Jump to content

Reparaturdauer bei OM Digital Solutions / Olympus PRO Service


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Leider sind die Wartezeiten für Reparaturen in letzter Zeit durch die Pandemie wohl doch deutlich gestiegen. Was habt Ihr so für Erfahrungen?

Bei meiner vorletzten Reparatur, noch bei Olympus Ende Oktober war 22 Tage nach dem Abschicken das Teil wieder bei mir. Da war der Hauptteil insgesamt 14 Tagen Transportzeit von hier ins Repair-Center zuzuschreiben.

Bei meiner aktuell noch laufenden Objektivreparatur sieht es jetzt jedoch anders aus:

  1. Objektiv kam bei der Sammelstelle in Deutschland am 14.1. an und wurde am 19.1. nach Portugal weitergeschickt
  2. Ankunft am 22.1. in Portugal. Seither steht der Status auf "Angekommen".
  3. Rückfrage am 27.1 über die Webseite an den Support, warum der Reparaturprozess nicht weiterläuft.
  4. Antwort am 28.1, direkt von einem Service-Mitarbeiter aus Portugal: Wegen der Pandemie kommt es zu Verzögerungen und die Reparatur wurde priorisiert, es wird bald mit der Reparatur begonnen.

==============================================================================================

Im Zuge dessen habe ich nun nochmal die Bedingungen des Olympus Pro Service angeschaut (habe Advanced):

Auf der Webseite mit den Informationen zum Pro Service Advanced steht "Vorrangige, besonders schnelle Reparatur... 3 Werktage (exklusive Versandzeit)"

Beim Durchlesen der Servicebeschreibung (die man nach Abschluß des Servicesvertrages per Link bekommt...) findet sich dann aber unter Punkt 6.3 "Schnelle Reparatur" diese Stelle: "Die RD (Reparaturdauer) beginnt, sobald der Fehler gefunden wurde und der PRO Servicetechniker alle Details erhält, die zur Durchführung der Reparatur erforderlich sind."
https://my.olympus-consumer.com/de/p/benefits-terms-and-condition

Es mag sich jeder selbst seine Gedanken dazu machen... ;)
Meine Erfahrung in den vergangenen Jahren bei Reparaturen war (ca. 10 durchgeführte Reparaturen/Servicefälle), daß das, was hier als RD bezeichnet wird, auch ohne Pro-Service nie länger als zwei Tage dauert, die Versandzeiten sich jedoch meist so auf zwei bis drei Wochen aufsummieren. Ein mal vor zwei Jahren hatte ich eine Durchlaufzeit von unter 10 Tagen bis ich das reparierte Teil wieder in den Händen hielt.

Mich ärgern nun eigentlich nur zwei Sachen:

1. Warum erfahre ich erst auf Nachfrage von dieser Verzögerung?
2. Wieso wird hier eine Reparatur in 3 Werktagen beworben und erst in den Informationen nach Abschluß der Servicedienstleistung ist zu lesen, daß hier eine willkürliche Eigendefinition des Begriffs der Reparatur verwendet wird?

Anderseits möchte ich betonen, daß mir der zentralisierte Service bei Olympus/OM Digital solutions.. sehr wichtig ist. Was ich gar nicht gebrauchen kann, sind irgendwelche Hinterhofwerkstätten, die im Auftrag arbeiten (und bei denen Qualität ein Zufallsprodukt abhängig vom genutzten Servicebetrieb sein kann).

Link to post
Share on other sites

Leider kapiert auch OMDS nicht, dass Kundenkommunikation sehr wichtig ist. Wenn aufgrund der Corona-Pandemie die üblichen Servicezeiten nicht eingehalten werden können, wäre es leicht und auch nicht zu viel verlangt, dies direkt auf den Servicewebseiten und ggf. via Newsletter an die Kunden zu kommunizieren. Das sollte nicht allzu schwer sein.

OMDS setzt letztlich nur das fort, was auch zu Olympus Zeiten so war. Der erhoffte "Wind of Change" scheint noch auf sich warten zu lassen. Ich hatte eigentlich vor, dieses Frühjahr den Advanced Pro Service abzuschließen, um Kamera und Objektive checken zu lassen. Mir scheint das derzeit nicht ratsam zu sein, da offenbar die Servicezeiten derzeit nicht verlässlich sind und auch keine Kommunikation stattfindet. Es gibt ja ähnliche Berichte wie diesen.

Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb tgutgu:

OMDS setzt letztlich nur das fort, was auch zu Olympus Zeiten so war. Der erhoffte "Wind of Change" scheint noch auf sich warten zu lassen.

Naja - so schnell schießen auch die Japaner nicht. Noch sind die alten Mitarbeiter zugange, vielleicht sogar ausgedünnt. Und auch das Management in Europa dürfte noch das alte sein. Und ja, Covid kann auch den einen oder anderen Mitarbeiter betroffen und zu Quarantäne verurteilt haben; home-office geht trotz aller gegenteiligen politischen Beschlüsse noch nicht überall.

@schopi68: Ich vermute, wenn Du die Geschäftsbedingungen sorgfältig durchliest (das ist keine Empfehlung ;) ) findest Du wahrscheinlich auch einen Abschnitt zum Thema "Höhere Gewalt"...

Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb micharl:

Naja - so schnell schießen auch die Japaner nicht. Noch sind die alten Mitarbeiter zugange, vielleicht sogar ausgedünnt. Und auch das Management in Europa dürfte noch das alte sein. Und ja, Covid kann auch den einen oder anderen Mitarbeiter betroffen und zu Quarantäne verurteilt haben; home-office geht trotz aller gegenteiligen politischen Beschlüsse noch nicht überall.

@schopi68: Ich vermute, wenn Du die Geschäftsbedingungen sorgfältig durchliest (das ist keine Empfehlung ;) ) findest Du wahrscheinlich auch einen Abschnitt zum Thema "Höhere Gewalt"...

Mei, Olympus und jetzt OMDS hatten ein Jahr Zeit sich auf die Corona Pandemie einzurichten und entsprechend zu kommunizieren, wenn die Serviceleistungen mit Einschränkungen verfügbar sind. Das ist kein Hexenwerk.

Link to post
Share on other sites

Hallo,

Habe nach einem Sturz meine Kamera und das Objektiv einreichen müssen. Beide Garantiefall. Beides am 12.01.2021 registriert und abgeschickt.

Die Kamera kam bei mir wieder am 29.01. an. Aus Portugal. Repariert.

Das Objektiv habe ich immer noch nicht erhalten.

Jetzt finde ich auch die Seite in https://my.olympus-consumer.com/ nicht, bei dem man den Status abfragen kann.

Grüße, peleme

edit: link zur olympus consumer korrigiert.

Edited by peleme
Link to post
Share on other sites
vor 20 Stunden schrieb micharl:

 

@schopi68: Ich vermute, wenn Du die Geschäftsbedingungen sorgfältig durchliest (das ist keine Empfehlung ;) ) findest Du wahrscheinlich auch einen Abschnitt zum Thema "Höhere Gewalt"...

Ich bin mir nicht ganz sicher, was Du mir damit sagen möchtest? Ich habe mich ja eigentlich zu den grundsätzlichen Servicebedingungen der Pro Service geäußert (die genauso auch ausserhalb der aktuellen Pandemie gelten), nicht zu der zusätzlichen Verzögerung durch Corona.

Aber ich bin Deinem Rat gefolgt und habe die Geschäftsbedingungen sorgfältig durchgelesen. Offenbar habe ich etwas übersehen. Bitte nenne mir doch die Nummer des betreffenden Abschnitts. ;)

Link to post
Share on other sites
vor 18 Stunden schrieb tgutgu:

Mei, Olympus und jetzt OMDS hatten ein Jahr Zeit sich auf die Corona Pandemie einzurichten und entsprechend zu kommunizieren, wenn die Serviceleistungen mit Einschränkungen verfügbar sind. Das ist kein Hexenwerk.

So sehe ich das auch.
Was mir aufgefallen ist, im ggs. zur früheren Kommunikation bei Rückfragen, erhielt ich dieses Mal keine Mail aus Deutschland, sondern direkt von einem Mitarbeiter aus Portugal. Wurde die Belegschaft in Deutschland evtl. völlig ausgedünnt? Oder war das reiner Zufall.

Link to post
Share on other sites

vor 6 Stunden schrieb peleme:

Da ist nur "Reparatur- oder Wartung anfordern" zu sehen bei mir. Sonst nichts, ausser dem header.

Hmm... strange. Bei mir sieht es so aus. Vielleicht mal Shift-Reload im Browser drücken oder einen anderen Browser testen?

 

 

Edited by schopi68
Link to post
Share on other sites

Das mit der Statusaktualisierung im Serviceportal wird wohl derzeit nicht so ernst genommen. :)

Gerade eben hat DHL Express an der Tür geklingelt. In der Verpackung das Objektiv. Konnte offenbar nicht repariert werden, es wurde gegen ein neues ausgetauscht.

Nachtrag - 20h später: Der Status im Serviceportal ist immer noch unverändert auf "Angekommen", obwohl die Reparatur abgeschlossen ist.

Edited by schopi68
Link to post
Share on other sites

Bei mir sind die Status komplett verschwunden. Nehme an, wurde gelöscht.

Mein Objektiv kam heute zurück. 4 Tage nach der Kamera. AF wurde anscheinend repariert.

Was ich jetzt etwas schwach fand ist, dass auf meine Emails und Anfragen nicht reagiert wurde. Nehme es aber nicht übel.

Link to post
Share on other sites
Am 3.2.2021 um 17:31 schrieb peleme:

Was ich jetzt etwas schwach fand ist, dass auf meine Emails und Anfragen nicht reagiert wurde. Nehme es aber nicht übel.

Nun, ich warte jetzt seit Dienstag auf eine Reaktion zu meiner Anfrage - da ich noch Rückfragen zum Preis der Reparatur hatte. Da es hier um Geld geht, nehme ich es inzwischen schon ein wenig übel.

Link to post
Share on other sites
Am 31.1.2021 um 16:22 schrieb peleme:

Hallo,

Habe nach einem Sturz meine Kamera und das Objektiv einreichen müssen. Beide Garantiefall. Beides am 12.01.2021 registriert und abgeschickt.

Die Kamera kam bei mir wieder am 29.01. an. Aus Portugal. Repariert.

Das Objektiv habe ich immer noch nicht erhalten.

 

Wurde ein Sturzschaden als Garantiefall repariert? Das würde ich aber mal bei allem Gebashe sehr positiv hervorheben?!

Link to post
Share on other sites

Nächste Runde. Am Montag geht das ausgetauschte Objektiv zurück zur Reparatur.... mal sehen, wie lange es dieses Mal dauert. Wenn ich das richtig gesehen habe, wurde der Pro-Service beim Reparaturauftrag dieses Mal vom System gleich ganz ignoriert...

Link to post
Share on other sites
Am 5.2.2021 um 10:30 schrieb schopi68:

Nun, ich warte jetzt seit Dienstag auf eine Reaktion zu meiner Anfrage - da ich noch Rückfragen zum Preis der Reparatur hatte. Da es hier um Geld geht, nehme ich es inzwischen schon ein wenig übel.

Nachdem ich gestern nochmals nachgefragt habe, kam eine Antwort. Interessanterweise vom gleichen Mitarbeiter aus Portugal wie meine letzte Rückfrage vor einigen Wochen (für mich ein Hinweis, daß hier nur noch ein sehr kleiner Mitarbeiterstab aktiv ist).

Meine Vermutung wurde mir bestätigt: Weiter oben ist der Reparaturpreis für das Objektiv von 116,93€ zu sehen. Der Reparaturpreis laut Liste wäre eigentlich 119,95€. Beim Pro-Service Advanced bekommt man eigentlich 10% Rabatt, wären also 107,96€.
Das System hatte mir beim beauftragen angezeigt, daß mein Pro-Service aktiv sei.

Auf Rückfrage wurde mir nun bestätigt, daß mir das System hier nicht (automatisch) den Rabatt abgezogen hat.

Also: Wer so einen Service gebucht hat und eine Reparatur beauftragt, besser nochmal genau kontrollieren, ob die angezeigten Preise stimmen.

Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Wir freuen uns über neue Mitglieder!

    Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Gastgeber hier. Wenn du Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

    Wir haben eine Menge zu bieten:

    Wir freuen uns auf Dich!

×
×
  • Create New...