Jump to content

Langes Tele für die Z


Kater Karlo
 Share

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

vor 4 Stunden schrieb stclaude:

...

Markus

Der Nikkor Z 200 600 wehre bestim das ideale teleobjektiv für die z6ll aber wahrscheinlich auch viel zu teuer werden für den hobbyfotograf.

...


 

Teuer ist relativ - das Z 200-600 wird rund 2000 Euro kosten. Das schon erhältliche Z 100-400 S einen guten Tausender mehr ...

Mein persönlicher Rat ist aber in deinem Fall das altbewährte Nikkor AF-S 200-500 F5. 6:  bessere Kontraste und sattere Farben als die Sigmas und Tamrons. Allerdings muss man darauf achten ein gut zentriertes Exemplar zu bekommen. 

Eine weitere Überlegung wäre das Nikkor AF-S 80-400mm - gut und vor allem gebraucht günstig zu bekommen. 

 

 

Edited by Markus B.
Link to post
Share on other sites

ich hatte das 150-600 G2 schon an meiner Z6 I.

Habe das Sigma 150-600 C gekauft.

Beide sind vergleichbar. Am Tamron hatte mich der OIS etwas gestört. Der hat bei Einsatz auf dem Stativ und nicht abgeschaltet zu Unschärfen geführt - das kannte ich von anderen Objektiv-Kamera-Kombis nicht.

Das Sigma ist aber vom OIS auch nicht so der Brüller.

Das Tamron kommt mir vom AF einen Hauch schneller vor, Handling finde ich bei beiden trotz der Größe gut.

Warum ist es das Sigma geworden und nicht das Tamron? Das Sigma war billiger und auf Lager, und ich wollte es gleich mitnehmen :)

Warum nicht das Nikon? 100mm weniger am langen Ende, schwerer und unhandlicher und es soll vom AF her noch langsamer sein (nur Hörensagen)

Würde ich auf das kommende Z 200-600 warten? Kommt darauf an, wann es gebraucht wird. Wenn es nicht eilt, ist das wahrscheinlich eine gute Option. Wahrscheinlich in Allem etwas besser als das Tamron und das Sigma, nicht wesentlich, aber so, dass man es merkt (Vermutung!).

Wo ich mir sicher bin, dass es besser wird, ist bei der AF-Geschwindigkeit.

Nutzt allerdings alles nichts, wenn Du nicht warten kannst oder möchtest.

Unterm Strich: Du machst weder mit dem Tamron, noch mit dem Sigma oder dem Nikon einen Fehler. Die sind nicht so teuer, wenn es nicht passt, kannst Du die mit überschaubarem Verlust wieder verkaufen.

Link to post
Share on other sites

Hallo Kater Karlo

Meinst du mit OIS den stabilisator in dem objektiv? 

Dann bist du aber zufrieden mit der schärfe bei ausgeschaltetem stabilisator vom objektieff auf dem stativ.

Und aus der Hand fotografieren kannst du aber beide stabilisatoren anlassen Objektieff und die Nikon Z6ll 

Ich habe irgendwo mal gelesen die 2 stabilisatoren würden gut zusammenarbeiten und man kann bis 4 lichtwerte gewinnen.

Du hast die Z6, hat Nikon da nicht etwas verbessert in der Z6ll 

Morgen gehe ich zu einem händler den Tamron 150-600 G2 ausprobieren dann ist es gut wenn ich alle kleine und grosse fehler am objektiv kenne dann wird der händler nicht egal was erzählen. morgen abend erzähle ich mal ob der mich überzeugt hat oder nicht.

Über den Z200-600 habe ich noch nichts gelesen.

 

Grüsse

Claude

Link to post
Share on other sites

Hallo Claude,

ja, mit OIS ist der Stabilisator im Objektiv gemeint. Ich habe jetzt ja das Sigma 150-600C. Ich verwende es meistens an der D500, funktioniert aber auch gut an der Z6.

Das Sigma habe ich noch nicht am Stativ verwendet. Beim Tamron hatte das gestört, und deswegen hatte ich es erwähnt. Ich halte es nicht für ein großes Problem, wenn man es weiß.

Ich habe den Stabilisator an der Kamera und am Objektiv an, das funktioniert. Nur geschätzt, würde ich von deutlich weniger als 4 Blendenstufen ausgehen. Da merkt man einfach, dass die Objektive schon länger am Markt sind.
Du kannst aber mit beiden noch gut aus der Hand fotografieren.

Eine Verbesserung der Stabilisierung von Z6 zu Z6 II ist mir nicht bekannt.
 

Das Wichtigste an dieser Art von Objektiven ist, den Umgang damit zu üben.

Mir macht mein Sigma sehr viel Spaß.

Das 200 - 600 Z ist auf der Roadmap, das gibt es noch nicht.

Viel Glück morgen.

Link to post
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb wuschler:

Zum Z200-600 existiert nur ein Bild auf der Roadmap. Gewicht, Preis, Datum o.ä. dazu ist einfach nur lustiges rumraten.

 

Nur lustiges Rumraten? Weiß nicht? Da gibt es viele Dinge im Leben, die schwerer zu erraten sind. Beim Z200-600 braucht man nur in Richtung Sony zu schielen, es wird sich vom Gewicht nicht wesentlich unterscheiden, beim Preis sollte man noch etwas Aufschlag dazurechnen (wird aber sicher billiger wie das 100-400, da es ja kein S wird) und ich denke selbst eine Zeitspanne wird nicht ganz so schwer sein, die zu erraten.

Link to post
Share on other sites

Vielleicht stimmt das mit den vorhersagen aber ich setze lieber auf Pferde die im rennen sind und nicht auf die die noch im Stall stehen.

Auch wenn dieses objektiv bald im verkauf ist haben wir noch keine gewissheit über den preis und auch über die qualität können wir nur spekulieren.

Wenn man immer auf das Neue wartet kaut man niemals.

Claude 


 

Link to post
Share on other sites

vor 9 Stunden schrieb stclaude:

Vielleicht stimmt das mit den vorhersagen aber ich setze lieber auf Pferde die im rennen sind und nicht auf die die noch im Stall stehen.

Auch wenn dieses objektiv bald im verkauf ist haben wir noch keine gewissheit über den preis und auch über die qualität können wir nur spekulieren.

Wenn man immer auf das Neue wartet kaut man niemals.

Claude 


 

Das ist richtig, aber es kommt schon drauf an wie dringend man hier und jetzt so ein langes Tele braucht bzw. Gelegenheit hat es wirklich einzusetzen. Das Nikkor Z 200-600 wird sicher in absehbarer Zeit kommen, die Qualität wird eher etwas besser als schlechter sein im Vergleich zu Sigma und Tamron, und aus Konkurrenzgründen wird der Preis 2000 Euro nicht wesentlich überschreiten. Vor allem ist es dann ein natives Objektiv das ohne Adapter betrieben werden kann. Als Zwischenlösung bietet sich der Kauf eines günstigen gebrauchten Gerätes an, das man dann wieder verkaufen kann sobald das Nikkor auf dem Markt ist. 

Link to post
Share on other sites

vor 12 Stunden schrieb herbert30:

und ich denke selbst eine Zeitspanne wird nicht ganz so schwer sein, die zu erraten.

 

vor einer Stunde schrieb Markus B.:

Das Nikkor Z 200-600 wird sicher in absehbarer Zeit kommen,

Was würdet ihr denn schätzen? So bleiben die Aussagen ja schwammig wie Nikon. "Dieses Jahr" kann heißen ab Oktober vorbestellbar und rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft lieferbar. Oder auch mit Verzögerung erst im Januar/Februar 2023.

Klasse wäre vor dem Sommer, dann geht es nach Schottland, Puffins suchen. Ein neues langes Tele mit nativem Z-Bajonett wäre schon fein. Dann kann mein altes Sigma zuhause bleiben und ggf. auch die alte Kamera. Ich würde wohl sonst die D7000 nur für das Sigma 80-400 mitnehmen, wegen des Crops und weil ich dann keinen Adapter brauche.

 

Link to post
Share on other sites

Ich "behelfe" mir auch mit einem AF-S 200-500, f5.6 per FTZ-Adapter und muß sagen, das geht hervorragend!

Damit kann ich die Wartezeit bis zum Z 200-600 locker abwettern, wobei ich fürchte, das dauert...🙄

Ich habe den Eindruck, Nikon legt den Fokus erstmal auf die langen S-Linsen (400er, 600er, 800er) um die Z9 Profis bei Sport und Wildlife etc. zu beglücken und das Fußvolk braucht Geduld. Ist aber nur mein Eindruck.

Wobei Nikon gerade eine Warnung gibt, das 400er 2.8 hätte schon über ein halbes Jahr Lieferzeit und die Linse ist ja schon offiziell "da"!

Link to post
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb JULOR:

Was würdet ihr denn schätzen?

Es gibt dazu nicht eine einzige konkrete Aussage seitens Nikon. Es ist nicht mal klar, ob die Linse überhaupt dieses Jahr kommt. Es steht auf der Roadmap, das war es.

Daß das 24-120 bald kommt, konnte man auch zwei Jahre von einem User lesen, man sollte Wunschdenken nicht mit Fakten verwechseln.

Auf Nikon-Rumors tippt man jedenfalls als nächste Vorstellungen auf Z 85mm f/1.2 und Z 800mm f/6.3

vor einer Stunde schrieb JULOR:

Puffins

Die habe ich auf Island u.a. auch mit dem 24-120 fotografiert... und einem 70-300 für 16€ vom Flohmarkt :D

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Látrabjarg - Da braucht man nicht viel Brennweite.. am Klippenrand bei starkem Wind und 450m nach unten aber ab und an eine frische Unterhose :D

 

Edited by wuschler
Link to post
Share on other sites

vor 31 Minuten schrieb WeirdPhoton:

Wobei Nikon gerade eine Warnung gibt, das 400er 2.8 hätte schon über ein halbes Jahr Lieferzeit und die Linse ist ja schon offiziell "da"!

Nikon kann sich glücklich schätzen, dass es über den FTZ Adapter das Objektiv-Portfolio mit F-Mount im Rücken hat, nicht zuletzt durch die Dritthersteller.

Vage Ankündigungen und Roadmap-Bildchen für ein Z 200-600 gehören im Moment wohl eher ins Reich der Fabeln, auch wenn andere hier sie schon übermorgen auf der Verkaufstheke sehen.

Link to post
Share on other sites

Momentan muss man bei vielen Objektiven, die schon auf dem Markt sind, mit langen Wartezeiten rechnen. Ich hab eines aktuell bestellt, dass eigentlich beim Händler für Ende Januar angekündigt war.
Und ich weiß, warum ich das in der Regel nicht mache, wenn beim Händler eine Wartezeit von 3 Wochen drin steht, was aktuell eher die Regel als die Ausnahme ist.
 

Link to post
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb wuschler:

Die habe ich auf Island u.a. auch mit dem 24-120 fotografiert... und einem 70-300 für 16€ vom Flohmarkt

Ich wollte schon schreiben: ohne Bild kein Foto... 😉

 

vor einer Stunde schrieb melusine:

Nikon kann sich glücklich schätzen, dass es über den FTZ Adapter das Objektiv-Portfolio mit F-Mount im Rücken hat, nicht zuletzt durch die Dritthersteller.

Klar. Aber nun habe ich ja das tolle neue Format. Und nutze "alte" Optiken ggf. weiter. Aber beim Neukauf schaue ich schon zweimal hin. Sonst hätte ich auch bei einer DSLR bleiben können. 

Link to post
Share on other sites

vor 1 Minute schrieb grillec:

Und ich weiß, warum ich das in der Regel nicht mache, wenn beim Händler eine Wartezeit von 3 Wochen drin steht,

Jau. Das habe ich in einem anderen Bereich (E-Piano) erlebt. Auf die "voraussichtlichen Lieferfristen" ist kein Verlass. Habe dann irgendwann storniert.

Link to post
Share on other sites

vor 15 Minuten schrieb JULOR:

Aber beim Neukauf schaue ich schon zweimal hin. Sonst hätte ich auch bei einer DSLR bleiben können. 

Sicher, das würde ich auch tun. Würde mein Hauptaugenmerk aber auf Objektiven liegen, die tatsächlich ohne jegliches zu erwartendes Erscheinungsdatum in der Roadmap abgebildet sind, würde ich mich vermutlich woanders umsehen. Oder bei entprechend vorhandenem Equipment auch erstmal bei DSLR bleiben.

Damit meine ich jetzt aber nicht ausdrücklich dich.

Link to post
Share on other sites

vor 35 Minuten schrieb melusine:

Damit meine ich jetzt aber nicht ausdrücklich dich.

Habe ich auch nicht so verstanden. 🍺

Ich hatte meine Gründe, zu wechseln und bereue es bisher nicht. Ich brauche auch gerade kein neues Tele. Aber brauchen und haben wollen sind zwei unterschiedliche Dinge. 😉 Also halte ich erstmal die Füße still.

Link to post
Share on other sites

in einem Rumour stand tatsächlich mal was von 2022 für das 200 - 600. Das war irgendwann im letzten Jahr.

Jetzt scheint das Objektiv aber wieder aus dem Fokus geraten zu sein, oder es war damals einfach nur "heiße Luft"

Wünschen würden wir uns schon, dass es dieses Jahr noch kommt. Wissen tut es aber keiner - mir wäre die 400er FB sogar noch wichtiger (nicht das 2.8) :)

Wenn es dann kommt ist die Frage, wann es ausgeliefert werden kann, sieht man ja gerade. Alles mit Wartezeit. In der Zwischenzeit kann ich mit der F-Mount Version viel Freude haben und schöne Bilder machen.

 

 

Link to post
Share on other sites

vor 9 Stunden schrieb JULOR:

 

Was würdet ihr denn schätzen? So bleiben die Aussagen ja schwammig wie Nikon. "Dieses Jahr" kann heißen ab Oktober vorbestellbar und rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft lieferbar. Oder auch mit Verzögerung erst im Januar/Februar 2023.

Klasse wäre vor dem Sommer, dann geht es nach Schottland, Puffins suchen. Ein neues langes Tele mit nativem Z-Bajonett wäre schon fein. Dann kann mein altes Sigma zuhause bleiben und ggf. auch die alte Kamera. Ich würde wohl sonst die D7000 nur für das Sigma 80-400 mitnehmen, wegen des Crops und weil ich dann keinen Adapter brauche.

 

Kauf Dir eine Kristallkugel und befrage sie. dann bekommst Du wahrscheinlich zuverlässigere Antworten. Ich warte auch auf ein derartiges Tele, nutze bis dahin aber das VR 200-500.

Edited by fotograf58
Link to post
Share on other sites

So nun ist die entscheidung gefallen, ich habe mich für den den Tamron 150-600 G2 entschieden und habe ihn auch sofort mitgenommen.
Im Geschäft konnte ich den Tamron und auch noch einige andere Nikon, Sigma, Sony an meine 6ll schrauben fotografieren was ich wollte “ein riesen Geschäft” Der Tamron hat mich am Meisten überzeugt wahrscheinlich weil den im auge hatte den sie waren alle +- gleich.
Der Händler war sehr hilfreich , er sagte mir auch wenn ich auf den Nikkor Z 200-600 warten würde könnte mir die zeit vielleicht noch lang werden denn sie haben nur ein foto und sonst keine informationen davon.
Noch ein vorteil in meinen augen vom Tamron zum Nikon, der Tamron hat mit dem FTZ adapter gut über 100 mm Brennweitenbereich mehr ohne licht zu verlieren
Nun brauchen wir nur noch besseres wetter.
Claude 
 

Link to post
Share on other sites

vor 4 Stunden schrieb stclaude:

Noch ein vorteil in meinen augen vom Tamron zum Nikon, der Tamron hat mit dem FTZ adapter gut über 100 mm Brennweitenbereich mehr ohne licht zu verlieren

Der Nikon FTZ Adapter ist ein Bajonettadapter, welcher das Auflagemaß der Z Kameras - kein Spiegelkasten, daher flacher - an jenes der DLSRs anpasst, für welche beide Objektive gebaut wurden. Weiters überträgt er die nötigen Steuersignale. Die Lichtstärke ändert sich bei beiden Objektiven nicht. Und das Nikon Objektiv ist bei längster Brennweite um eine halbe Blende lichtstärker als das Tamron. Dafür ist das Tamron um 100mm länger. In Summe wird sich das etwa die Waage halten und bei Gleichstand nimmt man das, was sich besser in die Hand schmeichelt bzw. besser auf die zu erwartenden Anforderungen abgestimmt ist.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...