Jump to content
Kanister

Suche kompakte Reisekamera mit guter BQ

Recommended Posts

vor 30 Minuten schrieb xbeam:

na ja, es ist halt auch davon abhängig was der TO sich hierunter vorstellt:  Später eventuell noch ein Tele für Safaris, Zoo und Sport  (siehe oben)

Wer vom Tamron oder Sigma 150 bis 600 mm  oder Nikor 200-500 kommt, für den ist das Pana 100-400 mm leicht. Ein anderer findet schon das Pana 100-400 mm schwer, alles eine Frage der Sichtweise  bzw. vielleicht reicht auch schon das Pana 100-300 II, wenn man es eher selten braucht.

Das Fuji 100-400 soll gut sein, aber schwerer und auch etwas teuer als das Pana 100-400 mm, ebenso bei Sony. Am meisten Auswahl hat man immer noch im Telebereich bei DSLR Objektiven, wenn das Gewicht nicht so relevant ist.

Mit dem Pana 100-400 mm gehe ich auch noch wandern, wenn es nicht zu heiß ist.

Dieses Bild ist auch auf einer Wanderung entstanden:

44364084372_1353898664_b.jpgSchwarzbär by Silke Hanke, auf Flickr

Man könnte hier natürlich auch eine RX10 III oder RX10 IV nehmen.

Auf der gleichen Wanderung, hier war ich froh die 800 mm in KB zu haben:

30138376398_bbf0ce495c_b.jpgPräriehund by Silke Hanke, auf Flickr

 

Edited by SilkeMa

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 11 Stunden schrieb Kanister:

Naja das Ding ist einfach dass ich nicht jedes Mal das Objektiv wechseln will wenn ich tagsüber bei guten Lichtverhältnissen unterwegs bin und zwischen Weitwinkel und Normalformat hin- und herwechsle (z.B. Wandern).

Dann wäre bei Sony das SEL 18 -135  3.5 - 5,6 das ideale Immerdrauf, ich habe es selbst und bin begeistert von dem Objektiv.  Im Vergleich zum Sony / Zeiss 16 - 70  4,0 braucht man da meiner Meinung nach keine Abstriche zu machen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bezüglich Tele: mir ist klar, dass alle Teles groß und unhandlich sind. Ich denke, dass ich das aber vornehmlich für Safari brauche, da ich sonst ganz gut mit dem Bereich bis 55mm auskomme an meiner Nikon. Die von mir gesuchte Kompaktheit der Kamera bezieht sich daher auf den normalen Einsatz bei Städtereisen und Wanderungen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es bestehen schon Unterschiede in der Handlichkeit beim Telebereich. Ein Panasonic 100-300 mm II würde ich sogar noch auf eine Treckingtour mitnehmen. 

O.K. also keine Tierfotografie abseits vom Auto. 

Ob das Sony 18-135 von der Schärfe für Dich ausreichend ist, das musst Du ausprobieren. Ich kenne auch jemand, der meint es ist praktisch,  aber nicht so wirklich scharf. Es kommt wie immer auf den Anspruch an. Abgeblendet wird es schon in Ordnung sein und so wie bei meinem Pana 12-60er, wird es bessere und schlechtere Exemplare geben (Randschärfe).

Für reine Landschftsfotografie würde ich allerdings ein Objektiv bevorzugen,  welches bei APS-C mit 16 mm anfängt. Dann kann ich mir sehr oft den Wechsel auf das Weitwinkel sparen. Hier muss man wieder überlegen,  was ist wichtiger, Tele bis 135 mm oder Weitwinkel.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Kontrast:

Dann wäre bei Sony das SEL 18 -135  3.5 - 5,6 das ideale Immerdrauf, ich habe es selbst und bin begeistert von dem Objektiv.  Im Vergleich zum Sony / Zeiss 16 - 70  4,0 braucht man da meiner Meinung nach keine Abstriche zu machen.

Doch muss man. Es fehlen 2mm unten rum und es ist lichtschwächer. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eigentlich beides ;)

aber wie gesagt ich komme von einer Nikon D5300 und bin eigentlich schon mit der Bildqualität des Reise(Kit)Zooms ganz zufrieden. Nach der Lightroom Bearbeitung sind die Bilder ja auch schon richtig gut. Die BQ meiner Festbrennweite ist natürlich dann schon nochmal ne andere Nummer, im positiven Sinn.

Aber ich suche eine kleinere Kamera, die von der BQ ebenbürtig oder sogar besser ist als meine jetzige Kombi aus Nikon plus Kit.

Tendiere momentan zur Lösung Panasonic bzw Olympus + Kit-Objektiv + lichtstarke Festbrennweite im Weitwinkelbereich (für abends dann). Bin bloß verunsichert ob ich mit dem MFT nicht doch einen Rückschritt mache im Vergleich zum APS-C. Olympus wäre mein Favorit vom P/L-Verhältnis aber die 16MP halten mich stark zurück. Und vor allem lese ich jetzt schon wieder an der ein oder anderen Stelle, dass die Kitobjektive von Pana teilweise auseinander fallen wegen schlechter Verklebung. Oder dass die generell nicht gut sind. Bei Lichtstärke 3.5-5.6 muss man ja an MFT sowieso in Gedanken nochmal Lichtstärke abziehen oder?

 

was ist das nur für ein verflixter Markt :D

 

 

 

Edited by Kanister

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 11 Minuten schrieb Kanister:

Was haltet ihr eigentlich von net Alpha 7 II? Bringt das Vollformat nochmal ne Zunahme im Lichtbereich für Abends?

Ich habs mir bis jetzt verkniffen dieses Fass hier auszumachen, aber ich bspw. schiele aus Kompaktheitsgründen von APS-C zu KB. 

Aufgrund fehlender Lichtstärke bei APS-C Zooms bin ich derzeit ausschließlich mit FBs unterwegs, will heißen, ich brauch eine Tasche wo ich die Objektive verstauen muß und muß obendrein oft wechseln. Bei KB dagegen gibt's halt Standartzooms mit F2.8, daß entspräche in etwa der Lichtstärke F1.8 bei APS-C wenn ich da richtig liege. Das bedeutet für mich, einen Body mit einem Objektiv über die Schulter gehangen und keine separate Tasche mehr für die Fotoausrüstung. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Minuten schrieb JhonnyKash:

Ich habs mir bis jetzt verkniffen dieses Fass hier auszumachen, aber ich bspw. schiele aus Kompaktheitsgründen von APS-C zu KB. 

Aufgrund fehlender Lichtstärke bei APS-C Zooms bin ich derzeit ausschließlich mit FBs unterwegs, will heißen, ich brauch eine Tasche wo ich die Objektive verstauen muß und muß obendrein oft wechseln. Bei KB dagegen gibt's halt Standartzooms mit F2.8, daß entspräche in etwa der Lichtstärke F1.8 bei APS-C wenn ich da richtig liege. Das bedeutet für mich, einen Body mit einem Objektiv über die Schulter gehangen und keine separate Tasche mehr für die Fotoausrüstung. 

Das bedeutet nur, dass Du nicht mehr wechseln musst, aber Kompaktheit sieht für mich anders aus. 

Meine NX1 (APS-C) mit F 2,8 Zoomobjektiv empfinde ich schon als schwer,  zumindest, wenn ich bei Hitze den ganzen Tag damit herumlaufe. Wenn ich nur aus dem Auto steige, einen kleinen Rundgang mache, dann natürlich nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 13 Minuten schrieb Kanister:

Eigentlich beides ;)

(...)

(...)

was ist das nur für ein verflixter Markt :D

Aus gegebenem Anlaß wiederhole ich hier ein paar Zeilen aus einem Gedicht von Kurt Tucholsky, das ich schon hier angebracht habe: 

Ja, das möchste: 
Eine Villa im Grünen mit großer Terrasse, 
vorn die Ostsee, hinten die Friedrichstraße; 
mit schöner Aussicht, ländlich-mondän, 
vom Badezimmer ist die Zugspitze zu sehn – 
aber abends zum Kino hast dus nicht weit.

Ganz zu lesen hier: https://www.mumag.de/gedichte/tuc_k02.html

Das alles hat nichts mit einem verflixten Markt zu tun, sondern mit verflixten Ansprüchen. Wer denen entsprechen will, muß mehrere System einsetzen.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten schrieb micharl:

Aus gegebenem Anlaß wiederhole ich hier ein paar Zeilen aus einem Gedicht von Kurt Tucholsky, das ich schon hier angebracht habe: 

Ja, das möchste: 
Eine Villa im Grünen mit großer Terrasse, 
vorn die Ostsee, hinten die Friedrichstraße; 
mit schöner Aussicht, ländlich-mondän, 
vom Badezimmer ist die Zugspitze zu sehn – 
aber abends zum Kino hast dus nicht weit.

Ganz zu lesen hier: https://www.mumag.de/gedichte/tuc_k02.html

Das alles hat nichts mit einem verflixten Markt zu tun, sondern mit verflixten Ansprüchen. Wer denen entsprechen will, muß mehrere System einsetzen.

 

Wohl wahr, wohl wahr...

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 13 Minuten schrieb SilkeMa:

Das bedeutet nur, dass Du nicht mehr wechseln musst, aber Kompaktheit sieht für mich anders aus. 

Meine NX1 (APS-C) mit F 2,8 Zoomobjektiv empfinde ich schon als schwer,  zumindest, wenn ich bei Hitze den ganzen Tag damit herumlaufe. Wenn ich nur aus dem Auto steige, einen kleinen Rundgang mache, dann natürlich nicht.

Naja, meine Nex mit meinen 3 FBs hat einen Gewichtsvorteil von 50g ggü. einer A7III mit 28-75 2.8. Rechne ich die Tasche mit dazu, ist KB leichter 😛

Im Endeffekt muß sich das jeder anhand seiner Ansprüche ausrechnen welche Lösung für ihn leichter und kompakter ist. Ich bin kein Pixelpeeper und brauche auch keine Brennweiten von ganz weit bis ganz lang, schon gar nicht auf Reisen. Von daher wäre ich mit KB der als Reisesystem mMn am besten bedient. So tolle Bärenbilder würden mir zwar durch die Lappen gehen, aber Reisen mit ausgedehnten Wanderungen und aufregender Fauna stehen bei mir momentan eh nicht auf dem Plan. Und Kompromisse muß man sowieso machen, nech.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 35 Minuten schrieb SilkeMa:

Sehr gute Idee. Dazu noch etwas mit Größen spielen auf dieser Seite:  https://camerasize.com/compact/#770.374,490.290,ha,t

Und schau Dir mal die diversen Bilder-Beiträge hier im Forum oder auch zb. auf Flickr an.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten schrieb JhonnyKash:

Naja, meine Nex mit meinen 3 FBs hat einen Gewichtsvorteil von 50g ggü. einer A7III mit 28-75 2.8. Rechne ich die Tasche mit dazu, ist KB leichter 😛

Im Endeffekt muß sich das jeder anhand seiner Ansprüche ausrechnen welche Lösung für ihn leichter und kompakter ist. Ich bin kein Pixelpeeper und brauche auch keine Brennweiten von ganz weit bis ganz lang, schon gar nicht auf Reisen. Von daher wäre ich mit KB der als Reisesystem mMn am besten bedient. So tolle Bärenbilder würden mir zwar durch die Lappen gehen, aber Reisen mit ausgedehnten Wanderungen und aufregender Fauna stehen bei mir momentan eh nicht auf dem Plan. Und Kompromisse muß man sowieso machen, nech.

 

Wenn es um das reine Gewicht geht, dann gebe ich Dir recht. Festbrennweiten kann ich verteilen, eine in der Bauchtasche, eine an der Kamera. Bei mir ist es mehr die Gewichtsverteilung. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Minuten schrieb JhonnyKash:

Naja, meine Nex mit meinen 3 FBs hat einen Gewichtsvorteil von 50g ggü. einer A7III mit 28-75 2.8. Rechne ich die Tasche mit dazu, ist KB leichter 😛

 

 

Silke ist auf die Anforderungen des Fragestellers eingegangen, da war die Rede von einem Tele für Safaris.

Gerade beim Tele kann man aber sehr schön sehen, dass Spiegellose nicht automatisch leichter bedeutet. Das Fuji 100-400 und das Sony sind schwerer als z.B. das 100-400 von Sigma. Das Sigma ist auch noch günstiger,  wahrcheinlich etwas schlechter als die anderen beiden aber für gelegentlichen Gebrauch sicherlich gut genug.

Wenn die Vorgabe nur Kamera + Kit und eben dieses Tele ist, hängt es sehr vom Gewicht und der Qualität des Kits ab.

Möchte noch die Canon M50 in´s Spiel bringen, die würde mit dem 18-150 genau den Vorgaben entsprechen und bleibt unter 1000 €.

Wie zukunftssicher das System ist, wissen wir nicht (wg. EOS R), denke das bleibt und außerdem wissen wir das bei den anderen auch nicht. Als Tele könnte man sich dann etwas Gebrauchtes holen.

Karlo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also wie gesagt, Tele ist vielleicht für später von Interesse und momentan nicht mein Hauptaugenmerk.

Die Canon M50 sieht auf den ersten Blick auch interessant aus. Werde mir die mal genauer anschauen.

Danke auch für die Größenvergleichsseite und die Seite mit den RAW Beispielbildern. Da werde ich mich nun mal durchkämpfen. Super hilfreich!!

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Minuten schrieb Kanister:

Also wie gesagt, Tele ist vielleicht für später von Interesse und momentan nicht mein Hauptaugenmerk.

Die Canon M50 sieht auf den ersten Blick auch interessant aus. Werde mir die mal genauer anschauen.

Vor allem gibt es hier ein Weitwinkel,  welches Preis/Leistung gut ist. Was mich persönlich bei Canon stört,  ist die geringe Auswahl an lichtstarken Festbrennweiten,  abgesehen vom Adaptieren. Reicht Dir das native Angebot aus, dann bist Du mit Canon schon ganz gut bedient.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

vor 24 Minuten schrieb SilkeMa:

Bei mir ist es mehr die Gewichtsverteilung

Das ist zählt für mich unter Fotoausrüstung, Profilevel :D

Ich will auf Reisen einfach nur Alltagsklamotten anziehen, die Kamera kommt nur nebenbei mit. Außer ich ziehe gezielt los, zur blauen Stunde zum Beispiel. Aber das sind dann auch eher kurze und schnelle Wege.

Ich wollte eigentlich nur der oft getätigten und pauschalen Aussage widersprechen, KB sei bzgl. Kompaktheit nicht konkurrenzfähig. Das kann m.E. nur jeder für sich selber anhand seiner Ansprüche beurteilen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Kanister:

Was haltet ihr eigentlich von net Alpha 7 II? Bringt das Vollformat nochmal ne Zunahme im Lichtbereich für Abends?

Ja rauscht trotz des alten Sensors etwas weniger als APS-C und mFT. Aber auch dort brauchst du lichtstarke Objektive, die es jedoch in einer guten Auswahl auch von Fremdherstellern gibt. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...