Jump to content

Recommended Posts

  • 2 weeks later...

Hallo,

heute fand ich im Mail-Eingang einen Werbepost mit einer Olympus-Aktion bis 14.03.2022, in der u. a. das Olympus M.Zuiko Digital ED 60mm f2.8 Macro für 365 € angeboten wird. Ich würde das Obejektiv ggf. anstatt dem Panasonic H-HS030E LUMIX G Makro 30 mm F2.8 ASPH.Objektiv inkl. O.I.S. Bildstabilisator an einer Panasonic G81 benutzen.

Nun hat das Objektiv selbst keinen Bildstabi und ich bin mir nicht mehr ganz sicher ob hier zumindest der verbaute Bildstabi der Pana G81 bei dieser Kombi funktioniert.

Zusätzlich wäre auch die Info wichtig, ob Unterschiede beim Focus Stacking bestehen bzw. zu beachten sind, wenn es sich um eine Kombi mit einen Body von Olympus oder von Panasonic handelt.

Ich hatte mich vor ca. 2 Jahren schon mal kurz mit dem Objektiv beschäftigt, benötigte zu der Zeit aber dringend ein Makro-Objektiv und da lief gerade eine Aktion, in der damals auch das o. a. Panasonic H-HS030E LUMIX G Makro 30 mm extrem reduziert angeboten wurde und da habe ich dann zugegriffen. Das Pana-Makro ist auch sehr gut, allerdings fehlt mir manchmal eine größere Brennweite.

Leider habe ich alle gesammelten Unterlagen über das Olympus-Objektiv nicht mehr.    

 

Link to post
Share on other sites

Ich habe das Oly-Makro an einer Pana G9, funktioniert absolut einwandfrei. Den fehlenden Stabi habe ich noch nie vermisst. Zum einen hat die G9 einen guten, zum anderen entstehen meine Makros meistens vom Bohnensack oder Stativ in der Technik des Focus-Stackings. Aber auch bewegten Motiven (zum Bienen im Flug) ist ein Stabi gar nicht hilfreich.

Wenn du quer durch alle MFT-Foren liest, wirst du immer wieder lesen, das das Oly-Makro quasi das Objektiv für Makros ist, egal ob an einem Olympus- oder einem Panasonicgehäuse.

Gruß
Alfred

Link to post
Share on other sites

Posted (edited)

So, viel über das Objektiv im Netz gelesen und bei Youtube angesehen, dann heute bei Calumet für 365 € bestellt, ab Posteingang dann 30 Tage Zeit zum Testen.

Bin schon gespannt.

Edited by Fish!
Link to post
Share on other sites

  • 4 weeks later...
Posted (edited)
vor 3 Stunden schrieb herbert30:


Gab es einen speziellen Grund für ISO 10.000?

Ja, zu wenig Licht für niedrigere ISO-Settings bei laufenden Sekundenzeiger und ich wollte das Ergebnis mit der OM-1 testweise so einmal sehen, das sich - finde ich -auch durchaus sehen lassen kann (außer Beschnitt keine Bearbeitung).

Edited by embe71
Link to post
Share on other sites

  • 2 weeks later...
Am 5.3.2022 um 23:05 schrieb Fish!:

So, viel über das Objektiv im Netz gelesen und bei Youtube angesehen, dann heute bei Calumet für 365 € bestellt, ab Posteingang dann 30 Tage Zeit zum Testen.

Bin schon gespannt.

Das Objektiv kam am 14.03. per DHL an, aber leider konnte ich es berufsbedingt und knapper Zeit erst Anfang April testen. Voller Euphorie hatte ich zeitgleich mit der Bestellung mein Panasonic Lumix 30mm Makro bei einem der namhaften Online-Gebrauchthändler angeboten und aufgrund des sehr guten Ankaufwertes ohne Verlust verkauft. Ich weiß ehrlich nicht, was mich da geritten hat.

Ich habe das Objektiv zusammen mit einem Bekannten an meiner Pana G81 und seiner OM-1 getestet, parallel dazu eine Canon R6 mit EF100mm F/2.8 Makro IS USM über EF-Adapter, eine Samsung NX500 mit dem NX 60mm f2,8 Makro ED OiS und zwischendurch auch die Pana G81 mit dem Canon EF100mm F/2.8 Makro IS USM über den VILTROX EF-M2 Autofokus Adapter MFT 0,71x Fokusreduzierer Speed Booster genutzt. Irgendwie hatten wir immer das Gefühl die Kombi Oly/Oly überzeugt einfach wesentlich besser als die Kombi Pana/Oly. Die Bilder aller genannten Kombis waren durchweg sehr gut.

Was mich am letztendlich am Oly M.Zuiko Digital ED 60mm f2.8 Macro echt sehr störte war dieser 1:1 Kipphebel und das Prozedere dazu. Auch der Stabi in der OM-1 vermittelt einem ein wesentlich besseres Niveau als der in der Pana G81.

Ich habe das Objektiv gestern retourniert, es war für 365 € zwar ein super Schnäppchen, aber man muss auch 100% zufrieden sein.   

Link to post
Share on other sites

Kaltwetterprojekt. G9 mit 60èr makro

Hallo, lieber Besucher! Als Mitglied würdest du hier ein Bild sehen…

Hier einfach kostenlos anmelden – Wir freuen uns immer über neue Mitglieder!

Hallo, lieber Besucher! Als Mitglied würdest du hier ein Bild sehen…

Hier einfach kostenlos anmelden – Wir freuen uns immer über neue Mitglieder!

Link to post
Share on other sites

Gestern früh bei eher bescheidenem Licht mit der G 9 und dem 60mm Makro unterwegs gewesen. Ein Rapsweißling ( 100-400 Leica war natürlich auch am Mann. 

Hallo, lieber Besucher! Als Mitglied würdest du hier ein Bild sehen…

Hier einfach kostenlos anmelden – Wir freuen uns immer über neue Mitglieder!

Hallo, lieber Besucher! Als Mitglied würdest du hier ein Bild sehen…

Hier einfach kostenlos anmelden – Wir freuen uns immer über neue Mitglieder!

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
×
×
  • Create New...