Jump to content

WeirdPhoton

Mitglied
  • Posts

    330
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by WeirdPhoton

  1. Bei mir ist es ähnlich, im Jahresschnitt ist das 200-500 f5.6 die am meisten genutzte Linse. Und meist hätte ich gern etwas Längeres (wer nicht!😉)! Der Plan war, die nach dem Verbrenner-Aus bis dahin vielleicht gelieferte Z9 gegen die Z6 einzutauschen, aber dann hätte ich Z7 II und Z9, also 2x 45 Mpxl und bin der finstertauglichen Z6 verlustig. Was aber auch bedeutet, lang und hell = Konto und leer…😪 So richtig voran bringt mich da das 400 f4.5 auch nicht…🤨
  2. Ja, vielleicht mit einem Konverter...🤔 Oder ich warte doch lieber auf das in 2 Wochen erscheinende Z 200-600 f4 VR S für € 1799,- 😉😎
  3. Eher weniger, würde mal so auf 3m schätzen, da merkt man, wie kurz 500mm sind...🤨
  4. Z6, FTZ, F 200-500 f 5.6, 500mm, 1/1250, ISO 2000, f5.6
  5. Es ist ja bekannt, daß Nikon keinen Draht in die Profi-Szene hat und sich deshalb auf die Smartphone-Umsteiger konzentriert, sieht man ja an der Touchbedienung am Display!😉 Hier bin ich immer noch am meditieren, was das eigentlich heißt!?🤔 Amateurfoto-Motive = Motive, die man aufnimmt, weil sie einem gefallen/interessieren und nicht auf "Bestellung" gemacht werden müssen? Aber ich finde es schon interessant zusehen, wie weit gestreut hier die Motivinteressen sind und das ist auch gut so! Aber wenn man "das grundlegende Konzept des Verhaltens der Kamera ansieht, dann kann man leicht feststellen wie nachteilig sie eigentlich ist.", ist mir ein Buch mit 7 Siegeln? Anyway, ich wünsch dir viel Erfolg mit der Ausstellung und viele Besucher, nicht zuviel Verlust durch Freibier (hast du ein Glück, das ich nicht kommen kann!🍺🍺🍺), aber ich bin nur alle 3 Jahre für ca. 1 Std in Duisburg und als bekennender Waldschrat sind Städte und viele Menschen nichts für mich!
  6. Das kann ich auch verstehen, aber hier geht es scheinbar darum, ALLES Geld in einer prekären Lebenssituation in ein Hobbyspielzeug zu versenken! Klartext: der Protagonist ist in dieser schwierigen Lage, weil er lebensfremd, naiv und entkoppelt von der Realität war/ist. Und was macht er, er macht genauso weiter... Over & out von mir, da fällt mir nix mehr ein...
  7. Ich geh dann mal wieder Blümchen spotten, mich macht schon nervös, dass der beliebteste Fotospot in Frankfurt z.B. „Affenfelsen“ heißt…
  8. Ich hab' mit Planespotting so gar nix am Hut, aber wenn mal ein Plane zu mir gespottet kommt, dann bewege ich mich maximal bis auf den Balkon und zum Fotografieren nehme ich, was gerade auf'm Tisch liegt. Sonst sollte es für Ottonormalspotter doch mit allem gehen, was sich auch für Wildlife eignet!? (Z7 II, Z 70-200 f2.8, da werden wohl gerade die Trüffel-Samen für die neue Ernte ausgebracht!😎)
  9. Stimmt, fluorierte Kohlenwasserstoffe sind auch keine Fluoride...😉 Jetzt sind wir aber sowas von OT, da müsse mer zerrück zu de Bilders!
  10. Jak-9?🤔 Ich wusst‘s, die Russen kommen!😱🥶
  11. Schock!!! Ich habe Fluorid in der Zahnpasta und sogar im Speisesalz! Vielleicht fühle ich mich deshalb so plötzlich der Himmelsleiter so nah…😉
  12. Rasta geht immer! 👍
  13. Jesses, gab's die ganzen Latschen auch mit GoreTex?😎 (auch beim Indianer regnet's mal!)
  14. Es ist nie zu spät, wichtig ist, daß man anfängt und sich auch von Rückschlägen und Enttäuschungen nicht mehr entmutigen läßt! Komme erst mal im Leben an, mach kleine Schritte, aber mach' sie und der Rest kommt dann! Ich wünsch dir auf jeden Fall alles Gute!
  15. @rainiz: ich hoffe, du nimmst es mir nicht übel, aber deine ganzen Pläne kommen mir etwas "unausgegoren" vor. Natürlich kann ich es vollkommen verstehen, wenn du von einer Kamera träumst und damit von einem neuen, faszinierenden Hobby. Vielleicht ist mein Eindruck falsch, aber es kommt mir so vor, als solltest du zuerst dein Leben ordnen und auf die Reihe kriegen, bevor du über teure Hobby-Anschaffungen nachdenkst. Allein die Planung: "ich denke über ein Fahrrad nach - ich möchte dann trainieren - ich möchte mich dann bei XXX bewerben - ich kaufe mir die Kamera früher!" ist schon mal gut, aber nicht gerade auf stabiler Basis. Alleine, daß man dir sagen muß, das man als Fahrradkurier keine Ausbildung braucht (außer Fahrradfahren zu können), macht mich nachdenklich. Es gibt viele Jobs für ungelernte Kräfte (die Flughäfen und Restaurants suchen händeringend, einfach mal beim Arbeitsamt nachfragen) und als Fahrradkurier stehst du auch ganz schön unter Druck, da is nix mit gemütlich radeln und mal eine Pizza abliefern... Mach einfach einen Schritt nach dem anderen, vielleicht hast du einen guten Freund, der mit beiden Beinen im Leben steht und dir helfen kann, aber gehe das Ganze "solide und machbar" an. Die Kamera kommt dann von ganz allein.
  16. Ich stelle auch immer entsetzt fest, das ich mein 200-500 f5.6 fast ausschließlich auf 500mm nutze und das Zoom nur hilfreich beim Verpacken im Fotorucksack ist. Von daher wäre mir eine lange Festbrennweite auch lieber, so etwa ein preisgünstiges 600mm f5.6 anstatt des 200-600mm Zoom. Aber egal was ich möchte, Nikon ignoriert mich stumpf!😄
  17. Könnte auch Winnetou auf der Flucht sein…😎
  18. Interessante Linse, für mich leider zu kurz...(also die Brennweite, nicht das Objektiv!😉) Und außerdem schwebt das Damoklesschwert der Lieferbarkeit über Nikon...🙄
  19. So 'ne Blattlaus hat's auch nicht leicht, vor allem, wenn sie noch klein und das Blatt unrasiert ist! 😉 (ps: stanisLaus hat ca. 1mm Körperlänge drauf…)
×
×
  • Create New...