Jump to content
Kater Karlo

Langes Tele für die Z

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

ich bin noch am Überlegen welches lange Tele(zoom) für die Z6 in Frage kommt.

Schwerpunkt wird die Tierfotografie. Dafür habe ich bisher die Lumix G70 mit dem PL 100-400 und dem Pana 100-300 genommen.

Die könnte ich auch noch weiter nehmen, es zeichnet sich aber ab, dass ich für die Z6 auch ein langes Tele möchte.

Das 150-600 G2 Tamron hatte ich schon für eine Woche. Das hat mir Spaß gemacht und ist vom Handling her aus der Hand grenzwertig aber eben noch machbar. Die Einstell-Elemente liegen überraschend gut positioniert.
Allerdings hatte ich damals einige Bilder  (zu viele für meinen Geschmack) die nicht scharf waren. Im Nachgang bin ich darauf gekommen, dass das Bilder vom Stativ waren, wo ich den Stabi nicht ausgeschaltet hatte. Bei mFt habe ich das nie gemacht, Nikon hebt aber extra hervor, dass bei Original-Nikon-Linsen das Ausschalten des Stabis nicht erforderlich ist, so, dass man davon ausgehen kann dass es eventuell bei Fremdherstellern nicht funktioniert. Der AF war besser als erwartet, nicht superschnell aber (gefühlt) besser als die G70 mit dem  100-400 (100-300 sowieso).

Das Tamron 150-600 hat mit dem Sigma 150-600 C und dem Nikon 200-500 noch den Nachteil dass die Dinger nicht gerade klein sind und erst einmal in der Fototasche Platz finden müssen.

Daher die Überlegung ob ein 100-400 Tamron oder Sigma nicht auch ausreichen würde.

Mich würde interessieren wer an den Zs schon Erfahrungen mit den o.g. Objektiven hat und berichten kann wie der AF etc. funktioniert und ob es im Betrieb Probleme gab (gibt)

Noch ein Punkt: vielleicht weiß jemand ob  die Stativschellen bei den beiden 150-600 und dem 200-500 abnehmbar sind? Das würde das Transport-Problem (Tasche im Flieger) etwas entschärfen.

Habe mir vorgestellt, dass dieser Thread als Erfahrungsaustausch für längere Brennweiten bei den Zs dienen soll, es können daher auch andere Fragen gestellt werden oder andere Erfahrungen ausgetauscht werden.

Danke!

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb Kater Karlo:

...Mich würde interessieren wer an den Zs schon Erfahrungen mit den o.g. Objektiven hat ...

Ich habe das Sigma 150-600 an meiner Z und bin ziemlich begeistert davon.
Im Verlgeich zu der Canon Version, die ich an meiner vorherigen Sony genutzt habe, ist der AF an der Z schon spürbar performanter (war zu erwarten, da gleiches Protokoll)
Ich nutze dazu noch ein AF-P 70-300, wenn nur weniger Telebrennweite gefordert ist.
Das 100-400er hatte ich auch mal kurz überlegt, war mir dann aber doch zu wenig Brennweite.

Hier mal ein Beispiel am langen Ende des 150-60er's an der Z7 im Hochwildpark Rheinland
Ist dort wie im realen Wald ...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mit den Tamron und Sigma habe ich noch nicht gearbeitet. 

Das Nikon 200-500 F5.6 und das Nikon 80-400 F4 - F5.6 hatte ich allerdings bereits beide im Einsatz.

Der Fokus ist treffsicher und schnell, allerdings ein paar Millisekunden langsamer als auf einer DSLR.  Der AF des 200-500 ist für ein F5.6 sehr schnell, das 80-400 ist gefühlt n Ticken langsamer.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

vor 4 Stunden schrieb Kater Karlo:

danke, das wäre für den Transport ein Vorteil wenn es die anderen nicht können.

Hast Du das Objektiv auch an einer Z probiert?

Ich habe gelesen, dass das Nikon im AF nicht sehr schnell aber sicher ist, das hat sich aber immer auf DSLR bezogen.

Da würde mich der Urheber dieser Quelle tatsächlich sehr interessieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb Kater Karlo:

danke, das wäre für den Transport ein Vorteil wenn es die anderen nicht können.

Hast Du das Objektiv auch an einer Z probiert?

Ich habe gelesen, dass das Nikon im AF nicht sehr schnell aber sicher ist, das hat sich aber immer auf DSLR bezogen.

Habe das 200-500 früher vorwiegend an D500 und D850 sehr gerne verwendet (Kleintiere). Vor etwa einem Jahr auch gelegentlich an der Z6 - dabei habe ich keine nennenswerten Unterschiede zur DSLR feststellen können. Da ich aber fast immer mit 500 mm freihand fotografierte habe ich mir vorigen Dezember das wesentlich leichtere (und etwas schärfere) 500/5,6 PF gekauft, das ich jetzt intensiv anstelle dem 200-500 an der Z6 und Z7 nutze. Wenn ich ein Telezoom brauche (Zoo, Fußball …) nehme ich eher das AF-S 80-400, hauptsächlich wegen des geringeren unteren Brennweitenbereichs.  wenn ich mit leichten Gepäck ohne besondere Absichten unterwegs bin - sehr oft mit AF-P 70-300 oder AF-S 300/4 PF.

Das 200 -500 wird daher derzeit praktisch nicht verwendet - was aber hauptsächlich nur eine Gewichtssache ist. 

200-500, 80-400, 300PF, 500PF habe ich auch mit 1,4 Teleconverter probiert - aber da muss das Licht sehr gut sein sonst ist ein stärkerer crop genauso gut. Allgemein ist nach meinem Gefühl für meine Anwendungen die Z6 "Convertertauglicher" als zb. die Z7 oder D850

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 7 Stunden schrieb Kater Karlo:

danke, damit das Objektiv beim Transport im Flieger kleiner gemacht werden kann. Objektiv im Handgepäck, Schelle im großen Gepäck.

Ahh, o.k., macht Sinn!

Ich transportiere mein 150-600er halt immer im passenden Köcher, fliege aber auch eher selten ...

Das Sigma hat eine Stellung am Objektiv, wo man die Markierung der Schelle in Deckung bringen muss, dann geht es.

Mal schnell ein Foto davon, sorry für die lausige BQ

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 7.9.2019 um 21:59 schrieb IPS82:

Habe das 200-500 früher vorwiegend an D500 und D850 sehr gerne verwendet (Kleintiere). Vor etwa einem Jahr auch gelegentlich an der Z6 - dabei habe ich keine nennenswerten Unterschiede zur DSLR feststellen können.

Die Z6 ist noch kein Jahr alt!😎

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hatte jetzt in den letzten Tagen das Sigma 150 - 600 Sports und konnte direkt mit dem Tamron 150 - 600 vergleichen. Das Sigma Sports ist an der Z6 aus meiner Sicht nicht empfehlenswert.

Die Bedienung ist schwergängig, das Objektiv ist fast 1 Kg schwerer als das Tamron oder das Sigma C und hat einen deutlich gemächlicheren AF als das Tamron. Wenn man dann wenigstens durch eine bessere Abbildungsleistung belohnt werden würde, das ist aber nicht so.

Für  mich unbrauchbar, weil es aus der Hand gar nicht zu verwenden ist. Zu schwer, Bedienelemente nicht am richtigen Platz und zu schwergängig. Ob die schwergänige Bedienung nur bei diesem Exemplar so ist, weiß ich nicht.

Daher mein Tipp: erst einmal ausprobieren, ob Ihr damit zurecht kommt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Kater Karlo:

Ich hatte jetzt in den letzten Tagen das Sigma 150 - 600 Sports und konnte direkt mit dem Tamron 150 - 600 vergleichen...

Du musst auch das Sigma 150-600c mit dem Tamron verlgeichen.
Was man so liest, ist das Sports bzgl. der BQ nicht besser als das Contemporary.

Ich bin mit dem Sigma 150-600c an der Z7 rundum zufrieden, betreibe ein Objektiv in diesen Brennweitenregionen aber auch niemlas ohne Einbein!
Aus der Hand MUSS das schlechter sein ...

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 21 Minuten schrieb D700:

Du musst auch das Sigma 150-600c mit dem Tamron verlgeichen.
Was man so liest, ist das Sports bzgl. der BQ nicht besser als das Contemporary.

Ich bin mit dem Sigma 150-600c an der Z7 rundum zufrieden, betreibe ein Objektiv in diesen Brennweitenregionen aber auch niemlas ohne Einbein!
Aus der Hand MUSS das schlechter sein ...

ist mir schon klar, wollte nur meine Erfahrungen schildern. Das Tamron kann man ganz gut aus der Hand verwenden.

Eigentlich wollte ich auch das Sigma C haben, habe beim Leihen aber nicht aufgepasst und es gab auch nicht so viel Auswahl. Dass ich das Sport bekommen habe, ist mir erst hinterher am deutlich größeren Filterdurchmesser aufgefallen.
Musste auch alles schnell gehen, weil ich eigentlich das Nikon 200-500 vorbestellt hatte (woanders) und das nicht geklappt hat.

Das Sport habe ich dann nur am Stativ (Dreibein) verwendet, aber auch das ist alles andere als gut, eben weil der Zoom schwer ist und die Balance des Objektivs schlecht ist.

Fazit: wenn ein 150-600 dann das Tamron oder das Sigma C.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habe nur an der DSLR das 150-600 Sport und das 200-500 verwendet.

Nikon Vorteile:

- elektronische Blende

- VR deutlich besser (freihändig)

- Bildqualität insbesondere am Bildrand

- Zoomring dreht "richtig" herum

Sigma Sport Vorteile:

- AF minimal schneller im AF-C

- Stativschelle VIEL stabiler

- Zoom kann man fixieren

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 29.9.2019 um 10:28 schrieb dinozzo:

...

Sigma Sport Vorteile:

- AF minimal schneller im AF-C

- Stativschelle VIEL stabiler

- Zoom kann man fixieren

Du hast noch vergessen:

- Am langen Ende 100mm menr Brennweite

- Am kurzen Ende 50mm mehr Brennweite

Alleine die beiden Punkte wären für mich schon das K.o. Kriterium beim Nikon.


Dazu ist das Sigma auch noch günstiger  und die BQ für mich super.
Warum also mehr Geld für weniger Gegenwert ausgeben?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb D700:
  • Am langen Ende 100mm menr Brennweite
  • Am kurzen Ende 50mm mehr Brennweite

Du hast noch vergessen:

  • eine halbe Blende lichtschwächer.
vor 2 Stunden schrieb D700:

Dazu ist das Sigma auch noch günstiger  und die BQ für mich super.

Das Sigma kommt in zwei Geschmacksrichtungen. Lediglich das Contemporary ist billiger, wenn man mit weniger Randschärfe zufrieden ist. Das ist nicht für alle gleich super. Das Sports kostet deutlich mehr und ist auch deutlich schwerer.

Edited by tengris

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 23 Minuten schrieb tengris:

Du hast noch vergessen:

  • eine halbe Blende lichtschwächer.

Gewagte Aussage!
Welche Blende hat denn das Nikon bei 600mm?
Und was die Randschärfe betrifft, spielt die bei Natur und Tierfotografen eher weniger eine Rolle; die 100mm mehr aber sehr wohl!

Ich habe das 150-600c jetzt 3 Jahre und hatte noch nie ein Thema, wo Randschärfe angesagt war.
Architektur mache ich mit anderen Objektiven ...

Edited by D700

Share this post


Link to post
Share on other sites

So legt jeder seine Prioritäten.

Für mich spielt die Randschärfe schon eine Rolle, deshalb hatte ich dann nach reichlicher Überlegung gegen das 200-500 getauscht. Obwohl beim 200-500 auch nicht alles "super" ist. 

Edited by dinozzo

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb D700:

Gewagte Aussage!
Welche Blende hat denn das Nikon bei 600mm?
Und was die Randschärfe betrifft, spielt die bei Natur und Tierfotografen eher weniger eine Rolle; die 100mm mehr aber sehr wohl!

Ich habe das 150-600c jetzt 3 Jahre und hatte noch nie ein Thema, wo Randschärfe angesagt war.
Architektur mache ich mit anderen Objektiven ...

Das Nikon hat Blende 5.6 bei 500 mm und ist damit ein klein wenig lichtstärker. Zudem ist es 800g leichter als das Sigma Sports, der AF ist etwas schneller und das Nikon gibts neu für 300 € günstiger inclusive 5 Jahre Garantie.

Für den Preis bekommt man derzeit nix besseres für die Tierfotografie.

P.S: Randschärfe spielt sehr wohl eine Rolle, zum Beispiel bei Tierportraits.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb D700:

Ich habe das 150-600c jetzt 3 Jahre und hatte noch nie ein Thema, wo Randschärfe angesagt war.

Wenn du das so schreibst, dann wird es so stimmen. Es ist keine Schande, noch nie ein Thema gehabt zu haben, wo Randschärfe angesagt war.

Richtig ist aber auch, dass andere Fotografen andere Prioritäten haben. Diese Prioritäten legen sie als Maßstab an die verfügbaren Werkzeuge und treffen ihre Entscheidung.

Meine Prioritäten sagen mir zum Beispiel, dass keines der bisher genannten Objektive meinen Ansprüchen genügt. Dazu stehe ich, denn ich habe auch die Konsequenz zu tragen, dass die letztliche Auswahl ein paar Euro mehr kostet.

Unterm Strich werden wir aber - egal wie unsere Entscheidung ausfällt - alle nicht mehr erreichen können, als dass wir mit unseren Ergebnissen zufrieden sind.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue., Read more about our Privacy Policy