Jump to content

digitalkamera.de

Mitglied
  • Content Count

    253
  • Joined

  • Last visited

About digitalkamera.de

  • Rank
    Partner Newsportal

Converted

  • Einverständnis Bildbearbeitung
    Nein

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. 2021-05-03 Das Fujifilm XF 27 mm F2.8 R WR ist eine Neuauflage des seit Sommer 2013 erhältlichen XF 27 mm F2.8. Während der optische Aufbau identisch geblieben ist, gibt es ein neues Gehäuse, das nicht nur einen Wetterschutz bietet, sondern trotz der kompakten Abmessungen, das 27er ist ein 23 Millimeter flaches Pancake, sogar einen Blendenring. Dieser bietet gegenüber den bisherigen XF-Blendenringen ebenfalls eine Neuheit: Die Automatik-Position besitzt eine automatische Verriegelung. Zudem ist das neue XF 27 mm F2.8 R WR das Standardobjektiv der Fujifilm X-E4, Grund genug, es einem genaueren
  2. 2021-04-26 2018 stellte Zeiss die Entwicklung der ZX1 abseits der Photokina mit recht viel Tamtam vor und kündigte die Superedelkompakte für Anfang 2019 an. Dann wurde es 22 Monate lang sehr still und erst Ende 2020 wurde der Verkauf tatsächlich gestartet. Mit etwas Verspätung traf der 6.000 Euro teure, 37-Megapixel auflösende Vollformat-Bolide in der digitalkamera.de-Redaktion ein, so dass wir die Kamera im Labor und der Praxis auf Herz und Nieren testen konnten. » Alles lesen auf digitalkamera.de
  3. 2021-04-23 Bei dem Bluetooth-Mikrofon-Set Sony ECM-W2BT handelt es sich um eine Drahtlos-Mikrofon-Kombination aus Sender und Empfänger, die über Bluetooth 5.0 miteinander kommunizieren. Der Empfänger wird idealerweise mit Sony-Kameras mit Multi-Interface-Blitzschuh verwendet, kann aber auch per Kabel mit einem Mikrofon-Eingang verbunden werden, ist also auch nicht auf die Verwendung mit Sony-Kameras beschränkt. Einige wenige neue Sony-Systemkameras kann das Set direkt mit einem digitalen Tonsignal versorgen. Man spart sich dann eine Digital-Analog- und eine Analog-Digital-Wandlung. » Al
  4. 2021-04-20 Das Sony FE 14 mm F1.8 GM (SEL-14F18GM) ist die bisher weitwinkligste Festbrennweite für die spiegellosen Vollformat-Systemkameras von Sony. Trotz des großen Bildwinkels von 114 Grad fällt es vergleichsweise kompakt aus, vor allem verglichen mit entsprechenden DSLR-Objektiven. Allerdings sind solche Ultraweitwinkel optisch sehr anspruchsvoll zu konstruieren, erst recht, wenn sie eine hohe Randauflösung und nur minimale optische Fehler aufweisen sollen. Ob das Sony beim FE 14 mm F1.8 GM gut gelungen ist, zeigt unser Test an der 50 Megapixel auflösenden Sony Alpha 1. » Alles le
  5. 2021-04-09 Mit einer Lichtstärke von F1,7 ist das Fujifilm GF 80 mm F1.7 R WR nicht nur das lichtstärkste Objektiv im GF-System, sondern auch herstellerübergreifend bei Mittelformat-Objektiven. Lediglich Hasselblad kommt mit seinem XCD 1,9/80 in die Nähe des Fujifilm-Objektivs, während es im 645-System von Pentax maximal F2,8 gibt. Vor allem aber im Mittelformat sind solch lichtstarke Objektive schwierig zu konstruieren, insbesondere mit den hohen Anforderungen an die Auflösung von über 100 Megapixeln, die die Testkamera Fujifilm GFX100S stellt. Ob das GF 80 mm F1.7 R WR dieser Auflösung gere
  6. 2021-04-06 Mit einer kleinbildäquivalenten Brennweite von 50 Millimetern entspricht das Fujifilm GF 63 mm F2.8 R WR einer klassischen Normalbrennweite, ist also das Standardobjektiv für alle Kameras im GFX-System von Fujifilm. Ursprünglich mit 50-Megapixel-Kameras gestartet bieten die neuesten Mittelformatkameras, allen voran die GFX100S, mit über 100 Megapixeln eine deutlich höhere Auflösung, die das GF 63 aber auch bedienen können sollte. Ob das der Fall ist und wie sich das Standardobjektiv sonst so schlägt, verraten wir im ausführlichen Testbericht. » Alles lesen auf digitalkamera.d
  7. 2021-04-01 Das Fujifilm GF 50 mm F3.5 R LM WR ist das kleinste, leichteste und preisgünstigste Objektiv im Fujifilm-GFX-Mittelformatsystem. Mit einer kleinbildäquivalenten Brennweite von 40 Millimetern handelt es sich eher um ein Normalobjektiv als ein Weitwinkel. Ursprünglich wurde das 50er, das man in Relation zum Mittelformat schon fast als "Pancake"-Objektiv bezeichnen kann, für die kompakte GFX50R entwickelt. Da jedoch die GFX100S kaum größer ausfällt, ist ein Test des preisgünstigen und kleinen GF 50 mm F3.5 R LM WR an den über 100 Megapixeln umso spannender, denn die Frage is
  8. 2021-03-28 Das Fujifilm GF 23 mm F4 R LM WR ist mit einer kleinbildäquivalenten Brennweite von 18 Millimetern ein Ultraweitwinkelobjektiv, dessen maximale Blendenöffnung allerdings nur F4 beträgt. Rechnet man die Schärfentiefe ebenfalls ins Kleinbildäquivalent um, entspricht das immerhin F3,2. Wichtiger ist aber die Abbildungsleistung, denn mit einer geringen Verzeichnung und gleichmäßig hohen Auflösung bis an den Bildrand würde es sich hervorragend für Architektur- und Landschaftsaufnahmen eignen. Ob das zutrifft, haben wir an der mit 100 Megapixeln sehr hochauflösenden Fujifilm GFX100S gete
  9. 2021-03-26 Das Canon RF 70-200 mm F4L IS USM ist das derzeit kürzeste 70-200mm-Objektiv für Vollformatkameras und damit besonders reisetauglich. Dabei muss der Fotograf nicht einmal auf eine durchgehend gute Lichtstärke verzichten. Ob das Mittelklassezoom aber auch eine dem Preis von fast 1.800 Euro entsprechende, gute Bildqualität abliefert, klären wir im Test an der 45 Megapixel auflösenden Canon EOS R5. » Alles lesen auf digitalkamera.de
  10. 2021-03-22 Der Netzwerkausstatter Netgear geht mit den Meural Canvas II in die zweite Runde seiner elektronischen Bilderrahmen und bietet damit eine Menge Netzwerkfunktionen, die durch den Einsatz einer Smartgeräte-App erst möglich werden. Was der Meural Canvas II 27" MC327 alles kann und wie gut er es kann, haben wir in diesem Test für unsere Leser herausgefunden. » Alles lesen auf digitalkamera.de
  11. 2021-03-16 Bisher bot Sony maximal F1,4 lichtstarke Objektive für sein spiegelloses Alpha-System an, denn das ursprünglich für APS-C-Sensoren ausgelegte und daher etwas kleine Bajonett erschwert die Konstruktion hochlichtstarker Kleinbildobjektive. Doch mit dem Sony FE 50 mm F1.2 GM (SEL50F12GM) ist es den Ingenieuren gelungen, nicht nur das bisher lichtstärkste G-Master-Objektiv zu konstruieren, sondern sogar die Abmessungen und das Gewicht im Zaum zu halten. Wir konnten bereits ein Serienexemplar des FE 50 mm F1.2 GM an der 61 Megapixel auflösenden Alpha 7R IV testen und herausfinden, ob es
  12. 2021-03-15 War das farbverbindliche Arbeiten am Monitor bis vor einigen Jahren noch Profis und gut betuchten Amateuren vorbehalten, so hat sich das Blatt gewendet und gut ausgestattete, hardwarekalibrierbare Monitore mit umfangreicher Ausstattung sind schon für unter 500 Euro zu bekommen. Wir haben uns den jüngsten Spross der Profi-Linie von ViewSonic, den VP2768A, zur Brust genommen und erklären, was der Monitor kann, für wen er sich eignet und inwieweit er sich vom VP2768 unterscheidet. » Alles lesen auf digitalkamera.de
  13. 2021-03-11 Mit dem Sigma 35 mm F1,2 DG DN Art steht ein echter Leckerbissen für die Available-Light-Fotografie im Mittelpunkt des digitalkamera.de-Testberichts. Doch die hohe Lichtstärke ist nicht das einzige, was diesen Objektivbrocken auszeichnet. Wir haben das Objektiv an einer 42 Megapixel auflösenden Sony Alpha 7R III mit KB-Vollformatsensor im digitalkamera.de-Testlabor und der fotografischen Praxis getestet. Was uns dabei aufgefallen ist, erklären wir in diesem Testbericht. » Alles lesen auf digitalkamera.de
  14. 2021-03-04 Mit einer maximalen Blendenöffnung von unglaublichen F0,8 ist das Voigtländer 29 mm 1:0,8 Super Nokton asphärisch das lichtstärkste Serienobjektiv der Welt. Dafür leuchtet es allerdings auch nur den Bildkreis eines Four-Thirds-Sensors aus und muss manuell bedient werden. Zudem hat die hohe Lichtstärke einen hohen Anschaffungspreis zur Folge, der sogar den der lichtstarken Olympus-Objektive übertrifft. Ob man dafür wenigstens eine hohe Bildqualität oder sogar noch darüber hinaus mehr Gegenwert bekommt, haben wir im Test herausgefunden. » Alles lesen auf digitalkamera.de
  15. 2021-03-01 Mit seiner hohen Lichtstärke von F0,95, dem äußerst günstigen Preis von unter 300 Euro und den kompakten Abmessungen weckte das 7Artisans 35 mm F0,95 bereits bei seiner Vorstellung Ende November 2020 unser Interesse. Allerdings darf man realistischerweise bei dem Preis auch keine Wunder erwarten, selbst bei einem rein manuellen Objektiv. Auch wenn es sich um ein APS-C-Objektiv handelt, haben wir mit der Micro-Four-Thirds-Variante an der 20 Megapixel auflösenden Olympus OM-D E-M5 Mark III getestet, wie gut oder schlecht das Objektiv tatsächlich ist. » Alles lesen auf digitalka
×
×
  • Create New...