Jump to content

DSLRUser

Mitglied
  • Posts

    491
  • Joined

  • Last visited

1 Follower

Converted

  • Einverständnis Bildbearbeitung
    Ja

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Volle Zustimmung. Seit Jahren habe ich das Foto-Abo und habe auch mehrfach von C1 auf LR umzusteigen. Ist mir irgendwie von der Bedienung und vielleicht auch Ergebnissen nicht ausreichend. DxO war und ist mir "zu viel Automat" und bei dem was/ wie ich fotografiere will ich schon sehr selektiv bearbeiten. Ach fast vergessen und die große Stärke von DxO ist auch für mich gleichzeitig auch seine große Schwäche - ist die Kombination Kamera-Objektiv unbekannt - kein Prime und damit auch ist das super Entrauschen futsch (außer inzwischen hat sich da was verändert)
  2. Ich habe absolut keine Ahnung vom Marketing. Für mich als "alter Sack" ist das aber eindeutig Schwäche von Olympus(OMDS) und Panasonic auch. Eine kleine Firma bzw. Firma die eher unbekannt ist wie toll sie ist - braucht einfach Werbung damit die Leute darauf Aufmerksam werden. Ob sie es anschließend kaufen weiß man nicht aber wenn es es erst gar nicht kennt, dann wird man es sicherlich nicht kaufen. Und an der Stelle ein Vergleich (wie im ersten Satz - von Marketing habe ich keine Ahnung) - Olympus und jetzt OMDS führen weiter diese "Break Free - von heavy Gear" Werbung. Aha - also ich soll mich vom meinem schweren Equipment befreien. Toll -nur für wen ist diese Werbung? Meiners Erachtens nur für Leute die schon seit Jahren fotografieren und u.U tatsächlich große, schwere DSLR Ausrüstung haben. Und jetzt eine andere Werbung die Zeitlang glaube ich vor 3-4 Jahren oder so lief - da war Manuel Neuer (Ok als ..... man sehe mein Logo...) der eine Kamera vor Augen hält und plötzlich sind da Löwen usw. alles ganz scharf und ganz nah. Wenn ich jetzt davon ausgehe, dass ein großer Teil der Bevölkerung den Neuer als Fußballer kennt, dann weiß man auch dass im übertragenem Sinne er sicherlich kein Fotograf ist und trotzdem so schöne Fotos machen kann. Zumindest für mich war die 2-te Werbung deutlich attraktiver und ansprechender gerade für junge Leute die vielleicht mal Fotos machen wollen. Firmen wie Canon oder Nikon können mehr oder weniger darauf verzichten. Da geht es seit vielen Jahren über Mundpropaganda. Man weiß einfach dass sie die besten sind. Ich kann mich überhaupt nicht daran erinnern, dass ich je eine Werbung von Panasonic im TV oder Presse gesehen hätte. Selbst im Netz (YT) - mir kommt seit ich die M1X gekauft habe so vor, dass es keine fähigen mFT Fotografen im Deutschsprachigen Raum gibt oder die Leitung in Hamburg hat von Marketing und Werbung noch weniger Ahnung als ich
  3. Wenn es stimmen sollte, dann sind wir wohl "schon" Ende Februar schlauer OM Digital will have press event on February 24 and Panasonic on February 23
  4. Ganz einfach - die, die ich beschrieben habe. Wieso? Auch ganz einfach - ich habe die Anforderung zuerst gestellt. Du darfst noch 2 Jahre warten 😛 Aber wenn sie natürlich zu der von Dir beschriebener Kamera auch das Top AF Modul liefern - nehme ich auch die. Ich bin flexibel
  5. Ich wusste nicht mal, dass LR so etwas inzwischen kann 😛 obwohl ich das Abo seit 2014 habe. Werde ich wohl doch mir ACR und LR wieder mal anschauen müssen. Die Canon Farben sollten die letztens auch deutlich verbessert haben.
  6. Das ist ja Dein gutes Recht. Mir ist doch egal ob jemand C1, Adobe oder "gar nichts" nutzt. Wenn man will, findet man halt immer Gründe für oder dagegen. Je nach "Seite" auf der man steht
  7. Und das ist nicht richtig. Zumindest nicht wenn es um Adobe geht. Du kannst nach beendetem Abo - LR nutzen -ohne 2 Funktionen. Karten und Bearbeiten der Bilder geht nicht. Suchen im Katalog, Exportieren in neue Formate usw. alles geht. Also wenn man davon ausgeht, Du hast Dein Abo beendet, weil Du nicht mehr fotografierst und somit keinen RAW Konverter mehr brauchst.... ist LR gar nicht so schlecht. Das war auch der Grund in meiner Aussage, dass viele Leute nicht informiert sind.
  8. Der zweiter Part interessiert mich erst mal nicht Meine Anforderungen haben sich seit 3 Monaten Nutzung der M1X nicht verändert - AF auf Top Niveau, aktueller Sucher. und vielleicht 24MP Sensor - "ich glücklich" und kann dann das 150-400 bestellen 😛
  9. Gut. Bis jetzt in persönlichen Gesprächen stellte ich immer fest - die Leute sind uninformiert. ABER ich will da niemanden davon überzeugen warum es bei Adobe gar nicht so schlecht ist wie z.B bei Capture One Wenn Du aber vergleichen willst - kann ich Dir statt DxO eher ON1 Photo RAW ans Herz legen.. Das kommt mit den Möglichkeiten schon eher an C1 als DxO bei dem immer genau 1 Punkt hervorgehoben wird - Rauschen. Das war und ist mir einfach viel zu wenig.
  10. Ja richtig. Nur Du hast aber "unterschlagen" was ich geschrieben habe bzgl. Marktführer und einen der irgendwo ganz unten eh schon immer um kleinste Marktanteile bangt. Das ist aber schon wieder ganz anderes Problem. Und diesen kann ich nicht ganz nachvollziehen. Wenn ich mich so in meinem Umkreis umschaue laufen alle mit einem iPhone o.ä für min. 1000 EUR und jammern, dass eine richtige Kamera doch so teuer ist. Klar wenn ich nur "knipsen" will und absolut nichts übrig für "Kunst" im weitem Sinne habe, dann reicht halt ein Smartphone. Daher glaube ich auch, dass sich Firmen wie Panasonic, OMDS einfach von diesem Markt wo das Gewinn eh kaum machbar ist zurückziehen sollen und eben Sachen anbieten die natürlich technisch 1A sind, für Leute die Geld haben und es bereit sind auszugeben.
  11. Ich glaube je nach dem was man so alles in C1 macht/ gemacht hat ist doch eher LR ggf mit PureRAW besserer Ansatz. Zumindest für meine Begriffe und Erwartung beherrscht DxO ziemlich viele Sachen gar nicht.
  12. Ich fürchte, dass Du Dir falsche Firma ausgesucht hast. Nicht weil die jetzt Schluss machen, nein von so einer Behauptung bin ich weit entfernt. Wenn man aber in heutigen Zeiten nicht gleich bei Platz 1 oder 2 schaut, hat man immer mit solchen "gebt uns doch ein Zeichen" zu kämpfen. Das betraf selbst Nikon noch vor einigen Monaten, wo es scheinbar absolut nichts klappte. Anders gesagt - was bringt Dir in Wirklichkeit eine neue super Kamera oder Objektiv? Meiner Meinung nach nichts oder im besten Fall etwas Ruhe für 1-2 Jahre. Ich habe noch das Interview mit Olympus vor Augen wo der "Schreibling" meinte innerhalb von 12 Monaten ist Fotosparte verkauft. Und wie viele von Olympus Managern inkl. aus Hamburg sich gemeldet haben, dass diese Pläne gar nicht gibt und kein Grund zur Sorge und überhaupt. Das einzig wirklich interessante ist - man kann mit dem Zeug was man hat natürlich weiterfotografieren. In der Zeit kann/ muss man ggf. sich neues System aussuchen und kann es langsam und entspannt aufbauen. Was mir persönlich bei solchen Sachen viel mehr Sorgen macht ist der Support/ Reparatur wenn doch etwas kaputtgeht. Da ist es oft gleich vieles teurer und auch komplizierter. Wenn ich mir so doch für mein Empfinden die viele Berichte über Portugal Service durchlese...... dann überlege ich mir irgendwie schon ob ich das vor wenigen Tagen erworbene 60mm Makro doch eher zurückschicken soll. Das sind aus meiner Sich zwar Nebenschauplätze die so fern es einen trifft plötzlich wichtiger sind als ob ein neues Kameramodel oder Objektiv auf den Markt kommen.
  13. Tja und deswegen komme ich immer wieder auf die aus meiner Sicht 2 Bereiche wo mFT punkten kann - Makro und Tele. Alles was sich im "Normalbereich" abspielt ist meiner Meinung nach nicht attraktiv genug bzw. bringt u.U sogar Probleme mit sich.
  14. Dann haben wir halt anderes Verständnis dafür. So lange die Faktenlage nicht klar ist - ist es für mich eben was ich geschrieben habe. 8Will die Firma auf keinem Fall in Schutz o.ä nehmen aber fair sollte man schon sein) Na ja den rest haben eben die Firmen Sony, Fuji, Nikon bezahlt. Vielleicht ist das Capture One einfach inzwischen zu wenig. Oder die reagieren damit auf die ständige Kritik - dass es z.B nicht für alle Hersteller so eine Möglichkeit gab oder die kriegen einfach das Hals nicht voll oder.......
  15. Es ist für für Leute sicherlich schade. Als Canon User dürfte ich immer vollen Preis bezahlen. da die Firma mir schon lange gegen den Strich gegangen ist, in dem sie z.B bestimmte BUGS unter Windows überhaupt nicht korrigieren wollte.... wie heißt es so schön. Andere Hersteller haben auch was schönes im Programm. Mir kommt das halt schon länger so vor, dass man Gewinn alleine durch Preis und nicht Masse erzielen will.
×
×
  • Create New...