Jump to content

light

Mitglied
  • Content Count

    1,246
  • Joined

  • Last visited

About light

  • Rank
    Erfahrener Benutzer

Converted

  • Einverständnis Bildbearbeitung
    Ja
  1. Ich unterschied da gedanklich zwischen einer absichtsvollen Kompromisslösung in der Objektivrechnung bez. Verzeichnung und einem 'unbemerkten Rechenfehler' bei diesem Objektiv. Ich glaube an ersteres. Für mich ist bei einem solchen Objektiv auch interessant, wie weitwinklig der Bildwinkel ist. Bei Verzeichniskorrektur muss abgeschnitten werden. Der Bildwinkel reduziert sich dadurch. Weiter oben wurde durch einen Besitzer des Objektivs geklärt, dass man nach Korrektur und zurechtschneiden auf einen Bildwinkel entsprechend 18mm kommt. Sony halt also bei der Angabe der Brennweite die Bildkor
  2. Hehe, ich musste auch erstmal suchen. Bin jetzt auf dem ipad und kann keine ganz genauen Angaben machen. Aber unten rechts hast Du einen Knopf, der glaube ich mit flickr export voreingestellt ist. Dort kannst Du auch export auf die Festplatte einstellen, damit beginnt die Konvertierung und über dem Knopf läuft ein kleiner Fortschrittsbalken.
  3. Beispielbilderthread mit dem 135/2,8 Minolta AF 135 F2.8 - Dyxum - Page 1 und die guten Bewertungen der Besitzer Minolta AF 135mm F2.8 A-mount alpha lens reviews
  4. Ein kleines 135er ist das Minolta 135/2,8. Gibts aber nur noch gebraucht, da Sony es nicht neu aufgelegt hat. Minolta AF 135/2.8 lens Ich denke, dieses DSLR Objektiv passt noch am ehesten zur A7. Die anderen 135 er sind schon deutlich schwerer. Dann gibt es noch ein 200/2,8 APO G, das ich auch noch für recht handlich halte. Hat einen 72er Filterdurchmesser und wiegt aus der Erinnerung heraus knapp unter 800 Gramm. Oder denkst Du auch an lichtschwächere Zoomobjektive? Es gibt von Sony ein 70-300G, das auch nicht schlecht und vergleichsweise kompakt ist.
  5. Dann stehen wir bez. der Frage der optimalen Bildgrösse vermutlich genau beim Forumsstandard mit 1000 pixeln in der horizontalen. Und was sollte man als vertikale bei Fotos in Portraitausrichtung nehmen, damit jeder das ganze Bild sieht? Einer schrieb er ist mit 1024x768 unterwegs, macht netto 500pixel? Ich war bisher bei meinen Bildern davon ausgegangen, dass jeder sie als ganzes sehen kann, weil dies mit meinem ipad 1 und ca. 1000x 780 Auflösung auch funktioniert, wenn ich über flickr das Bild mit 1600x1200 einstelle. Das scheint jedoch nicht der Fall zu sein. Schade, denn zu klein sieh
  6. Ergänzend zu Deinem Beitrag, ich glaube auch nicht an einen Rechenfehler in der Objektivrechnung, da bei Korrektur der Verzeichnung der normale 18mm Bildwinkel vorliegt. Auch wenn ich weiter oben das Objektiv und Sony zunächst kritisiert habe (Verwässerung des G labels), stimme ich Dir mehr und mehr zu. Wenn die Schärfe und andere Bildeigenschaften passen und die Verzeichnung gut korrigiert wird, dann sollte man sich an der Linse erfreuen. Viel Spass damit.
  7. An das e mount System werden ja auch andere und zum Teil niedrigere Anforderungen als an ein DSLR System gestellt. "Der AF reicht in 80% meiner Hobby Anwendungsfälle, für die restlichen 20% erhalte ich als Gegenleistung die Adaptierbarkeit vieler Altobjektive" So oder so ähnlich werden doch viele erfahrene Käufer denken.
  8. Evtl. habe ich Dich auch falsch verstanden? Du wolltest doch die SLTs verbessern? Das kann man dadurch, dass man den SLT Spiegel bei Bedarf wegklappen kann. Das gibt es noch nicht und kann in bestimmten Anwendungsfällen sinnvoll sein.
  9. Bisher funktioniert der AF im a mount System mit allen bodies und Objektiven in der für Spiegelreflexkameras gewohnten hohen Qualität. Das Sony e mount System ohne Spiegel scheint in dieser Hinsicht noch deutlich hinterherzuhinken. Würde man diese AF Technologie heute in eine a mount Kamera einbauen, würde diese Kamera ohne Spiegel vermutlich lebendig in der Luft zerrissen. Der SLT Spiegel ist da heute noch sinnvoller. Der SLT Spiegel hat jedoch den Nachteil, dass er bis zu 2/3 Blenden Lichtverlust am Sensor bedeutet. Ein nächster sinnvoller Schritt könnte daher sein, beide AF Systeme
  10. Leute, was habt Ihr denn für Darstellungsprobleme auf Euren allten Rechnern. Sogar mein altes ipad der ersten Generation, das weniger als HD Auflösung besitzt, skaliert in Safari die Bilder runter, so dass ich auch höher auflösende Bilder vollständig sehen kann. Evtl. kann das auch der safari browser aud windows Rechnern? Ich wähle bewusst Auflösungen unterhalb der meines 27 Zoll imac. Breite 1600, Höhe evtl. 1200, kann ich erst nachschauen, wenn ich wieder vom ipad runter auf dem imac bin. Ich denke, das können heute gängige 24 Zoll Monitore darstellen. Bei der 1000er auflösung werde
  11. Lieber mit schweren DSLR Objektiven und leichter A7 unterwegs sein und fit bleiben, als zum couch potatoe werden, dem der Psychologe das Händchen hält.
  12. Blick auf einen Hügelwald auf La Digue/Seychellen vom Strand (Grande Anse) aus. Völlig anders als der schöne Deutsche Wald, aber auch nicht schlecht. ;-) PICT0011_DxO von lightlicht auf Flickr
  13. Erster. Klasse Serie!!! Ich finde, das erste Bild sticht nochmal heraus, ganz großartig.
  14. Also, wenn Du davon noch mehr hättest...
  15. Der höchste Berg Spaniens von La Gomera aus über die Wolken und das Meer hinweg gesehen. _DSC2892_DxO von lightlicht auf Flickr Wer möchte, kann mit seinen Teide Bildern fortsetzen.
×
×
  • Create New...