Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'systemkamera'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Systemkamera Forum allgemein
    • News, Ankündigungen und Gerüchte
    • Newbies / Anfänger & Vorstellung
    • Kaufberatung
    • Systemübergreifende Diskussionen
  • Olympus OM-D / PEN / Lumix G - Micro Four Thirds
    • Olympus OM-D / PEN / Lumix G Kameras (Micro Four Thirds)
    • Olympus / Lumix G Objektive (und andere Micro Four Thirds Anbieter)
    • Olympus OM-D / PEN / Lumix G Zubehör
  • Sony Alpha E-Mount
    • Sony Alpha Vollformat Kameras
    • Sony Alpha Vollformat Objektive
    • Sony Alpha APS-C Kameras
    • Sony Alpha APS-C Objektive
    • Sony Alpha Zubehör
  • Nikon
    • Nikon Z Cameras
    • Nikon Z Lenses
    • Nikon 1 System
  • Canon EOS
    • Canon EOS-R
    • Canon EOS-M
  • L-Mount Forum
    • Panasonic Lumix S
    • Leica allgemein
    • Sigma L-Mount
    • Leica SL Forum (externer Link)
    • Leica CL Forum (externer Link)
  • Andere Systemkamera Hersteller & andere Systeme
    • Fuji X
    • Samsung NX
    • Sigma sd Quattro
    • Pentax Systemkamera Forum
    • Ricoh GXR
    • DSLR – die mit Spiegel
    • Kompakt- und Bridge-Kameras
    • Smartphone-Fotografie
  • Foto-Themen rund um Systemkameras
    • Digitaler Workflow
    • Video
    • Hard- und Software rund um Fotografie
    • Drohnen-Fotografie
  • Handel
    • Gebrauchtmarkt
    • Aktuelle Gebrauchtangebote
  • Foto-Forum
    • Menschen
    • Akt-Fotografie
    • Landschaft
    • Architektur
    • Tier & Natur
    • Reisen, Länder, Städte, Regionen
    • Sport
    • Technik & Industrie
    • Sonstiges
    • Bildkritik ausdrücklich erwünscht
  • Archiv
    • photokina 2016 - Produktneuheiten und Live-Berichte

Product Groups

  • Premium Mitgliedschaft
  • Systemkamera eBooks

Categories

  • Lumix G
  • Olympus OM-D / PEN
  • Sony Alpha E-Mount
  • Fujifilm X / GFX
  • Andere Hersteller
  • Suchanzeigen

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests


Biografie


Wohnort


Interessen


Beruf

Found 47 results

  1. Guten Tag! Ich bin Philipp und ich benutze seit ca. 2 Jahren eine Sony a5000. Jetzt möchte ich mir gerne eine neue Kamera anschaffen und meine a5000 als zweite Kamera weiter nutzen. Da ich nur das Kit- Objektiv nutze, und bisher keine teuren Sony Objektive besitze, ist die Marke egal. Ich bin sehr zufrieden mit der Kamera und ich weiß, dass man dank einer neuen, teuren Kamera keine besseren Fotos machen wird. Jedoch stört mich folgendes: Fehlender Sucher, kein Full Hd mit 60fps, kein Mikrofoneingang, kein Blitzschuh, Display mit niedriger Auflösung, nur ein Drehrad, d.h. verstellen von Blende und Shutter ist kompliziert und fummelig. Die neue Kamera sollte diese Punkte erfüllen. Ich bevorzuge einen Aps-C Sensor, bin aber auch offen für andere Voschläge. Außerdem hätte ich gerne einen großen Sucher, dieser ist mit einer der Gründe, warum ich mir nicht auf der Stelle eine a6300 hole. Ein Touchscreen wäre auch ganz schön, muss aber nicht sein. Ich habe mir bis jetzt die Sony a6300/6500 und die a7 Reihe angeschaut. Außerdem die Canon 80d/m50. Ich würde mich aber auch über andere Vorschläge freuen. Ich möchte gerne Landschaften fotografieren, ab und zu auch Portraits, Makro, Tiere, Fashion und außerdem möchte ich filmen. Sport ist eher unwichtig. Budget: ich möchte inklusiv Kit-Objektiv nicht mehr als 1000 Euro ausgeben. Vielen Dank im Vorraus!
  2. Hallo zusammen,  ich bin Neueinsteiger in der Fotographie und suche eine Systemkamera für Fotografie im Familienalltag und Urlaub. Was möchtest Du gerne fotografieren? 60% Kinder, 20% Landschaft, 10% Porträt, 10% Video Welche Erfahrungen hast Du bereits? Ich habe noch keine Erfahrung mit professioneller Fotographie Womit fotografierst Du zur Zeit? Panasonic LUMIX DMC-TZ61 Was möchtest Du ausgeben? Nur für eine Kamera oder ein Kit? Body: 750€ Kit: 1200€ Welche Objektive wären für dich später interessant? Da habe ich leider noch keine Erfahrung Wie willst Du Deine Bilder ausgeben? Nur am Monitor? Oder auch ausdrucken? Meistens werde ich die Bilder auf dem Monitor oder anderen Handheld-Geräte anschauen. Für eine Auswahl von Bilder würde ich gerne Fotobücher erstellen. Ich habe mich schon mal ein bisschen informiert über mögliche Systemkameras und mir sind folgende Kameras immer wieder begegnet: Sony Alpha 6300 Panasonic LUMIX GX80 Zu diesen Kameras habe ich folgende Frage an erfahrende Benutzer: Ist die Bedienungsqualität von der GX80 besser für Einsteiger geeinigt ? Haben die Creative Features der GX80 (Focus-Stacking, etc.) einen hohen Mehrwert oder sind das eher Spielereien ? Ist der Spritzwasserschutz der A6300 ein wichtiges Kriterium im Vergleich zu der GX80 ? Wie bewertet ihr die Qualität der JPG-Komposition der GX80 im Vergleich zur A6300 ? Ich habe gelesen, dass die Bilder immer etwas zu blass aussehen. Wie wichtig ist der Vorteil der A6300 im Low-Light-Bereich bei hohen ISO Werten ? Kommen solche Situationen im normalen Familienalltag vor ? Welchen Vorteil ich durch die große Objektiv-Auswahl bei mFT ? Sind die Objektive durch das große Angebot auch billiger als bei APS-C ? Stimmt das, dass durch den kleineren Sensor die Objektive kleiner und leichter sind ? Gerne könnt ihr mir auch Alternativen vorschlagen, die ich noch nicht betrachtet habe. Vielen Dank für eure Antworten Simon
  3. Hallo, ich bin ein Anfänger was Systemkameras betrifft und suche hier um Rat bzw. Empfehlungen. Deshalb ist mein Anfangspost hier etwas umfangreicher ausgefallen, da ich mit dem Thema noch nicht bewandert bin. Ich mache in meiner Freizeit oder im Urlaub gerne Fotos, vor allem von Landschaften und (historischen) Gebäuden. Derzeit mach ich die Fotos überwiegend mit meinem Smartphone, einem Microsoft Lumia 950XL, was sehr gute Fotos macht. Früher hatte ich beim Sport (Radfahren, Wandern..) auch immer eine Samsung WB2000 dabei um mal schnell einen Schnappschuss zu knipsen. Da aber oft die Fotos meines Smartphones und der WB2000 nicht immer so toll sind wie ich sie gerne hätte und ich im Sommer nach Schottland in den Urlaub fahre, überlege ich mir eine Systemkamera zu kaufen. Ich möchte von diesem Urlaub sowie in meiner Freizeit noch schönere Fotos machen als derzeit. Vor allem von der Landschaft und den Schlössern in Schottland möchte ich mir Eindrücke mit nach Hause nehmen. Derzeit ist es so, dass ich oft schnell Foto knipse ohne mich lange mit dem Motiv auseinander zu setzen (vor allem bei Städtereisen). Manchmal ist das auch so, weil ich das Motiv nicht sehr gut auf dem Display des Smartphones sehe, wenn etwa die Sonne blendet. Das möchte ich in Zukunft mit einer Systemkamera ändern. Ich möchte gerne weniger Fotos machen, aber qualitativ bessere und nicht nur schnelle Schnappschüsse wo ich danach den Großteil der Fotos löschen kann. Die Kamera sollte kompakt sein, möchte keine große Kamera mitschleppen (etwa beim Radfahren, wandern usw.) Die Antworten in blauer Schrift zu den Fragen betreffen der Kaufberatung hier im Forum: Was möchtest Du gerne fotografieren? Vor allem Landschaften, (historische) Gebäude, Urlaubsfotos von mir und/oder Begleitung mit Hintergrund (Gebäude, Landschaft) Welche Erfahrungen hast Du bereits? Derzeit so gut wie keine, nutze bis jetzt nur Smartphone Lumia 950XL und Kompaktkamera Samsung WB2000, ohne dabei Einstellungen (ISO usw.) zu verwenden Womit fotografierst Du zur Zeit? Vor allem Smartphone Lumia 950XL und gelegentlich Samsung WB2000 Was möchtest Du ausgeben? Nur für eine Kamera oder ein Kit? Für die Kamera max 500-600 Euro. Für Kamera mit Kit max 800-900 Euro. Welche Objektive wären für dich später interessant? Kenn mich da nicht so aus, deshalb kann ich es jetzt noch nit abschätzen. Wie willst Du Deine Bilder ausgeben? Nur am Monitor? Oder auch ausdrucken? Die Bilder würde ich nur am Monitor anzeigen und ggf. auf Instagram posten. Ich habe mich im Internet etwas umgesehen und bin auf die Sonya Alpha 6000 gestoßen. Sie ist zwar etwas älter, aber laut Testberichten und Videos auf Youtube immer noch eine sehr gute Kamera und von Preis/Leistung sehr interessant. Auf Amazon beispielsweise bekommt man die Kamera mit dem Kit 16-50 mm für knapp 550 Euro. Was haltet ihr von der Sony Alpha 6000? Könnte diese Kamera für mich zum Einstieg interessant sein? Da ich mich derzeit Null auskennen, kann mir jemand Infos gegeben wie gut das Kit 16-50 mm der Sony Alpha 6000 ist? Benötige ich ein weiteres Objektiv wie zum Beispiel das Samyang 12mm F2.0? Wie kann ich mich am besten in das Thema Systemkameras einlesen, damit ich verstehe was die Brennweiten, ISO Werte usw. bedeuten? Hat hierzu jemand einen Tipp oder Link? Falls ich mich für die Sony Alpha 6000 entscheide, welches der folgenden Zubehöre sollte ich dazukaufen? Gerne könnte ihr mir auch eure Empfehlungen (Link zu Amazon) einfügen. Ladegerät für Batterie (mit verschiedenen Anschlüssen um daheim oder im Auto zu laden)? eine Reservebatterie? Welche Größe sollte die Speicherkarte haben? Sollte ich 2 Speicherkarten kaufen? Welche Tasche für Kamera inkl. Kit und evtl. Objektiv, Batterie? Displayfolie? Stativ / Tripod? Gibt es ein externes Gerät, welche die GPS Koordinaten in den Fotos speichert? Denn es ist kein GPS Modul eingebaut. Ist für meinem Einsatzbereich die Sony Alpha 6000 geeignet? Welche Alternativen würden eurer Meinung nach Sinn machen? Welche Vorteile bringt eine Systemkamera im Vergleich zu einer Kompaktkamera wie beispielsweise Canon PowerShot SX730 (20,3 MP, 40fach Zoom)? Vielen Dank im Voraus, freue mich auch eure Antworten! Grüße Manuel
  4. Hallo, ich habe diese beiden Kameras in meine Kaufauswahl integriert. Was denkt ihr über diese beiden Kameras? Und welche sollte ich mir zulegen? Ich kann erkenne um ehrlich zu sein keinen Unterschied, obwohl diese fast zur gleichen Zeit erschienen sind. Könntet ihr mir bei meiner Kaufentscheidung helfen? Videos sind mir auch wichtig. Danke!
  5. Hallo Forumsmitglieder, bis vor kurzem hatte ich noch eine Nikon Coolpix P7700 und war eigentlich meist zufrieden. Ich bin kein Kamera-Spezialist fotografiere jedoch gerne alle möglichen Motive. Ich bearbeite ich gerne Fotos mit Lightroom Ich schätze auch sehr intelligente Programme die meine Nikon hatte und die ich sehr gut bei Nachtfotografien einsetzen konnte um Dörfer/Städte mit der Gassenbeleuchtung einzufangen. Dabei half mir sehr ein Programm was dann gleich mal 5 Fotos mit verschiedenen Einstellungen machte, da waren dann sogar Zuschauer über die Qualität in der Vorschau begeistert. Jetzt möchte ich mir jedoch eine neue Kamera zulegen wobei mir einige Faktoren doch wichtig wurden. - Wenn möglich Wechselobjektive damit auch mal mehr von einem Raum oder der Umgebung aufs Bild bekomme (Weitwinkel) oder Szenen in der Ferne etwas mehr ranzoomen kann - Architekturfotografie - Landschaftsaufnahmen - Menschen - Nachtaufnahmen (auch wenn möglich bewegliche Szenen mit schwachem Licht oder schwachem Kunstlicht) - GPS oder externes GPS-Modul muss möglich sein (nachträglicher Abgleich mit GPS-Daten und Uhrzeit etc. möchte ich mir ersparen) - Wlan und wenn evtl. möglich Bluetooth (wenn möglich dann sollte man ein Foto via Programm in der Kamera verkleinern und via Bluetooth oder wlan an ein Smartphone senden können)... gibt's ja ständig... kannst mir gleich mal das Foto senden... etc. - super wäre, nicht so empfindlich gegen Staub (bin auch mal auf dem Bike in Asien unterwegs - Autofokus sollte schon "schnell" sein - optischer Sucher wäre auch ganz gut - Fernbedienung wäre auch gut Vom Preis... keine Ahnung was ich für meine Wünsche hier anlegen müsste. Von der Größe... ich habe zwar sehr große Hände, eine Kamera wie eine Sony Alpha würde ich aber evtl. einer normalen Spiegelreflex wegen der Kompaktheit vorziehen, lasse ich aber auch gerne zu einer anderen überzeugen Grüße Achim
  6. Hallo liebe Community, ich beginne gleich mit meinem Anliegen. Ich bin auf der Suche nach einer neuen Kamera, um frischen Wind im Vergleich zur alten Nikon D3200 meiner Freundin zu bekommen. Als absoluter Anfänger, der jedoch stark daran interessiert ist sich in die Welt der Fotografie einzuleben , bin ich durch Google und Elektronik-Fachmärkte auf das Systemkamera-Abteil gestoßen. Einsatzgebiet der Kamera: Die Kamera benötige ich bei unzähligen Wanderungen durch Berg und Tal, um Landschaften und erfolgreiche Gipfelerklimmungen festzuhalten. Desweiteren benötige ich sie beim Turnierhundsport um bewegte Bilder zu schießen. Auch im Alltag beim Gassi gehen am Wasser, oder beim wöchentlichen Fußballspiel ist die Kamera dabei. Das ein oder andere "Shooting" unseres Australian Shepherd-Welpen ist damit auch schon geplant Ich kenne mich mit manuellen Modi noch nicht aus, habe jedoch vor mich in dieses Gebiet einzulesen und meine Erfahrungen darin zu sammeln. Budget: Mein Budget ist auf ca. 800€ beschränkt. Darin enthalten ist der Body und ein vernünftiges "Allround-Objektiv". Bisher wurde mir immer die Sony Alpha 6000 empfohlen und ich hab einiges positive darüber gelesen, jedoch hab ich keinerlei Alternativen zu dieser Kamera gefunden. Über eine Rückmeldung über mein Anliegen würde ich mich sehr freuen. Viele Grüße Sascha
  7. Nach langem recherchieren habe ich endlich eine sehr niedrige Tasche gefunden, in die ich meine GX80 mit angeflanschtem 14-140 mit Geli und 3 weitere Objektive unter bringe. Und das ohne stapeln zu müssen oder unnötige Luft zu haben. Sie heißt BEKKA PRO System Kameratasche und ist super verarbeitet und nicht teuer. Innenmaße (HxBxT): 10 x 23 x 14 cm | Außenmaße (HxBxT): 14 x 25 x 17 cm Klar, jeder hat so seine Vorlieben und seinen Objektivpool und hält die Tasche für untauglich, aber dennoch finde ich man kann diese Tasche ruhig mal zeigen. BEKKA PRO System Kameratasche
  8. Hallo zusammen, ich suche eine neue Kamera, die nicht zu groß ist und hoffe ihr könnt mich dabei unterstützen. Die Welt der Systemkameras ist hier ganzschön riesig. :-) Aber erst mal zu den Standard Fragen: ******************************************************************************************************************************************************************************************************** Was möchtest Du gerne fotografieren? Hauptsächlich Landschaften und Städte im Urlaub (Backpacking), Low-Light outdoor und indoor (z.B. Geburtstagsfeier), Selfies, Sonnenuntergänge, Spielereien (Langzeitbelichtung bei Nacht, Sternenhimmel, Essen) und selten mal eine Portrait Aufnahme. Welche Erfahrungen hast Du bereits? Ich bin Anfänger, der bisher nur die Drittel-Regel kannte und jetzt ambitioniert weiter an seinen Fotografie-Künsten arbeiten möchte. Womit fotografierst Du zur Zeit? iPhone 6 + Canon Powershot S110. Dabei bin ich mit den Farben der S110 nicht zufrieden. Sie sind einfach nicht so kraftvoll wie ich sie selbst wahrnehme. Für Sonnenuntergänge nehme ich deshalb oft das iPhone, da ich hier bessere Ergebnisse erziele. Was möchtest Du ausgeben? Nur für eine Kamera oder ein Kit? Der Preis sollte einfach in Relation zum Nutzen stehen und die Erweiterungskosten sollten sich im Rahmen halten. Auf jeden Fall <1500€ Welche Objektive wären für dich später interessant? Ein Objektiv, mit dem man einen Urlaubstag ohne zu Wechseln durchsteht Eine lichtstarke Festbrennweite für Indoor Low Light und Sterne zu fotografieren Ein Zoom Objektiv Wie willst Du Deine Bilder ausgeben? Nur am Monitor? Oder auch ausdrucken? Monitor, Bilder ausdrucken, Collagen ******************************************************************************************************************************************************************************************************** Ich habe mich die letzten Wochen durch viele Foren gewühlt und dachte schon eine Vorauswahl getroffen zu haben: Habe mir zur Probe die Sony Kameras RX100 IV, Alpha5100 und Alpha6000 mit Kit Objektiv bestellt. Die Rx100 hat mir ganz gut gefallen. Größte Kritikpunkte: Der Zoom ist leider etwas gering und man kann wohl keine GPS Daten hinzufügen. Die beiden Alphas haben mich schon etwas enttäuscht. Gerade Indoor waren die Objektive so schwach, dass der Autofokus ISO3200 vorgeschlagen hat, wo die RX100 noch mit ISO 640 zurecht kam. Sie bieten auch weniger Szene-Wahlmöglichkeiten, die für mich (zumindest zu Beginn) noch wichtig sind. Als ich mir nun weitere Objektive für die Alphas im Saturn angesehen habe, habe ich festgestellt, dass diese Objektive riesig groß sind und vermutlich nicht mehr so Backpack tauglich sind. Der Verkäufer hat mich dann noch komplett verwirrt indem er mir das MFT Format angepriesen hat. Nun bin ich also bei der Wahl Sony RX100, Olympus/Panasonic (MFT) oder Sony Alpha (APS-C). Könnt ihr mir eine gute Olympus oder Panasonic Kamera empfehlen, die ebenfalls meine Anforderungen erfüllt aber kleiner als die Alphas ist? (Nicht nur vom Body sonder mit Objektiven und Ausrüstung) Oder sollte ich bei der RX100 bleiben, die aber evtl. zu wenig Zoom hat? Ich hätte gerne mindestens 20MP (Da ich doch noch das Bild beschneiden muss), ein klappbares Display und schöne Farben. Vielen Dank für eure Hilfe!
  9. Hallo, ich suche einen sehr guten Systemkamera, was sehr gute Bilder aufnehmen kann und auch sehr gute Videos aufnehmen kann. Also vergleichbar mit Panasonic G7, aber noch besser wenn es was besseres gibt. Budget: kann bis zum 1300€ sein. Mit freundlichen Grüßen, murat5837
  10. Hallo Fotofreunde, ich bin seit einigen Tagen am hin und her recherchieren und komme einfach zu keinem Ergebnis. Folgende Ausgangssituation: Ich möchte meinen super kompakten Blitz HVL-F20M an meiner A7ii zum entfesselt blitzen nutzen - ob dies via Funk oder Kabel geschieht ist erst mal sekundär, Hauptsache es funktioniert. Ich finde aber immer nur ein Kabel, zu welchem ich dann wiederum XY Adapter benötige. Hat jemand bereits mit selbigen Problem gekämpft und konnte dieses lösen (ohne einen anderen Blitz zu kaufen)? Wäre wirklich dankbar!
  11. Hallo zusammen.. ich möchte mir eine neue Kamera zulegen und habe ein Budget von ca. 800€. Ich habe mir unter anderem auch hier im Forum viele viele Anregungen geholt und mich informiert und meine eigentlichen Überlegungen - eine gute Bridgekamera (z.B Panasonic FZ1000) oder gute Kompaktkamera (Sony RSX100iii) über Board geworfen. Ich denke die Vorteile der DSLR und der DSLM überwiegen für meine Bedürfnisse einfach. Allein die Tatsache mit den Jahren seine Ausrüstung erweitern oder verbessern zu können hat zu dieser Entscheidung geführt. Nun favorisiere ich eine DSLR - die NikonD7100 mit 18-105mm Objektiv (f3.5-5.6) - hatte sie auch schon in der Hand und bin maßlos überzeugt. Die Bildqualität, Verarbeitung, das Handling und die Bedienung stimmen für mich. Da wir dieses Jahr nach Norwegen zu einer Tracking-Tour aufbrechen und sowieso schon einiges mit uns rumschleppen - ist die Nikon natürlich ein wie ich finde sehr sehr schweres Zusatzgewicht das ich mitschleppen müsste. Ob es mir das Wert ist bin ich noch am überlegen.. Deswegen habe ich mich nach DSLM umgeschaut und gehofft das es eine in meinem Preissegment gibt die da mithalten kann. Bisher habe ich mir die Panasonic GX80 und GX81 (14-140mm, f3.5-5.6) ) angeschaut und finde sie auch sehr gut, schön leicht, schöne Bedienung..aber leider nicht ganz so starkwas Bildqualität angeht. Nun also meine Frage..Könnt ihr mir eine DSLM empfehlen welche mit der NikonD7100 annähernd mithalten kann? Vielleicht eine andere Panasonic oder einfach einen anderen Hersteller? Freue mich auf eure Anregungen ​Gruß, Marcel
  12. Hallo zusammen, Ich möchte mir eine spiegellose Systemkamera kaufen und benötige dafür ein bisschen Hilfe. Vielleicht noch kurz was über mich. Ich arbeite sehr viel in Photoshop im Bereich der Beauty Retusche. Ingesamt habe ich einen wie ich finde doch sehr hohen Anspruch an gute Bildqualität und würde am liebsten ein einziges Objektiv benutzen das einen relativ großen Brennweiten-Bereich abdeckt. Wirklich gut kenne ich mich ehrlich gesagt mit Kameras aber nicht aus. Hauptsächlich möchte ich die Kamera auf meine nächsten Reisen nach Norwegen und Neuseeland und demnächst anfallende Städtetagestrips mitnehmen um die unvergleichlichen Momente und Landschaften einzufangen. Ausgeben möchte ich eigentlich nicht mehr als 700 Euro da es ja doch nur eine gute Kamera sein soll die ich nicht soo häufig benutzen werde. Nun habe ich mich also informiert und stelle mir zunächst folgende Frage. APS-C Sensoren sind ja größer als Four Thirds-Sensoren, bedeutet das auch zwangsläufig das dessen Kameras auch eine bessere Bildqualität haben? Ich habe mir mal folgende Kameras angeschaut und kann mich nicht entschieden welche die Beste für mich ist. 1. Sony Alpha 5100 (ist günstiger als die Alpha 6000) 2. Samsung NX500 3. Olympus E PL7 4. Sony RX100 Sollte euch noch eine passendere einfallen würde ich mich über jeden Tipp freuen :-) Ist ein besseres Objektiv entscheidender für die Bildqualität als die Eigenschaften der Kamera? Zu guter letzt habe ich mir gedacht entweder ein Set-Preis zu kaufen indem 2 Objektive vorhanden sind oder nur den Body und dazu dann ein Sigma 18-200mm Objektiv. Das wird doch wohl besser sein als ein normales 18-55mm Objetiv das standartmäßig bei Kameras dabei ist? Ich weiß ganz schön viele Fragen, deswegen richte ich mich lieber an euch..Was würdet ihr mir raten? Vielen vielen lieben Dank schonmal! Liebe Grüße Marcel
  13. Hallo ihr Lieben :-) Ich möchte mir eine neue Kamera kaufen und brauche eure Hilfe Ich bitte euch um eine kurze Kaufberatung und um eure Erfahrungen. Also: Ich bin ein Anfänger( besitze nur eine Gopro Hero 4) und ein Iphone 6, mit denen ich bis jetzt fotografiert habe Nun bin ich kurz vor einer Australienreise und möchte mir endlich eine tolle Kamera kaufen Ich war in 2 Kamerageschäften gestern und diese haben mir beide die Olympus EM10 Mark 2 empfohlen ( eine mit 12-150mm) der andere mit dem 14-42mm Objektiv) Mein Gebrauch: ich werde die Kamera sehr wahrscheinlich nicht so oft benützen, nur wenn ich im Urlaub wäre oder bei sonstigen besonderen Anlässen( dh. kein Hobby-fotograf). Trotzdem möchte ich eine schöne Bildqualität und eine Kamera, die ich längerfristig benützen kann. Preis: Ich sag mal 800-1000 Euro maximal Hat jemand Erfahrung mit der oben beschriebenen Olympus? Kann mir jemand ein wenig Auskunft geben betreffend den Objektiven? ob das 12-42 mm ausreicht oder doch lieber das 12-155mm? Hat jemand andere Kameras ( BESSERE?) die er mir empfehlen würde?? Ich bin dankbar für jede Hilfe panni
  14. Hallo liebes Forum, ich will mir gerne eine Systemkamera kaufen, um die Fotografie zu meinem Hobby zu machen. Ich bin jedoch Anfängerin und habe um ehrlich zu sein noch nicht so viel Durchblick. Ich verfolge eher das Motto „Learning by doing“, will aber natürlich auch gleich von Anfang an eine Kamera, die zu meinen Bedürfnissen passt. Dabei ist mir folgendes wichtig: - Tolle Bildqualität - Kurze Auslöseverzögerung - Moderater Zoom (ca 6fach) - Kompaktes Gerät um es leicht mit auf Reisen zu nehmen - Gute voreingestellte Programme (bis dato kann ich das noch nicht), aber auch die Möglichkeit später selbst Einstellungen festzulegen - Kitobjektiv (will nicht ständig das Objektiv wechseln müssen) - Integrierter Sucher - Budget: wollte hier vor allem die Black Friday Angebote abwarten, würde aber im Endeffekt nicht mehr als 500 € zahlen wollen Kann mir hier jemand eine Kamera empfehlen? Herzlichen Dank schon einmal! Anna
  15. Kurz: Ist diese Kamera in der Lage leichte Schwenks, leichte Bewegungen (vorsichtiges gehen) ohne Ruckler bzw. "Verwischungen" bei Full HD Videoaufzeichnung hinzubekommen? (Aus der Hand gefilmt ohne Profi Ausrüstung wie Gimbals etc.) Oder habt ihr andere Kamera Empfehlungen für mich? Die GH2 (gebraucht) wurde mir empfohlen, dachte bei einem max. Budget von 300 Euro (ursprünglich 200 Euro) würde es auf einen Camcorder, Actioncam oder Diditalkamera hinauslaufen. Jetzt nach obigen evtl. Problem, weiß ich gar nicht mehr welche Kamera es werden soll! Es geht mir hauptsächlich um die Videoqualität und vorsichtige Bewegungen sollten möglich sein! GH2 die richtige Wahl, oder aufgrund obigen evtl. Problems ein anderes Modell oder etwas völlig anderes? Zitat (Chip.de): "Videos nimmt die Canon 60D mit Full HD (1.920 x 1.080 Pixel) und einer Bildrate von 24, 25 oder 30 Bildern pro Sekunde auf. Der 24-Bilder-Modus ruckelt bei Schwenks etwas mehr als bei der Panasonic GH2 auf Platz 1 – manche Filmer halten aber gerade dieses für den „Spielfilm- Look“...." Ich bin kein Freund von Rucklern! Ausfühlicher: Ich wollte eigentlich nur 200 Euro für eine Kamera ausgeben, die in der Preisklasse die bestmögliche Full HD Videoqualität hat. Hörte dann Camcorder Canon Legria soll gut sein und dachte, ok dann eben 230 Euro. Dann nach unzähligen Reviews tendierte ich zu einer Actioncam Sony AS50, obwohl ich eigentlich keine Actioncam brauche, dachte gehen fällt nicht in die Rubrik "Action"! Dann gab mir jemand den Tipp "Warum keine Lumix GH2 gebraucht für ca. 250-300 Euro?" Nach weiteren Reviews dazu, dachte ich super, wollte mich schon immer mehr mit dem Thema "fotografieren" beschäftigen, war Feuer und Flamme für die GH2! Doch dann vielen mir die Ruckler in den Videos auf. Oder die Kamera stand bei der Aufnahme, dann natürlich keine Ruckler! Exploring Africa in HD met de Panasonic Lumix GH2 bei 4:29 Minuten und vielen weiteren Stellen Ruckler! Jemand meinte, Ruckler kommen nur dann, wenn der, der die Kamera bedient Fehler macht, sich nicht auskennt! Nun meine Frage, ist die GH2 in der Lage leichte Schwenks, langsames Bewegen der Kamera ruckelfrei hinzubekommen? Oder ist das bei solchen Kameras nicht möglich, gerade weil die Videoqualität so gut ist! Sind solche Kameras vielleicht rein Stativ/Gimbal Kameras? Braucht man Profi-Zubehör um ruckelfreie Videos hinzubekommen? Dann wäre für mich vielleicht doch eine Actioncam oder Camcorder besser! Dachte eigentlich das vorsichtiges Gehen und leichte Schwenks nicht unter das Thema "Action" fallen! Welche Kamera würdet ihr kaufen, bei 300 Euro max. Budget? Neu oder gebraucht? Vielen Dank schon mal im voraus!
  16. Guten Tag allerseits, ich bin auf der Suche nach einer Systemkamera. Dabei ist bei mir, als relativ junger Schüler, das Budget leider nicht hoch. Ungefähr ~600 bis 700 Euro. Mit der Kamera werde ich viel Filmen, dabei aber außerdem noch Makro- und Landschaftsaufnahmen machen. Ferner bin ich ein vollkommener Anfänger, aber ich lerne schnell und gern. Ich möchte eine Systemkamera, da mir eine DSLR Kamera zu teuer ist, und mir bei einer Bridge-Kamera das wechseln der Objektive für Flexibilität fehlt. Aber ich lasse mich auch noch überreden. Die Kamera sollte mindestens Full-HD mit 60 Frames beim Video und bei der Fotografie einen relativ guten AF besitzen. Ich habe die Panasonic Lumix G70 mit Kit-Objektiv im Sinn. Ist diese gut? Freue mich auf eure Antworten. LG, Niklas | bttnrnkls
  17. Hier wurden die top 5 Systemkameras aus 2016 ermittelt. Zum Teil sind in dem Clip prima Sequenzen - sehenswert ! Würdet Ihr dem Ranking zustimmen ? Leider wurde hier noch Samsung mit reingenommen, obwohl in D nicht mehr präsent. Was würdet Ihr statt Samsung hier platzieren ? https://m.youtube.com/watch?v=-wY4OrrTAzQ
  18. Hallo Ich suche eine günstige gebrauchte Systemkamera erstmal nur mit einem kleinen Objektiv vlt auch mit Festbrennweite. Habe etwas Erfahrung mit der alten Dslr meiner Eltern. Dachte an bis zu 250 Euro. Falls es mehr werden sollte ist das mit guter Begründung auch möglich. Ein sucher wäre wünschenswert. W-lan/ GPS ist nicht nötig. Vielen Dank für eure Hilfe! Jan
  19. Hallo zusammen, habe eine Frage, die hier im Forum m.E. noch nicht thematisiert wurde: Wie kann ich mittels einem "Metabones Canon EF auf MFT Speed Booster" - zusätzlich zu Canon Autofokus Objektiven (Canon EF) - ergänzend auch noch alternativ die rein manuellen alten Canon FD Objektive mit am selben Metabones EF-MFT Speed Booster (Focal Reducer) Adapter nutzen? Hintergrund: Will nicht 2 verschiedene Metabones SpeedBooster kaufen müssen, um sowohl EF- als auch FD Objektive damit an MFT adaptieren zu können. Das soll möglichst über einen einzigen Metabones EF-Adapter i.Vm. einem zusätzlichen FD-EF Adapterring wie folgt angeflanscht werden (Canon FD Objektivadapter auf Metabones Canon EF-> MFT Speedbooster). Im www wurde diese Anforderung von jemandem hier einmal bereits angerissen, aber m.E. noch nicht zufriedenstellend abschließend beantwortet.... Mir kam hierzu (beispielhaft) folgender EF-FD Adapter in den Sinn, der doch eigentlich die Anforderung i.V.m. einem der folgenden Metabones Adapter erfüllen müsste, richtig? Metabones EF-Micro Four Thirds Smart Adapter (model number MB_EF-M43-BM1) Metabones EF-Micro Four Thirds Speed Booster (model number MB_SPEF-M43-BM1) Metabones EF-Micro Four Thirds Speed Booster S (model number MB_SPEF-M43-BM2) Metabones EF-Micro Four Thirds T Smart Adapter (model number MB_EF-M43-BT2) Metabones EF-Micro Four Thirds T Speed Booster ULTRA 0.71x (model number MB_SPEF-M43-BT4) Metabones EF-Micro Four Thirds T Speed Booster XL 0.64x (model number MB_SPEF-M43-BT3) Danke im Voraus für Euren Input! MfG Thomas ------------------------------------------- Bin seit 2012 begeisterter Olympus OMD EM-5 (MK1) Nutzer. Verwende derzeit u.a.... ...MFT und FT Autofokus-Objektive: - Olympus M.Zuiko Digital ED Objektiv (12-50mm 1:3.5-6.3 EZ) - Olympus Zuiko Digital ED 70-300 mm 1:4,0-5,6 Objektiv - Olympus M.Zuiko Digital ED 12-40 mm 1:2.8 Top Pro Objektiv ...manuelle Canon Objektive: - Canon FD 28 mm f 2,8 - Canon FD 50 mm f 1,4 & Canon FD 50 mm f 1,8 - Canon FD 135 mm f 2,8 - Canon FD 70-210mm 70-210 mm 1:4 - Avanar FD 135 mm f 2,8 ....manuelle Minolta Objektive: - MD 50 mm f 1,4 - MD 70-210 f 4,0 usw...
  20. Hallo zusammen, ich kenne mich leider in diesem Thema nicht wirklich gut aus. Habe mit vor ein paar Jahren eine Canon PowerShot S90 geholt und bin soweit zufrieden Nun geht es um eine Kompaktkamera für meine Freundin. Hier die "gewünschten" Eckdaten: - Preis: max. 450€ (wirklich absolutes Maximum!) - RETRODESIGN (hier legt sie besonderen Wert drauf!) - MP: min. 16 - Nicht zu groß - Einfach zu bedienen - Gute Qualität bei schlechten Lichtverhältnissen - HD-Video-Funktion - Guter Zoom - Motive: Architektur, Porträts, Landschaften - RAW-Format nicht unbedingt notwendig Ich hatte ihr die PowerShot S110 empfohlen, aber die gefällt ihr außerlich nicht...zu langweilig.... Bin für jeden Vorschlag dankbar!
  21. Hallo Leute suche eine Systemkamera für um die 300 Euro die Kamera soll für Urlaub Fotos sein sollte aber auch gut Filmen können habe selber schon etwas geschaut aber es gibt von fast jeden Hersteller etwas in dem Preisbereich deswegen frag ich lieber hier ich hoffe ihr könnt mir helfen. Danke schon mal im voraus
  22. Hallo zusammen, ich möchte mir gerne eine neue Kamera kaufen. Bisher fahre ich mit einer simplen Nikon D40x, damals als Einsteigergerät im Kit erstanden. Nun, mit fortgeschrittener Technik, habe ich die Wahl zwischen Spiegel und nicht Spiegel. Ich habe gehört und gelesen, dass die Qualität von Systemkameras nicht hinter DSLRs zurückliegt. Könnt ihr das bestätigen? Die etwas kleineren Bodys finde ich natürlich attraktiv und würde mir daher gerne eine Systemkamera zulegen, mit folgenden Eckdaten: - Sucher, elektronisch oder optisch - eingebauter Blitz - Bildstabilisator im Body Ist es richtig, dass je größer der Sensor, desto besser das Bild? Das Wichtigste Kriterium für mich ist die Bildqualität, die ich für das Geld bekomme. Beim Preis wiederum bin ich nicht ganz festgelegt. Weit über 1.000 Euro sollen es nicht sein, kann aber mit Objektiv auch die 1.000 Euro knacken. Groß in Rede scheint zurzeit die Sony Alpha 7 Reihe zu sein, ist natürlich etwas teuer. Ich möchte gerne nur ein System bei mir haben, und auch nur ein Objekt. Das sollte dann eine entsprechende Brennweite haben, leichter Weitwinkel bis guter Zoom. Ob im Kit oder getrennt gekauft, das ist wahrscheinlich eher eine Preisfrage, nehme ich an!? Wie gesagt, ich hätte gerne eine top Bildqualität, zu was würdet ihr mir raten? Vielen Dank schonmal!!
  23. Zunächst mal Moin! Da ich hier relativ neu bin, bitte ich die Rubrikwahl zu entschuldigen.. Aufgrund von Staub und feinen Partikeln auf dem Kamerasensor habe ich den Kamerasensor manuell gereinigt. Bedauerlichweise löste sich hierbei der Kameraverschluss aus. Das Resultat ist nun, dass der unterste Lamelle zur Hälfte klemmt (siehe beigelegte Bilder). Die verbleibenden Lamellen scheinen noch intakt zu sein, sie sind lediglich etwas eingedrückt. Meine Frage ich nun, ob es empfehlenswert ist, den defekten Verschlussvorhang manuell zu reparieren? Lohnt sich alternativ eine Reparatur beim Profi, sofern ja, wie hoch würden sich die Kosten belaufen? Liebe Grüße und schönen Abend!
  24. Hi Leute, ich bin neu hier und hoffe das ich mein Anliegen im richtigen Forum angelegt habe. Ich heiße Ben und bin auf der Suche nach einer neuen Kamera. Zur Zeit besitze ich eine Eos 450D mit einem Canon EFS 18-55mm Objektiv. Bin mit ihr auch sehr zufrieden. Macht super Fotos. Aber langsam wird es Zeit für was neues und kleineres. Meine Wünsche: Mind. genauso gute Fotoqualität Kompakte Bauform (sollte merklich kleiner und leichter als meine Eos sein) Mit Sucher, am liebsten ein optischer HDR Fotofunktion Panorama Fotofunktion Schwenkbares Display um Selfies zu machen Gute Videofunktion GPS Modul (muss nicht dabei sein) Bisher habe ich keine Kamera gefunden, die alle meine Wünsche erfüllt. Preislich wäre es super, wenn die Kamera so um die 500-600€ kostet, weniger wäre natürlich super. Ich fotografiere zu 95% nur im Urlaub. Objektive wechsle ich auch nicht und habe es nicht vor. Perfekt wäre ein 18 - 150 oder 200mm Objektiv. Funktionen wie WLan und NFC sind ein nice to have, aber nicht wichtig. Social Media funktionen brauche ich gar nicht. Ich hoffe jemand kann mir helfen. Danke und Grüße Ben
  25. Hallo zusammen, ich bin komplett neu hier. Ich möchte mir jetzt auch eine gute Kamera und ein Objektiv kaufen. Ich selbst bin Mediengestalter und bin nach dem Fotografen selbst vermutlich der, der ein gutes Bild mit einer guten Bildqualität am meisten zu schätzen weiß. Ich benötige die Kamera eigentlich nur für 2 Anwendungsbereiche: 1. Urlaubs- und Landschaftsfotografie 2. Innenraumfotografie unter schwierigen, extrem unterschiedlichen Lichtverhältnissen In Zukunft sollen hier für einen Kunden immer wieder Fotos von Treppen und Möbeln geschossen werden. Ich selbst besitze gar keine Kamera und leihe mir immer eine wirklich schlechte Kompaktkamera, bei der 90% aller Aufnahmen (vor allem die in Treppenhäusern) ein einziges Rauschen sind... Das Zeug ist teilweise selbst im Web unvorzeigbar und für die hochwertige Druckproduktion völlig undenkbar. Diesen Zustand möchte ich jetzt ändern und bin bereit, bis zu 1000€ (Kamera + Objektiv) in die Hand zu nehmen. Ausgehend von meinen Bereichen, wo ich die Kamera verwenden möchte, ist sicherlich ein lichtstarker Sensor und ein lichtstarkes Weitwinkelobjektiv gefragt. Auch Spritzwasserschutz und Staubschutz wären super, da ich sie immer im Urlaub dabei haben werde. Angesehen habe ich mir: Sony a6000 Olympus OM-D-E10 Fujifilm X-E1 und dazu entsprechende Objektive im Bereich 300-500€. Klar kann ich jetzt irgendwelche Brennweitenbereiche/Festbrennweiten und die Blenden der Objektive vergleichen. Aber ich habe in dem Bereich einfach zu wenig Ahnung, worauf es wirklich ankommt... Deshalb wäre ich euch sehr dankbar für jegliche Vorschläge, welche Systemkamera sich für mich eignet und ein entsprechendes Objektiv dazu Viele Grüße
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue., Read more about our Privacy Policy