Jump to content

cxm

Mitglied
  • Posts

    89
  • Joined

  • Last visited

Converted

  • Einverständnis Bildbearbeitung
    Ja

Recent Profile Visitors

627 profile views
  1. Hi, - welches Kartenformat - Einzel oder Multicard Reader - mobil oder im PC eingebaut - klein, kompakt oder egal - USB 2 oder USB 3 (-> Übertragungsgeschwindigkeit) Wenn Du die Reader danach auswählst, machen die Dinger eigentlich genau das was sie sollen. Ciao - Carsten
  2. Hi, naja - bei mir wäre es die Zweitkamera zur Z7. Das wird schon eine ganze Ecke handlicher. Die Kombi Z50 und Z30 sehe ich auch nicht als sehr sinvoll an. Und wie geschrieben - gute Voraussetzungen für UW Einsatz. Ich find's gut... Ciao - Carsten P.S.: bei Foto-Erhardt und Calumet ist die Z30 auch schon gelistet.
  3. Hi, sowas hätte Nikon vor 10 Jahren mit F-Bajonett raus bringen sollen, anstelle der Nikon 1 Reihe. Als ich vor ein paar Wochen die ersten Skizzen gesehen habe, war ich schon sehr gespannt. Eine kompakte APS-C ohne aufgesetzen Sucher und mit Z-Bajonett. Als Zweitkamera kann ich mir die Z30 gut vorstellen. Vielleicht bleibt es ja bei 700€ für den Body. Das Z 18-140mm wäre ein schönes kompaktes Allroud Objektiv dazu. Besser als das alte F 18-140, damit war ich immer ganz zufrieden. Leider hat das Z 18-140 kein Metall Bajonett mehr. Und meine anderen Z Objektive kann ich auch nutzen. Dann ist es aber vorbei mit der kompakten Kombi. Mit einer kurzen Weitwinkel FB wäre die Z30 auch gut geeignet für kompakte Unterwassergehäuse. Wenn die dann mal verfügbar sind. Da werde ich meine UW Pläne noch etwas hinten dran stellen... Ciao - Carsten
  4. ich schon - keines von beiden. 400mm Brennweite mit f5.6 habe ich bereits. Das Zoom Objektiv hat am oberen Ende die gleiche Blende. Und eine Verbesserung auf f4.5 ist mir keine 4 Mille wert. Da warte ich weiterhin auf das 200-600, auch wenn's wohl noch eine Weile dauern wird... Ciao - Carsten
  5. Update: leaked UK pricing of the upcoming Nikon Z30 camera and Nikkor Z 400mm f/4.5 lens - Nikon Rumors Ciao - Carsten
  6. Hi, und wie groß war geschätzt der Abstand? Würde so auf 5m tippen. Ciao - Carsten
  7. Hi, der Preis soll bei 4.000 US$ liegen - finde ich jetzt nicht so wahnsinnig interessant. Wer das 100-400mm f4,5-5,6 für 3t€ bestellt hat, dürfte ins Grübeln kommen. Einen Tausender drauf und man bekommt eine wesentlich bessere Tele Brennweite. Ciao - Carsten
  8. Hi, ein 17-70mm ist mit einem 70-350mm Objektiv kaum vergleichbar. Welchen Brennweitenbereich möchtest Du denn abdecken? Als Immerdrauf-Linsen eignen sich Brennweiten ab 25mm bis 70 oder 100mm. Nach oben oder unten immer gerne mehr, geht aber auf Kosten der Lichtstärke. Ich habe z.B. ein 18-140mm f3.5-5.6, das ist nicht so der Brüller. Das Sony 18-105mm f4 ist eher als Video-Linse gedacht. Sony E 16-70mm f4 Zeiss Vario-Tessar wäre noch eine Überlegung wert. Alternativ das 24-70mm f4... Ciao - Carsten
  9. Hi, leider gibt's noch keine Information zum Preis. Ich rechne mit 3,5-4 Mille. Interessieren würde mich ein Vergleich zum 70-200mm f2.8 mit 2xTC - die Kombination habe ich nämlich. Daher ist das neue 400mm f4.5 eher nichts für mich. Aber es bestätigt meine Einschätzung, dass Nikon sich zuerst um die hochpreisigen Objektive kümmert. Ich warte weiter auf das 200-600mm und hoffe auf 2-2,5t€. Wird wohl bis Ende 2023 dauern... 😞 Ciao - Carsten
  10. Hi, wie sinnvoll ist denn die AF Funktion bei einem Makro Objektiv? Sonst könnte man auf preisgünstigere manuelle Gläser ausweichen... Ciao - Carsten
  11. Hi, z.B. Sony A6000 (auch als Alpha 6000 bezeichnet), Canon EOS M3 und die Nachfolger (mit APS-C Sensor). Andere Hersteller haben auch sowas im Programm. Könnte man auch als spiegellose Systemkameras ohne Sucher bezeichnen. Sind halt schön klein und haben trotzdem ein Objektiv-Bajonett. Die Nikon 1 Serie würde auch dazu gehören, die haben aber nur einen1" Sensor. Ich bin auf die Geräteklasse gestoßen als ich eine Kamera für den UW Einsatz gesucht habe. Die Kompakten mit eingebautem Objektiv haben meistens zu kleine Sensoren und zu hohe effektive Brennweiten. APS-C mit einem Ultra-Weitwinkel ist da genau das Richtige. Die Kameras funktionieren natürlich auch im Trockenen... 😉 Ciao - Carsten
  12. Hi, einige Deiner Anforderungen wirst Du mit einer Canon G9 erfüllen können. Besonders die Geschichte mit "kompakt und Hosentasche". Der kleine Bildsensor wurde schon genannt. Ambitionierte Fotografie fängt meiner Ansicht nach erst mit Wechselobjektiven an. Zunächst sollte man mal diese beiden Punkte klären: Sensortyp: - 1" (eigentlich zu klein) - Micro Four Thirds (MFT) - APS-C - Vollformat Eine zeitgemäße und bezahlbare Auflösung wären 20-30 MP. Kameratyp: - Kompaktkamera mit eingebautem Objektiv (werden fast vollständig durch Smartphone Kameras ersetzt) - Kompaktkamera mit Wechselobjektiv - digitale Spiegelreflex Kamara (DSLR) - spiegellose Systemkamera (DSLM) Ich würde beim Sensor zu APS-C oder Vollformat raten. Mit MFT gibt's auch schöne Kameras, sind halt schön klein, kenne ich mich aber nicht so aus. Beispiele: Kompakt: Sony A6200, A6300, Canon EOS M3 DSLR: Nikon D7100, D7200 DSLM: Nikon Z50, Z5 Für 600€ wird man Gebrauchtware nehmen müssen. Bei den spiegellosen Nikons wird das Budget etwas knapp, aber sowas gibt's auch von Canon oder Sony. Hier ist auch ein schöner Artikel, der nicht nur vor lauter Fachbegriffen strotzt, sondern Überlegungen zur Kameraauswahl vermittelt. Spiegelreflexkamera für Einsteiger [2022] ☀️ (Die Top 3 + Guide) (matthiashaltenhof.de) Ciao - Carsten
  13. Hi, leider doch, stand Ende 2021 auf einer japanischen Seite. Erst kommen vier Tele Festbrennweiten. Das 400mm/2.8 TC und das 800mm sind schon bestellbar. Danach kommen das 600er und das 400/f4 (oder f/4.5), Erscheinungstermine derzeit noch unklar. Dann irgendwann danach das 200-600. Soll immerhin lt. Roadmap bis Ende 2023 passieren. Im ungünstigsten Fall also noch 1,5 Jahre... Ciao - Carsten
  14. Hi, geht mit Nikon Camera Control Pro-2. Nennt sich dort simultane Speicherung - Link Nicht unterstütze Kameras: D3X, D3, D700, D300-Serie, D90, D5000. Würde also mit einer D7100 oder D7200 DSLR gehen. Oder mit den spiegellosen Z-Modellen... Ciao - Carsten
  15. Hi, er fragt nach dem Z 28-75mm f2.8 von Nikon. Nikon Z 28-75mm f2.8 Mit "24-75" wird wohl tippfehlerbereinigt das 24-70mm f2.8 gemeint sein. Nikon Z 24-70mm f2.8 Das Objektiv verwendet die gleiche Optik wie ein Tamron Objektiv und ist wohl auch von denen oder mit deren Technik hergestellt. Mit interessiert das Teil weniger, weil ich das 24-70mm f2.8 bereits habe. Sozusagen mein Standard Objektiv... Ciao - Carsten
×
×
  • Create New...