Jump to content

Capture One 21: Schnäppchen für Frühbucher


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Das schöne an Software Abos ist, dass man sie einfach mitnimmt, und sich keine Gedanken mehr macht und damit quält, ob es sich lohnt.

Wichtig ist mir, dass der Hersteller die Software *stetig* erweitert, d.h. häufigere funktionale Updates herausbringt. Das ist mir lieber als u.U. jahrelang auf Erweiterungen und Verbesserungen warten zu müssen, die eigentlich schon längst fertig sind.

Die ganze Softwareentwicklung bewegt sich ja in diese Richtung. Bislang bin da mit den Abo-Modellen ganz gut bedient worden.

Link to post
Share on other sites
  • Replies 56
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Ersten Informationen nach bekommt man bei einem Update auf Version 21 kostenlos ein Päckchen Taschentücher dazu.

In Kürze veröffentlicht Capture One Version 21 des beliebten und gelobten RAW-Konverters – und bietet für Frühbucher attraktive Upgrade-Optionen an: Upgrade von Capture One V. 12 oder früher Wer jetzt ein Capture One 20 Update von Version 12 oder früher kauft, bekommt das kommende Capture One 21 kostenlos dazu. Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen. Upgrade von Capture One V. 20 Wer Capture One 20 schon hat, kann mit dem Gutschein-Code PREORDER2

Leider nein. Ich bin davon auch alles andere als begeistert...   Wie @Isar schrieb: Das ist ein Upgrade-Angebot. Da braucht Capture One die Adresse, um das einer Lizenz zuzuordnen. Ich gebe dir aber völlig recht, dass das nicht sehr kundenfreundlich ist, ohne diese Erklärung den Kunden das so direkt zu fragen. Gruß Andreas

Posted Images

vor 16 Minuten schrieb tgutgu:

Das schöne an Software Abos ist, dass man sie einfach mitnimmt, und sich keine Gedanken mehr macht und damit quält, ob es sich lohnt.

Wichtig ist mir, dass der Hersteller die Software *stetig* erweitert, d.h. häufigere funktionale Updates herausbringt. Das ist mir lieber als u.U. jahrelang auf Erweiterungen und Verbesserungen warten zu müssen, die eigentlich schon längst fertig sind.

Die ganze Softwareentwicklung bewegt sich ja in diese Richtung. Bislang bin da mit den Abo-Modellen ganz gut bedient worden.

 

Ein Abo wäre dann mal richtig gut, wenn ich monatlich kündigen kann und nur dann bezahle, wenn ich es auch nutze. So kann ich auch mal ruhigen Gewissens mal 6 Monate aussetzen, weil ich in der Zeit nichts machen möchte und mich später intensiv rein hängen.

Link to post
Share on other sites
vor 43 Minuten schrieb schopi68:

C1 ist kein RAW-Konverter, sondern ein Bildbearbeitungsprogramm, welches auch RAWs bearbeiten kann.

Das ist zumindest von der Produkt-Geschichte her gesehen nicht so. Und ich sehe das auch beim heutigen stand noch so. Als RAW-Konverter ist es sehr gut - für die Bildbearbeitung muß man nur einen Blick auf die Features von PS werfen, um zu sehen, was da alles noch fehlt. Und auch fehlen darf, weil die Zielgruppe ohnehin schon ein PS oder GIMP auf der Platte hat.

Link to post
Share on other sites
vor 9 Minuten schrieb tgutgu:

Das schöne an Software Abos ist, dass man sie einfach mitnimmt, und sich keine Gedanken mehr macht und damit quält, ob es sich lohnt.

Wichtig ist mir, dass der Hersteller die Software *stetig* erweitert, d.h. häufigere funktionale Updates herausbringt. Das ist mir lieber als u.U. jahrelang auf Erweiterungen und Verbesserungen warten zu müssen, die eigentlich schon längst fertig sind.

Die ganze Softwareentwicklung bewegt sich ja in diese Richtung. Bislang bin da mit den Abo-Modellen ganz gut bedient worden.

Tja, nur was ist der Unterschied bei C1 zwischen dem Kauf und dem Abo-Modell?

Das Abo kostet regulär 220€ im Jahr (für Leute die von einer Lizenz upgraden kostet das Abo 133€).
Der Upgrade von C1 im Lizenzmodell kostet dieses Jahr 135€. Eine neue Version von C1 kam in den letzten Jahren immer genau ein Mal pro Jahr raus.

Dafür läßt sich C1 dann nach Ablauf des Abos nicht mehr nutzen... Andererseits hat man beim Lizenzmodell bei der ersten Anschaffung höhere Kosten (349€).

Von daher ist imho bei näherer Betrachtung das Abo-Modell eigentlich nur sinnvoll, wenn man C1 kürzer als 1 Jahr nutzen möchte. Wer das Produkt dauerhaft nutzt hat schon Geld gespart, wenn er nur einmal eine Version in einem Jahr ausläßt (z.B. weil in diesem Jahr nur ein unnützes Feature hinzugefügt wurde).

Allerdings hatte ich es schon mehrfach, daß bereits bei der Veröffentlichung einer neuen Version gemeldete Softwarefehler erst ein Jahr später (mit der nächsten Version) beseitigt waren. (Verschwörungstheorie on)Wenn ich so darüber nachdenke, könnte da auch eine Strategie dahinterstecken. (Verschwörungstheorie off)

Link to post
Share on other sites
vor 8 Minuten schrieb micharl:

Das ist zumindest von der Produkt-Geschichte her gesehen nicht so. Und ich sehe das auch beim heutigen stand noch so. Als RAW-Konverter ist es sehr gut - für die Bildbearbeitung muß man nur einen Blick auf die Features von PS werfen, um zu sehen, was da alles noch fehlt. Und auch fehlen darf, weil die Zielgruppe ohnehin schon ein PS oder GIMP auf der Platte hat.

Also Gimp mit PS zu vergleichen halte ich schon für sehr gewagt. ;)
C1 bewirbt sein Produkt selber als Bildbearbeitung. An keiner Stelle als RAW-Konverter. 95% der Funktionen in C1 gehen über das hinaus, was ein RAW-Konverter ist.

Natürlich gibt es Features in PS, die in C1 nicht enthalten sind. Das ist auch bei Lightroom so. Ist Lightroom Deiner Ansicht nach auch nur ein RAW-Konverter?

Die Trennung von RAW-Konverter und Bildbearbeitung in zwei Produkte (z.B. als C1+PS) betrachte ich als limitierend. Denn nicht selten erkenne ich bei der Bildbearbeitung, daß ich noch einen Parameter verändern muß, der die RAW-Bearbeitung betrifft. Bei der Trennung der Produkte bedeutet dies einen deutlichen Mehraufwand, da ich in solchen Fällen die Bearbeitung herumkopieren muß und auch jedes Mal meine Platte mit weiteren Intermediate-Tiff-Dateien fülle.

Edited by schopi68
Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden schrieb schopi68:

Bei der Trennung der Produkte bedeutet dies einen deutlichen Mehraufwand, da ich in solchen Fällen die Bearbeitung herumkopieren muß und auch jedes Mal meine Platte mit weiteren Intermediate-Tiff-Dateien fülle.

Das betrifft aber nur "externe" Programme. Bleibst Du in Adobe-Welt also z.B LR + PS, hast die Probleme nicht und das trotz der Aufteilung. 

 

Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

vor 12 Stunden schrieb DSLRUser:

Das betrifft aber nur "externe" Programme. Bleibst Du in Adobe-Welt also z.B LR + PS, hast die Probleme nicht und das trotz der Aufteilung. 

 

Das wäre noch ein Argument gegen C1. Da benötigst Du immer Zwischendateien auf der Platte beim Arbeiten mit externen Programmen.

Wusste ich bisher aber auch nicht, daß PS die Settings aus LR direkt übernehmen kann.

Link to post
Share on other sites
vor 42 Minuten schrieb schopi68:

Da benötigst Du immer Zwischendateien auf der Platte

Also als Zwischendateien würde ich die nicht sehen. Du kannst aus C1 direkt PSD erstellen und PS starten lassen. Dann alles in PS machen und die veränderte Datei speichern. Es existiert also nicht mehr/ weniger als sonst am Ende.

Der Unterschied ist aber ein anderer - wenn ich die Kombi LR /PS nutze - dann kann ich die Übergabe aus LR als Smart Objekt in PS öffnen und damit haben ich das was Du vorher kritisiert hast "Bei der Trennung der Produkte bedeutet dies einen deutlichen Mehraufwand, da ich in solchen Fällen die Bearbeitung herumkopieren muß und auch jedes Mal meine Platte mit weiteren Intermediate-Tiff-Dateien fülle.". Wenn ich feststelle, dass ich doch etwas in meinem RAW- Konverter ändern will, dann kann ich über das Smart Objekt es immer tun und es wirkt auch sofort auf meine Bearbeitungsschritte in PS.
Je nach Sichtweise - für den einen ist es sehr wichtig, für den anderen steht es aber nicht an erster Stelle.

 

Link to post
Share on other sites
vor 8 Minuten schrieb DSLRUser:

Also als Zwischendateien würde ich die nicht sehen. Du kannst aus C1 direkt PSD erstellen und PS starten lassen. Dann alles in PS machen und die veränderte Datei speichern. Es existiert also nicht mehr/ weniger als sonst am Ende.

Hmmm... Schade, dann gibt es also doch eine Zwischendatei (PSD) auf der Festplatte. Am Ende kommt bei mir in der Chain ein TIFF oder ein JPG raus, kein PSD, das muß ich also als Zwischenprodukt aufheben.

Aber das mit den Smart Objekten würde ich mir in C1 noch wünschen... :)

Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb schopi68:

Hmmm... Schade, dann gibt es also doch eine Zwischendatei (PSD) auf der Festplatte.

Also ganz ehrlich -......

Du kannst C1 auch sagen - erstelle eine TIFF oder JPEG Datei und starte damit PS. Ich habe PSD nur deswegen geschrieben, weil es das "native" Photoshop Format ist und nicht weil C1 kein TIFF o.ä kann

vor 2 Stunden schrieb schopi68:

Aber das mit den Smart Objekten würde ich mir in C1 noch wünschen.

Und das wird für immer ein Wunsch bleiben. Wie soll es denn funktionieren können bei 2 unterschiedlichen Firmen die in Konkurrenz zueinander stehen?

Edited by DSLRUser
Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb DSLRUser:

Also ganz ehrlich -......

Du kannst C1 auch sagen - erstelle eine TIFF oder JPEG Datei und starte damit PS. Ich habe PSD nur deswegen geschrieben, weil es das "native" Photoshop Format ist und nicht weil C1 kein TIFF o.ä kann

Und das wird für immer ein Wunsch bleiben. Wie soll es denn funktionieren können bei 2 unterschiedlichen Firmen die in Konkurrenz zueinander stehen?

Auch diese TIFF oder JPEG wäre eine Zwischendatei. ;) Das Format ist dabei letztlich egal. Ich bin beim Arbeiten mit C1 ständig damit beschäftigt, derartige Dateien zu löschen, das nervt halt ein bischen.

Wie das mit den Smart Objekten funktionieren soll? Nun, C1 unterstützt ja auch PSD-Dateien. Affinity ist mit PS-Smart Objekten kompatibel... In der IT-Welt kannst Du ziemlich auf die Nase fallen, wenn Du Dein Produkt bewusst inkompatibel zu Konkurrenzprodukten machst. Denn damit verhinderst Du einen Wechsel in beide Richtungen.

Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb schopi68:

Auch diese TIFF oder JPEG wäre eine Zwischendatei. ;) Das Format ist dabei letztlich egal. Ich bin beim Arbeiten mit C1 ständig damit beschäftigt, derartige Dateien zu löschen, das nervt halt ein bischen.

OK ich bin dann aus der Diskussion raus. Du suchst nach einem Grund C1 nicht zu nehmen und nicht nach einer Lösung. Gerade waren es noch TIFF oder JPEG Dateien die Du erstellst, jetzt sind es keine. 

 

vor 3 Stunden schrieb schopi68:

Affinity ist mit PS-Smart Objekten kompatibel..

Bist Du Dir da sicher? Hätte mich gewundert wie das gehen soll. Nämlich gar nicht.
Lass mich das anders erklären - LR und Adobe Camera RAW kommen nun aus dem gleichen Haus Adobe, ergo beide Programme interpretieren Dein Bild zu 100% gleich. In dem angesprochenem Fall C1 hat eigene RAW Engine und PS eine andere die aber nichts gemeinsam haben (OK abgesehen von Namen diverser Regler.
Übrigens - PSD ist Dateiformat was lizensiert werden muss, Smart-Object ist eine Technologie von Adobe .

vor 3 Stunden schrieb schopi68:

In der IT-Welt kannst Du ziemlich auf die Nase fallen, wenn Du Dein Produkt bewusst inkompatibel zu Konkurrenzprodukten machst.

Auch hier verwechselst Du einiges. Aber ist OK. Viel Spaß noch.

 

 

Link to post
Share on other sites
vor 12 Stunden schrieb DSLRUser:

OK ich bin dann aus der Diskussion raus. Du suchst nach einem Grund C1 nicht zu nehmen und nicht nach einer Lösung. Gerade waren es noch TIFF oder JPEG Dateien die Du erstellst, jetzt sind es keine.

Ich suche nicht nach einem Grund C1 nicht zu nehmen. Ich benutze C1 und beabsichtige nicht zu wechseln. Doch an welcher Stelle habe ich geschrieben, daß ich keine Dateien erstelle? Da mußt Du etwas mißverstanden haben.

vor 12 Stunden schrieb DSLRUser:

Bist Du Dir da sicher? Hätte mich gewundert wie das gehen soll. Nämlich gar nicht.

Ja, da bin ich mir sicher. Du kannst seit Version 1.8.0 PSD Smart Objects importieren und als Embedded Documents nutzen.
Aber was erkläre ich Dir das, Du kennst das ja sicher schon, sonst könntest Du keine derart harten Aussagen "geht nicht" treffen.
 

vor 12 Stunden schrieb DSLRUser:

Lass mich das anders erklären - LR und Adobe Camera RAW kommen nun aus dem gleichen Haus Adobe, ergo beide Programme interpretieren Dein Bild zu 100% gleich. In dem angesprochenem Fall C1 hat eigene RAW Engine und PS eine andere die aber nichts gemeinsam haben (OK abgesehen von Namen diverser Regler.
Übrigens - PSD ist Dateiformat was lizensiert werden muss, Smart-Object ist eine Technologie von Adobe .

Auch hier verwechselst Du einiges. Aber ist OK. Viel Spaß noch.

Ah... Und Smart-Objects als Technologie lassen sich nicht lizensieren. Und Formate nicht untereinander umwandeln. Und ein Dateiformat ist demzufolge keine Technologie. Gut, Deine Meinung. Mir scheint, auch Du verwechselst hier einiges.

Adobe ist schon schön blöd... da muß man deren Fileformat lizensieren und dann stellen sie die Beschreibung dafür öffentlich ins Netz.
https://www.adobe.com/devnet-apps/photoshop/fileformatashtml/

"
This document is provided for 3rd parties to read and write the Photoshop native file format" - komisch, da steht nix von einer notwendigen Lizensierung. Wie haben die das bei Gimp gemacht? Woher hast Du Deine Expertise, die Dich zu Deinen Aussagen gebracht hat? Gut, es gibt auch Licensing-Formen, bei denen man keine Verträge unterschreibt - doch solche meintest Du ja vermutlich nicht (denn die wären keiner Erwähnung wert)?

Ich hab jetzt aber keine Lust, das Thema weiter breit zu treten - wir sind nicht mehr auf dem Level einer Diskussion, sondern treten uns nur noch auf die Füße um zu sehen wer den größeren hat. Damit bin ich raus.

Link to post
Share on other sites
vor 28 Minuten schrieb schopi68:

Da mußt Du etwas mißverstanden haben.

Was habe ich hier Missverstanden?

Am 28.10.2020 um 11:19 schrieb schopi68:

Hmmm... Schade, dann gibt es also doch eine Zwischendatei (PSD) auf der Festplatte.

und

vor 17 Stunden schrieb schopi68:

Auch diese TIFF oder JPEG wäre eine Zwischendatei.

 

 

vor 29 Minuten schrieb schopi68:

Aber was erkläre ich Dir das, Du kennst das ja sicher schon, sonst könntest Du keine derart harten Aussagen "geht nicht" treffen.

Doch kann ich - weil Affinity mit dem ACR als SmartObject 0.0 anfangen kann.

vor 32 Minuten schrieb schopi68:

Adobe ist schon schön blöd... da muß man deren Fileformat lizensieren und dann stellen sie die Beschreibung dafür öffentlich ins Netz.

Tja wenn Du es nicht verstehst lasse es besser mit solchen Kommentaren. 

 

Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb DSLRUser:

Was habe ich hier Missverstanden?

und...

und wie kommst Du aus diesen Zitaten darauf, dass ich keine Dateien erstelle? "Gerade waren es noch TIFF oder JPEG Dateien die Du erstellst, jetzt sind es keine. " - Du hast überhaupt nicht verstanden, was ich sagen wollte.

Wenn Du es nicht verstehst, dann solltest Du vielleicht besser nicht drauf antworten, sondern erstmal solage Rückfragen stellen, bis Du es kapiert hast.

vor 1 Stunde schrieb DSLRUser:

Doch kann ich - weil Affinity mit dem ACR als SmartObject 0.0 anfangen kann.

Aha. So wütend, daß Du keine Sätze mehr formulieren kannst? Schade, ich vermute, hier hätte ein Argument stehen können.

(kleiner Hint: Es ging nicht um einen nicht unterstützten Sonderfall eines SmartObjektes, sondern darum, ob SmartObjekte wie von Dir gesagt grundsätzlich nicht unterstützt werden können - was mit meiner Ausführung widerlegt war).

vor 1 Stunde schrieb DSLRUser:

Tja wenn Du es nicht verstehst lasse es besser mit solchen Kommentaren.

Dir ist schon klar, daß Du hier nicht diskutierst, sondern nur beschimpfst? Kein einziger Ansatz einer Gegenargumentation oder Erklärung, nur Rechthaberei und Angriffe auf die Person. Schade dass Du so etwas nötig hast.

Da Du leider keine weiteren Argumente mehr gebracht hast (wie ja schon von mir erwähnt, haben wir den Bereich der Diskussion bereits verlassen), kann ich auch nicht mehr auf solche eingehen, sondern mich nur auf Dein Gesprächsniveau herunterbegeben. Wütend über meine hier verwendeten Formulierungen? Jetzt weißt Du, was Deine Formulierungen bewirken.

Edited by schopi68
Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb schopi68:

So wütend, daß Du keine Sätze mehr formulieren kannst?

Nun ich war und bin nicht wütend. Ich finde nur traurig, dass man versucht jemand zu helfen und wird mehr oder weniger als Deep dargestellt.

Aber ich möchte mich entschuldigen, dass ich versucht habe Dir etwas zu Erklären. Kommt nicht wieder vor.

Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb DSLRUser:

Aber ich möchte mich entschuldigen, dass ich versucht habe Dir etwas zu Erklären. Kommt nicht wieder vor.

Möchtest Du Dich für das andere auch entschuldigen?

Ich entschuldige mich jedenfalls dafür, daß ich mich habe provozieren lassen. Ich hätte das Gespräch vorher einstellen sollen.

Link to post
Share on other sites
vor 22 Stunden schrieb AnatolVienna:

Was mich an dem Angebot von C1 ein wenig wundert:
Man soll ein Update kaufen, ohne auch nur irgendeine Information darüber zu haben, wass in Version 21 (eigentlich 14 😉 ) anders/besser sein soll als in 20 - oder habe ich da irgendwelche Infos übersehen?

nein, leider nicht. Das ist schon länger gelebte Praxis von C1.


Ich bin mal gespannt, welche der von mir gemeldeten Fehler in der neuen Version behoben sein werden. Ist schon schade, daß ich eine Version bezahle, dort Fehler finde, melde... und erst nach dem Bezahlen der nächsten Version in dieser der Fehler behoben ist. So war es zumindest bei der letzten Version - da habe ich ein ganzes Jahr warten dürfen, bis ein damals von mir (und anderen) gemeldeter Fehler behoben war. In der aktuellen Version warte ich auch schon länger auf Behebung. z.B. werden entgegen der Aussagen des Herstellers nur kleine Teile der EXIF-Daten angezeigt (und auch nur diese in erzeugte Dateien exportiert).
 

Immerhin kann jeder nach dem Unterschreiben (Checkbox) der Verschwiegenheitserklärung am Beta-Programm teilnehmen.

Edited by schopi68
Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Wir freuen uns über neue Mitglieder!

    Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Gastgeber hier. Wenn du Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

    Wir haben eine Menge zu bieten:

    Wir freuen uns auf Dich! 

    Jetzt kostenlos registrieren!

    or Sign In

×
×
  • Create New...