Jump to content

Softride

Premium Mitglied
  • Posts

    13,809
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    43

Everything posted by Softride

  1. Das letzte ist wohl ein Rosenkäfer auf der Heckenrosen. Bei dem Käfer vorher bin ich völlig überfragt. Ich habe die ganze Insektenbox durchgeschaut, ohne Erfolg!
  2. Wildbiene, mal wieder keine Ahnung welche!
  3. Immerhin wurden die, durch die Unkrautvernichtungsmittel fast ausgerotteten Kornblumen, durch die Blühstreifen wieder belebt. Lumix-Suppenzoom 14-140 mm
  4. Wiesensalbei im Blühstreifen: Ausgerechnet die theoretisch 4 % der Ackerfläche großen Blühstreifen sollen jetzt das Problem der zu geringen Nahrungsmittelproduktion lösen? Und das angesichts der rund 2/3 der Ackerfläche, die für Tierfutter und Biosprit benutzt wird!
  5. Ich hatte mal in grauer Vorzeit des Forums und mit Hilfe vieler Mitglieder alle möglichen Achromate mit möglichst vielen MFT-Objektiven verglichen: Lange Rede, ganz kurzer Sinn: Im Gegensatz zu den meisten anderen Vorsatzachromaten kommen die Raynox-Vorsätze fast mit jeder Optik gut klar. Naturgemäß passt der schwächere DCR-150 besser zu den längeren Brennweiten während der +8 dpt starke DCR-250 und erst recht der MSN-202 sich gut an kürzerbrennweitigen Objektiven macht.
  6. Dann entschuldige ich mich für die Fehlinterpretation. Mir erschien es als zumindest stark entsättigt.
  7. Nur mal zur Info, das ist nicht der Schwarz-Weiß-Thread. Siehe Eröffnungspost:
  8. Gratuliere! Beide Falter sind nicht sehr häufig anzutreffen! Besonders die Goldene Acht leidet unter der Intensivierung der Landwirtschaft und besonders warm mag der Schmetterling es auch nicht.
  9. Wenn ich das richtig verstehe, hat das Sigma-Objektiv einen Canon-Anschluss. Aber wer ist der Hersteller des MFT-Adapters, bzw. welcher Typ? Demnach ist dort eine Elektronik eingebaut, um die Kamera-Signale umzusetzen?
  10. Nach meinem Dafürhalten ist das eine Blutzikade. Ein Widderchen ist ja eigentlich ein Schmetterling.
  11. Wie aus den Exifs hervorgeht, wurden alle Bilder mit der G9 und dem Pana 100-300 mm gemacht! Den Hinweis auf "VII" habe ich mir mit "Version 2" übersetzt.
  12. Hallo @henna60, mit welchem Adapter betreibst Du das Sigma an der M5? Ich nehme an, dass man aber damit den Autofokus verliert!?
  13. Das geht mit dem Raynox DCR-150 recht gut! Zumindest bis zur Brennweiteneinstellung von ca. 100 bis 150 mm. Darüber wird es weich! Zuerst würde ich mir aber den Telekonverter TC14 zulegen. Damit alleine erreicht man schon einen Abbildungsmaßstab von 1:4 bei 75 cm Abstand mit einer sehr guten Crop-Fähigkeit. Auch in Verbindung mit dem Raynox ist der TC14 zu empfehlen (ebenfalls bis maximal 150-mm-Einstellung). Dann beträgt der ABM immerhin ca. 1:2! Absolut nicht empfehlenswert ist der TC20 in Verbindung mit dem 50-200er! In diesem Thread findest Du Beispiele:
  14. Viele von uns wären froh, diese "gewöhnlichen" Vögel auch nur mal zu sehen. Von diesen meisterhaften Abbildungen träumen wir nicht mal.
  15. Was haben wir Lumix-Benutzer eigentlich verbrochen, dass wir ein wenig stiefmütterlich behandelt werden? Es gibt hier kein eigenes Pana-Forum, es gibt keinen Pana-Newsletter, ... (OK, ich weiß, dass es das Lumix-Forum von Frank-Spaeth gibt, aber das ist eine andere Baustelle)
  16. Der Rapsweißling oder Grünaderweißling heißt so wegen der grüngelb bestäubten Adern an der Flügelunterseite. Auf Bergweißling bin ich nur gekommen, weil die Adern so prägnant hervorstechen. Das kann aber auch dem starken Anheben des Detailkontrastes geschuldet sein. Aufgrund des Fundortes kann man doch vom Rapsweißling ausgehen. http://www.tobias-westmeier.de/nature_butterflies_germany.php#Pieridae
  17. Ich dachte, Löwenzahnbäume gibt es nur auf Madeira ? Sorry für OT!
  18. Soooo habe ich unsere "Grüne" Mitte noch nie gesehen!
×
×
  • Create New...