Jump to content

100th

Mitglied
  • Content Count

    64
  • Joined

  • Last visited

About 100th

  • Rank
    Advanced Member

Converted

  • Einverständnis Bildbearbeitung
    Ja

Recent Profile Visitors

62 profile views
  1. Ich möchte euch noch eine kleine Auswahl der heutigen Bilder zeigen. Man kann sagen, das ich happy mit den Bildern bin. Mehr Qualität erwartet von mir kein Mensch. Der Faden hat mir geholfen, ich habe mich verbessert und danke euch dafür! 🤝
  2. Danke für den Hinweis. Ich habe die Messmethode verändert. Das erste Bild ist mit Methode "Highlight" und die anderen mit Methode "Gesamter Bilddurchschnitt" Offenbar eignet sich die Highlight Methode besser. Ich mache heute noch drei weitere Kinosäle und werde diese dann mit "Highlight" fotografieren. Vermutlich schon. Nach ca. 2 Monaten mit der A7III möchte ich trotzdem (die sehr gute) A6600 nicht mehr zurück. Die Bedienung ist (wenn mal alles eingestellt ist) super und das Mehrgewicht ist für mich nicht tragisch. Auch die Kombination vom 55er Zeiss f/8 und A7II
  3. Ich darf mich jetzt wieder melden. Ein hin und her bzgl. Fertigstellung der Bauvorhaben.......Ist im Moment alles nicht so einfach für die Kino-Branche 😪 Nach dem ich für die A7III das 16-35 f/4 gekauft hatte, damit aber nicht wirklich zufrieden war, habe ich dem Tamron 17-28 f/2.8 eine Chance gegeben. Damit habe ich heute das erste mal einen Kinosaal fotografiert und unsere Arbeit damit dokumentiert. Ich finde die Bilder (nicht den Geschmack, denn darüber kann man ja streiten -ich finds cool-) echt gelungen und das Tamron passt gut für mich. Was sagt ihr zu meinen B
  4. @nick.bln Danke! Ich habe seit gestern ein Sigma 100-400 (an A7III) und war damit im Wald zum Üben. Ich hatte glück das der AF trotz des Strauches im Vordergrund gehalten hat.
  5. Hier stand Quatsch, da ich nicht gemeint war.
  6. A7III mit 1655Z, ISO100, 15Sek, 19mm, f/11.0, ND64
  7. Das ist mal eine gerade Frage, welche ich mit einem klaren Jein beantworten kann. Die Art von Fotos welche ich in der Lage bin zu machen, gingen mit APS C auch. Allerdings merke ich bei der Entwicklung in LR oder in Photolab 4, das mehr Reserven in jeder RAW Datei vorhanden sind. Ich habe sehr viel Freude mit der A7III (ich mag die Bedienung), nur hadere ich mit meinem „Immerdrauf“ ein wenig. Neben dem 16-35 habe ich das Kit Objektiv und das Tamron 28-200 als Standard. Ich mache gern Portraits und die Freistellung ist erwartungsgemäß nicht sooo toll. Jetzt überleg
  8. A7III mit SEL1635Z 35mm f/8.0 1/40Sek ISO200
×
×
  • Create New...