Jump to content

Canon RF 100-400mm f/5.6-8 - Erfahrungsbericht


Fabian Fopp
 Share

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo zusammen

Letzten Herbst hat Canon mit dem RF 100-400mm f/5.6-8 ein „Einsteiger-Telezoom“ für den R-Mount herausgebracht. Ich habe das Objektiv während mehreren Wochen testen können und meine Erfahrungen dazu in meinem Blog niedergeschrieben.

Ein etwas ausführlicheres Review findet ihr zudem noch auf YouTube: https://youtu.be/HlV2j7TUt5g

Fazit: Ich war begeistert, wie gut die Bildqualität, der AF und IS dieses Objektivs ist - vor allem bei dem geringen Preis und Gewicht. Das grösste „Problem“ war für mich die Lichtstärke. Konnte jemand von euch das Objektiv auch testen und hat ähnliche oder andere Erfahrungen gemacht?

Liebe Grüsse

Fabian

Link to post
Share on other sites

Wie in einem anderen Beitrag schon beschrieben : Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist absolute Spitze !!!

Mittlerweile das Immerdrauf an der R5, eine Kombi, die mir extrem ausgeglichen scheint und perfekt in der Hand liegt.
Crop problemlos bis 1600mm, das 600mm verstaubt leider und wartet nur noch auf Specials im Regal.

Man macht Aufnahmen, wo man denkt, das geht nicht ...... aber es geht !!!!
Mehrfach erlebt bei der letzten Busreise aus dem fahrenden Bus.

Die Lichtstärke ist wie sie ist (ich hatte sie sogar vergessen) und für die "Normalfotografie" gar nicht so übel, wenn man bei 100-400mm noch etwas Schärfebereich bekommt.
Manchmal klappt es sogar bestens in der Nacht !! Die R5 legt einfach nochmal was drauf.

Link to post
Share on other sites

Sehr schöne Bilder

hat eigentlich jemand Erfahrung mit dem RF 1,4er Konverter am 100-400 im Vergleich zum 600er f11 ?

Mal abgesehen davon, dass der gerade schwer lieferbar ist...

merci Grüsse

Link to post
Share on other sites

Am 18.4.2022 um 11:16 schrieb Fabian Fopp:

Fazit: Ich war begeistert, wie gut die Bildqualität, der AF und IS dieses Objektivs ist - vor allem bei dem geringen Preis und Gewicht. Das grösste „Problem“ war für mich die Lichtstärke. Konnte jemand von euch das Objektiv auch testen und hat ähnliche oder andere Erfahrungen gemacht?
 

Deine Begeisterung für Bildqualität, AF und IS, Preis, und geringes Gewicht kann ich bestätigen.  Nicht zu vergessen, die sehr gute Naheinstellgrenze. Das Problem mit der Lichtstärke kann ich nicht bestätigen, entpuppte sich bei mir als sekundär. :)

Link to post
Share on other sites

  • 3 weeks later...
Am 19.4.2022 um 08:39 schrieb frank.ho:

Sehr schöne Bilder

hat eigentlich jemand Erfahrung mit dem RF 1,4er Konverter am 100-400 im Vergleich zum 600er f11 ?

Mal abgesehen davon, dass der gerade schwer lieferbar ist...

merci Grüsse

Hi, ich besitze beide genannten Objektive und auch den 1,4er Konverter. Aus gesundheitlichen Gründen konnte ich noch keinen für mich aussagefähigen Vergleich anstellen. Ich hoffe das in den nächsten Tagen mal nachholen zu können und werde dann berichten.

VG Bernfried 

Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Am 18.4.2022 um 14:04 schrieb Philipp ZH:

Wie in einem anderen Beitrag schon beschrieben : Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist absolute Spitze !!!

Mittlerweile das Immerdrauf an der R5, eine Kombi, die mir extrem ausgeglichen scheint und perfekt in der Hand liegt.
Crop problemlos bis 1600mm, das 600mm verstaubt leider und wartet nur noch auf Specials im Regal.

Man macht Aufnahmen, wo man denkt, das geht nicht ...... aber es geht !!!!
Mehrfach erlebt bei der letzten Busreise aus dem fahrenden Bus.

Die Lichtstärke ist wie sie ist (ich hatte sie sogar vergessen) und für die "Normalfotografie" gar nicht so übel, wenn man bei 100-400mm noch etwas Schärfebereich bekommt.
Manchmal klappt es sogar bestens in der Nacht !! Die R5 legt einfach nochmal was drauf.

 

Danke für Deinen kurzen Bericht. Es ist erfreulich, dass das Objektiv auch an der R5 gut abliefert (vielleicht steige ich gelegentlich doch mal auf die R5 noch um).

 

 

Link to post
Share on other sites

mittlerweile das "Immerdrauf" ....

warten auf's Konzert ....

solche Augen sind sind für den AF gemacht, darum gelang auch ein sehr spontaner Schnappschuss, Original unten mit 400mm, Crop 1600mm

Link to post
Share on other sites

  • 1 month later...

Tolles Objektiv und sehr interessanter Kanal von @Fabian Fopp , den ich durch diesen Thread entdeckt habe. Das 100-400 lässt mich stark über einen Wechsel zu Canon (R7) nachdenken, perfekt wäre es, wenn der 1,4 Konverter nicht so (unverschämt ?) teuer wäre. Dürfte einer der teuersten TC auf dem Markt sein……

Link to post
Share on other sites

vor 19 Stunden schrieb mariban:

Tolles Objektiv und sehr interessanter Kanal von @Fabian Fopp , den ich durch diesen Thread entdeckt habe. Das 100-400 lässt mich stark über einen Wechsel zu Canon (R7) nachdenken, perfekt wäre es, wenn der 1,4 Konverter nicht so (unverschämt ?) teuer wäre. Dürfte einer der teuersten TC auf dem Markt sein……

Bitte dran denken: bei der R7 handelt es sich um ein APS-C Sensor mit 1,6 fach Crop. Damit mutiert das 100-400 zum 160-640 @KB. Ob es dann noch den Konverter braucht? Na ja ok, ich besitze ja selbst einen 🙂. Der suchte als Vorführmodell einen neuen Besitzer. Da habe ich mich erbarmt 😁

 

Link to post
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...