Jump to content

jmschuh

Mitglied
  • Content Count

    1,803
  • Joined

About jmschuh

  • Rank
    Forumsgründer

Profile Information

  • Gender
    Male

Converted

  • Einverständnis Bildbearbeitung
    Nein

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Ja, hab ich ja gemacht und fand es gruselig. (Im Vergleich zu Fuji, Leica, Panasonic und Sony, mehr kenne ich nicht).
  2. Ich kenne ja nun nicht jeden Kamerahersteller, aber das muss man glauben wollen.
  3. Das ist nicht spontan und kreativ auch nicht. Es wirkt halt vollkommen gestellt. Die Anzahl der Frauen, die mit einer leuchtenden Lichterkette über's Feld schleichen, dürfte in der Realität arg gering sein. Es ist eher kitschig, so wie viele Bilder, die heute irgendwelche Stock-Fotografie-Datenbanken füllen. Ansonsten sind Deine Beiträge zum Thema Leica SL2 substanzloses Leica-Bashing. Wahrscheinlich kannst Du Dir die Kamera und die Objektive dazu eh nicht leisten.
  4. Das ist eine vollkommen undifferenzierte Aussage und ein Vorurteil. Leica hat aktuell ein Plus von 7% bei den Verkäufen, während alle anderen Hersteller ein Minus vorzuweisen haben. Von der Q alleine haben sie 10x so viel verkauft, als die ursprünglichen Planungen es vorsahen. Leica entwickelt sich seit Jahren gegenläufig zum Markt. Letzthin konnte man in einem Interview mit Stefan Daniel von Leica lesen, dass Leica aktuell im Jahre mehr Digitalkameras verkauft als jemals zu Zeiten der Filmkameras. Leica hat 83 Stores aktuell weltweit, davon 35 in Europa. Man kann davon ausgehen, das
  5. Wo ist denn da Panasonic? Die verkaufen doch viel mehr Kameras als Olympus, hört man.
  6. Es ist halt ein seit Jahren anhaltender Trend und einige Messen sind schon verschwunden. Wenn um einen herum viele an der harmlosen Blasenentzündung schon verreckt sind, sollte man sich halt Gedanken machen.
  7. This advert is COMPLETED!

    • Verkauf
    • Gebraucht

    Hallo, ich gebe eine neuwertige Leica VLUX 5 ab. Die Kamera hat ca. 700 Aufnahmen gemacht. Ein Außeneinsatz, seit dem lag sie in der Schublade. Alles in Originalverpackung und Rechnung für die Garantie. Die Kamera wurde am 27.07.2019 im deutschen Fachhandel erworben. Dabei gibt es folgendes Zubehörpaket: 1x B&W Clear Schutzfilter 62mm 2x Sigma Akku (Markenakkus aus der gleichen Panasonic-Fabrik wie original die Akkus) 1x Doppel-Ladegerät für 2 Akkus (USB) 1X Lumix Superzoom Fotoschule FZ1000 II von Frank Späth Die Kamera kostet neu im Fachhandel 1200,- Euro, das Zubehörpaket summarisch 130,- Euro (= 1330,- Euro zusammen) Summarisch mit der Kamera und dem Zubehörpaket ist alles zusammen 531,- Euro günstiger gegenüber dem Neukauf. Ansonsten Lieferumfang wie abgebildet. Bezahlung des Artikels: Per Vorauskasse (Überweisung) oder Bar bei Selbstabholung in Bochum. Kein Paypal. Versand des Artikels: • Versandkostenfrei in Deutschland • Der Versand in Deutschland erfolgt ausschließlich per UPS. • Kein Versand an Paketstationen. Beachten Sie bitte die folgenden Bedingungen: Sofern nicht ausdrücklich erwähnt, sind mir keine Fehler oder Mängel bekannt. Der Artikel wird "so wie er ist" von Privat verkauft, dies bedeutet: Sie erklären sich ausdrücklich damit einverstanden, auf die Ihnen gesetzlich zustehende Garantie bei Gebrauchtwaren völlig zu verzichten. Darüber hinaus besteht natürlich die Herstellergarantie durch Leica. Keine Rücknahme bei Nichtgefallen.

    799.00 EUR

  8. Halte ich für Unsinn. Die Kamera wird sich grob am Preis des Vorgängers orientieren. Alles andere könnte man gegenüber einer S1R auch nicht mehr ordentlich kommunizieren. Das wird schon schwer genug für Leica, denke ich.
  9. Ja, höchst unwahrscheinlich. Und sie wird sicherlich preislich noch mal merkbar teurer werden. https://www.mirrorlessrumors.com/first-leaked-image-of-the-new-leica-sl-camera-with-47-megapixels/
  10. Das sehe ich nicht so. Street wird durch Umfeld erst interessant. Und bei den 28mm hast Du die 35mm automatisch mit drin (bei der Q² im angezeigtem Rahmen mit 30MP). Umgekehrt wird es schwierig. Wie auch immer, zurück zum L-Mount: Interessant finde ich die Panasonic-Lösung schon, nur, sie ist mir zu schwer. Ich habe mal vor knapp 10 Jahren (Canon)-DSLR verlassen, weil ich nicht mehr schleppen wollte. Dann fang ich das jetzt mit L-Mount nicht wieder an. Viele Lösungen sind mittlerweile für meine Verwendungszwecke ausreichend hochwertig, so dass ich mir zunehmend die Frage stelle
  11. Beschäftige Dich bitte mal mit den Kameras, dann kommst Du nicht zu solchen Aussagen. Die Optik der Sony ist gerade mal so la-la, die Kamera ist schnarchlangsam, hat keinen Stabilizer, einen im Vergleich echt schlechten Ausklappsucher, 35mm (statt 28) und als Krönung eine in meinen Augen fürchterliche Sony-Bedienung (Menüs und Knopfanordnung). Diese Kamera ist und war mir so wenig wert, dass ich dann lieber bei der Fuji X100F geblieben wäre. Der Preisunterschied zur original Q war übrigens 2015 keineswegs 1700 CHF. Der ergibt sich jetzt erst mit der Q² und ist es alles mal wert. Anso
  12. "Das was Paul über den Peter sagt, sagt mehr über den Paul aus als über den Peter." - Baruch de Spinoza Ich habe für meine Q gespart und alles andere Fotoequipment dafür verkauft. Weil es genau die Kamera ist, die mir Spaß macht und deren Bildergebnisse ich sehr mag. Eine preiswertere Alternative zu dieser Kamera sehe ich am Markt nicht, sonst hätte ich sie. Schade, dass Du mich und andere dafür verurteilst.
×
×
  • Create New...