Jump to content

nightstalker

Premium Mitglied
  • Posts

    34,252
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    20

Everything posted by nightstalker

  1. nimm halt gleich DxO PL5 Elite ... da hast Du Deep PRIME gleich dabei
  2. sehr starke Bilder, eine Frage hätte ich: oben bei dem 10000 ISO Bild, sieht man in den Tiefen eine Verblauung, die vermutlich von Tonwertabrissen herrührt, vermutlich musstest Du das Bild ziemlich quälen, aufgrund der Verhältnisse und dem angestrebten Eindruck, den Du herausarbeiten wolltest. Wie empfindlich sind die Ergebnisse normalerweise in Bezug auf diesen Effekt?
  3. Ich bin ja schon sehr gespannt, auf einen Praxisbericht ....
  4. Ich würde ja lieber warten, die 6300 kann nicht annähernd an die 6600 ran .. Der Chipmangel wird auch wieder ein Ende haben, dann kommen die Modelle alle wieder
  5. denen gehts gut, die haben nur die Fotokunden abgestossen ..
  6. Nö, genau Deiner Meinung ... Kopierer gehen immer
  7. Ich würde sie jaq am Geburtstag an der Hand nehmen und mit ihr zum Fotoladen fahren .... dann soll sie spielen und sich was aussuchen
  8. hmm, also die FZ2000 ist eine Kamera mit starkem Videofokus, die leider auch die herausragende Objektivqualität der FZ1000 II opfert um zB eine Fokusverschiebung beim fokussioeren zu verhindern ... meiner Ansicht nur für Videofans die beste Wahl Die GX9 ist schon toll, die Objektivqualität des 14-140 ist aber nicht gleichwertig zur FZ ... weniger Weitwinkel und weniger Tele, weniger Randschärfe ... auch hat die FZ1000 II einen Zentralverschluss, was das Aufhellblitzen bei Sonne enorm erleichtert. Die Lichtstärke ist auch geringer, so dass der etwas grössere Sensor keinen Vorteil beim Rauschen mehr hat
  9. aktuell ist das nicht mehr so wichtig, meine Hauptkamera ist von 2015, bietet aber das, was ich will (Haptisch) Wer heute aus einem der Sensoren der letzten Jahr nichts brauchbares rausbekommt, macht irgendwas falsch
  10. man kann damit alles machen ... es gibt halt Objektive, die besser für Portraits geeignet sind, wenn man zB den Hintergrund unscharf haben will, mit der FZ kann man dann aber mit der langen Brennweite arbeiten, mit einer A6100 könnte man ein Portraitobjektiv dazukaufen, zB ein 1,8/75mm ... allerdings braucht man auch ein Standardzoom und vielleicht ein Telezoom (also 16-50 und 55-210 .. wenns günstig sein soll). Eine FZ1000 II hat das alles sozusagen eingebaut .. ich bin der Meinung, dass es wenig Kameras gibt, die für Einsteiger besser geeignet sind, als die Panasonic FZ 1000 II Systemkameras leben davon, dass man ein System nutzt ... also Wechselobjektive. Die erreichbare Qualität ist sehr hoch, aber halt nur, wenn man auch die entsprechenden Objektive kauft, mit den günstige Objektiven, die mit der Kamera zusammen angeboten werden, bekommt man auch sehr gute Bilder, aber die optische Qualität wird nicht über dem liegen, was eine FZ1000 II liefert, eher darunter Nun wird gleich einer um die Ecke kommen und erklären, dass der Sensor einer A6100 besser ist und mehr Dynamikumfang bietet (was bedeutet, dass man in der RAW Bearbeitung noch mehr rausholen kann, in den ganz dunklen und ganz hellen Teilen des Bildes) das ist durchaus so, aber man muss halt die entsprechend problematischen Motive haben und wirklich nachbearbeiten Das entscheidende Argument ist auch das Budget, mit 700.- bis 800.- € bekommst Du mit viel Glück irgendein Angebot mit dem 16-50 Kitobjektiv, aber selbst das günstigste Portraittele ist nicht mehr drin ... auch ein Telezoom geht nicht damit
  11. vielleicht solltest Du nicht immer alle alten Kameras verkaufen ... draussen, oder drinnen, eine EM1 II ist maximal flexibel vor allem mit dem 12-100 ...
  12. na dafür, dass es Dein Wunschobjektiv ist, finde ich Notlösung jetzt ein wenig schwach
  13. die Portraitfähigkeit auch nicht ... und Stabi ist auch keiner verbaut was ist mit der Canon RP? und gebraucht gibts die noch günstiger: https://www.mpb.com/de-de/gebrauchte-ausrüstung/gebraucht-foto-und-video/gebrauchte-spiegellose-kameras/gebrauchte-canon-spiegellose-kameras/canon-eos-rp/sku-1368446/?gclid=Cj0KCQiAoY-PBhCNARIsABcz773xt3TjqoTfc96sG45s_BKFcOohsTWJ-eZWtzCpQCi_otSqU6KlrDcaAvdjEALw_wcB&gclsrc=aw.ds Das 1,8/35 ist ein Makro, das stimmt, aber es hat nur 1:2 (was für mich kein Problem wäre) und verkürzt im Nahbereich nochmal die Brennweite ... wenn das für Dich kein Problem ist, dann schlag zu
  14. Du kannst jede Systemkamera nehmen, solange das Objektiv einigermassen lichtstark ist, zB wäre eine Panasonic GX9 mit dem 1,7/25 vermutlich die günstigste Alternative Vielleicht wäre es aber hilfreich, wenn Du ein Zoom hättest? In dem Fall würde ich Dir empfehlen, Dir mal die Panasonic LX100 II anzusehen, die mit ihrem 1,7-2.8/24-75 (KB) Objektiv gut in Dein Budget passen würde
  15. Das ist leider zu wenig für eine Systemkamera mit WW ... viel zu wenig hast Du schonmal versucht ein Panorama zu machen? Das hilft oft weiter ... Einen guten Vorsatzkonverter für die RX10 IV kenne ich leider nicht, eigentlich schade, dass Sony da nichts im Programm hat ...
  16. nun lasst ihm doch den Spass mit seiner Canon, sieht doch wie eine tolle Kamera aus ... und Dynamik ist nicht alles / Peace out
  17. Hmm, ist das noch der gleiche Wiesner, der früher immer mit dem Fahrrad unterwegs war, die kompakte Cosyspeedtasche nutzte und stolz auf seine ziemlich ompakte Sony war? hmmmmm
  18. ich würde trotzdem bei dem Budget die Sony RX100 VI empfehlen .... diese bietet die höchste Flexibilität und die beste Optik bei den kompakten 1 Zoll Kameras ... und den besten Autofokus (wird nur von der RX100 VII getoppt und der Va .. bei der aber der Touchscreen fehlt ... ) Die RX100 V mag ein bisschen lichtstärker sein, freistellen kann die RX100 VI / VII aber trotzdem besser, dankt der längeren Brennweite ... und die haben auch Touchscreen, der heutzutage einfach sinnvoll ist. Wenn das Budget noch auf 899.- gestreckt werden kann, wäre die VI wohl die beste Wahl Zum Thema Lichtverhältnisse: die kann man einfach ändern so ein Deckenfluter wirkt Wunder und stört nicht gross
  19. bin ich der Einzige, der es problematisch findet, dass die WOW Kamera die CP+ gefressen hat? 😵
  20. https://recoverit.wondershare.de/video-recovery/sony-a6300-overheating.html https://www.slashcam.de/info/Sony-NEX-7-Ueberhitzung-im-Videomodus-728721.html ... gibt aber noch jede Meinge weitere Links, auch ein Video von Wiesner zur A7 IV usw.
  21. Jo mei, wahrscheinlich wissen es halt die Canon Ingenieure, die STM Objektive bauen ... oder sie bauen den halt ein, weil er billiger ist und nehmen die genauere und sanfte Fokussierung billigend in Kauf Ich weiss es nicht
  22. Kontrast AF bruacht Fokusmotoren, die sehr schnell winzige Schritte ansteuern können ... das ist nicht speziell für DFD AF .... und Kontrast AF müssen alle Systemkameras können, schon wegen der Präzision. Sprich: auch die Sonys und Canons haben Objektive, die diese Motoren verbaut haben
×
×
  • Create New...