Jump to content

donalfredo

Mitglied
  • Content Count

    11,810
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

donalfredo last won the day on June 15 2019

donalfredo had the most liked content!

About donalfredo

  • Rank
    Erfahrener Benutzer
  • Birthday 01/31/1952

Converted

  • Biografie
    Fleurograph
  • Wohnort
    Stuttgart
  • Interessen
    Reisen, Malen, Fotografieren, Lesen
  • Beruf
    Privatier
  • Einverständnis Bildbearbeitung
    Ja

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Interessant, die Bilder des neuen Noktons zu betrachten. Wogegen ich mich entschieden verwahre, meinen absoluten Liebling offenblendig als grottig zu bezeichnen. Von meinen drei Noktönern hat es (das 25/0.95) am meisten Charakter, seine Bilder sind mit überhaupt nichts zu vergleichen. Natürlich sollte man wissen, wozu man es verwendet. Mit einer Rohrzange schlage ich auch keinen Nagel in die Wand. Das ist Fotografieren nach einer Prise Hanf und das lässt sich jederzeit beweisen -
  2. Corona zwingt zum Einfallsreichtum. Hier ein Schreibtisch-Check meiner neuen Futschi X-S 10, Bild unbearbeitet, aus der Hand, ISO 12.800 - Von der Händlerin zum Auto, quick and dirty aus der Parkhaushand - ebenso ISO 12800 -
  3. Das bin doch ich. Nach einem Vodkatasting. SO sieht man nach dem Genuß von Vodka Gorbatschow aus. Und wenn ich trinke, lächle ich immer ...
  4. Ich schließe mich an. Wer kennt schon die Fingerballen eines Hörnchens ... Ein anderes "Hörnchen", mit der G9 +Zuiko 40-150/28 gestreift -
  5. Das kommt wieder. Schau dir doch das Trump(eltier) an, wie der facegeliftet und tagesgebräunt wird. Make america great again paah make µFT great again und ich sage auch black is back
  6. Dieser in Wort und Schrift frühsonntäglich dargebrachte Nonsens ist ein Adventsgeschenk für alle µFTler. Danke, Nobbes, ich sage nur #metoo, das wird an meinen Gewohnheiten und Vorlieben nichts ändern. That's me nach einem Vodkatasting - NATÜRLICH produziert mit einer ausgezeichneten µFT-Cam ...
  7. Ich habe mir ja auch mehrere gekauft (und gleich wieder verkloppt 😇). Von welchen ich mich aber nicht trennen konnte, das ist die 5n und die NEX 6. Beides tolle Kameras. Das ändert aber nichts an der Tatsache, daß ich µFT die Treue halte seit meiner Pana G 1, gekauft im Sommer 2009. Aktuell sind es die E-M 5 III und die G 9. Und momentan futsche ich ein bißchen und bin hin und weg über das Rauschverhalten der neuen X-S 10. Andere Mütter haben halt auch hübsche Töchter. Das ist gelebte Polygamie ...
  8. Oooh. Die Wette geht aber daneben. Ich zum Bleistift bin schon sehr lange dabei (2010), und wer fällt mir da alles noch ein? Sicher (fast) alle 2009er - nightstalker Leicanik softride wolfgang_r flyingrooster Die Ameise (2010) joachimeh tourer26 (2010) das ist nur die erste Seite der Mitgliederauflistung, das sind alles Geburtshelfer des skf, begeistert von den Zwillingen Pana und Oly ...
  9. Das hier war von Beginn an ein Systemkameraforum, daher auch der Name. Und warum µfT? Weil's damals so gut wie nix anderes gab ...
  10. Big Jay ist entlarvt, das Angebot gibt's nicht mehr und die Bestellungen wurden storniert. Habe eben einen netten Brief von Herrn Bezos bekommen, daß ihm das furchbar leid täte ...
  11. Danke. Die E-M1 X + das 300er/4.0 für zwoacht, das wär's doch ...
  12. Wir werden seh'n. Bis kommende Woche weiß ich mehr. Herr Bezos jedenfalls scheint von diesen Umtrieben nichts zu wissen, seine offizielle Bestätigung ist an mich als Prime-Kunde gerichtet. Mit Big Jay habe ich keinen Kontakt und dorthin wird auch nichts überwiesen ...
  13. Nachtrag. Ein Umstieg ist Geschichte. Eben beglückwünschte mich Herr Bezos zum Erwerb des Zuiko Telezooms 300/4.0 zum Preis von 820 €uronen ...
  14. Danke euch vorab. Natürlich, wie könnte es anders sein, gab es auch schon vielfältige Gedanken für einen Dauerumstieg. Neben meinen zahlreichen µFT-Kameras durften sich auch welche von Fuji bewähren (X-T2), natürlich was von SONY (NEX6 und A7II) und auch der Gedanke eines Umstiegs auf's Fuji Mittelformat tauchte auf. Sei es, wie es ist, jedesmal, wenn ich in mein µFT-Regal blicke, ereilt mich Freude und Begeisterung. Mein Zuiko 40-150 wird heiß geliebt sowie mein Panaleica 42,5/1.2, das Panasonic Makro schätze ich sehr und ohne mein Voigtländer Nokton 25/0.95 ist ein Leben zwar
  15. Fast zwei Jahre ist es nun her, daß Olympus seinen "Faustkeil" auf den Markt brachte. Handlich ist zwar anders, aber die Ergebnisse "scheinen" für sich zu sprechen. Nun wechselt die Oly-Kamerasparte den Besitzer, und Olympus geht ans Eingemachte. Die ehemals saftig-teure Kamera ist für unter zweitausend Steine zu erhalten, und ich frage mich ernsthaft - soll ich's tun? Soll ich meiner geschätzten G9 einen unhandlichen Begleiter spendieren? Ich würde mich über die Einschätzungen und Werturteile der X-User sehr freuen und bedanke mich hiermit vorab ...
×
×
  • Create New...