Jump to content

SONY A7m (monochrom) ???


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Leica hat jetzt eine neue Leica M (Typ 246) Monochrom mit einem 24MP CMOS Sensor vorgestellt!

 

Für den führenden Sensor-Hersteller SONY ist das ganz sicher kein technisches Problem, eine SONY A7m zu bauen und ich glaube auch, dass diese als Prototyp bereits existiert bzw. bereits in den Startlöchern steht.

 

Diese Kamera, die SONY am Markt wesentlich preisgünstiger anbieten kann, wird nach meiner Ansicht nach, auch aus gewissen "politischen Gründen" bislang zurück gehalten! Eine SONY A7m Monochrom, wäre für Leica in Wetzlar sehr unangenehm!

 

Ferner, wird man sich im Marketing-Management bei SONY auch überlegen, ob eine SONY A7m am Markt die erforderlichen Stückzahlen hergibt bzw. profitable sein wird!

 

Wir werden es sehen, nichts ist unmöglich!

Edited by zickzack
Link to post
Share on other sites

Guest User57696

Welche Rolle sollte es für Sony spielen, ob eine ihrer Entscheidungen für Leica "unangenehm" wäre? Ich sehe da keinen Zusammenhang?!?

Link to post
Share on other sites

Ferner, wird man sich im Marketing-Management bei SONY auch überlegen, ob eine SONY A7m am Markt die erforderlichen Stückzahlen hergibt bzw. profitable sein wird!

Wer soll sowas kaufen ausser einigen gutbetuchten Freaks?

Link to post
Share on other sites

Das eine A7m günstiger sein würde bezweifele ich. Schon einfach deswegen, weil die Stückzahlen geringer wären und sich diese Kamera wohl eher nur in homöopathischen Dosen verkaufen ließe.

Edited by tgutgu
Link to post
Share on other sites

Es wäre für Sony die Gelegenheit sich als absoluter Premiumhersteller zu platzieren. 

Eine Ergänzung um eine Monocrome und eine A7rII und eine A9 (56MP) würden das Portfolio sinnvoll ergänzen. Gleichzeitig erhöht es die Wertschöpfung.

Wenn Sony gut gemanagt wird werden wir etwas in dieser Richtung erleben.

LG

Jürgen

Link to post
Share on other sites

Das eine A7m günstiger sein würde bezweifele ich. Schon einfach deswegen, weil die Stückzahlen geringer wären und sich diese Kamera wohl eher nur in homöopathischen Dosen verkaufen ließe.

 

 

Im Vergleich zu den 7450 $ für die Leica M, die ja auch keine großen Stückzahlen generiert, kann Sony sich eine Sony A7m sicher leisten, da die Grundtechniken bereits ja schon vorhanden sind!

Link to post
Share on other sites

"Leisten" kann sich Sony die vielleicht schon. Aber wenn damit kein Geld zu verdienen ist, werden die Sony Betriebswirtschafter da schnell einen Riegel schieben.

Link to post
Share on other sites

wenigstens könnte man mit einer 7M wieder den Markt für Farbfilter ankurbeln :D ... ich hatte das schonmal ausgeführt, eine Monochrom ist nicht das, was sich die meisten Digitalknipser vorstellen.

 

Da muss man wieder mit Filtern arbeiten und nachträglich die Farben ausbalancieren vom Grauwert her, ist nicht möglich. (und wenn das Ganze die Qualität eines alten SW Films erreichen soll, muss der Hersteller wohl auch mit Filterung arbeiten, damit das Ganze nicht eine graue Sauce wird ... was dann wohl auch wieder auf die Lichtempfindlichkeit geht)

 

Andererseits wäre es schon mal wieder interessant, wie in der alten Zeit zu arbeiten und die wichtigen Entscheidungen VOR dem Foto zu treffen, statt hinterher im RAW.

 

Edited by nightstalker
Link to post
Share on other sites

Ich als Kind der digitalen Zeit muss mich an dieser Stelle mal erkundigen welchen Vorteil eine solche Kamera hätte bzw hat in Form der Leica im Vergleich zur nachträglichen S/W Bearbeitung?

Bildseitig spart man sich bei reinen SW Sensoren den Demosaicing-Prozess und erhält daher auf Pixelniveau "klarere" Ausgabe. Wobei dieser Vorteil heutzutage grossteils einfach durch hohe Auflösung der Bayersensoren ohnehin ziemlich relativiert wird. Zudem sollte die Photonenausbeute höher sein.

Dafür verliert man die Möglichkeit Kontraste, basierend auf verschiedenen Farbkanälen, zu optimieren. Grade bei SW meiner Meinung nach ein erheblicher Nachteil.

Link to post
Share on other sites

Wenn Sony gut gemanagt wird werden wir etwas in dieser Richtung erleben...

Wenn Sony gut gemanagt wird, dann werden wir sowas sicher nicht sehen. Einen kompletten Sensor entwickeln für ein seeeehr überschaubaren Kundenkreis? Ganz sicher nicht..  Leica kann sich sowas leisten, da es genug Liebhaber gibt welche die hohen Preise zahlen.. Sony müsste eine solche Kamera deutlich billiger verkaufen.

 

Keine !

Dann solltest Du dir mal die Technischen Unterschiede zwischen einem Farbsensor und einem SW Sensor erlesen..  Es macht schon einen unterschied ob man 3 Farbpixel zu einem SW konvertiert oder mit 3 SW-pixeln aufnimmt.

Link to post
Share on other sites

Es kommt auf die Bildgröße an, die man sich als Ergebnis vorstellt.

 

Ich bin ja mit 8-12 MP zufrieden, daher erspare ich mir eine Monochrom-Cam.

Da reichen 24 MP Farbe, um ein tolles SW zu machen.

Oft mache ich aus HDRs SW-Bilder. Dagegen kommt kein SW-Sensor an.

Link to post
Share on other sites

Wenn Sony gut gemanagt wird, dann werden wir sowas sicher nicht sehen. Einen kompletten Sensor entwickeln für ein seeeehr überschaubaren Kundenkreis? Ganz sicher nicht.. Leica kann sich sowas leisten, da es genug Liebhaber gibt welche die hohen Preise zahlen.. Sony müsste eine solche Kamera deutlich billiger verkaufen.

Weder Leica hat dafür einen neuen Sensor entwickeln lassen, noch müsste Sony das tun. Es wird lediglich der Bayer-Farbfilter weggelassen und vielleicht noch ein paar andere Modifikationen am Filter-Stack. Der Rest sind Anpassungen an der Firmware.

 

Angesichts kommender 50MP+ Sensor-Generationen dürfte der Auflösungsverlust durch das Demosaicing jedoch verschmerzbar sein und die Lichtempfindlichkeit heutiger Vollformat-Sensoren ist auch nicht mehr so das Problem, was aus meiner Sicht eine A7M überflüssig macht.

 

Dann solltest Du dir mal die Technischen Unterschiede zwischen einem Farbsensor und einem SW Sensor erlesen.. Es macht schon einen unterschied ob man 3 Farbpixel zu einem SW konvertiert oder mit 3 SW-pixeln aufnimmt.

Ja, es gibt technische Unterschiede, allerdings ist ein Bayer-Pattern und das Demosaicing schon noch etwas komplizierter, als von Dir beschrieben. Der Auflösungsverlust hingegen ist bei heutigen Verfahren deutlich geringer, als 3:1. Liegt wohl eher bei 25%.

Edited by 3D-Kraft
Link to post
Share on other sites

Weder Leica hat dafür einen neuen Sensor entwickeln lassen, noch müsste Sony das tun. Es wird lediglich der Bayer-Farbfilter weggelassen und vielleicht noch ein paar andere Modifikationen am Filter-Stack. Der Rest sind Anpassungen an der Firmware.

 

Angesichts kommender 50MP+ Sensor-Generationen dürfte der Auflösungsverlust durch das Demosaicing jedoch verschmerzbar sein und die Lichtempfindlichkeit heutiger Vollformat-Sensoren ist auch nicht mehr so das Problem, was aus meiner Sicht eine A7M überflüssig macht.

 

Ja, es gibt technische Unterschiede, allerdings ist ein Bayer-Pattern und das Demosaicing schon noch etwas komplizierter, als von Dir beschrieben. Der Auflösungsverlust hingegen ist bei heutigen Verfahren deutlich geringer, als 3:1. Liegt wohl eher bei 25%.

 

 

Wenn man nur den "Bayer-Farbfilter" weglassen und einige elektronische Anpassungen an der Firmware machen muss, dann frage ich mich aber, warum diese Kamera im überteuerten Leica-Segment die Spitzenstellung einnimmt und jetzt mit dem Nachfolge-CMOS-Typ 246 für lausige 7450 $ feil geboten wird!

Link to post
Share on other sites

Wenn man nur den "Bayer-Farbfilter" weglassen und einige elektronische Anpassungen an der Firmware machen muss, dann frage ich mich aber, warum diese Kamera im überteuerten Leica-Segment die Spitzenstellung einnimmt und jetzt mit dem Nachfolge-CMOS-Typ 246 für lausige 7450 $ feil geboten wird!

 

 

... und, gibt's schon 'ne Antwort? :D  

Link to post
Share on other sites

Sehe ich gleich. Leica kann sich sowas bei ihren exorbitanten Preisen leisten. Sony ist aber ein Massenhersteller.

Wetten - Hasselblad bastelt noch nen Holzgriff drann

- und schon kostet das Ding nochmal 400% mehr!

 

Ein paar farbenblinde Schnösel werden die dann sicher

kaufen ... so drei oder vier ....

Link to post
Share on other sites

Das sehen aber die exklusiven Leica MM Anwender aber sicher ganz anders!    ;)

Doof & exklusiv liegen nah beieinander - der nötige Cash vorausgesetzt.

EHRLICH verdientes Geld wird wohl kaum einer investieren ....

Link to post
Share on other sites

Doof & exklusiv liegen nah beieinander - der nötige Cash vorausgesetzt.

EHRLICH verdientes Geld wird wohl kaum einer investieren ....

 

Nur weil man das Konzept nicht mag muss man doch anders denkende nicht so übel diffamieren.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...