Jump to content

Kater Karlo

Premium Mitglied
  • Posts

    3,073
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    3

Everything posted by Kater Karlo

  1. welche(s) Objektiv(e) hast Du denn zu D3500? Je nachdem, wäre es eine Überlegung wert, das weiter zu verwenden oder auch nicht. Wenn Du es weiterverwenden könntest oder möchtest, wäre meine Tipp eine D500 gebraucht. Die ist zwar in der reinen Abbildungsleistung nicht besser, aber in allen anderen Sachen, was dann wieder zu besseren Bildern führen könnte. Alternativer Tipp: Nikon D750 gebraucht. Da käme es darauf an, ob Dein Objektiv für KB geeignet ist. Beide solltest Du gebraucht unterhalb deines Budgets finden können. Sind zwar keine DSLM, aber trotzdem ziemlich gute Kameras. Vorteil bei der Sache: Du hast mit deiner D3500 ein Zweitgehäuse, mit dem Du dir z.B. Objektivwechsel sparen könntest. Gruß Reinhard
  2. wie würdet Ihr denn den AF im Vergleich zu G9 bewerten? Für mich würde es um die Fotografie von Vögeln im Sitzen, im Flug, bewegend auf Bäumen und um andere kleinere Tiere die man hier so findet, gehen. Wahrscheinlich ist die OM1 da besser geeignet, habe aber nur Pana-Linsen und da wäre mir die GH6 sympathischer. Die max. Bildfrequenz der GH6 ist mir bekannt. Danke!
  3. ich bräuchte wieder mal Hilfe bei der Bestimmung. Die habe ich letzte Woche auf einem Baum sitzend enteckt. Schaut wie eine Taube aus, nur die Gefiederfarbe passt nicht, außerdem war die recht groß für eine Taube (ungefähr 1/3 mehr). Saß fast wie so ein Geier auf dem Baum (und daran hat mich auch der Kopf im ersten Augenblick erinnert ) Danke Euch! Gruß Reinhard
  4. 20 € für einen hochwertigen ND Filter, da muss ich nicht lange überlegen und muss auch nicht die UVP kennen (die ich kenne, die aber egal ist). Bei den Objektiven kann es anders sein. Entscheidend ist doch, ob einem die angebotene Ware den Preis wert ist
  5. dann wünschen wir uns doch dass Nikon extrem freundlich zu uns ist
  6. finde ich nicht, das 500er war zeitweise unter 3200 oder etwas darüber, und jetzt kostest es 3800. Ich finde das wenig moderat. V. A. wenn man bedenkt, dass die wahrscheinlich alle schon vorher produziert waren.
  7. und rechts der Buntspecht beim Einflug in seine Höhle
  8. links der Grünspecht
  9. shit, habe mich noch nicht an die neuen Preise gewöhnt. Auch ein Grund für mich, etwas langsam zu tun. Die Erhöhungen finde ich ziemlich krass. Ob das der richtige Weg für Nikon ist, ich weiß nicht?
  10. Leute, ihr macht mir langsam Angst. Ich bin von ca. 3 K oder etwas mehr für ein 400er 4.0 PF ausgegangen. Orientiere mich am 300er 4.0 PF. Wenn das wirklich deutlich teurer würde, wäre für mich die Entscheidung zwischen dem 100-400 Zoom Z oder dann eben dem 5.6/500 PF - Prio wäre in diesem Fall die AF-Geschwindigkeit (gegenüber meinem Sigma). Wenn das 200-600 da auch gut wäre, käme das natürlich auch in Frage. Vermute aber (rein vom Gefühl), dass das nahezu als letztes kommt. Gruß Reinhard
  11. zum einen wird man ja zum Warten verdammt weil Vieles nicht lieferbar und zum anderen verkürzen sich die Wartenden die Zeit indem sie einach ihren alten Kram nutzen. Dem 70 - 300 (das wirklich super ist) fehlen halt 100mm nach oben zum 400er und eine bis zwei Blenden zum 70-200. Für jemanden der nicht so arg telelastig ist und auch als leichtes Objektiv allerdings tatsächlich eine gute Empfehlung. Gruß Reinhard
  12. G9 zum Ausprobieren geliehen. Wanderfalke
  13. schöne Bilder, die Du hier zeigst, Peter. Danke auch für Deine Einschätzung zum AF VG Reinhard
  14. den hier habe ich als Sumpfrohrsänger identifiziert. Stimmt das so? Danke! Gruß Reinhard
  15. aber nicht 4.0, das kann den Unterschied machen. Aber ja, eigentlich bin ich auch Fan von Zooms. Deswegen wäre die FB ja uninteressant, wenn es nur 5.6 hätte.
  16. wenn es ein 5.6 wird ist es für mich uninteressant, auf einen eingebauten TC tippe ich auch nicht. Macht das Teil nur teuer.
  17. Hoffentlich kommt dann bald meine "Pflichtlinse", das 4.0/400 PF wenn es dann ein 4.0 wird
  18. wieder mal ein paar alte Sachen ausgebuddelt
  19. ja, das sagt die Vernunft, nur manchmal packt mich eine "Laune", meistens kann ich mich dann selbst bremsen
  20. genau so einen habe ich gestern auch aufgenommen, allerdings mit der Z6 , sehr schön
  21. eine Z9 ist mir eigentlich zu teuer. Die Z7 II kostet hier tatsächlich bereits 3500 €, das ist auch ein Haufen Holz. Mein Gedanke war, meine Z6 mit der Z7II zu ergänzen um mehr Crop-Potential für den Notfall bei Tele zu haben. Ich erwarte nicht, dass der AF der IIer gleichwertig mit der Z9 wird, die Frage ist wie viel wird er besser. Um 3500 € auszugeben, möchte ich gegenüber meiner Z6 auch Vorteile beim AF haben, ansonsten kann ich praktisch so weitermachen, wie bisher (und nichts kaufen) oder eben dann die Z9 (vor der ich noch zurück schrecke bzw. vorm Preis). Zusätzlich hoffe ich noch, bzw. glaube das sogar , dass der AF der Zs mit nativen Z-Teles schneller greifen wird. Bisher habe ich das Sigma in Betrieb und das ist einfach etwas langsam.
  22. Nikon hat den Preis für die Z7 II hier bei uns um 400 € hochgeschraubt. Damit wird der Abstand zur Z9 immer geringer und damit die Z9 interessanter. Immerhin ist die Z9 ein sehr gutes Gesamtpaket, sprich die kann alles. Ob die Preiserhöhungen die richtige Taktik ist, sei dahingestellt. Ich glaube nicht, der Kunde kauft dann halt gar nicht (oder erst mal nicht). Damit die sich die 400 € rechtfertigen ließen, müsste das FW-Update der Z6 II und Z7 II schon eine deutliche Verbesserung bringen. Bin sehr genervt, auch weil etliche Objektive deutlich teurer geworden sind. Eigentlich bedeutet das: Du musst bereits vor dem Erscheinen bestellen, sonst bekommst Du nichts, hast nicht einmal die Möglichkeit das Objektiv/die Kamera zu begrabbeln, wartest Du zu lange, wird´s eventuell noch teurer Hatte letzte Woche die Z9 in der Hand (zufällig) und überlege, ob ich mit der nicht doch alles richtig mache. Mir eigentlich viel zu viel Geld für eine Kamera...
×
×
  • Create New...