voigtländer folgen in Kürze weitere Informationen. Auch die unverbindliche Preisempfehlung sowie der Zeitpunkt ab wann das Objektiv erhältlich sein wird, werden dann bekanntgegeben. *Foto Voigtländer
  10. Video von Steffen Böttcher (der Stilpirat) in erster Linie über die Alpha 9 und wie sie seine Art zu fotografieren verändert hat. Ich kann das so aus eigener Erfahrung nur bestätigen.
  11. Sony hat heute das erwartete Firmware Update 5.0 für die Sony A9 veröffentlicht. Ihr könnt das umfangreiche Update hier herunterladen: https://www.sony.de/electronics/support/e-mount-body-ilce-9-series/ilce-9/articles/00220555 Weitere Informationen bezüglich des Firmware Updates erhaltet ihr in dem folgenden SKF-Thread: Ein ausführliches und hervorragendes Video über die Features des Firmware-Update 5.0 hat Marc Galer auf Youtube veröffentlicht. Es veranschaulicht die neuen Möglichkeiten, welche durch dieses Update für Sony A9 Nutzer zur Verfügung stehen.
  12. Aktuell ist das Sony SEL-1018mm für APS-C E-Mount* durch eine noch bis zum 31.03.2019 laufende 50,- € Rabattaktion auf Amazon besonders günstig zu erwerben. Wenn ihr mit dem Kauf dieses Ultra-Weitwinkel-Objektives geliebäugelt habt, ist dies evtl. die Gelegenheit relative preiswert zu eurem Exemplar dieses hervorragenden Ultra-Weitwinkel-Objektiv zu kommen. *Amazon-Partnerlink
  13. Mit dem heute veröffentlichten Update von play memories Mobile , ist es Sony zum ersten Mal gelungen eine direkt Apple kompatible Software zu entwickeln. Das mühevolle koppeln der Kamera, erst durch verbinden mit dem WLAN etc., ist einem einfachen starten z.b. der Fernbedienungs app (A7RII) und scannen des QR code gewichen. Ich habe das bei meinem I pad und i phone erfolgreich versucht. Vielleicht hat Sony ja endlich ein paar Macentwickler eingesellt. Liebe Grüsse Jürgen
  14. Das Batterie-/Speicherkartenfach bei meine Sony DSC-HX90V schließt nicht. Das Fach steht offen. Was tun? Danke
  15. Ich möchte die Einstellungen in der Kamera (alle Systeme aktuell) für das Tethered Shooting umstellen, dazu muss ich in "USB-Verbindung" auf "PC-Verbindung" stellen. Leider steht die Einstellung bei mir auf "Massenspeich." und ist ausgegraut, heißt, ich kann das gar nicht umstellen. Wo liegt mein Fehler, respektive, wie kann ich auf die USB-Verbindung zugreifen? Danke!
  16. Neben der Sony A6500 sind auch zwei APS-C Objektive bei Amazon als Angebot des Tages heute (9. April 2019) verfügbar. Das Sony SEL 55-210 F 4.5-6.3 OSS * bekommt ihr für gerade einmal 222,- € (UVP 369,-) Für das Sony SEL 18-200 F3.5-6.3 OSS * verlangt Amazon heute 579,- € (UVP 799,- €) Dies ist die Gelegenheit euch eure Version eines dieser Teleobjektive zu Top-Konditionen zu sichern. * Amazon-Partnerlink
  17. Die Sony A6500* (Gehäuse) ist heute bei Amazon als Angebot des Tages verfügbar. Mit gerade einmal 1079,- € ist der Preis für das Sony APS-C Topmodell rekordverdächtig. Falls ihr den Kauf der A6500 sowieso in Erwägung gezogen habt, ist dies die Gelegenheit euch die Kamera zu hervorragenden Konditionen zu sichern. * Amazon-Partnerlink
  18. 17:43Beitrag 1 von 2 0 x bedankt Beitrag melden Beitrag verlinken Zitieren Hallo, ich möchte mir ein Makroobjektiv für meine Sony a6500 kaufen. Hauptsächlich möchte ich damit Insekten oder andere kleine Lebewesen fotografieren. Bisher hatte ich an das Laowa 60mm 2:1 Ultra Makro gedacht. Es soll eine gute Schärfe haben und geht ja bis zum Maßstab 2:1. Ich habe gerade nach einem Verkäufer geguckt, aber so richtig "gefunden" habe ich keinen. Von Amazon aus kostet das Objektiv 480 Euro von der Laowa Seite aus nur 399 Dollar, allerdings muss man dann ja wieder mit dem Zoll gucken, und so weiter... Deshalb habe ich überlegt ob es Sinn macht ein altes Makroobjektiv zu nehmen (zB. Minolta 100mm oder Vivitar 55mm) und es dann mit Adapter und Nahlinse an der A6500 verwenden. Was denkt ihr dazu? LG
  19. Hallo Liebe Community, leider konnte ich per Google, Youtube und vielen anderen Foren keine wirkliche Hilfe für mein Problem finden, daher frage ich hier einmal nach Hilfestellungen nach: Das Problem: Gestern habe ich einen Umzug bei leichtem Schneefall fotografiert. Nach dessen Ende waren Kamera und Objektiv leicht nass, da der Schnee darauf geschmolzen war. Im Anschluss habe ich beide Teile mit einem Tuch getrocknet, um die Veranstaltung Indoor weiterzufotografieren. Hier ist dann nach circa 15 Minuten der Sucher ausgefallen. Die automatische Umschaltung funktioniert nicht mehr und auch wenn ich im Menü einstelle, dass das Bild nur auf dem Sucher angezeigt werden soll, bleibt dieser schwarz und zeigt keine Funktion an. Laut Google konnte ich keinen Sony-User finden, der schon einmal ein ähnliches Problem hatte. Über Nacht habe ich die Kamera ohne Akku auf kleiner Heizungsstufe auf die Heizung gestellt. Leider gibt es aber keine Besserung zu notieren. Eher ist ein weiterer Bug aufgetaucht: Schaltet man die Kamera aus und anschließend wieder ein, so reagiert diese nicht. Erst, wenn der Akku entnommen und wieder in den Schacht geschoben wird, bootet die Kamera und auf dem Display wird wie gewohnt das Bild angezeigt. Bisher habe ich einen internen Reset ausgeführt, jedoch ohne Erfolg. Inwiefern hatte jemand schon einmal ein ähnliches Problem und mit welchen Reparaturkosten kann man circa rechnen? Gruß Matze
  20. Hallo zusammen, ich habe mir neu für meinen Urlaub eine Sony Alpha 6300 zugelegt. Ich setze mich in den letzten Tagen viel mit dem Thema auseinander. Da der Urlaub in kürze beginnt, hätte ich eine kurze Frage welches Vorgehen das richtige ist. Wir fliegen nach Kanada. Da werde ich in 3 Wochen mit Sicherheit hunderte oder tausende von Bildern machen, was dafür sprechen würde alles in jpg zu speichern...?! Jedoch will ich mir die Chance nicht verwehren einzelne Fotos mit Lightroom nachzubearbeiten und würde gern alle Fotos in raw speichern. Ist es möglich die RAW Dateien in Masse (OHNE Nachbearbeitung) in gleicher .jpg(extra fine) Qualität via Stapelverarbeitung erstellen zu lassen? Benötigt RAW zwingend einen manuellen Eingriff um mindestens die .jpg Qualität hinzubekommen? Wie gesagt, ich möchte mir die Chance offen halten diverse Bilder nachzubearbeiten. Danke im Voraus und Viele Grüße Hendrik
  21. Bin gerade dabei mich mit dem Thema Altglas zu beschäftigen. Da ich jetzt eine A7III besitze und einiges ausprobieren möchte. Festbrennweiten Fan war ich eh schon länger und Bokeh Spielereien liebe ich auch. Am liebsten Fotografiere ich Schmuck/kleine Dinge oder Makros im Wald oder zu Hause auf dem Tisch z.B. mit Lichterkette im Hintergrund. Dabei bringt mir mein 35/14 Sigma Art ein weiches Bokeh mit schönen Lichter-Rundungen. Allerdings würde ich gerne noch ein oder zwei Spezial-Linsen anschaffen (darf gerne manuell sein, wenn günstiger zu bekommen, da es eben nur für Spezialfälle und statische Dinge bis maximal Portraits verwendet werden soll. Ich stelle mir im Extremfall sowas wie ein Trioplan vor, es darf gerne etwas wilderes Bokeh sein also. Aber momentan ist mir ein Trioplan zu teuer zum ausprobieren, deshalb hoffe ich dass es noch Altglas gibt mit coolem Charakter. Ich lese natürlich schon phillip reeves blog, aber nehme gerne Tipps und Anmerkungen zu meinen Überlegungen entgegen. Danke
  22. Hallo, ich habe ein Walimex T3.1 Macro Objektiv für Sony Alpha A. Ich wollte das Objektiv an eine Sony E-Mount Kamera adaptieren. Aber der K&F Minolta (AF) zu NEX rastet nicht ein. Lässt sich also nicht verwenden. Mit anderen Objektiven funktioniert der Adapter. Habt ihr Tipps oder Empfehlungen für andere funktionierende Adapter? Danke vorab
  23. Hallo zusammen, Ich bin auf der Suche nach einem Unterwassergehäuse für meine RX100III, da es für mich komfortabler und günstiger ist, als extra eine UW-Kamera anzuschaffen, deren Bildqualität mich zufrieden stellt. Nur, welche Hersteller könnt ihr so empfehlen? Taugen die billigen Gehäuse von Meikon was? Ich benötige das Gehäuse maximal 1-2 mal im Jahr, also kann ich auch über kleinere Mängel hinwegsehen - dicht sollte es allerdings schon sein. Danke im voraus.
  24. Hallo, ich bin mal wieder auf der Suche nach einem guten Objektiv. Es sollte ein möglichst Lichtstarkes und universelles Objektiv sein. An eine Sony Alpha 6300 soll es dann kommen. Hauptsächlich für Architektur, Low Light und Landschaft Folgende Eigenschaften wären mir wichtig: > Von 16/24 bis 50/70 > Mindestens Blende 2.8 > Gute Schärfe (auch bei Offenblende) > Weiches Bokeh > Budget bis ca 800€ Ich wäre auch bereit 2 Objektiv mit mir dann herumzutragen. Bin sehr gespannt auf eure Vorschläge und Tipps.
  25. Hallo Leute! Ich stehe derzeit vor einer großen Entscheidung und brauche einfach noch ein paar objektive Meinungen und Anregungen. Deshalb wende ich mich an euch! Ich liste zunächst erst einmal meine Ausrüstugn auf, damit ihr euch einen Überblick verschaffen könnt. Panasonic GX7 mit Olympus 12-40 mm 2.8 und Panasonic 50mm 1.7 Altgläser: Canon FD 50 mm 1.4 , Canon FD 35mm 3.5 und Helios-44M 58mm 2.0 Film: Canon AE-1 , Yashica A So nun zu meiner Frage. Ich besitze meine GX7 nun schon einige Jahre und war immer sehr zufrieden mit ihr, habe aber langsam das Gefühl das ein Upgrade her muss. Außerdem gefällt mir die Kombo aus GX7 und dem 12-40 mm leider so gar nicht. Damit liegt sie einfach nicht richtig in der Hand... Tendiere nun zu zwei Varianten. 1. Ich verkaufe meine gesamte MFT Ausrüstung und kaufe mir von dem Geld eine Sony Alpha 7 Mark II mit dem Kit Objektiv. Ich denke mit dem Kit Objektiv und den oben genannten Altgläsern hätte ich somit eine gute Basis. Ich müsste zwar etwas an Geld drauflegen, aber es finden sich gute Angebote auf ebay und co. Vollformat reizt mich so, da ich ja schon länger mit 35mm und vor allem Mittelformat mit Film fotografiere. Dieses Bokeh das ich vorallem mit dem Canon 1.4er erreiche ist einfach wunderschön.Sowas ist einfach nicht möglich mit MFT. 2. Ich verkaufe nur die GX7 und wechsle zu der Olympus Em5 Mark II mit Griff. Somit ist mein Hauptproblem und zwar dass das 12-40mm nicht gut mit der GX7 zusammenpasst gelöst. Ich mag das Handling der Olympus sehr und werde bei Variante 1 (wechsel zu Sony), wohl doch schon das 12-40 mm vermissen.Bei dieser Variante müsste ich jedoch noch mehr Geld drauflegen, als beim Wechsel zu Sony. 3. Jetzt seid ihr gefragt! Habt ihr vielleicht noch andere Anregungen? Kameras die ich bis jetzt noch nicht erwähnt habe? Die Fujifilm finde ich auch sehr Interessant, da mir das Aussehen der Kameras sehr gefallen! Anwendung ist Portrait, Street und Landschaft! Vielen Dank im Voraus und hoffe es finden Sich viele Leute die mir da weiter helfen können! Clemens
×
×
  • Create New...

Wir hatten schon den Sekt kalt gestellt und die Häppchen rausgeholt – es ist so schön und spannend, neue Mitglieder begrüßen zu dürfen…

Im Ernst: Wir freuen uns über neue Mitglieder!

Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Admin hier im Systemkamera Forum. Wenn du noch Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

Wir haben eine Menge zu bieten:

Wir freuen uns auf Dich!

Jetzt kostenlos registrieren!