Jump to content
nightstalker

Oh mein Gott - ein Suppenzoom .... Mitmachthread für alle, die Ihr Universalzoom schätzen und nutzen :)

Empfohlene Beiträge

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

(...)  ist ja immer alles nur Mittelmaß.(...)

 

Stimmt, es liegt etwa in der Mitte zwischen den Festbrennweiten Leica DG Macro-Elmarit 2,8/45 mm und Oly M.ZUIKO 1,8/45 mm.  ;)  *)

 

https://www.systemkamera-forum.de/topic/105325-oh-mein-gott-ein-suppenzoom-mitmachthread-für-alle-die-ihr-universalzoom-schätzen-und-nutzen/?p=1124940

 

*) Um der Wahrheit Ehre zu geben: das trifft nur in der Bildfeldmitte und im Fernbereich zu. Im Nahbereich glänzt das Macro-Elmarit mit sehr guter Abbildungsleistung über das gesamte Bildfeld. Es ist aber trotzdem erstaunlich genug, dass ein Superzoom überhaupt mithalten kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ganz ehrlich? Ich tu mir das nicht mehr an ... mein Oly 14-150 kommt weg und mir kein Suppenzoom mehr ins Haus.

 

Neulich im Wildpark ..ich fühl mich immer noch mies ... :(

 

post-41687-0-26830200-1422038857_thumb.jpg

 

"Ich fasse es nicht. Guck da kommt doch tatsächlich einer mit nem Suppenzoom und meint uns fotografieren zu müssen!"

 

post-41687-0-39656600-1422038858_thumb.jpg

 

Der Pfau dreht sich empört weg als er mich mit dem Suppenzoom gesehen hat. :huh:

 

post-41687-0-16960600-1422038859_thumb.jpg

 

Das Hängebauchschwein schüttelt die ganze Zeit den Kopf ... vermutlich weil ich mit dem Suppenzoom fotografiere ... :angry:

 

post-41687-0-87532100-1422038859_thumb.jpg

 

Der Luchs war dann komplett niedergeschlagen, als er gesehen hat, dass ich ihn mit dem Suppenzoom fotografiere. :(

 

Schlimm wurde es bei den Huftieren ..

 

post-41687-0-60559200-1422038860_thumb.jpg

 

Erst skeptischer Blick aufs Objektiv ...

 

post-41687-0-32308500-1422038861_thumb.jpg

 

... und dann das Gekicher! :mellow:

 

Schlimmer noch bei den Jungtieren!

 

post-41687-0-35846400-1422038862_thumb.jpg

 

"Guck mal Suppenzoom"

 

post-41687-0-07568900-1422038863_thumb.jpg

 

"Ok, ich mach mal nen extra doofes Gesicht zum blöden Objektiv" :P

 

Bei den Waschbären das gleiche Spiel ... erst gucken, ob es vielleicht ne DSLR mit dicker 2,8er Tüte ist ...

 

post-41687-0-84334000-1422038863_thumb.jpg

 

... und dann beschämt weggucken, weil man nur ne Spiegellose mit Suppenzoom hat! :angry:

 

post-41687-0-58499100-1422038864_thumb.jpg

 

Ganz ehrlich! Warum tue ich mir das an? Ich glaub, ich kauf doch ne dicke Canon mit nem langen L! ;)

 

Am schlimmsten war der Bär. Aber den zeig ich lieber nicht! :o

 

*: Bei dem Licht und ISO800 ist das 14-150 aber wirklich nicht mehr so prall.

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

(...) - im Regenwald ist es recht duster auch tagsüber. Hat jemand Erfahrungen hierzu?

Das alte 14-140er am langen Ende (140 mm) bei Offenbelnde (f/5,8) an der GH2 mit ISO-1600

post-40604-0-87583500-1422042078_thumb.jpg

 

post-40604-0-89292300-1422042352_thumb.jpg

 

1:1-Crop:

post-40604-0-15124400-1422042093_thumb.jpg

 

Das Objektiv kann sich nicht mal dem Sensor der GH2 bei ISO-1600 nach unten anpassen. :huh:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast knipser Jack

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

zufälllig in diesen thread reingerutscht.

ich gebs zu - ich hab auch das 14 140 IIer gekauft.

jetzt frage ich mich nach der hier gezeigten Bilderstrecke - wer wird mir diese schrottlinse wohl wieder abkaufen?

 

PS: bei mir hängt immer noch eine G3 dran - die spielt ja in den angesagten Foren absolut keine Rolle mehr.

:)

 

PPS: falls doch jemand interesse haben sollte, zum schnäppchenpreis von von 999,00€ würde ich sie schwehrenherzens hergeben.

bearbeitet von knipser Jack

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
(...) wer wird mir diese schrottlinse wohl wieder abkaufen?(...)

 

Mach' nur niemanden damit unglücklich sondern benutze sie heimlich weiter. Wenn Du die Exif-Daten etwas fälschst, wird es sowieso keiner merken ;).

 

post-40604-0-71295300-1423395530_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist ein sehr schönes Thema hier - ich möchte mich bei allen, die Beiträge zum Suppenzoom geschrieben und Fotos reingesetzt haben, bedanken. Ich habe mir nämlich kürzlich eine Lumix G6 mit  dem 14-140mm Objektiv gekauft. Nun will ich auch wieder Makroaufnahmen machen. Ich hatte befürchtet, mir dafür noch ein spezielles Objektiv kaufen zu müssen, um einigermaßen brauchbare Fotos machen zu können. Aber, wie man hier sieht, es geht auch mit dem 14-140 und Raynox. Das Raynox 250 habe ich mir heute bestellt. Ich freue mich auf meine ersten Makroaufnahmen damit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Suppengezoomte Nahaufnahmen ;)

 

 

4507867511_1cc5483fdb_o.jpg

 

 

Olympus EP2 mit Panasonic 14-140

 

 

 

4979966894_9d65653642_o.jpg

 

 

Panasonic G1 mit Panasonic 14-140

 

 

 

4980027846_40a395bbb9_b.jpg

 

 

 

 

Panasonic G1 mit Panasonic 14-140

 

 

 

 

 

6109042231_c925cff5d3_b.jpg

 

 

 

Olympus E330 mit Olympus 18-180

 

 

 

bearbeitet von nightstalker

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

(...) mit dem 14-140 und Raynox. Das Raynox 250 habe ich mir heute bestellt. (...)

 

Der Raynox DCR-250 ist vielleicht ein wenig stark für das 14-140er da man wegen der Vignettierung mit den längeren Brennweiten arbeiten muss. Der DCR-150 ist wäre universeller einzusetzen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Raynox DCR-250 ist vielleicht ein wenig stark für das 14-140er da man wegen der Vignettierung mit den längeren Brennweiten arbeiten muss. Der DCR-150 ist wäre universeller einzusetzen.

Zu spät, ich habe es vor einer Stunde erhalten. Du hast aber recht. Die Vignettierung bei kürzeren Brennweiten war mir klar. Bei langer Brennweite und damit starker Vergrößerung geht es aber sehr gut. Ich muss aber noch üben, bevor ich hier was brauchbares einstellen kann. Die ersten Versuche sind aber recht vielversprechend.

Wahrscheinlich lege ich mir das 150ger Raynox auch noch zu.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zu spät, ich habe es vor einer Stunde erhalten. Du hast aber recht. Die Vignettierung bei kürzeren Brennweiten war mir klar. Bei langer Brennweite und damit starker Vergrößerung geht es aber sehr gut. Ich muss aber noch üben, bevor ich hier was brauchbares einstellen kann. Die ersten Versuche sind aber recht vielversprechend.

Wahrscheinlich lege ich mir das 150ger Raynox auch noch zu.

 

Das ist vernünftig! Ich habe auch meist beide in der Tasche dabei. Mit dem 150er kann man an den Nahbereich des 14-140ers nahezu nahtlos anschließen und mit dem 250er geht es bis knapp unter 1:1. Der Nachteil dieser Lösung: Mein DG Macro-Elmarit bleibt meist zu Hause  :o.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Puh - ne NX1 - ich hatte schon Angst, man müsste sich jetzt hier nicht nur den Schrott angucken, der von Suppenhühnern "fotografiert" wird, sondern auch noch das Pixelgematsche ertragen, das von fototechnischen Altlasten aka Urzeitgeräten zusammengemeißelt wurde...

bearbeitet von Rossi2u

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Maxi

Puh - ne NX1 - ich hatte schon Angst, man müsste sich jetzt hier nicht nur den Schrott angucken, der von Suppenhühnern "fotografiert" wird,

sondern auch noch das Pixelgematsche ertragen, das von fototechnischen Altlasten aka Urzeitgeräten zusammengemeißelt wurde...

 

Könntest Du Deinen abwertenden Beitrag etwas genauer definieren oder sollte das mal wieder nur lustig klingen. :rolleyes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie wär`s mal mit einem Bild mit Suppenzoom bei 800mm, Blende 4 und mit Festanschluss an einer FZ1000?

Gut, das lassen wir auch als "Suppenzoom" durchgehen! :wub: Bei diesem Zoombereich erblassen sowieso die anderen Superzooms vor Neid.

Aber wieso 800 mm? Hat die FZ1000 nicht ein 400-mm-KB-Äquivalent?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Softride schrieb am 21 Feb 2015 - 13:33:

Gut, das lassen wir auch als "Suppenzoom" durchgehen! :wub: Bei diesem Zoombereich erblassen sowieso die anderen Superzooms vor Neid.

Aber wieso 800 mm? Hat die FZ1000 nicht ein 400-mm-KB-Äquivalent?

 

Doch schon, sie hat einen optischen Zoom von 25.400mm bei Blende 2.8-4 aber dann noch einen additiven iZoom (über den sie sich nicht näher auslassen) und wenn erwünscht noch einmal 800digital (also in Summe 1600mm).

Der Letztere ist qualitativ nicht überragend, aber die sogenannte iZoom-Erweiterung bis 800mm liefert erstaunliche Ergebnisse in JPEG.

Die Kamera ist insgesamt ein Volltreffer und als Reisekamera mit diesem genialen Zoom ideal.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Bildbearbeitung finde ich ehrlich gesagt nicht so gelungen.

Die Unschärfe im oberen Bereich scheint nachträglich hinzugefügt zu sein un der Übergang dazu ist zu hart bzw. deutlich zu erkennen.

 

Ansonsten ist die Qualität des Bildes für die Brennweite aber meiner Meinung nach in Ordnung.

 

Gruß Dirk

 

 

Wie wär`s mal mit einem Bild mit Suppenzoom bei 800mm, Blende 4 und mit Festanschluss an einer FZ1000?

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

(...) aber dann noch einen additiven iZoom (über den sie sich nicht näher auslassen) (...)

 

den iZoom kenne ich von der LX5. Dabei wird nur ein Teil des Sensors ausgelesen bis zur Grenze eines HD-Bildes. Dabei ist die Qualität erstaunlich gut im Gegensatz zum Digitalzoom, das das Teilbild wieder auf die ursprüngliche Bildgröße (Pixelzahl) hochrechnet.

 

Tja, von der FZ1000 habe ich schon viel Gutes gehört. Aber man kann doch nicht dauernd seine Ausrüstung auswechseln. Verwandte und Bekannte schütteln schon den Kopf über meine Spinnerei.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Softride schrieb am 21 Feb 2015 - 21:16:

den iZoom kenne ich von der LX5. Dabei wird nur ein Teil des Sensors ausgelesen bis zur Grenze eines HD-Bildes. Dabei ist die Qualität erstaunlich gut im Gegensatz zum Digitalzoom, das das Teilbild wieder auf die ursprüngliche Bildgröße (Pixelzahl) hochrechnet.

 

Tja, von der FZ1000 habe ich schon viel Gutes gehört. Aber man kann doch nicht dauernd seine Ausrüstung auswechseln. Verwandte und Bekannte schütteln schon den Kopf über meine Spinnerei.

 

Nein mit dem Auswechseln bin ich auch zurückhaltend, behalte also die MFT-Bagage ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...