Jump to content

Neues Spitzenmodell: Nikon Z9 mit 8k Video und 45,7 MP Sensor


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Am 28.10.2021 um 14:30 schrieb SKF Admin:

Der Bajonettadapter FTZ II

Der Bajonettadapter FTZ II verbessert die Benutzerfreundlichkeit des vorhandenen Bajonettadapters FTZ durch das optimierte Design. Er unterstützt ca. 360 NIKKOR-F-Objektive ab AI-Typ, sodass vorhandene NIKKOR-F-Objektive mit Kameras der Z-Serie verwendet werden können. Der Bajonettadapter FTZ II kann auch mit der Z 9 oder zusammen mit einem Hochformatgriff und verschiedenem Videozubehör verwendet werden.

Für mich die spannendste Neuheit in dieser Meldung. :) Ungechipte Ai-Objektive mit Blendenaufzeichnung wie an der Df? AF für Schraubenobjektive? Oder doch nur viel Wind um wenig Finetuning? 

Aber nichts gegen die Z9, sind beeindruckende Technologiedaten, als Hobbyknipser gehe ich ja auch meilenweit über professionelle Fotografie hinaus :D

 

Edited by outofsightdd
Link to post
Share on other sites

  • Replies 80
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

vor 23 Minuten schrieb outofsightdd:

AF für Schraubenobjektive?

Leider nein. Es gibt immer noch kein Adapter für den Stangenantrieb. Das ist wirklich schade.

Es erwartet ja niemand, dass das dann super schnell geht aber ein AF-S der sich Zeit nimmt und automatisch ordentlich scharf stellt wäre schon was feines. Ich hab noch einige alte Objektive.

Link to post
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb flyingrooster:

Der II-er ist lediglich eine kleinere Version des I-ers ohne dem unteren Teil mit dem Stativgewinde.

Doch wieder kein echtes Bekenntnis zum "Heritage". Was das Ding kann, geht mit den alten Objektiven auch an allen anderen Systemen von MFT bis GFX. 

Gab es für Pentax Q einen F-Mount-Adapter? ;)

Link to post
Share on other sites

vor 13 Stunden schrieb leicanik:

Immer wieder schön zu sehen, wie zierlich doch heutzutage die Spiegellosen ausfallen gegenüber diesen schrecklichen alten DSLR-Boliden.

Darum bleibe ich auch bei der DSLR. Die passt besser zu meinen breiten Schultern.

Und so lange kein neues 600er raus kommt, welches so leicht ist wie mein altes 600er, ist das Gewicht der Kamera ohnehin unerheblich.

Link to post
Share on other sites

vor 2 Minuten schrieb Lufthummel:

Also das Teil ist schon eine Ansage seitens Nikon. Jetzt bin ich mal gespannt wie OM-Gedöns (formerly known as Olympus) das mit der WOW und Panasonic mit der sagenumwobenen GH6 toppen werden…

Ich hoffe jedenfalls dass sie den Preis von 6.000 € nicht toppen werden 😅 

Link to post
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Lufthummel:

Also das Teil ist schon eine Ansage seitens Nikon. Jetzt bin ich mal gespannt wie OM-Gedöns (formerly known as Olympus) das mit der WOW und Panasonic mit der sagenumwobenen GH6 toppen werden…

Der bereits bekannte neue Sony-Sensor kann mit 20MP offensichtlich ähnliche Geschwindigkeiten. Die Auslesegeschwindigkeit ist mindestens 1/120s, könnte mit dem stacked Sensor aber auch viel schneller sein und dann könnte man auch auf den Sensor verzichten. Ich vermute es gibt noch einem ähnlich schnelle Sensor mit 24MP. Man bekommt also vermutlich ähnlich hohe Bildraten aber mit halb so viel Pixeln und halb so teuer.

Was Nikon da besonders macht ist ja, dass man zuverlässig und fast beliebig lang den Vollen Sensor auslesen kann und die Daten dann auch zu einem hochwertigen Video in 4k verarbeiten kann. So was ähnliches macht schon die GH5 bis 4k60p und die GH6 wird da sicherlich noch eine Schippe drauflegen. Die Nikon kann Videos auch mit hochwertigem ProRes-codec speichern und es gibt ein Nikon-eigenes RAW-Format für Video. Wie gut die Nikon in der Praxis tatsächlich ist, muss man noch herausfinden. Ich denke aber dass Panasonic das was Nikon mit 8k und 4k schafft genau so zuverlässig mit 5.7k und 4k schaffen dürfte. Alles etwas kleiner, kompakter und preiswerter. Über die WOW-Kamera weiß man dagegen ja noch gar nichts. Olympus hat aber schon vor Jahren sehr hohe Bildraten geschafft und eine Führungsrolle bei IBIS und multi-Shot Verarbeitung belegt. Die nächste Generation dürfte da ein Stück weiter gehen.

Link to post
Share on other sites

Well done Nikon! Jede ernsthafte Konkurrenz für Sony ist auch gut für Sony User. Das senkt vielleicht die Preise. Vielleicht auch nicht. Aber Sony kann sich nicht auf den Lorbeeren ausruhen und das ist gut.

Link to post
Share on other sites

vor 11 Stunden schrieb rostafrei:

Dafür, dass sie keinen mechanischen Verschluß hat, wird das Verschlußgeräusch aber ziemlich gut simuliert - gerade bei dpreview angesehen... Ich weis nicht, wie gut ich das über Kopfhörer bei reduzierter Lautstärke vernehmen konnte, aber es klang wie bei der D500 😵

Man kann verschiedene Geräuschekullisen wählen. 

 

Z6/Z7 Niveau, D500 oder D6 Krach, geht aber natürlich auch Silent. 

Link to post
Share on other sites

vor 10 Stunden schrieb rostafrei:

wird das Verschlußgeräusch aber ziemlich gut simuliert

Ich will doch sehr hoffen, dass man zum Verkaufsstart verschiedene "Klingeltöne" runter laden und einspielen kann. Wobei das Auslösegeräusch der D700 schon echte Anforderungen an den eingebauten Lautsprecher stellen würde. Ich erinnere mich auch an die Aussage eines ehemaligen Forumskollegen, welcher bei einem Workshop für Aufsehen gesorgt hatte, weil seine Kamera bei jeder Aufnahme nicht nur klackte, sondern auch surrte. Das Geräusch des Filmtransports wusste keiner der digitalisierten Teilnehmer zuzuordnen. Und eine Z9 mit dem Klingelton "Nikon F2 mit MD-2", das wäre schon der Hammer auf künftigen Halloween Parties. Oder "Nikon FM mit Schnellschalthebel" für das eiskalte Händchen.

Link to post
Share on other sites

vor 8 Stunden schrieb rostafrei:

auf richtig dumme Gedanken

Ich verlasse einmal kurz den Pfad der Ernsthaftigkeit und entsinne mich eines Ex-Kollegen, der einen Furz-Generator in Form eines Schlüsselanhängers hatte. Mit verschiedenen Einstellungen von "trocken" bis "feucht" 😝🥴💨.

Link to post
Share on other sites

vor 59 Minuten schrieb tengris:

Ich verlasse einmal kurz den Pfad der Ernsthaftigkeit und entsinne mich eines Ex-Kollegen, der einen Furz-Generator in Form eines Schlüsselanhängers hatte. Mit verschiedenen Einstellungen von "trocken" bis "feucht" 😝🥴💨.

In den USA kann man ja bei seinem Tesla bereits die verschiedensten Töne für seine Hupe nutzen.

 

"Tesla has added an interesting feature called Boombox in its latest software update that allows car owners to use farting or goat sound, among others, instead of the usual honking sound. "

 

Wer weiß was die Zukunft bringt. Eine Kamera die in 20 FPS furzt...dann doch lieber Shuttersound^^

 

So genug des Blödsinns 😂

Link to post
Share on other sites

vor 4 Minuten schrieb tobiasrauchphotography:

In den USA kann man ja bei seinem Tesla bereits die verschiedensten Töne für seine Hupe nutzen. […]

Bei uns ebenfalls, sogar fürs Blinken …  Und nein, ich fahre keinen.

Ich fotografiere zwar nicht übermäßig oft Personen, aber wenn doch, dann sind sie von komplett geräuschloser Auslösung regelmäßig irritiert. So gesehen ist eine kleine Auswahl an künstlich erzeugten Verschlussgeräuschen bei einer Kamera mit rein elektronischem Verschluss sicher nicht die schlechteste Idee.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...