Jump to content
#torsten

Canon RP vs. Nikon Z6 vs. Sony a7III

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo und guten Morgen!

Die Zeiten für einen Kamerakauf könnten nicht schlechter sein, aber zumindest bei mir wird es langsam Zeit.

Ich mache reichlich in Reportage, Reise und Lokales mit einer Sony a77 16-50 2.8 & 35mm 1.8. Will jetzt mal was neues, nutze sie seit 2012. 🤪

Ausgesucht habe mit die o.g. Kameras aus den Kleinbild-DSLM der Einsteiger u. Mittelklasse. Dazu ein F4-Zoom (24-70mm o. 24-105mm und später vielleicht noch ein 50er) bis 2500€. Aber ich kann mich nicht entscheiden, auch konnte ich die Canon und Sony bislang nur kurz in Hand nehmen, aber nicht großartig fotografieren und ihre Möglichkeiten austesten, will ich nach Möglichkeit aber noch nachholen. Nikon noch gar nicht.

 

Canon RP mit 24-105mm 4.0 - was spricht für sie, was gegen sie?

+ Preis (unter 2k€)

+ Klapp-Schwenkdisplay

+ Touchbedienung

+/- kein "kompaktes" 24-70mm 4.0

+/- EVF gut

- "schlechtester" Sensor (obgleich ein Quantensprung zu meiner alten Sony)

 

Sony a7III

+ AF-System

+ Bedienung (ok, bin Sony gewohnt, die Umstellung fällt sehr leicht)

+ Zwei Kartenslots (brauche ich aber im Grunde nicht)

+ kleiner und leichter als meine APS-C

+/- nur ein Klappdisplay

+/- keine vollumfängliche Touchbedienung. (ist das tatsächliche so, oder war meine Vorführkamera nur verstellt?)

- EVF kaum besser als jener der a77 (die höhere Auflösung sehe ich nicht)

- Sonys 24-70mm 4.0 eher unterdurchschnittlich bzgl. Abbildungsleistung, mit 24-105mm 4.0 über meinem Budget.

 

Nikon Z6 - die noch große Unbekannte

+ scheinbar ein sehr guter EVF

+ kleiner und leichter als meine APS-C

+/- nur Klappdisplay 

- Neue Speicherkarten und Lesegerät erforderlich.

 

Welche Kamera wäre hier jetzt hervorstechend? Nikon ist halt noch die große Unbekannte, da ich sie noch nicht anfassen konnte.

Wäre das Sonys 24-70 4.0 jetzt nicht so eine "Gurke"(bitte nicht ernst nehmen), wäre meine Wahl leichter und die Canon eher rausfallen, aber ich will mich ja nicht verschlechtern gegenüber meinem alten APS-C-Zoom.

Grüße, Torsten

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Hallo und willkommen,

Die EOS RP hat keinen IBIS. Das spricht deutlich gegen sie. Die 7III hat die größte Objektivauswahl und das 24-105 ist exzellent. Und ja eine richtige Touchbedienung gibt es bei Sony nicht.

Das Nur Klappdisplay schaue ich als Vorteil an. Bei den teuren Speicherkarten der Nikon sehe ich keinen Vorteil. Zwei Slots wie bei der Sony können hingegen Gold Wert sein.

Edited by octane

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 13 Minuten schrieb #torsten:

Nikon Z6 - die noch große Unbekannte

Wir haben jetzt kürlich eine testweise zu unserem Sony-Geraffel (A7III und RIII) dazugekauft.

Ich kopiere das mal aus einem anderen Thread...

Vorteil Z-Reihe nach den ersten paar Testbildern

  • Größe/Haptik
  • Display/Sucher
  • Für mich nutzbare Touchfunktionalität
  • Wetterschutz
  • Ich sehe den AF-Punkt wenn ich ihn verschiebe ^^
  • Das 24-70 F/4 macht auf den ersten Blick einen sehr guten Eindruck
  • Günstiger, vor allem wenn man ein Standard mit 24mm Anfangsbrennweite haben möchte. Ein Set mit 24-70, XQD und FTZ-Adapter liegt bei derzeit 2.238,00 €
     

Nachteil

  • Nur ein XQD-Schacht
  • Natives 24-105 und 70-300 fehlt noch, auch evtl. andere Wunschlinsen noch nicht vorhanden.
  • Die sehr gute (und günstige) Tamron-Linie gibt es nur für Sony. (Können aber ggf. per Adapter an der Z verwendet werden.)
  • Akku? Längerer Test steht noch aus.

 

Mit einer A7III  macht man aus meiner Sicht nichts falsch aber gerade EVF und Display hinkt der Konkurrenz mitterweile deutlich hinterher. Vermutlich kommt dieses Jahr die IV, dann aber vorraussichtlich deutlich über 2000€.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden schrieb wuschler:

Ein Set mit 24-70, XQD und FTZ-Adapter liegt bei derzeit 2.238,00 €
 

Und ohne dem Adapter(brauch ich ja nicht) sogar nochmal 100€ günstiger, das ich dann für eine zweite XQD verwenden würde.

Im Grunde tendiere ich jetzt schon eher zur Nikon, obwohl ich sie noch nie live gesehen habe. Bietet für mich das rundere Paket.(Kit-Zoom gut, EVF gut)

Bei Sony enttäuscht mich der EVF schon ziemlich, hätte da mehr Evolution erwartet während der letzten 9 Jahren (die a77 kam ja 2011 auf den Markt). 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Stunden schrieb octane:

Die EOS RP hat keinen IBIS. Das spricht deutlich gegen sie.

Er hat ja nach der EOS RP mit dem 24-105mm gefragt, und das Objektiv ist ja stabilisiert. Bei der EOS RP kann man relativ schnell den Fokus mit dem Daumen auf dem Display verschieben während man durch den Sucher schaut, ist aus meiner Sicht ein Vorteil bei Reportage.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb Lichtmann:

Er hat ja nach der EOS RP mit dem 24-105mm gefragt, und das Objektiv ist ja stabilisiert.

Und was ist wenn man  später mal eine unstabilisierte Festbrennweite anschliesst? Eben.

 

vor 4 Stunden schrieb Lichtmann:

Bei der EOS RP kann man relativ schnell den Fokus mit dem Daumen auf dem Display verschieben während man durch den Sucher schaut, ist aus meiner Sicht ein Vorteil bei Reportage.

Das kann man auch mit jeder aktuellen Sony. Zusätzlich haben die Sonys noch einen Joystick, den ich persönlich wesentlich praktischer finde.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb Lichtmann:

Bei der EOS RP kann man relativ schnell den Fokus mit dem Daumen auf dem Display

Das war zumindest bei mir der 2 NoGo für die aktuelle R/ RP Kameras. Ohne Joystick ist das Murks mit dem AF - zumindest dann wenn einem nur das linke Auge zur Verfügung steht.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Vorteil xqd Karte: Immens schneller als jede SD Karte. Mal eben 800 raws runterziehen und kurz zuschauen. Fertig. Bei SD Karten, wenn Du nicht die neueste hast, samt entsprechender Schnittstelle, kannst Du Kaffee und oder Essen machen zwischenzeitlich. So ungefähr 😉 .

Das 24-70 F4 bietet für ein Kitzoom excellente Qualität, recht randscharf und relativ hoher Mikrokontrast. Damit wirst Du Deinen Spass haben im Gegensatz zum Sony Pendant. Zudem sehr kompakte Bauweise. Alle Linsen für die Z Reihe der Nikon scheinen von Hause aus Wetterfest zu sein und eine geringe Mindestfokussierdistanz zu haben. Die verfolgen eine bestimmte Linie die wohl alle Linsen haben werden.

Der Touchscreen ist voll funktionabel im Gegensatz zur Sony. Das 24 -105 F4 von Sony ist ein feines Teil, jedoch recht gross und relativ schwer.

Edited by nick.bln

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 13 Stunden schrieb DSLRUser:

... Ohne Joystick ist das Murks mit dem AF - zumindest dann wenn einem nur das linke Auge zur Verfügung steht.

 

Dein Argument ist nachvollziehbar, aber als Murks würde ich das jetzt nicht bezeichnen (ist so verallgemeinert), und wenn du links Äuger bist kann die Kamera auch nichts dafür. Von daher gibt es wohl für jeden, und seine Gewohnheiten das Richtige.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 29.3.2020 um 14:18 schrieb Lichtmann:

Dein Argument ist nachvollziehbar, aber als Murks würde ich das jetzt nicht bezeichnen (ist so verallgemeinert), und wenn du links Äuger bist kann die Kamera auch nichts dafür. Von daher gibt es wohl für jeden, und seine Gewohnheiten das Richtige.

das sehe ich auch so. An der RP schätze ich die Focusverstellung mit dem Daumen sehr, da es mir einfach bestens liegt. Das Feld dafür kann man individualisieren und ist für mich angenehmer als der Joystick bei der G9. Der Focus wird nicht durch Nasenkontakt am Display verstellt. 

Das muss aber jeder für sich selbst herausfinden und daher besser die Bodys in die Hände nehmen und beurteilen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 29.3.2020 um 01:52 schrieb nick.bln:

Das 24 -105 F4 von Sony ist ein feines Teil, jedoch recht gross und relativ schwer.

Das ist nun wirklich blanker Unsinn. Das FE 24-105 G ist sogar sehr kompakt und leicht für ein solches Objektiv. Nikon hat ja nichts vergleichbares. Gross und schwer ist das Sigma 24-05 Art. Das hatte ich mal per MC-11 an der A7II.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb octane:

Ja im Vergleich mit einem 24-70 gleicher Lichtstärke ist das natürlich so. Da hast du recht. Die 24-105er sind aber nicht umsonst so extrem beliebt. Sowohl bei Canon wie auch bei Sony.

Das glaube ich Dir. Bietet es doch zugleich auch eine excellente Bildqualität. Im Gegensatz zum 24 70 f4 der Sony Variante.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Stunden schrieb nick.bln:

...ist das 24 105 recht schwer. Klein ist es nicht. So ist mein Empfinden.

Der Zugewinn an Flexibilität macht das aus meiner Sicht wieder locker wett. Ich verzichte aktuell auf das 24-70 und warte auf das 24-105 aus der Roamap auch wenn das sicherlich schwerer und größer wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 7 Stunden schrieb octane:

 Die 24-105er sind aber nicht umsonst so extrem beliebt. Sowohl bei Canon wie auch bei Sony.

Mangels Alternativen. 😉  

Ne, ich will definitiv ein kompakteres und leichteres 24-70.  Die 35mm Tele oben raus brauch ich nicht, sehr gute 24mm sind mir wichtiger.

Jetzt sollten nur mal die Läden wieder aufmachen, ich will die Nikon anfassen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 29.3.2020 um 01:52 schrieb nick.bln:

Der Touchscreen ist voll funktionabel im Gegensatz zur Sony. 

Dazu der mäßige EVF der Sony - der größte Minuspunkt bei Sony, neben dem unterdurchschnittlichen 24-70. War da eher enttäuscht von, habe mir da echt mehr erhofft.

Da ich die Hoffnung habe, das Nikon in diesen beiden Punkt besser liefert, stecke ich meine ganzen Erwartungen dort rein.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Oder soll ich sie online kaufen? 

Wieviel RAWs bekommst du auf die 64er XQD? Oder hast du 32er Karten? Dann bestelle ich mir noch ne zweite dazu. 

Muss noch schauen, wie ich meinen Sonykrempel los bekomme... 

Edited by #torsten

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 54 Minuten schrieb #torsten:

32GB gibts auch, kosten ~35-40€ weniger. Schenkt sich aber nichts, wegen den paar Euros nur halb so viel Speicherplatz zu haben. 

Bei meiner Z waren damals sogar 2x 32GB dabei; hab dann eine gleich verkauft.
Und die bekomme ich auch an einem Tag nicht voll ...

 

Edited by D700

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Wir freuen uns über neue Mitglieder!

    Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Gastgeber hier. Wenn du Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

    Wir haben eine Menge zu bieten:

    Wir freuen uns auf Dich! 

    Jetzt kostenlos registrieren!

    or Sign In

×
×
  • Create New...

Wir hatten schon den Sekt kalt gestellt und die Häppchen rausgeholt – es ist so schön und spannend, neue Mitglieder begrüßen zu dürfen…

Im Ernst: Wir freuen uns über neue Mitglieder!

Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Admin hier im Systemkamera Forum. Wenn du noch Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

Wir haben eine Menge zu bieten:

Wir freuen uns auf Dich!

Jetzt kostenlos registrieren!