Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'mft'.

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Spiegellose Systemkameras
    • News, Ankündigungen und Gerüchte
    • Kaufberatung
    • Olympus OM-D / PEN / Lumix G - Micro Four Thirds
    • Sony Alpha E-Mount Forum
    • Nikon Z Forum
    • Canon EOS
    • L-Mount Forum
    • Andere Systemkamera Hersteller & andere Systeme
    • Smartphone-Fotografie
    • Systemübergreifende Diskussionen
  • Bildbearbeitung & Video
    • Bildbearbeitungs-Software
    • Bildbearbeitung allgemein
    • Video
  • Foto-Forum
    • Menschen
    • Akt-Fotografie
    • Landschaft
    • Architektur
    • Tier & Natur
    • Reisen, Länder, Städte, Regionen
    • Sport
    • Technik & Industrie
    • Sonstiges
    • Bildkritik ausdrücklich erwünscht
  • Systemkamera-Forum intern
    • Newbies / Anfänger & Vorstellung

Calendars

  • Community Calendar
  • Online Events

Product Groups

  • Premium Mitgliedschaft
  • Systemkamera eBooks

Categories

  • Lumix G
  • Olympus OM-D / PEN
  • Sony Alpha E-Mount
  • Fujifilm X / GFX
  • Andere Hersteller
  • Suchanzeigen

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests


Biografie


Wohnort


Interessen


Beruf

  1. Hallo in die Runde, gibt es hier im Forum jemanden, der das Samyang 7,5/3,5 MFT an einer entsprechenden Kamera mit 16 MP-Sensor benutzt und damit Panoramen fotografiert? Mich interessiert, wie groß ungefähr (Pixekmaße) das equirectangulare Bild nach dem Stitchen wird. Ich denke man braucht 6 Bilder + Nadir + Zenit?! Irgendwo hatte ich in einem (in diesem?) Forum dazu mal was gelesen, finde es aber nicht wieder. Danke und liebe Grüße!
  2. Hallo, ich habe einen Panasonic GF2, mit der ich eigentlich auch ganz zufrieden bin. Einsatzgebiet hauptsächlich MTB-Radtouren - deshalb auch die GF2 mit nem 14mm pancake um sie in einer kompaktkameratasche am Rucksackgürtel parat zu haben. Desöfteren fehlt mir aber doch das Intevalometer meiner alten Nikon D200 - und hier schauts bei der GF2 echt schlecht aus , nix eingebautes und keinen auslöseranschluss (für externes zubehör). Gibt's eine µFT die nicht größer als eine GF2 ist, jedoch irgendwie eine intervalometerfunktion hat? Hab beim suchen nix richtig gefunden, aber sowas ist ja
  3. Hello, beim Mit GH3 mit 12-35mm kommt das Objektiv ja leider ohne Beutel (ist bei 2.000 EUR ja auch nicht zu erwarten...!?). Auch die Beutel beim 45-200 oder 20mm 1.7 sind alles andere als überzeugend. Im Netz gibt es ja zahlreiche Neoprene Beutel. Leider sieht es mir so aus, als seien die alle eher für große Spiegelreflexe gemacht und passen nicht wirklich für MFT Objektive. Hat jemand einen guten Tipp für passende, bezahlbare und vor allem vernünftig gemachte Beutel?
  4. Hallo, ich bin neu hier im Forum. Besitze seit Weihnachten eine OM-d. Prima Gerät! Da ich gerne experimentiere, wollte ich jetzt mal ein paar alte Objektive adaptieren. Habe noch einige Minolta-MD hier rumliegen und auch ein schönes Balgengerät, da könnte ich mein 150er Hermagis Eidoscope ranklemmen. Ich habe mir für einen Adapter bei Amazon bestellt. Leider blieb damit der Bildschirm dunkel und die Kamera ließ sich nicht auslösen. Ich glaube, es liegt am Loch, in den der Nippel am Kammerabajonett eindringen muss. Das Loch beim Adapter hatte eine Tiefe von 1,8mm. Am 12-50mm Olympus Ob
  5. Gibt es schon Erfahrungen mit diesem neuen Objektiv? Ist es eventuell eine preisliche Alternative zum Olympus M.Zuiko ED 1,8/75? Freue mich auf Eure Bilder und Erfahrungen.
  6. Hallo, ich hoffe, ich bin hier im richtigen Forum... Ich trage mich (als Aufsteiger von einer Fuji X10) schon lange mit dem Gedanken, mir eine MFT-Kamera zuzulegen, Priorität auf BQ in Verbindung mit geringer Größe - und so bin ich zwangsläufig bei der e-pl5 gelandet. Inzwischen bin ich sehr ungeduldig, und endlich fällt auch der Preis (in Verbindung mit dem m.zuiko Superzoom, der in Tests sehr gut abgeschnitten hat und erstmal als "Immerdrauf" dienen soll). Jetzt meine Fragen an die alten Hasen: Da Olympus ja wohl in allernächster Zeit die e-p5 und eventuell auch die e-pl6 ankündigen
  7. Hallo Zusammen ! Ich habe seit einem halben Jahr eine Sony Nex 3F und das SEL-P1650 + SEL-55210. Soweit so gut ! Ich fotografiere 50% im I+ Modus, die anderen 50% im A oder S Modus. Meine bevorzugten Motive sind die Kinder, auch Sport ( Kinderfussball ). Die Bildqualität ist (meistens) sehr gut ( nach dem aussortieren), aber es ist auch sehr viel "Ausschuss" dabei. Dies kommt vor allem von dem meiner Meinung nach sehr langsamen Autofocus ( der auch nicht immer das gewünschte Ziel trifft); gerade bei mit dem Teleobjektiv ( auch bei sehr gutem Licht ) und bei Sportaufnahmen. Auch mit dem
  8. Hallo. Ich habe vor ein paar Tagen bei einem Freund sein Telekop gesehen und da haben wir es gleich mal ausprobiert. Naja und unser Lieber Nachbar der Mond sah so schön aus, dass ich mir vorgenommen habe mal ein paar Bilder von dem kleinen Dickerchen zu machen. Dazu würde ich gern Fragen ob es jemanden gibt, der in die Richtung schon Erfahrungen gemacht hat. Wenn ja womit? richtig dickem Teleobjektiv oder Telekop mit Okularadapter?? Ich werd letzteres mal versuchen und ein schauen was sich ergibt...
  9. Hallo, ich habe vom meiner alten Canon-Kamera ein 50mm- und ein 135mm-FD-Objektiv. Diese würde ich gern an eine Systemkamera adaptieren. Unter anderem wegen der unterschiedlichen Brennweitenverlängerung (Crop-Faktor 2,0 oder 1,5) bin ich mir nicht schlüssig, ob für diese Objektive eine MFT-Kamera (Olympus, Panasonic) oder eine APS-C-Kamera (Samsung, Sony) besser ist und würde mich über Hilfen bei der Entscheidungsfindung freuen. Gruß, Tele3
  10. Hallo, Was ist die Daseinsberechtigung für den mechanischen Verschluss bei MFT-Kameras ? Bei Kompaktkameras gibt es den m.Wissens nicht, und auch bei der Videofunktion der MFTs wird er nicht benutzt.
  11. Hallo zusammen, (Vorspan) in Kürze möchte ich meine erste Kamera mit austauschbaren Objektiven (und meine zweite überhaupt) kaufen. Meine Entscheidung wird vermutlich auf die Olympus E-PL3 oder die Sony NEX 5N fallen. Im Forum ist oft zu lesen, dass die Low-Light-Eigenschaften der NEX-Kameras besser sind. Wenn ich die Liste der verfügbaren Objektive sehe, haben die mFT eine deutlich bessere Auswahl an lichtstarken Objektiven (habe kein verfügbares Objektiv für NEX besser als f2.8 gefunden). Meine Frage: Wieso sind NEX-Kameras besser bei Low-Light, wenn die Objektive der mFT lichts
  12. Werte Gemeinde, ich finde durch die Suchfunktion keine richtige Hilfe. Vor lauter Bäume kein Wald zu sehen. Sind wirklich nur Balgengeräte mit KB Bajonett am Markt? Oder gibt es ein erschwingliches Balgengerät welches an MFT (GH2) passt? ich möchte etwas herumexperimentieren und mit meinem APO Rodagon in Retrostellung einige Makro-experimente machen. Ich suche nun ein Balgengerät. welches möglichst OHNE Adaptergefrickel an die Kamera passt. auf der anderen Seite soll das Apo vergrösserungsobj. in retrostellung passen (da werde ich wohl nicht ohne Adapter auskommen). Hat jemand solch ei
  13. hallo allerseits, ich plane, mir für die gh2 ein lichtstarkes objektiv zu kaufen. aus kostengründen wird es wohl ein historisches werden. dachte an das allseits bekannte/berühmte takumar 1.4/50. meine frage: gibt es dafür noch andere empfehlenswerte adapter außer dem novoflex? der kostet ja so um die 100 euro. allerdeings sollte er schon funktionieren. man hört ja viel negatives über die china-importe. also: wer hat erfahrungen? danke für eure tipps!
  14. Ich besitze seit einigen Tagen eine Olympus E-PL1 und habe noch einige alte OM Objektive gefunden, die ich gerne an der E-PL1 testen möchte. Adapter gibt es leider wie Sand am Meer. Ich suche einen Günstigen, möglichst kompakt - dem Kameratyp gerecht. Gibts im Forum Erfahrungen zu den einschlägigen ebay-Angeboten: Olympus OM lens to Micro 4/3 Adapter EP1 EP2 E-P2 E-P1 (Artikel 400107533786 endet 30.04.11 19:05:40 MESZ) Adapter für Olympus OM an Micro 4/3 System M4/3 NEU (Artikel 310268589364 endet 05.05.11 19:53:13 MESZ) OLYMPUS OM Lens to Micro 4/3 adapter E-P3 P2 PL1 GF1 G2 (Art
  15. Hallo, ich bin neu hier. Früher habe ich gerne und auch ambitioniert fotographiert. Jetzt möchte ich wieder einsteigen und stehe vor der Systemfrage. In KB-Zeiten war mein Lieblingsobjektiv ein 1,8/85mm. Dazu kamen überwiegend Zooms von leichtem Weitwinkel bis Tele (28 - 300mm) + ein kompaktes Standardobj. Nach meiner Kenntnis erlaubt APS-C bei gleicher Blendenöffnung geringere Schärfentiefe, MFT ist aber als System besser ausgebaut. In Konkurrenz stehen für mich u.a. Nex-5 gegen die neue G3 oder gegen??. Die SonyObj kamen in Tests nicht so gut weg, eine nennenswerte Auswahl ist kaum vorhande
  16. Von meinem Spiegelreflexsystem habe ich noch einen Canon Speedlite 420 EX. Ich habe ihn an der GF1 und der GH2 ausprobiert und fand die Ausleuchtung bei unterschiedlichen Einstellungen ausreichend und ausgewogen. Könnte natürlich Zufall sein und war auch nur vom Sofa aus im Zimmer, ohne besondere Anforderungen... Spricht irgendetwas dagegen, den Blitz an der Kamera zu benutzen? Irgendwelche unterschiedlichen Spannungen? Kann die Benutzung eines nicht "passenden" Blitzes der Kamera schaden?
  17. Hallo zusammen, letzte Woche habe ich in der Bucht ein sehr gut erhaltenes Vivitar 90/2.8 Macro (OM) für knapp 50 EUR ersteigert und wollte Euch mal ein Beispiel von dem Schätzchen liefern. Angeschraubt hab ich das ganze auf meine GF1. Das Bild wurde mit LR entwickelt, mit PS nur eine Vignette hinzugefügt und ein paar Flusen von Display entfernt (bei der vorherigen Sichtkontrolle hab ich die gar nicht gesehen...) Also, ich bin mit dem Ergebnis recht zufrieden - was meint Ihr?
  18. Tach zusammen, morgen sollte endlich meine Panasonic GH2 mit dem 14-140 kommen und, wenn sie sich gegen die Nikon D90, die Sony Alpha55 und die Canon HF10 (Video) durchsetzen kann, die alleinige Lösung für Foto und Video werden. Das 14-140 wird wohl am ehesten das Immerdrauf für Video sein, teils auch für Sportaufnahmen (Windsurfen, MTB) genutzt werden. Für den Weitwinkel-Bereich habe ich mich schon halbwegs für das Oly M. Zuiko 9-18 entschieden, weniger als 18 mm KB benötige ich nicht wirklich. Fehlt noch etwas halbwegs lichtstärkeres (Die Zooms liegen ja alle bei 5,6) und et
  19. Hallo, ich habe mir gerade die PEN E-P1 für mein Auslandsaufenthalt in Neuseeland nächstes Jahr gekauft. Diese wird aber wieder verkauft, weil ich zu einem verdammt guten Preis an eine E-P2 mit viel Zubehör gekommen bin. Was mir allerdings Sorge bereitet ist die Größe, vor allem, wenn man irgendwas in Richtung der 14-140er oder 14-150er dran hat. Ich glaube einfach, dass es nicht leicht wird die Kamera wirklich auch immer dabei zuhaben. Dafür hatte ich sie ja gekauft. Heute ist mir dann die Canon PowerShot S90 bzw. noch besser die S95 aufgefallen. Sie ist schön klein, bietet voll
  20. Hi, eigentlich wollte ich mich mit den NEXen erst wieder beschäftigen, wenn sie ausgereift sind. Aber der Review bei bei cnet.com ist recht aufschlußreich. Ich freue mich auf den Test von Jens, und auf das User Manual der SONY NEX-5 ... Have a nice weekend, wünscht immodoc!
  21. Hallo, vielleicht kann mir jemand bei meiner Frage weiterhelfen. Olympus FT-Objektive sind ja wohl alle mit Adapter und teilweise eingeschränktem AF an der Pen verwendbar. Gilt dies auch für Sigma FT, speziell 105 und 150 Makro? Vielen Dank Rainer
  22. Hallo liebe Forengemeinde, im Oktober möchte ich mir eine neue Systemkamera zulegen. Am meisten tendiere ich momentan, auch aufgrund meines Budgets (max. 700-800€), zur E-M10 II. Hierbei würde ich das Pancake Kitzoom auf jeden Fall nehmen, bin aber noch unschlüssig, ob es sich lohnt, das 40-150mm für 100€ mehr noch dazu im großen Kit zu nehmen. Wie ist dieses Telezoom so? Alternativ hatte ich auch lange mit der Pentax K-70 geliebäugelt, die steht aber momentan erstmal auf Platz 2 aufgrund des i nsgesamt größeren Gewichts / Packmaßes des Systems. Vielleicht könnt Ihr mir bei mein
  23. In den letzten Tagen nutze ich ich immer mehr meine OMD E-M5 Mark II, vorzugsweise vor den Canons. Gerade aus dem Urlaub zurück, in dem ich nur die EOS 80D mit dem 18-135 EFs mit hatte, freue ich mich doch immer mehr an der Leichtigkeit des MFT Systems. Aus diesem Grund habe ich nun auch nochmal nachgelegt, was Objektive für die Olympus angeht und habe mir das Zuiko 2,8/40-150mm und das Zuiko 2,8/60mm Macro angeschafft (sollten morgen per Paketdienst bei mir eintreffen). So ganz von meinen Canons trennen möchte ich mich noch nicht, doch ich bin sehr angetan von der Arbeitsweise mit dem MFT
  24. http://www.four-thirds.org/en/common/pdf/catalog2017_en.pdf ganz am ende gibt es da eine recht nette tabellarische übersicht
  25. Hallo erst mal, ich bin der neue. Der heißt Tristan und hat ein Problem:-) Tristan hat eine PM2 (wahrscheinlich als einzigster hier) mit 14-42er Kit oly 40-150 und der oly 45/1.8. Das ist nämlcih sein Problem: er sucht eine kleine leichte tolle und billige (jep, das funktioniert nicht) Lichtstarke tele-festbrennweite. So und jetzt mal in normalerer Sprache: Sie sollte so um 100mm Brennweite an mft (sprich 200 an KB) haben und eben lichtstark sein. Nach ersten Recherchen kommen da z.b Oly auto t 85/2 oly auto t 100/2.8 (2.0 ist zu teuer oder?) oly auto t 135/2.8 oder di
×
×
  • Create New...