Jump to content

olaf

Mitglied
  • Posts

    803
  • Joined

  • Last visited

Contact Methods

  • Website URL
    http://www.echn-aton.de

Profile Information

  • Erfahrener Benutzer

Converted

  • Biografie
    Biographie verläuft in Schlangenlinien
  • Wohnort
    etwa geographische Mitte Deutschlands
  • Interessen
    Ägypt. Kultur, Megalithkultur, chinesische Schrift, japan. Garten, ca. alle 7 Jahre kommt eines dazu
  • Beruf
    so eine Art Handwerker
  • Einverständnis Bildbearbeitung
    Nein

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Ich verwende die englische Oberfläche. Mit Output ist derjenige Ordner gemeint, in dem alle tif, jpg usw. landen nachdem man die RAW-Datei gespeichert, bzw. exportiert hat.
  2. Im Selects Folder z.B. (auch im Capture Folder) befindet sich oben rechts neben den Anzeigemodi ein DropDown Feld. Hier kann man "Exported" auswählen und auch die Richtung umkehren. (C1 14.3.0.260) Die Sortierung nach Datum bezieht sich nicht auf den Exportzeitpunkt, sondern auf das Aufnahmedatum. (mein Fehler).
  3. Sind doch alle in „Output“! Dort umgekehrt nach Datum sortieren, dann werden die zuletzt exportierten oben angezeigt.
  4. Jetzt mal mit der Methode von softride, "zum Beitrag hinzufügen": (Daten im Dateinamen.) In der Vorschau ist die Scharfe vorhanden. :-) Danke softride!
  5. Ich denke, wir sollten es bei solcher Art unterschiedlicher Wahrnehmungen / Auffassungen dabei bewenden lassen. Es könnte, wie so oft, ein Knochen daraus werden, an dem jeder mal dran rumgenagt haben muss. Das einzig "belastbare Faktum", das ich darin erkennen könnte ist, dass es dadurch nicht ein einziges Insekt mehr geben wird. Und obwohl ich das Thema vom Zaun gebrochen habe, ist mein Vorschlag zur Güte: zurück zum Thema!
  6. Nicht, wenn sie in ihrer seelischen Entwicklung kurz nach der Pubertät stehen geblieben sind. Enrico Fermi in Los Alamos während des Projektes "Trinity" (Dreifaltigkeit ! ): "Ach, lasst mich doch mit euren moralischen Bedenken in Ruhe! Das ist doch soo schöne Physik!" Naturwissenschaftler handeln nach dem Galileischen Prinzip der Quantitäten (messen, zählen, wiegen). Bei Qualitäten wie z.B. "Leben", das man nicht in Tüten abfüllen kann, wird es da schwierig. - - - - - Noch ein Versuch: 1912x1912 px Wieder nix. :- Wird jetzt auf 1280 verkleinert, aber die Schärfe ist wieder weg.
  7. Wenn die "Verkleinerungssoftware" was nicht richtig macht, dann macht PS was nicht richtig ;-) Wenn in den Tiefen der EXIFs irgendwo die früheren Pixelmaße versteckt sein sollten, dann scheint mir könnte entweder die Forensoftware was nicht richtig machen, oder das Programm welches beim Nutzer die EXIFs anzeigt. Rätselhaft bleibt dann allerdings, warum der Tankwagen und der Akt trotz "falscher" Pixelmaße richtig angezeigt wird und die Bilder in diesem Thread nicht. PS: Der Tankwagen ist ein HSS-Bild, bei dem die Umgebung immer mehr oder weniger stark unterbelichtet wird. (Ich warte noch drauf, dass mir jemand mit großzügigem Budget spontan eine A7s verehrt. ;-) )
  8. Das Original hatte diese Größe (20Mpx). Aber das gibt es gar nicht mehr. Es gibt nur noch das hier und das habe ich hochgeladen. Im übrigen zeigt sich ja, dass diese Pixelangaben nicht stimmen können, denn das Ballonbild hat ein quadratisches Format. Was wird denn bei den zwei Links, die ich als Beispiel angeführt habe bei dir angezeigt? Screenshot aus Bridge:
  9. Eben nochmal überprüft. Es ist 1280x1280, 300ppi, 186 KB laut Bridge auf der Festplatte. Hier hat es komischerweise ohne Vergrößerung geklappt: https://www.systemkamera-forum.de/topic/118603-godox-x1t-o-und-tt350-für-mft-verfügbar/?p=1426039 Und hier auch problemlos: https://www.systemkamera-forum.de/topic/119025-outdoor/?p=1427664 Passiert anscheinend nur in diesem Thread hier.
  10. Ich muss mich jetzt einfach mal OT dazwischen drängeln, denn das Thema lässt mir keine Ruhe. Ich habe in diesem Sommer höchstens ein Dutzend Fliegen gesehen. Früher hatte ich an jeder Ecke eine Fliegenklatsche liegen. Und es wurde ja auch früher schon großzügig Gift über unsere Lebensmittel auf den Feldern verteilt. Daran kann es nicht liegen. Früher zur Blüte hunderte Bienen im Lavendel - dieses Jahr ein paar Hummeln. Weiß da jemand was Näheres? Sorry für OT, aber riskier's einfach mal. Zur Entschädigung noch was Himmlisches: EDIT: In der Vorschau schon WIEDER auf das Doppelte vergrößert und wieder entsprechend unscharf. (über "Datei auswählen") Ich versteh diese Software einfach nicht.
  11. Leistungstest mit AD 200: Entfernung links ca. 5m, rechter Bildrand ca. 10m. Einstellung AD 200 auf manuell und ¼ Leistung. D.h., man kann ordentlich was damit anfangen.
  12. olaf

    outdoor

    Einfach an dem Getreidefeld entlang der B3. Heute hängen sie ja während des Fahrens alle am Telephon - ist also kein Problem.
  13. olaf

    outdoor

    GX8, 12-35@23, 1/6500, f=4,5 - Composit (Himmel ersetzt) War eine spontane Sache auf dem Spaziergang. Hätte gerne einen Reflektor zur Verfügung gehabt. (Oder vielleicht eine A7s ;-) )
  14. Lexar 2000, 64 GB. Und sie ist in der Tat mindestens ein Ferrari. OT: Welche empfiehlt sich als Ersatz?
×
×
  • Create New...