Jump to content

Nikon Z9 – Nikon gibt Entwicklung eines neuen Spitzenmodells bekannt


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Nikon gibt die Entwicklung eines neuen Spitzmodells Nikon Z9 bekannt. Die neue Kamera soll noch dieses Jahr vorgestellt werden, genaue Spezifikationen sind nur wenige bekannt:

  • Neuer CMOS-Stapelsensor (Vollformat natürlich)
  • Neue Bildverarbeitungs-Engine
  • 8k Video

Die Ankündigung kann man sicher als Reaktion auf die Vorstellung der Sony Alpha 1 vor einigen Wochen sehen, zudem wird auch über ein neues Canon EOS R Spitzenmodell spekuliert. Der Kampf um das spiegellose Profisegment ist damit voll eröffnet.

NIKON GIBT DIE ENTWICKLUNG DER Z 9 ALS SPITZENMODELL DER SPIEGELLOSEN VOLLFORMKAMERAS BEKANNT

Nikon gibt die Entwicklung der Z 9, des ersten Spitzenmodells unter den Kameras für das Nikon-Z-Bajonett bekannt. Die Vorstellung der spiegellosen Vollformatkamera (Nikon-FX-Format) ist für 2021 geplant. Sie repräsentiert einen bedeutenden Technologie- und Leistungssprung.

Die Z 9 vereint bahnbrechende Nikon-Technologien für eine in der bisherigen Geschichte von Nikon nicht erreichte Abbildungsleistung bei Fotos und bei Videos. Sie enthält einen neu entwickelten CMOS-Stapelsensor im FX-Format und eine neue Bildverarbeitungs-Engine. Um den wachsenden Anforderungen von Profis, erfahrenen Enthusiasten und Filmemachern gerecht zu werden, unterstützt die Z 9 8K-Videoaufzeichnungen sowie zahlreiche andere Videospezifikationen für unterschiedlichste Anforderungen und Workflows.

Die Z 9 eröffnet Benutzern eine beispiellose Erfahrung dank herausragender Leistung und Bedienbarkeit und übertrifft damit die bisherigen Spiegelreflexkameras und spiegellosen Kameras.

** Informationen zur Einführung dieses Produkts folgen zu einem späteren Zeitpunkt.

Link to post
Share on other sites

Da bin ich ja mal gespannt woher der Sensor stammt. Sony wird ja wohl kaum die Kronjuwelen an die Konkurrenz verkaufen.

Link to post
Share on other sites

Posted (edited)
vor 4 Minuten schrieb octane:

Da bin ich ja mal gespannt woher der Sensor stammt. Sony wird ja wohl kaum die Kronjuwelen an die Konkurrenz verkaufen.

Wenn sich mit den Kronjuwelen gut Geld verdienen lässt, warum nicht. Schränkt ja auch ggf. die Gewinnmargen der Konkurrenten ein oder macht die Kameras Dritter teurer. Die Alternative wäre ja, dass sich die Konkurrenten anderswo mit vergleichbarer Spitzentechnologie eindecken - ich denke, dass sich das für Sony nicht auszahlen dürfte. Von den höheren Sensorstückzahlen und der Marktstellung profitiert Sony wohl am meisten.

Edited by tgutgu
Link to post
Share on other sites

vor 1 Minute schrieb tgutgu:

Die Alternative wäre ja, dass sich die Konkurrenten anderswo mit vergleichbarer Spitzentechnologie einkaufen

Ja fragt sich nur wo.

Link to post
Share on other sites

Es war zu erwarten, dass auch Nikon mit sowas kommt.

Wichtig nicht für die kleinen Leute wie ich, aber wichtig für die Etablierung des Z-Systems in der Gilde der Berufsfotografen.

Die Leistung der Z6/Z7 reicht mir völlig - sogar die erste, und noch mehr die zweite Generation. 

Link to post
Share on other sites

Ist aus Anwendersicht doch völlig schnurz wo der Sensor herkommt. Die Frage ist wie die Gesamtleistung der Z9 im Vergleich zur externen DSLM- und internen DSLR-Konkurrenz ausfallen wird (ob also letztere wie bei Canon ebenfalls nicht mehr fortgesetzt wird) und wie es mit den Erscheinungsdaten der dafür interessanten Teles der Roadmap, wie 100–400, 200–600, 400, 600, aussieht. Sofern allerdings erstmal nur die Vorstellung für 2021 geplant ist, kann man wohl noch etwas Platz nehmen.

Link to post
Share on other sites

21 minutes ago, wuschler said:

Pers. bin ich bei so einem Klotz aber raus, egal wie leistungsfähig der wird.

Wobei das gezeigte Modell ja noch nicht final sein soll. Aber wenn Nikon die Z9 offiziell schon als Klotz präsentiert, wirds vermutlich auch einer. Ich tippe auch mal bei der R1 auf einen, bei beiden ganz im Stil der DSLR-Tradition der Sportboliden (wohl auch nicht gänzlich unbegründet), aber lassen wir uns überraschen …

Link to post
Share on other sites

Meines Wissens nach entwickelt und produziert Sony die Sensoren nicht nur "einfach so" ohne konkreten Anlass und bietet sie als Katalogware an (oder hält sie für die Sony-Imaging-Truppe zurück), sondern entwickelt auch gemeinsam mit Auftraggebern und produziert dann für dieselben. Dass sich manche Sensoren bzw. "Kronjuwelen" exklusiv nur in Sony-Kameras wiederfinden, dürfte darauf zurückzuführen sein, dass diese eben gezielt für die eigene Imaging-Sparte entwickelt/produziert werden.

Nikon könnte ebenso einen entsprechenden Auftrag an Sony Semiconductors (oder einen anderen Hersteller) ausgeben und einen Nikon-exklusiven Sensor bauen lassen. Das ist  jedenfalls mein Verständnis.

Link to post
Share on other sites

vor 8 Minuten schrieb supmylo:

Nikon könnte ebenso einen entsprechenden Auftrag an Sony Semiconductors (oder einen anderen Hersteller) ausgeben und einen Nikon-exklusiven Sensor bauen lassen.

Bei der D800 war das ja so, der 36MP war zwei Jahre exklusiv für Nikon, bis die A7R kam. 

Link to post
Share on other sites

Bei der unterschiedlichen Technologie dürfte die MP-Zahl aber mehr oder minder das einzige sein was die beiden gemeinsam haben?

Ich bezweifele stark, daß Sony aufgrund des Sensors mit der Entwicklung der DSLMs gewartet hat.

 

Schlußendlich ist die Leistungsfähigkeit entscheident und nicht wo der Sensor herkommt :)

Link to post
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Markus B.:

Wichtig nicht für die kleinen Leute wie ich,

Wichtig nicht für dich. Unter den anderen kleinen Leuten finden sich aber genügend viele, für welche es sehr wohl wichtig ist, mit einer Siegerkamera einher zu stolzieren, auch wenn sie selbst nur das billigste Einsteigermodell haben. Was mit Firmen geschieht, welche unten raus fallen, kann man an Hand von Pentax studieren. Exzellente Kameras und Objektive, wenn wieder mal was Neues auf den Markt findet, aber ein Looser Image, das sich gewaschen hat. Ergibt in Summe ein für viele Anwender unattraktives System. So ist das heute leider.

Link to post
Share on other sites

vor 4 Minuten schrieb outofsightdd:

Bei der D800 war das ja so, der 36MP war zwei Jahre exklusiv für Nikon, bis die A7R kam. 

Gutes Beispiel. Ist das nicht auch bei der D850 der Fall oder gibt es den Sensor noch woanders?

Link to post
Share on other sites

vor 1 Minute schrieb wuschler:

Bei der unterschiedlichen Technologie dürfte die MP-Zahl aber mehr oder minder das einzige sein was die beiden gemeinsam haben?

Sind beides Bayer-Sensoren ohne PDAF-Gitter, die D800E dann auch wie die erste R ohne Tiefpass. Sicher nicht gleich, aber technologisch verwandt. 

Link to post
Share on other sites

vor 5 Minuten schrieb outofsightdd:

Sicher nicht gleich, aber technologisch verwandt. 

Da die beiden 1 Jahr und 8 Monate trennt auf jeden Fall eine recht krumme Zahl für exklusive Nutzung :)

vor 10 Minuten schrieb supmylo:

Ist das nicht auch bei der D850 der Fall oder gibt es den Sensor noch woanders?

Den 45 MP der Z7 gibt es auch nur bei Nikon.

Link to post
Share on other sites

Woher einzelne Komponenten der Kameras kommen ist mir persönlich egal. Das gesamte Paket, mit Objektiven und Bedienkonzept halte ich für bedeutender.

Das ist ein weiteres Angebot im KB-Sektor und für Nikon ein Leutturm-Projekt. Üblicherweise kommen dann aber eben auch weitere und preisgünstigerere Produkte in darunter liegenden Klassen nach. DAS dürfte für manch Endkunden von Interesse sein.

 

Link to post
Share on other sites

Ich habe die Sensorthematik auch nur aufgegriffen, weil es direkt nach dem Eingangspost zunächst darum ging. Manchmal klingt hier an, dass Sony ja wohl die besten Sensoren für sich behalten würde und andere Firmen (z. B. Nikon) sich mit dem nur Zweitbesten zufrieden geben müssten. 

Meines Erachtens könnte aber theoretisch jede Firma bei Sony den weltbesten Sensor aller Zeiten in Auftrag geben (inkl. gemeinsamer Entwicklung), der sich dann nicht in einer Sony wiederfindet. Die Firma muss nur genug Geld dafür auf den Tisch legen.

Ansonsten: Mir ist natürlich das Gesamtpaket auch viel wichtiger, das im Falle der Z9 aber ein sehr großes und teures zu werden scheint. Bleibt zu hoffen, dass Nikon Erfolg damit hat.

Link to post
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Linse66:

Hat die R5 einen Stacked Sensor?

Gestapelte Sensoren wären mir im Kamerabereich nicht bekannt außerhalb von Sony. Zur R5 finde ich im Netz eine Auslesezeit von 1/60 s, was auch mFT schon länger hat.

Link to post
Share on other sites

vor 43 Minuten schrieb wuschler:

Den 45 MP der Z7 gibt es auch nur bei Nikon.

Ja, der ist ein gutes Beispiel für einen Auftragssensor bei Sony.

Nikon hatte vor einiger Zeit schon ein Patent für einen stacked Sensor angemeldet.
Bauen werden sie den nicht selber, aber es kann durchaus sein, daß sie ihn bei Sony oder Tower Jazz bauen lassen.

Link to post
Share on other sites

Posted (edited)
vor 26 Minuten schrieb supmylo:

...theoretisch jede Firma bei Sony den weltbesten Sensor aller Zeiten in Auftrag geben...

Sony ist ja m.W. auch nicht gleich Sony. Sony Semiconductor und Sonys Fotosparte sind zwei paar Schuhe.

Bei der Ankündigung wird sich Nikon auch nicht die Blöße geben, einen Schnullibulli-Sensor in der Z9 zu verbauen. Da wird schon was ordentliches kommen :)

Edited by wuschler
Link to post
Share on other sites

vor 36 Minuten schrieb wuschler:

Sony ist ja m.W. auch nicht gleich Sony. Sony Semiconductor und Sonys Fotosparte sind zwei paar Schuhe.

Das stimmt, wird aber manchmal vergessen. 

Ist zwar ziemlich off topic, aber dies ist ein Link zum Portfolio der Sony-Bildsensoren (für Kameras). Ich nehme an, dass dies Eigenentwicklungen ohne besonderen Auftrag sind, und dass man diese frei erwerben könnte.

https://www.sony-semicon.co.jp/e/products/IS/camera/product.html

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Wir freuen uns über neue Mitglieder!

    Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Gastgeber hier. Wenn du Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

    Wir haben eine Menge zu bieten:

    Wir freuen uns auf Dich!

×
×
  • Create New...