Jump to content
c_serenar

Erfahrungen mit eurer a7(r)

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo!

Wie sind eure ersten Erfahrungen mit den neuen Alphas?

Ich finde man fühlt deutlich, dass man etwas professionelleres in der Hand hat, als zu NEX-Zeiten. Das Menü unterstreicht diesen Eindruck. Die vielen freibelegbaren Tasten sind eine Erleichterung.

Zur Bildqualität der Kamera kann ich noch nicht viel sagen nur, dass das Kit Objektiv keine schlechte Figur macht.

 

Es gibt aber schon einige Punkte, die mir negativ aufgefallen sind.

Das EV-Rädchen geht an meiner Kamera zu schwergängig.

Die Vorschauzoom-Taste (c1) ist sehr unvorteilhaft platziert und schlecht zu drücken. Gibt es bei der Vorschau noch eine andere Möglichkeit in ein Bild hineinzuzoomen?

Das Handling hatte ich mir angenehmer erhofft. Der Griff ist doch wieder recht klein geraten.

Mein EVF hängt bei Schwenks deutlich hinterher. Das ist mir bei der a99 noch nicht aufgefallen.

 

Wie schauts bei euch aus?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Von der ergonomie muss ich mich erst einmal an die Kamera gewöhnen.

 

Ich versuche immer den Auslöser zu drücken wo keiner ist

 

Finde die A7 wirklich toll !!!

 

Mit den knöpfen hast du recht..ich finde das draufdrücken fühlt sich nicht so wertig an...aber alles kein Problem

 

Freu mich auf jeden fall auf viele photos mit der A7

Share this post


Link to post
Share on other sites

wie nutzt man die Stellungen 1 und 2 auf dem PASM Modusrad?

 

der F-- Indikator blinkt dauernd wenn manuelles Altglas angeschlossen: kann man das nervende Geblinke abstellen?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Die Vorschauzoom-Taste (c1) ist sehr unvorteilhaft platziert und schlecht zu drücken. Gibt es bei der Vorschau noch eine andere Möglichkeit in ein Bild hineinzuzoomen?

 

Dann solltest Du das Pendant dazu mal an der Leica M 240 ausprobieren. Für den muss man sich erst mal einen mindestens 2mm vorstehenden Fingernagel wachsen und härten lassen.

 

An der A7® lässt sich die Funktion sicherlich auch noch umlegen, habe es aber auch noch nicht im Detail probiert.

 

Angenehm überrascht war ich nun vom Auslösegeräusch. Entweder haben sie den Verschluss bis zur finalen Produktions-Serie gegenüber den Beta-Testmodellen noch überarbeitet oder es lag nur an der anderen Umgebung (habe heute nur außen getestet).

 

Man muss sich zwar gegenüber einer NEX-7 erst mal etwas umgewöhnen, aber die Bedienelemente und Menüs erscheinen mir nun stimmiger, so dass nach einer gewissen Eingewöhnung vielleicht alles noch ein bisschen besser flutscht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

An der A7® lässt sich die Funktion sicherlich auch noch umlegen, habe es aber auch noch nicht im Detail probiert.

Ich habe eben nochmal intensiv gesucht und keinen Ausweg gefunden.

 

Was außerdem stört

  • Solange die Kamera Bilder auf die Karte schreibt kann man z.B. den ISO Wert nicht ändern
  • Wenn man von Oben guckt verdeckt der Sucher das Display teilweise
  • Das Sucherbild ist tatsächlich kleiner als bei der Nex-6
  • Mir liegt die Nex-6 angenehmer in der Hand (sehr subjektiv und evtl. auch Gewöhnungssache)

 

Was eine Verbesserung der A7 zur Nex-6 ist

  • man kann, wenn auch langsam, in gezoomter Ansicht zwischen den Bildern wechseln
  • man kann AF und Auslöser voneinander trennen
  • Die Belichtungskorrektur ist endlich direkt zugreifbar
  • dadurch, dass das Display ein anderes Seitenverhältnis hat ist die Bildfläche um ca 5-6mm in der Diagonalen gewachsen
  • Der Einblick in den Sucher ist deutlich angenehmer
  • Die neue Menüstruktur ist ein deutlicher Fortschritt

 

Grüße,

Phillip

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das EV-Rädchen geht an meiner Kamera zu schwergängig.

Die Vorschauzoom-Taste (c1) ist sehr unvorteilhaft platziert und schlecht zu drücken. Gibt es bei der Vorschau noch eine andere Möglichkeit in ein Bild hineinzuzoomen?...

 

Hallo,

bei mir geht das EV-Rädchen zu leicht - ich muss aufpassen, es nicht versehentlich zu verstellen.

 

Hineinzoomen:

Also die Leica M ist da auch nicht rühmlich aber m.E. besser als die A7. Für die Position Mittelfinger an der M wäre an der A7 kein Platz. Man kann den Zoom frei belegen. Im Moment probiere ich zwischen C1 und C3 hin und her...

 

Haltung der Kamera am Griff, Auslöser - alles super.

 

Bisher habe ich noch keine max. Bel'zeit im "A-Mode" gefunden. Das wäre mir sehr lieb. V.a. wenn dann ab Maximalzeit die ISO-Automatik die verbleibenden Korrekturen übernehmen würde.

Der Leica M fehlt die ISO-Automatik, der Sony A7 scheint bei ISO-Auto plus "A-Modus" die sehr hilfreiche max. Bel'zeit zu fehlen....

Die Synthese steht wohl noch aus...

Aber Spaß macht sie: schlank, leicht, schnell mit Top BQ...

So viel in Kürze

Besten Gruß

lik

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn ich die Bilder nun so sehen frage ich mich "wo ist der Unterschied, sind die Bilder praktisch oder theoretisch so viel besser als mit der Nex5-7"?

Wenn wären direkte Vergleichsbilder interressant.

 

Ich sehe sokeinen direkten Unterschied bzw eine Verbesserung. Zumal die Bilder im Forum auch nicht die original Größe haben.

Aber gut, jeder das was er braucht....und mal sehen wer den direkten Vergleich hier mal zeigt und einen überzeugt.

Edited by burki

Share this post


Link to post
Share on other sites
Nachdem es die deutsche bedienungsanleitung nicht nich gibt.. Was ist denn Zebra ???

und dann wird das ich Deutschalnd verkauft und auch noch gekauft?

So wird sich nie was ändern. Lt. Verkaufsrecht muss eine deutsche Anleitung dabei sein.

Wieder was mit der heissen Nadel gestrickt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lt. Verkaufsrecht muss eine deutsche Anleitung dabei sein.

 

Es ist ein Büchlein dabei, das auch 66 Seiten deutsche Anleitung enthält. Deren Informationsgehalt ist allerdings recht dürftig. Um rechtliche Bestimmungen zu erfüllen genügt es wahrscheinlich, ich erwarte allerdings auch, dass da noch Online nachgelegt wird.

 

In der bereits online verfügbaren englischen Anleitung steht zu Zebra:

"Zebra: Displays stripes to adjust brightness. (Off/70 to 100/100+)"

Share this post


Link to post
Share on other sites

erster kurztest mit der a7r & metabones III mit canon ef 17 bzw. 24 ts-e: streulichtempfindlichkeit (kunstlicht) sehr hoch, beide objektive erzeugen deutliche flares, die an der 5d nicht zu sehen sind..

Edited by Fersy

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was mich am Gehäuse der A7 in der Benutzung ein wenig stört ist, das der Knopf C2 (Lupenknopf, rechts vom Sucher) zu tief im Gehäuse liegt. Durch die Kante vom Display direkt unter dem Knopf ist er für mich recht fummelig zu drücken.

 

Ferner gefällt mir nicht wirklich wie man beim Betrachten von Bildern in diese reinzoomen und rauszoomen muss. Bei meiner Nex-7 konnte man mit dem OK Knopf vom Rad schnell auf eine gewisse Zoomstufe springen und dann mit dem Rad den Zoom verstellen. Ein weiterer Klick auf den OK Knopf und man ist wieder in der Vollansicht des Bildes. Bei der A7 muss ich mit dem Knopf C2 und AF/MF oder dem hinteren Wahlrad (das neben C2) rein-/rauszoomen, kann aber nicht zwischen einer gewissen Zoomstufe under Vollansicht umschalten. Mit C2 kann man zwar in den Zoom springen, um dann aber wieder zur Vollansicht zu gelangen muss man lange den Knopf zum Rauszoomen klicken oder den Menü Knopf drücken. Das Drehen des Rads schalten nun zwischen den Bildern durch.

In den Menüs konnte ich nichts finden wie man dieses Verhalten umstellen konnte. Hat hier jemand einen Tip ?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Mark Focus
beide objektive erzeugen deutliche flares, die an der 5d nicht zu sehen sind..

das ist sehr merkwürdig, flares entstehen doch i.d.r. im objektiv durch reflexion des lichts an den linsenoberflächen und nicht erst durch reflexion des lichts am sensor, wenn ich das richtig in erinnerung habe. sicher, dass die flares nicht auch an der 5d in der gleichen situation auftreten?

Share this post


Link to post
Share on other sites

hier ein paar Beispiele:

 

sonyA7r-metabones3-tse17

 

 

Canon 5D MKIII mit 17TS-E

 

 

sonyA7r-metabones3-tse17

 

hier noch ein kleines Video, auf die linke obere Ecke achten:

http://spreephoto.de//data/sonya7r/hbf/sony-a7r-flares-tse.mov

Edited by Fersy

Share this post


Link to post
Share on other sites
Vielleicht was wegen dem Adapter?

 

normale objektive fuktionieren gut.

 

denke mal einfach die kombination metabones + tse + A7r + Streulicht ist nicht so optimal..

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue., Read more about our Privacy Policy