Jump to content
jmschuh

Olympus Might Be Forced To Exit The Digital Camera Market

Empfohlene Beiträge

vor 7 Stunden schrieb pizzastein:

Ich kann es nur für mich beschreiben: es hinterlässt ganz schlicht ein ungutes Gefühl, etwas veraltetes zu kaufen.

Sehe ich auch so. Deswegen stimme ich auch den Männern zu, die sich als Neue immer eine Frau unter 30 suchen, egal wie alt sie selbst sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb kirschm:

Ist ein Golf 3 tatsächlich veraltet? Und wenn die Frage nein lautet: würde ich mir dann trotzdem heute noch einen kaufen?

Du solltest gelegentlich auch den technischen Teil im SKF lesen, nicht nur die Gerüchte. Und Autozeitschriften. Dann wüsstest Du, dass der vergleichbare Golf derzeit nicht IV heißt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb marathoni:

Aber so verschieden sind die Geschmäcker, interessant aber, dass die 16 MP als völlig unbrauchbar angesehen werden - zumindest hier...

Irrtum, sie werden hier nicht als unbrauchbar, sondern als veraltet angesehen. Das ist die Steigerung von unbrauchbar und führt direkt zum Recycler.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Stunden schrieb wolfgang_r:

Ich kenne kein Unternehmen in der Fotosparte, über das seit fast 20 Jahren (solange ich das beobachte) so abwertend hergezogen wird, dass man den Eindruck gewinnen kann einige würde es diebisch freuen, wenn der Laden endlich baden geht. Die scheinen ja durch die Bank produktmäßig und unternehmerisch-wirtschaftlich nichts als Mist zu machen. Solange das so ist, habe ich keine Bedenken im mFT-System zu bleiben.

Gut, dann zitiere ich vollständig. Wo findet man hier im Thread, dass sich einige diebisch freuen? Wo findet man hier im Thread, dass sie nichts als Mist machen? Es mag andere Threads geben, aber das Olympus nun das einzige Unternehmen sein soll, das (in dieser Schärfe) kritisiert wird, mag ich nicht glauben. Hier gibt es auch einen Thread, der die mangelnde Innovationskraft von Canon und Nikon diskutiert, viele hundert Beiträge lang und mit ebenso großer Schärfe.

Schöne Grüße, Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Stunden schrieb wolfgang_r:

Ich kenne kein Unternehmen in der Fotosparte, über das seit fast 20 Jahren (solange ich das beobachte) so abwertend hergezogen wird, dass man den Eindruck gewinnen kann einige würde es diebisch freuen, wenn der Laden endlich baden geht. Die scheinen ja durch die Bank produktmäßig und unternehmerisch-wirtschaftlich nichts als Mist zu machen. Solange das so ist, habe ich keine Bedenken im mFT-System zu bleiben.

selbst wenn das alles richtig ist/wäre: warum fühlst Du und andere dich/sich dadurch persönlich angegriffen? diese identifikation mit der marke ist mir nicht verständlich. und diese identifikaktion führt zu heftigen endlosen abwehrreaktionen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Atur:

selbst wenn das alles richtig ist/wäre: warum fühlst Du und andere dich/sich dadurch persönlich angegriffen?

Naja, man sagt Dir im Dauerfeuer, dass das Gerät, das Du Dir mühsam erspart hast, Mist ist, Du Dein Geld in den Sand gesetzt hast und Du eigentlich ja sowieso keine Ahnung hast, was Bildqualität ist .... das hat was von "Im übrigen bin ich der Meinung, dass Karthago zerstört werden muss"

Wieso man sich dadurch persönlich angegriffen fühlt, sollte sich durchaus nachvollziehen lassen. Das geht sogar mir so, der im Moment kaum was mit Olympus macht ... aber es hilft sehr, wenn man sich die Bilder der Dauerfeuerer anschaut ;) da diese einem objektiv zeigen, was einem alles entgeht, wenn man mit seinem miesen kleinen System knipst. 

Man hat das Ding ja ... das ist, als würde ich dauernd blöde Sprüche über die Nase eines Menschen machen ... irgendwann nervt es, er hat das Ding halt.

Demütig ziehe ich mich zurück und betrauere den Niedergang des mFT Systems ...

 

 

P.S. wenn es keinen Grund gibt, wieso man sich angegriffen fühlen sollte, wieso gibts dann einen Grund, über Jahre den Untergang einer Firma herbeireden zu müssen?

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb nightstalker:

wieso man sich angegriffen fühlen sollte, wieso gibts dann einen Grund, über Jahre den Untergang einer Firma herbeireden zu müssen?

ganz einfach. Ich habe von Olympus noch einige original objektivdeckel plus Silikon Tütchen. Wenn Olympus vom Markt verschwunden ist, werde ich die zu wucherpreisen verkaufen können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Minuten schrieb nightstalker:

Naja, man sagt Dir im Dauerfeuer, dass das Gerät, das Du Dir mühsam erspart hast, Mist ist, Du Dein Geld in den Sand gesetzt hast und Du eigentlich ja sowieso keine Ahnung hast, was Bildqualität ist .... das hat was von "Im übrigen bin ich der Meinung, dass Karthago zerstört werden muss"

 

Bleiben wir doch mal bei diesem Thread. Da geht es um Marktzahlen und Firmenstrategie, nicht um Bildqualität oder persönliches Equipment. Die Postings richten sich doch gar nicht an die MFT-Nutzer. Es geht darum, dass ein Marktteilnehmer zumindest gefährdet ist. Ich fände es schade, wenn Vielfalt verloren gehen würde. Dennoch wird man über kritische indikatoren schreiben dürfen.

bearbeitet von batho66

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Minuten schrieb nightstalker:

P.S. wenn es keinen Grund gibt, wieso man sich angegriffen fühlen sollte, wieso gibts dann einen Grund, über Jahre den Untergang einer Firma herbeireden zu müssen?

Hier wird nicht der Untergang einer Firma herbei geredet, sondern ein beständiges schwaches Ergebnis der Kamerasparte mit einem rapide sinkenden Kameramarkt in Verbindung gebracht und die möglichen Konsequenzen daraus. Zumindest das Management von Olympus hat die Zeichen der Zeit erkannt und setzt ab 1.4 auf eine neue Managementstruktur mit Focus auf Medizintechnik. Wenn alles eitel Sonnenschein wäre, hätten sie dazu keine Veranlassung.

bearbeitet von cyco

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb cyco:

Hier wird nicht der Untergang einer Firma herbei geredet

Das ist auch nicht der Sinn dieses Threads. Dieser Thread ist eine großangelegte Psycho Studie, in der die Zeit ermittelt wird, bis jemand über das Stöckchen springt.

Zumindest ich habe immer eine Stoppuhr griffbereit, wenn ich hier irgendwas schreibe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Minuten schrieb nightstalker:

Man hat das Ding ja ... das ist, als würde ich dauernd blöde Sprüche über die Nase eines Menschen machen ... irgendwann nervt es, er hat das Ding halt.

P.S. wenn es keinen Grund gibt, wieso man sich angegriffen fühlen sollte, wieso gibts dann einen Grund, über Jahre den Untergang einer Firma herbeireden zu müssen?

Du hast ja so Recht. Einerseits. Andrerseits ist das Forum dazu da, seine Meinung zu sagen. Und wenn einer meint, nur was groß ist, ist gut: Nun, es ist seine Meinung, genau wie Andrerleuts Meinung, nur das Allerneueste ist brauchbar.

Du könntest hier Deinen Einfluss dazu nutzen, das Selbstbewusstsein einiger Forumer zu stärken. Den einen klarmachen, dass man nicht ständig den Wert des eigenen und den Unwert des anderen Equipments nennen muss, um das eigenen Ego zu stärken und den anderen, dass sie sich ihre richtige Entscheidung nicht von Besserwissern zerreden lassen sollen.

Damit bin ich bei der Nase: Wenn jemand sich bewusst die lange Nase hat operieren lassen, kann er auch dazu stehen und über lästernde Kommentare/Kommentatoren lachen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Minuten schrieb finnan haddie:

In diesem Thread?

Da sehe ich bloß wilde Spekulationen.

 

Das´stimmt einfach nicht. In diesem Thread findest du Information über

- Aktionärsstruktur

- Geschäftszahlen

- Management-Umbau

- Kooperation Sony / Olympus

- Stellungnahme Management

- Synergieeffekte

Diese Fakten werden dann von den Postern (unterschiedlich) gewichtet und bewertet. Leider kommen in der Folge immer wieder unsachliche Kommentare wie "Bilanzen kann man nicht kaufen".

Schöne Grüße, Thomas 

bearbeitet von batho66

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 26 Minuten schrieb nightstalker:

Naja, man sagt Dir im Dauerfeuer, dass das Gerät, das Du Dir mühsam erspart hast, Mist ist, Du Dein Geld in den Sand gesetzt hast und Du eigentlich ja sowieso keine Ahnung hast, was Bildqualität ist ....

Hat hier glaube ich niemand behauptet. Wenn das jemand in die Marktzahlen hineininterpretiert ist das seine persönliche Angelegenheit, die nichtmal so leicht von der Hand zu weisen ist.

Merkwürdig klingt das allerdings, wenn man selbst immer abfällig über andere Marken urteilt wie z. B. "Fa. xy macht Murks" oder "Fa. xyz verkauft olle Kamellen und aufgrund schlechter Erfahrungen mit xyz2 kommt mir so ein Zeug nicht mehr in's Haus....

😁

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb finnan haddie:

Sagte ich doch: wilde Spekulationen.

Oder sollte etwa doch einer der Poster ein Insider sein? 😄

 

Du schreibst im Original "bloß wilde Spekulationen". Das sagt aus, es gäbe in diesem Thread nichts anderes als Spekulationen. Dann zeige ich auf, dass es eben auch Fakten gibt. Man wird diese Fakten im Anschluss hier interpretieren dürfen. Das macht jeder Analyst, wenn er/sie über Märkte redet. Dazu muss man kein Insider sein. Wer das nicht will, soll solchen Threads fernbleiben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten schrieb Kleinkram:

Ja? Ich finde Meinungen, aber Informationen???

Nein, es gibt genügend Postings mit Hard Facts. Ich spare mir die Postingnummern. Nur ein Beispiel: Ganz vorne (Beitrag #4) verlinkt jemand auf die Aktionärsstruktur. Was hat das mit einer Meinung zu tun?

bearbeitet von batho66

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

vor 13 Minuten schrieb batho66:

Man wird diese Fakten im Anschluss hier interpretieren dürfen. Das macht jeder Analyst, wenn er/sie über Märkte redet.

Analysten haben meistens zumindest etwas Ahnung von den Fakten, die sie interpretieren.

Bisher sehe ich hier aber wirklich nur wilde Spekulationen von nicht-Analysten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 28 Minuten schrieb Aaron:

Merkwürdig klingt das allerdings, wenn man selbst immer abfällig über andere Marken urteilt wie z. B. "Fa. xy macht Murks" oder "Fa. xyz verkauft olle Kamellen und aufgrund schlechter Erfahrungen mit xyz2 kommt mir so ein Zeug nicht mehr in's Haus....

das sollte man dann allerdings nicht in Dauerwiederholung machen ... habe ich allerdings bislang selten in der Dichte erlebt, wie die Anti-mFT Front es gerne macht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb finnan haddie:

 

Analysten haben meistens zumindest etwas Ahnung von den Fakten, die sie interpretieren.

Bisher sehe ich hier aber wirklich nur wilde Spekulationen von nicht-Analysten.

Achso, dann haben also nur Berufsfotografen Ahnung vom Fotografieren. Das lässt mich ganz neu auf dieses Forum schauen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...