Jump to content

DSLRUser

Mitglied
  • Posts

    607
  • Joined

  • Last visited

1 Follower

Converted

  • Einverständnis Bildbearbeitung
    Ja

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Was auch richtig ist, denn per Standard ist festgelegt, dass bei DNG Dateien diese "IN" der DNG Datei geschrieben werden und nicht in einer separaten XMP Sidecar Datei
  2. Moin, bin jetzt nicht sicher ob ich alles richtig verstanden habe. So fern es sich um LR Classic handelt (die CC Version verwende ich nicht), dann ist es so, dass die in JPEG und DNG gespeichert werden, Bei RAW Formaten wie cr3, nef...... werden die in XMP Dateien gespeichert. DafĂĽr ist der Punkt Metadaten-> Metadaten in Datei speichern (Ctrl+S). Es werden dabei alle Metadaten gespeichert.
  3. Richtig und dann entscheiden andere Faktoren - wie z.B Haptik und da kann Sony nach wie vor nicht mithalten.
  4. Nächstes Video von Mike Lane. Da trifft er seine Entscheidung bzgl. Sony - OM-System
  5. Ich unterstelle einfach, dass es auch weiter so bleiben wird. Jedes RAW Konverter interpretiert die RAW Dateien anders und damit wird auch jedes Programm die Entwicklungseinstellungen nach eigenen Vorgaben speichern.
  6. Na Jarred stellt es mir halt zu pauschal, da finde ich die Aussage von Jan durchaus passender.
  7. Vielleicht Interessiert dieses Video jemand Es gibt da durchaus andere Meinungen
  8. Das es Zeitverschiebung und auch da Wochenende gibt, ist natĂĽrlich total uninteressant..... Und das es vielleicht auch mal da technisches Problem geben kann... Sieht echt alles nach groĂź angelegten Betrug.
  9. Unter C.\Users\DeinAnmeldeName\Appdata\Local\CaptureOne gibt es ein Verzeichnis ImageCore. In diesem Verzeichnis sind weitere Verzeichnisse die für je eine C1 Version erstellt waren. Diese alle Verzeichnisse mit den Dateien darin kannst Du löschen. Dabei soll/ muss C1 beendet sein. Nach einem Neustart von C1 sollten die Kernel neu generiert werden. Und wenn Du C1 startest und unter Aktivitäten siehst dass die Hardwarebeschleunigung eingerichtet wird, lasse C1 es in aller Ruhe machen. Das kann einige Minuten dauern. Je mehr Ruhe (Zeit C1 für sich hat um so besser das Ergebnis. Du hast immer noch nicht geschrieben, was passiert, wenn Du eine Sitzung Überprüfen/Reparieren lässt. Ach noch was - da Du offensichtlich die Sony Version hattest. Hast Du sie vorher auch abgemeldet und die spätere/ neuere Pro für alle Kameras aktiviert? Nicht dass es da ein "Konflikt" mit der Aktivierung gibt.
  10. Aha. Bei den karten gibt es schon deutliche Unterschiede. Je nach dem was die Kamera wirklich schafft, kann es plötzlich ganz schön viel sein, aber jeder wie er mag.
  11. meiner Meinung nach deutlich Interessanter wäre wäre es Unterschiede bei UHS II mit verschiedenen Karten zu testen. Wer Geschwindigkeit braucht wird eh die UHS I nicht nutzen.
  12. Da wären Angaben wie OS und was genau die Fehlermeldung aus den Logs sagt schon ew. Hilfreich. Weiter wäre zu probieren, was passiert, wenn Du eine vorhandene Sitzung "Prüfen/ Reparieren" lässt
  13. Das ist allerdings nicht ganz richtig. Dateinamen stellen die Grundlagen dar und nur weil man drĂĽber Verwaltungsschichten entwickelt und gelegt hat sind die Dateinamen immer noch etwas mehr als "Schall und Ruch"
Ă—
Ă—
  • Create New...