Jump to content

D700

Mitglied
  • Posts

    8,425
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by D700

  1. Leider habe ich meine Z7 schon l├Ąnger nicht mehr und kann daher nicht selber nachschauen. Die Online BA hat mir leider auch nicht weitergeholfen. Mein Frage: Bei meiner Sony A7R III kann ich den APS-C Modus zum direkten Umschalten (ohne Men├╝) auf eine Funktionstaste legen. Geht das bei der Z7 auch so?
  2. EOS-M hat scheinbar nur wenige APS-C DSLR Kunden zum Wechsel zu spiegellos ├╝berzeugen k├Ânnen. So macht Canon daf├╝r jetzt daf├╝r den Versuch mit R7/R10 Bei EOS-M werden sie abwarten, wie die Entwicklung im asiatischen Markt l├Ąuft. Ich tippe eher auf "einstellen".
  3. Nat├╝rlich nicht, aber es bedeutet, da├č der Markt der klassischen Kameras weiter schrumpfen wird! Und es bedeutet auch, da├č "unsere" Kameras und vermutlich auch die Hersteller, in absehbarere Zeit vom Markt verschwinden werden. Ein paar Spezialisten werden sicher bleiben, aber dann auch zu "Leicapreisen". Die Preisentwicklung der letzten 5 Jahre best├Ątigt das jedenfalls heute schon! ├ťberleben wird, wer sich der modernen Technologie (Foto, Video, Kommunikation in einem Ger├Ąt) und der entsprechenden Ergonomie nebst zeitgem├Ą├čer (SP-)Bedienung anpasst.
  4. Warum? Darauf kannst Du lange warten, denn das geht den Canon und letztendlich auch Sony APS-C Kunden genau so! F├╝r APS-C geht man, wenn es denn unbedingt sein muss, am besten zu Fuji; f├╝r KB dann zu den Anderen ...
  5. Genau so isses! Die Frage ist nur, welche Hersteller der klassichen Fotoapparate endlich mal in die Zukunft schauen und der SP Generation angepasste Ger├Ąte (Bedienung/Ergonomie/interne Bearbeitung) auf den Markt bringen. Langsam wird es daf├╝r mal Zeit, denn der klassische Markt wird nicht mehr wachsen und die SP Hersteller werden sicher schon daran arbeiten!
  6. Das wird garantiert so kommen und der Sony Mann denkt da nicht an uns, sondern an den gro├čen Markt, der Zukunft. Da spielen wir paar ├ťbgriggebliebene keine Rolle mehr. Entweder sind wir nicht mehr da, fotografieren nicht mehr oder wollen/k├Ânnen die Preise f├╝r "unsere" gewohnten Ger├Ąte einfach nicht mehr bezahlen. Die Marktentwicklung best├Ątigt das seit Jahren ...
  7. Das war eigentlich zu erwarten, denn Canon hat das M-System ja eh' nie gro├č gepushed. Jetzt k├Ânnen sie sich f├╝r spiegellos auf einen Mount konzentrieren; das macht wirklich Sinn!
  8. Passend zum Thema hier, k├╝ndigt Sony ein neues SP mit optischer Telebrennweite an: https://www.sonyalpharumors.com/just-announced-the-new-sony-xperia-1iv-is-the-worlds-first-smartphone-with-true-optical-zoom-lens/
  9. "Kompakte" gelten im allegemeinen Sprachgebrauch als Kameras ohne Wechseloptik; egal ob mit fixer Brennweite oder mit Zoom. Also der Markt, der in den letzten Jahren am st├Ąrksten geschrumpft ist. Klar, da├č die GR Reihe bei Ricoh ein Zugpferd ist, sind ja gute Ger├Ąte, aberRicoh hat ja sonst auch wenig und eine gro├če Bedeutung im Makrt haben sie auch mit Pentax nicht.
  10. Sorry, eingestellt meinte ich nat├╝rlich nicht, aber wann sind denn zuletzt neue Modelle rausgekommen? Das hat mit Systempflege schon lange nichts mehr zu tun. Gerade Sony ist doch bekannt daf├╝r, da├č man Produkte, die nicht mehr ausreichend gefragt sind (s. A-Mount), einfach auslaufen l├Ąsst. So machen es die anderen mittlerweile auch. Ansonstnen: Fotografen mit KB sind heutzutage keine Nische mehr, jedenfalls wenn man nur die Systemkameras betrachtet. Da geht es nat├╝rlich um Umsatz und auch die Objektive dazu. Wenn Du den gesamten Kameramarkt inkl. SPs meintest, dann sind nat├╝rlich alle Systemkameras eine kleine Nische geworden; das stimmt.
  11. Du bist da aber auch bestimmt nicht repr├Ąsentativ f├╝r die Klientel aus SP Fotografen und Systemkamera Fotografen. Dazwischen ist einfach kein Markt mehr f├╝r edle Kompakte, denn sonst w├╝rden die noch produziert. Und selbst an den unteren Systemkameras knabbern die SPs schon lange sehr heftig. Wenn Du die selbe Diskussion wie hier in einem SP Forum f├╝hren w├╝rdest, dann g├Ąbe es die passenden Antworten aus der Praxis. Leider sind die "SP only" Fotografen hier nicht vertreten. Hier sind es daher nat├╝rlich nur Annnahmen aufgrund von Marktbeobachtungen und 1 + 1 Zusammenz├Ąhlen. Machen wir uns doch nix vor, der Keks "Kompakte", egal welche, ist f├╝r die Hersteller schon seit Jahren gegessen.
  12. Naja, das sind aber nun doch mehr als typische Motive aus dem Alltag der Klientel. Wenn Du im Urlaub bist, kommen vielleicht noch ein paar Menschen dazu. All' das kann das SP genau so gut oder heutzutage gar besser als eine Kompakte Kamera. Wer mehr will als ein SP kann, der kauft dann aber auch keine RX100 sondern gleich eine Systemkamera.
  13. Mmh, ob man f├╝r das Filmen einen Gimbal braucht, oder ob ein Stativ reicht, das kannst nur Du selber f├╝r Deine Gewohnheiten entscheiden. Bei Pferden k├Ânnte er Sinn machen. Was Festbrennweiten betrifft, sind die Guten grunds├Ątzlich besser und vor allem lichstst├Ąrker als Zooms. Das erkaufst Du Dir mit h├Ąufigeren Wechseln der Objektive und dadurch etwas geringerer Flexibilit├Ąt im Vergleich zu den Zooms. Aber auch das kannst nur Du selber entscheiden.
  14. Wenn Du beim Filmen das selbe Sensorformat wie beim Fotografieren hast, dann ├Ąndert sich bei den Brennweiten und damit bei der Objektivwahl doch eigentlich nichts.
  15. Die Contaflex war damals ein sehr geniales, wenn auch bei der Objektivauswahl eingesch├Ąnktes und auch sonst extrem propriet├Ąres System. Daf├╝r gab es sie mit Wechselmagazinen, was man sonst nur vom Mittelformat kannte. Schon klasse, aber f├╝r Adaptierer heute nix.
  16. Ich denke auf dem Stativ (zur Kontrolle des Lichteinfalls) und ggf. f├╝r Filmer k├Ânnten die Dinger vielleicht Sinn machen. Warum jetzt aber auf einmal die ganze Welt danach schreit, erschlie├čt sich mir nicht wrklich ...
  17. Guter Vergleich mit dem Lichtschacht! Sehe ich auch so und w├╝rde keine Kamera mit Schwenkdisply mehr kaufen. Hatte es zweimal versucht, aber wenn man gewohnt ist mit der linken Hand das Objektiv zu halten, dann st├Âren die Schwenkdinger einfach nur.
  18. Eine Canon EF Version des Tamron's adaptiert per Fringer Adapter.
  19. Eins habe ich noch gefunden ... "Der Zahn der Zeit"
  20. Absolut richtig; das Risiko hat man als Verk├Ąufer immer! Zum Kaufen finde ich die "Kleinanzeigen" aber klasse, da ich nur bei M├Âglichkeit zur Abholung kaufe. Da sieht man was man bekommt und hat sp├Ąter keinen Stre├č. Ansonsten sind die Preise bei den Kleinanzeigen, wie auch im gro├čen eBay meist v├Âllig ├╝berzogen. Ich f├Ąnde es viel interssanter, wenn die Betreiber bei eBAy bei Privatpersonen zum Verkauf nur Auktionen zulassen w├╝rden. Ganz fr├╝her war der Sofortkauf nicht usus und da hat eBay f├╝r K├Ąufer noch Spa├č gemacht - Man bietet so lange, wie es einem das Produkt wert ist. Das Preisniveau ist dann nat├╝rlich ein ganz anderes und niedrigere Preise sind leider nicht im Interesse des Plattformbetreibers ...
  21. Ich denke Du hast damit recht! Mittlerweile habe ich nochmal was getestet und die Preise sind normal bis gut H├Ąngt wohl wirklich vom Produkt ab. Statt eines Preises von 50ct w├Ąre es aber wirklich besser, dem Verk├Ąufer direkt zu sagen, da├č man das Produkt derzeit nicht kaufen m├Âchte. Klingt dann weniger nach "Vera...."
  22. Stimmt! Und als WW-Fan w├╝rde ich die M3 eh' nicht kaufen. Bei den Digitalen k├Ânnte man den LV nutzen, aber daf├╝r braucht man dann eigentlich keine M. Vielleicht bleibe ich doch bei meinem Heliar 75 ...
  23. Ja, die 90mm Framlines sind allerdings sehr klein und das schm├Ąlert den Spa├č ziemlich. An der DSLM ist das nat├╝rlich besser. Es macht sich aufgrund der Gr├Â├če auch an der Minolta CLE sehr gut !
  24. Und nicht nur das, da kommt im Nahbereich dann auch noch der Versatz durch den Messsucher hinzu ....
├Ś
├Ś
  • Create New...