Jump to content
SKF Admin

Capture One 21: Schnäppchen für Frühbucher

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

In Kürze veröffentlicht Capture One Version 21 des beliebten und gelobten RAW-Konverters – und bietet für Frühbucher attraktive Upgrade-Optionen an:

Upgrade von Capture One V. 12 oder früher

Wer jetzt ein Capture One 20 Update von Version 12 oder früher kauft, bekommt das kommende Capture One 21 kostenlos dazu.

Upgrade von Capture One V. 20

Wer Capture One 20 schon hat, kann mit dem Gutschein-Code PREORDER2020 20% sparen – und bekommt als Bonus noch das „Sample Style Pack“ mit fünf Stilvorlagen dazu (Beyond Film, Beyond B&W, Film, Seasonal, Latitude – Sunbound).

Über den Funktionsumfang der neuen Version hält sich Capture One noch bedeckt,

» Jetzt Capture One Upgrade bestellen und sparen

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Andreas,

ich bin beiden Links gefolgt … und als erstes soll ich meine e-mail-Adresse angeben … sonst geht's nicht weiter.

"Klick" und weg war ich, das ist nicht die "feine englische Art" mit Interessenten umzugehen.

 

Gruss Stephan

Edited by stht

Share this post


Link to post
Share on other sites

@stht 

Hallo Stephan, es geht um Upgrades - der Link ist also für Bestandskunden. Von denen hat C1 ohnehin die Emailadresse. Das Angebot wird mir z.B.  dann basierend auf meinen bestehenden Lizenzen gemacht. Das finde ich sehr seriös.

Edited by Isar

Share this post


Link to post
Share on other sites

Andreas, eine Frage: Dieses Angebot hatten wir auch letztes Jahr, allerdings zzgl. 10% Forumsrabatt, wenn ich mich richtig erinnere.

Kommt diese Aktion zusätzlich?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Minuten schrieb KDKPHOTO:

Kommt diese Aktion zusätzlich?

Leider nein. Ich bin davon auch alles andere als begeistert...

 

vor 27 Minuten schrieb stht:

ich bin beiden Links gefolgt … und als erstes soll ich meine e-mail-Adresse angeben … sonst geht's nicht weiter.

Wie @Isar schrieb: Das ist ein Upgrade-Angebot. Da braucht Capture One die Adresse, um das einer Lizenz zuzuordnen.

Ich gebe dir aber völlig recht, dass das nicht sehr kundenfreundlich ist, ohne diese Erklärung den Kunden das so direkt zu fragen.

Gruß
Andreas

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Minuten schrieb SKF Admin:

ohne diese Erklärung

Vermutlich dachten sie die Erklärung wäre im Wort „Upgrade“ bereits enthalten 😉
Das man zum Upgraden eine Lizenz (und somit auch Kundenkonto) besitzen muss sollte eigentlich einleuchten. Normalerweise bekommt man diese Links ja auch via email zugesendet.

Auch hier für Mac Nutzer noch der Hinweis das C1 21 Mac OS 10.15.6 voraussetzt. Vielleicht nicht nur für mich ein Dealbreaker..

Share this post


Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Gekauft, über das Forum. 🙂

HINWEIS an alle Interessenten: Man muss den Promocode eingeben BEVOR man auf bezahlen klickt! Es hat in der Bezahlmaske recht weit oben einen kleinen, unauffälligen Button dafür! Einige haben das wohl übersehen und so den vollen Upgrade-Preis bezahlt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 22.10.2020 um 17:14 schrieb stht:

ich bin beiden Links gefolgt … und als erstes soll ich meine e-mail-Adresse angeben … sonst geht's nicht weiter.

"Klick" und weg war ich, das ist nicht die "feine englische Art" mit Interessenten umzugehen.

Nö, is' klar. Die feine englische Art wäre es logischerweise, eine Software zum Upgrade-Preis rauszurücken, ohne zu checken, ob derjenige überhaupt schon eine Lizenz hat. 🤦‍♂️🤦‍♂️🤦‍♂️

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 13 Stunden schrieb Dr. Schnucker:

Die feine englische Art wäre es logischerweise, eine Software zum Upgrade-Preis rauszurücken, ohne zu checken, ob derjenige überhaupt schon eine Lizenz hat. 

Das ist aber hier schwierig, denn Capture One Update-Preis variiert abhängig davon, von welcher Version man Update kauft. Und das ist auch nur dann möglich, wenn man Max 2 Versionen ausgelassen hat (außer etwas hätte sich verändert was ich übersehen/ nicht gelesen hätte)

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb DSLRUser:

Das ist aber hier schwierig, denn Capture One Update-Preis variiert abhängig davon, von welcher Version man Update kauft. Und das ist auch nur dann möglich, wenn man Max 2 Versionen ausgelassen hat (außer etwas hätte sich verändert was ich übersehen/ nicht gelesen hätte)

 

Ohne Anmeldung wird es nicht schwierig sondern unmöglich. Abgesehen davon ist seine Reaktion vollkommen lächerlich. Möchte nicht wissen, wo er sonst überall seine Mailadresse hinterlassen hat, weil es heutzutage gar nicht anders geht.

Edited by Dr. Schnucker

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 11 Minuten schrieb Dr. Schnucker:

Ohne Anmeldung wird es nicht schwierig sondern unmöglich. Abgesehen davon ist seine Reaktion vollkommen lächerlich. Möchte nicht wissen, wo er sonst überall seine Mailadresse hinterlassen hat, weil es heutzutage gar nicht anders geht.

Ich glaube es ist nun genug. Du kannst aufhören den User (Beitrag #8 und hier) öffentlich zu denunzieren. Siehe auch Beitrag #5 vom Admin

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 17 Minuten schrieb ImmergutLicht:

Ich glaube es ist nun genug. Du kannst aufhören den User (Beitrag #8 und hier) öffentlich zu denunzieren. Siehe auch Beitrag #5 vom Admin

Für mich wäre es schon nach dem ersten Beitrag gut gewesen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 21 Stunden schrieb PFM:

Capture One hat gerade Infos zu Mac OS Big Sur auf Instagram gepostet. Es wird darum gebeten von einem Mac OS Update vorerst abzusehen. Sie arbeiten allerdings daran sowohl C1 20 als auch 21 zeitnah upzudaten.

Na toll! Als ob die bis zur Veröffentlichung von Big Sur warten müssten. Das dämpft meine Hoffnung auf einen Technologieschritt, aber... die Hoffnung stirbt zuletzt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Letztes Jahr hab ich mir das Upgrade im Voraus gebucht, das hat 115 Euro gekostet, diesmal sind es schon 135 Euro. Und wieder kauft man die Katze im Sack und bekommt 0,irgendwas als Verbesserung. Die Preissteigerung der letzten Jahre bei C1 ist unverschämt. 😕

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 13 Minuten schrieb boisbleu:

Letztes Jahr hab ich mir das Upgrade im Voraus gebucht, das hat 115 Euro gekostet, diesmal sind es schon 135 Euro. Und wieder kauft man die Katze im Sack und bekommt 0,irgendwas als Verbesserung. Die Preissteigerung der letzten Jahre bei C1 ist unverschämt. 😕

Es gibt doch den Rabatt von 20%. Ich habe 103,21 EUR bezahlt. (allerdings nur für Fuji)

Edited by w.kraemer@online.de

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 56 Minuten schrieb w.kraemer@online.de:

Es gibt doch den Rabatt von 20%.

Ohne sind es ja 169.- für die Vollversion..

vor einer Stunde schrieb boisbleu:

und bekommt 0,irgendwas als Verbesserung

Das weißt Du ja überhaupt nicht, und wenn Du doch meinst das zu wissen dann brauchst Du das Update ja nicht und musst es nicht bezahlen 😉

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb boisbleu:

Letztes Jahr hab ich mir das Upgrade im Voraus gebucht, das hat 115 Euro gekostet, diesmal sind es schon 135 Euro. Und wieder kauft man die Katze im Sack und bekommt 0,irgendwas als Verbesserung. Die Preissteigerung der letzten Jahre bei C1 ist unverschämt. 😕

Ich habe letztes Jahr auch mal wieder die Katze im Sack gekauft.
Primär damit meine neue Kamera unterstützt wird und in der Hoffnung, der eine oder andere Bug würde verschwinden. Welches tolle neue Feature da im C1 enthalten sein würde, gaben sie ja nicht bekannt.
Das neu hinzugekommene Hauptfeature (Reparaturfunktion) funktioniert auch jetzt fast ein Jahr später nur mit einigen Bugs (Beim Bearbeiten von TIFFs gibt es bei aktivem reparatur-Layer schwarze Klötzchen quer über das Bild - ein Fehler der von einigen schon mit Erscheinen der neuen Version in den Foren diskutiert und nie beseitigt wurde. Dazu noch ein paar weitere kleinere Fehler).

Inzwischen frage ich mich immer wieder, ob C1 vielleicht nur einen oder zwei Programmierer am Produkt beschäftigt. Werfe ich einen Blick zu Lightroom, so sehe ich, mit dem aktuellen Oktober-Update kamen 6 neue Features in das Produkt.

Gespannt bin ich ja nun mal, ob die neue C1-Version endlich alle Exifs aus dem RAW in die fertigen Bilder exportiert (oder vielleicht sogar anzeigt).

Edited by schopi68

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ah halt, hab vergessen, das zweite Feature zu erwähnen, das letztes Jahr zugefügt wurde: Die Vorher-Nachher Ansicht mit Schieber für rechts/links. So genial gelöst, man kann das Bild mit allen (und nur allen) Bearbeitungsschritten mit dem unbearbeiteten RAW vergleichen... 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Warum macht man dann ein Update wenn das Programm so ein vermeintlicher Käse ist?

...warum man in einem RAW-Programm Tiffs bearbeitet wissen wohl auch nur die Leute die das so machen...

 

Ich pers. brauche keine Masse an neuen Features, mir gefallen die Ergebnisse mit C1 schlicht besser als mit LR. Daher warte ich bis v21 vorgestellt wurde, der nächste Rabatt kommt ja so oder so, Cyber Monday, Black Friday usw.

Sicherlichen auch die idealen Termine um ein Adobe-Abo abzuschließen ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 21 Minuten schrieb wuschler:

...warum man in einem RAW-Programm Tiffs bearbeitet wissen wohl auch nur die Leute die das so machen...

Das macht selbstverständlich Sinn, wenn es um die Verarbeitung von 16 Bit TIFFs geht (und selbst für 8-Bit JPEGs), weil viele Programmerweiterungen für die Weiterverarbeitung ein TIFF generieren, das anschließend wieder in die Struktur des Hauptprogrammes integriert wird. Lösungen wie Lightroom und z.T. auch Capture One sind ohnehin keine "RAW-Programme" mehr sondern Komplett-Lösungen für Digitalfotografen. Ich würde solche Produkte nicht mehr als "RAW Programme" bezeichnen, Lightroom war das ohnehin von Anfang an nicht. Der RAW Editor ist nur ein Teil der Gesamtlösung.

Wäre ich JPEG Fotograf, würde ich ebenfalls Lightroom oder Capture One verwenden.

Edited by tgutgu

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 49 Minuten schrieb wuschler:

Warum macht man dann ein Update wenn das Programm so ein vermeintlicher Käse ist?

...warum man in einem RAW-Programm Tiffs bearbeitet wissen wohl auch nur die Leute die das so machen...

C1 ist kein RAW-Konverter, sondern ein Bildbearbeitungsprogramm, welches auch RAWs bearbeiten kann.

Warum man ein Update macht? das kann ich nicht für die Allgemeinheit beantworten. Warum ich es gemacht habe, hatte ich ja schon erwähnt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Wir freuen uns über neue Mitglieder!

    Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Gastgeber hier. Wenn du Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

    Wir haben eine Menge zu bieten:

    Wir freuen uns auf Dich! 

    Jetzt kostenlos registrieren!

    or Sign In

×
×
  • Create New...

Wir hatten schon den Sekt kalt gestellt und die Häppchen rausgeholt – es ist so schön und spannend, neue Mitglieder begrüßen zu dürfen…

Im Ernst: Wir freuen uns über neue Mitglieder!

Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Admin hier im Systemkamera Forum. Wenn du noch Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

Wir haben eine Menge zu bieten:

Wir freuen uns auf Dich!

Jetzt kostenlos registrieren!