Jump to content

SKF Admin

Administrators
  • Posts

    6,513
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    9

Everything posted by SKF Admin

  1. Hier erstmal der Affiliate Link zu den Black Friday Angeboten. @Lufthummel Gibt es einen Link zum Completion Bundle? Oder wird das nur für eingeloggte Kunden angezeigt? Gruß Andreas
  2. Gilt nur fürs erste Jahr, danach 20€ Lastschrifteinzug geht nicht, Bankverbindung wird bei Abschluss genannt, sonst bei mir direkt nachfragen Buchung bis Montag, 29.11. 23:59 Uhr, Zahlung dann binnen einiger Tage
  3. Jetzt habe ich soviel auf andere Händler gestarrt und das eigene Angebot vergessen 50% Rabatt auf das erste Jahr Premium Mitgliedschaft im Systemkamera Forum 🎁 Gruß Andreas PS: 50% damit kein krummer Betrag rauskommt – die 10€ will ich deshalb in kleinen, gebrauchten, nicht nummerierten Scheinen (oder per Paypal oder Überweisung )
  4. Es gibt keine individuellen Verträge, sondern eine Standardvereinbarung, in der die Zusammenarbeit geregelt ist: Provisionen, erlaubte Formen der Werbung, Verwendung von Markennamen und Logos etc. Verpflichtungen gibt es für Publisher (Youtuber, Blogger, Forenbetreiber) erstmal keine, außer der, keinen Schindluder mit Marke usw. zu treiben. Der Deal ist "Wenn du uns einen Käufer vermittelst, bekommst du einen bestimmten Umsatzanteil". Im Normalfall ist das eine Konstellation, von der alle Parteien profitieren: Ihr als Kunden bekommt einen Preisnachlass Der Software-Hersteller bezahlt nur Werbung, die ihm tatsächlich Umsatz bringt Der Publisher verdient Geld damit Es gibt durchaus auch Affiliate-Provisionen für Abo-Varianten. Kann man immer diskutieren, wie das gerecht mit einer Einmalzahlung belohnt werden kann, aber das ist nicht das Problem. Kann man so sehen, akzeptiert. Ich habe in 25 Jahren Selbständigkeit aber die Erfahrung gemacht, dass partnerschaftliche Zusammenarbeit auf mittlere und lange Sicht eine bessere und auch lukrativere Basis ist. Es mag Branchen, wo das anders ist und auch sein muss, aber es ist nicht sehr schlau, sich in der relativ übersichtlichen Fotobranche einer großen Gruppe von Publishern so zu verhalten. Was würdet ihr von einem Kamerahersteller halten, in dessen System Ihr einiges investiert habt und der dann das System von heute auf morgen einstellt? Keine Firmware-Updates, keine neuen Objektive. Der Hersteller verspricht, nächstes Jahr ein tolles neues System auf den Markt zu bringen – würdet ihr dann nochmal investieren? Die mag es geben. Man kann das als Hobby betreiben oder als Nebenjob. Und man kann sich auf verschiedene Weisen refinanzieren: Bannerwerbung, Affiliate Werbung, Verkauf eigener Dienstleistungen, Workshops, Bücher oder Videokurse. Sponsoring durch Hersteller oder Dienstleistungen für Hersteller. Teils ist das offen sichtbar, teils nicht. Ab einem gewissen Umfang kann man das (meine Einschätzung) nur kommerziell betreiben, aber das muss jeder für sich selber wissen. Ja, das wäre es. Andreas
  5. Warten hat gelohnt: » DxO: 50% Rabatt auf alles (bis 29.11.) Gruß Andreas
  6. In der Zeit rund um den Black Friday (26.11.) und Cyber Monday (29.11.) gibt es viele attraktive Angebote, die wir in diesem Thread sammeln. Software Angebote » DxO: 50% Rabatt auf alles (bis 29.11.) » Adobe Creative Cloud Foto-Abo mit 20GB: Photoshop und Lightroom (Jahreslizenz) (bis 29.11.) » Topaz Labs (startet um 16 Uhr): Image Quality Bundle (DeNoise AI, Sharpen AI und Gigapixel AI + 1 Jahr Upgrades) für $99,99 (50% Ersparnis) 25 % Rabatt auf Einzellizenzen von DeNoise AI, Sharpen AI und Gigapixel AI und auf den 1-Jahres-Produkt-Upgrade-Plan. » Luminar bis zu 60% (Vorbestellung Luminar Neo) » Affinity 30% auf alles » Capture One Black Friday Sale – 30% auf » Excire: 30% auf alles mit Gutschein-Code CYBER-21 Händler-Aktionen » Cyber-Weekend Foto-Erhardt » Foto-Koch Black Weeks Deal Area Ihr habt selber gute Angebote entdeckt? Einfach in diesem Thread posten, wir sammeln alles im diesem obersten Beitrag!
  7. Heute Abend ab 19 Uhr findet der nächste Fuji X Stammtisch statt, diesmal ist mein Gast die bekannten Hunde- und Tierfotografin Elke Vogelsang. Sie ist nicht nur Fujifilm X Photographer, sondern mit ihren witzigen und berührenden Bildern mittlerweile auch gefragte Werbe- und Magazin-Fotografin. Unsere Themen sind unter anderem: Elkes Geschichte, wie sie überhaupt zur Tierfotografie kam und wie sie sich zur gefragten Profi-Fotografin entwickelt hat. Tipps & Tricks, wie man tierische Models in Szene setzt Bildstrecken – nicht nur mit ihren unverwechselbaren Hundeportraits Mit welchem Fuji X Equipment sie arbeitet – und wie sie es einsetzt Wie sie im Studio und draußen mit Hunden und anderen Tieren arbeitet. Wie sie es geschafft hat, einen Instagram Account mit großer Fan-Gemeinde aufzubauen … und eure Fragen, die ihr live oder hier im Forum stellen könnt Zuschauen lohnt sich auf jeden Fall: Wir verlosen unter den Live-Gästen zwei Exemplare ihres Buchs „Workshop Hundefotografie: Die geheimen Profi-Tricks verständlich erklärt“ Wer mehr über Elke und ihre Bilder wissen will, kann sich ihre Arbeiten auf ihrer Website, auf Flickr oder auf ihrem Instagram Account mit 200.000 Followern anschauen. Ihr habt Fragen an Elke? Gerne hier im Forum stellen oder live im Youtube Chat am 18. November ab 19 Uhr! Wir freuen uns auf euch! Elke & Andreas PS.: Wenn wir dich an diesen Termin erinnern sollen, einfach unseren Youtube-Kanal Fuji X Forum abonnieren!
  8. Das Firmware Update für EOS R5 (v1.50) und EOS R6 (v1.50) bringt einige Verbesserungen aus der Canon EOS R3… verbesserte Nachverfolgung nahtlosen Datentransfer und verbesserten Support für Objektive. Die Firmware-Updates können ab 2. Dezember 2021 hier runtergeladen werden. Neue Canon Firmware-Updates: Präzision und Effizienz der EOS R3 jetzt auch für weitere professionelle Kameras Aufbauend auf Anwender:innen-Feedback und Erfolg der EOS R3 verbessert die neueste Firmware die EOS R5, EOS R6 und EOS-1D X Mark III. Canon gibt heute die Einführung neuer Firmware Updates für die EOS R5 (v1.50), EOS R6 (v1.50) und EOS-1D X Mark III (v1.60) bekannt. Nach dem kürzlichen Start der EOS R3 erweitert Canon durch das neue Firmware-Update die Funktionen der professionellen Kameras um eine verbesserte Nachverfolgung, nahtlosem Datentransfer und einem optimierten Support für Objektive. Unübertroffene Motiverkennung und -nachverfolgung Für die EOS R5 und die EOS R6 bringt das Firmware-Update gravierende Verbesserungen bei der Motiverkennung mit sich. Anwender:innen können ab jetzt „Fahrzeuge“ als Hauptmotiv auswählen. Wie bei der EOS R3 können beide Kameras somit fortan Rennwagen und Motorräder erkennen und nachverfolgen. Dieses Update verbessert außerdem dank präziserer Augen-, Gesichts- und Körpererkennung das AF-Trackings bei Menschen ‒ auch dann, wenn z. B. Masken getragen werden. Wintersportfotograf:innen können mit dem Firmware-Update für die EOS-1D X Mark III zudem von einer optimierten Erkennung von Köpfen und Personen profitieren, selbst wenn diese Schutzbrillen oder Helme tragen. Vereinfachte Bedienung für optimierte Arbeitsabläufe Eine zuverlässige, intuitive sowie effiziente Bedienung steht bei vielen Profifotograf:innen im Fokus, wenn es um die Verwendung ihrer Kamera geht. Mit diesem Upgrade können EOS R5- und EOS R6-Besitzer:innen einen vereinfachten benutzerdefinierten Weißabgleich unmittelbar vor der Aufnahme einstellen. Die neue Firmware ermöglicht zudem für alle Modelle das Abschalten der FTP-Übertragung über den Joystick, wenn die Funktion „Übertragen mit SET“ aktiviert wurde. So wird versehentliches Übertragen verhindert. Bisher gab es bei der EOS-1D X Mark III separate Tasten für Sprachnotiz und Bildbewertung. Die neu hinzugefügten Einstellungen erlauben die simultane Nutzung beider Funktionen mit nur einer Taste. Verbesserter Support für Objektive Durch den stetig voranschreitenden Ausbau der RF Objektreihe können Fotograf:innen das volle Potenzial ihrer Kreativität mit den Kameras der EOS R Serie erschließen. Das neue Firmware-Update der EOS R5 ergänzt die Kompatibilität mit dem neuen Canon EOS VR SYSTEM sowie dem RF 5.2mm F2.8 L DUAL FISHEYE und ermöglicht somit die einfache Erstellung von VR-Aufnahmen in einem hochgradig effizienten Workflow. Zudem erlaubt das Update den jederzeitigen manuellen Fokuseingriff für das RF 70-200mm F4 L IS USM*, selbst wenn der Autofokusbetrieb ausgewählt ist. Die Firmware-Updates für die EOS R5, EOS R6 und EOS-1D X Mark III werden am 2. Dezember 2021 zum Download zur Verfügung stehen: [www.canon.de/support/
  9. Nikon stellt mit dem NIKKOR Z 28 mm 1:2,8 heute ein kompaktes Weitwinkel-Objektiv für das spiegellose Vollformat Nikon Z vor. Das NIKKOR Z 28 mm 1:2,8 kommt Mitte Dezember 2021 für 279 € (UVP) in den Handel. Bilder NIKKOR Z 28 mm 1:2,8 Technische Daten Typ Nikon-Z-Bajonett Format FX-Format Brennweite 28 mm Lichtstärke 1:2,8 Kleinste Blende 16 Optischer Aufbau 9 Linsen in 8 Gruppen (einschließlich 2 asphärische Linsen) Bildwinkel FX-Format: 75°, DX-Format: 53° Fokussiersystem Innenfokussierung Naheinstellgrenze 0,19 m ab Sensorebene Maximaler Abbildungsmaßstab 1:5 Anzahl der Blendenlamellen 7 (Blendenöffnung mit abgerundeten Lamellen) Blendenbereich 1:2,8 bis 1:16 Filterdurchmesser 52 mm (P = 0,75 mm) Durchmesser x Länge (ab Objektivanschluss) ca. 70 mm (maximaler Durchmesser) × 43 mm (ab Bajonettauflage bis Vorderkante Objektiv) Gewicht ca. 155 g Autofokus Ja Innenfokussierung Ja Fokussierung Autofokus, manueller Fokus Mitgeliefertes Zubehör Objektivdeckel LC-52B (vorderer Deckel), Objektivdeckel LF-N1 (hinterer Deckel) NIKKOR Z 28 mm 1:2,8 – ultrakompakt und hochkreativ. Das kleinste Festbrennweiten-Objektiv der Z-Serie Düsseldorf, 18. November 2021 – Nikon stellt heute das bislang kleinste und leichteste Vollformat-Objektiv der Nikon-Z-Familie mit Festbrennweite vor¹: das NIKKOR Z 28 mm 1:2,8. Das ultrakompakte, leistungsstarke und preiswerte Weitwinkel-Objektiv eignet sich hervorragend für die kleinen Geschichten des Alltags. Es verfügt über einen angenehmen Bildwinkel und lässt sich vielseitig einsetzen – von Straßenszenen über Landschaften bis hin zu Porträts. Die Naheinstellgrenze des lichtstarken 28-mm-Objektivs macht es perfekt für inspirierende Nahaufnahmen und der große Bildwinkel zeigt mehr von der Szene. Das Vollformat-Objektiv ergibt auf einer Nikon-Z-Kamera mit DX-Sensor den Bildausschnitt eines 42 mm Standard-Objektives (äquivalent FX) und ist daher auch eine ideale Ergänzung für die Nikon Z fc oder Z 50. Das große Z-Bajonett und die Blende von 1:2,8 mit abgerundeten Lamellen sorgen für eine hervorragende Leistung bei schlechten Lichtverhältnissen. Fotokünstler können ihr Motiv vor einem sanften, natürlich wirkenden Hintergrund-Bokeh in den Fokus stellen. Mit dem NIKKOR Z 28 mm 1:2,8 lassen sich auch problemlos großartige Filmsequenzen inszenieren. Die Brennweite von 28 mm ist ein Klassiker auf der großen Leinwand. Durch sein geringes Gewicht ist es sowohl für Freihand- als auch für Gimbal-Aufnahmen bestens geeignet. Wichtigste Ausstattungsmerkmale: NIKKOR Z 28 mm 1:2,8 Lichtstarkes 1:2,8-Weitwinkel-Objektiv: Die Brennweite von 28 mm ermöglicht Weitwinkelaufnahmen mit satten Farben und hohem Kontrast. Extrem mobil: Das Objektiv ist ca. 43 mm lang und wiegt ca. 155 g. Es ist so klein, dass es an der Kamera bleiben oder in der Jackentasche verstaut werden kann. Natürliches Bokeh: Der große Durchmesser des Z-Bajonetts, die Lichtstärke von 1:2,8 und die Blende mit sieben abgerundeten Lamellen ermöglichen ein sanftes, natürlich wirkendes Bokeh. Hervorragend in der Nähe: Die Naheinstellgrenze von nur 19 cm sorgt für scharfe Details auch auf kurze Distanzen. Schneller, leiser Autofokus: Der ultraleise Schrittmotor und die hohe Lichtausbeute des Z-Bajonetts sorgen für eine schnelle, präzise und leise Fokussierung. Großartig für Video: Das «Focus Breathing» wurde erheblich reduziert, so dass die Schärfe angepasst werden kann, ohne den Bildwinkel zu beeinflussen. 42 mm DX-Format: Mit einer DX-Format-Kamera der Z-Serie ergibt sich eine scheinbare Brennweitenverlängerung auf 42 mm. Einfache Bedienung: Mit dem nahezu geräuschlosen Einstellring können Fokus, Blende, Belichtungskorrektur oder ISO-Wert geregelt werden. Gut geschützt: Das Objektiv ist gegen das Eindringen von Staub und Wassertropfen abgedichtet.² Verfügbarkeit und Preis Das NIKKOR Z 28 mm 1:2,8 ist voraussichtlich ab Mitte Dezember 2021 zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 279,00 EUR im Handel erhältlich.
  10. Glückwunsch zu einigen Stunden gewonnener Lebenszeit!
  11. OK, was sollen wir deiner Meinung nach tun? Die Schuldfrage abschließend klären? Das wird uns nicht gelingen, weil sich so etwas nie nur von einer Seite hochschaukelt. Um wieder vernünftig und sachlich miteinander zu diskutieren, wäre es gut, wenn alle Seiten ab sofort auf Schuldzuweisungen verzichten und sich auf positive und sachliche Beiträge konzentrieren. Andreas
  12. Seine Arbeiten sind nicht nur in diesem Bereich so: Quelle
  13. Das Thema Gendern bitte nicht in diesem Forum. Kann jede/r machen wie er/sie das will, aber bitte nicht drüber diskutieren – auch nicht als Blödelei. Danke
  14. Da habe ich ein deutlich härteres Urteil. Er erhebt immer wieder den Anspruch wissenschaftlich zu argumentieren, aber häuft für seine Artikel nur endlos Fakten, Halbwissen, Vermutungen, Unterstellungen und Spekulationen aufeinander. Ich habe mal einen seiner Artikel, der in einem meiner Foren verlinkt war, in eine Textverarbeitung kopiert, die die Lesedauer berechnet. Bei durchschnittlicher Lesegeschwindigkeit hätte man mehr 2 Stunden lesen müssen. Wo er definitiv kompetent ist, ist die Analyse von Finanzdaten und Bilanzen der Fotokonzerne. Sobald es um fototechnische Dinge geht (wo ich mich als Fotoingenieur wirklich auskenne) bewegt sich das auf dem Spektrum reproduziertes Halbwissen bis gequirlte Scheiße (pardon my French). Damit steht er nicht alleine, seine offensive Ignoranz gegenüber der Verschwendung von Lebenszeit seiner Leser hat er aber exklusiv. Andreas PS. Disclaimer: Dr. Schumacher hat einen Artikel über Fotoforen geschrieben, der mich sehr ärgert. Daher bin ich persönlich angefressen und nicht 100% objektiv. Ich verlinke den Artikel bewusst nicht…
  15. Und Roman Hammer, für alle, die es lieber mit Wiener Schmäh erklärt haben wollen.
  16. @Trisha Du schreibst im ersten Absatz, du wolltest die Lage zusammenfassen. Dann steht in jedem Kommentar ein mehr oder weniger offener Vorwurf drin. Ich sage dir mit meiner Erfahrung als Moderator: So bekommst du die Kuh nicht vom Eis, sondern eskalierst die Situation weiter. Ich habe das gestern schon allgemein formuliert, nochmal deutlicher in deine Richtung: Der Fotowunsch-Thread läuft seit 12 Jahren aktiv und zwar zur großen Freude aller Teilnehmer und Leser. Das ist keine Selbstverständlichkeit, gerade bei Bilder-Threads, die schnell im allgemeinen Kommentar- und Technikdiskussions-OT versinken. Genau diese schlechte Richtung hat das genommen mit der Regeldiskussion, die du im Bilderthread gestartet hast. Die war in zweierlei Hinsicht problematisch: Diskussionsstil: Off Topic in Bilder-Threads ist nicht OK, persönliche Vorwürfe sind nicht OK. Inhaltlich: Wenn ein Thread so lange und so erfolgreich ist, muss man wirklich nicht an den Regeln rumschrauben. Bevor du mich falsch verstehst: Neue Mitglieder werden hier gerne gesehen und immer herzlich begrüßt. Von alten Hasen erwarte ich, dass sie höflich mit neuen umgehen, die vielleicht Funktionen und Konventionen nicht kennen. Aber von neuen erwarte ich, dass sie die gewachsenen Strukturen erstmal kennenlernen, bevor sie Änderungen einfordern. Konkret: Nutzt gerne diesen OT Thread, um über das Fotowunsch Spiel zu diskutieren, ggf. Konventionen und ungeschriebene Regeln zu erklären und über Änderungen nachzudenken. Aber bitte nicht dazu, schmutzige Wäsche zu waschen und persönliche Vorwürfe zu diskutieren. Andreas
  17. Worum es hier geht, ist nicht, dass eine Aktion beendet wurde. Sondern das auf einen Schlag alle Affiliates Partner weltweit mit einem Vorlauf von 4 Tagen (Rabatt Codes) bzw. 3 Wochen (komplette Partnerschaft) gekündigt wurden. Es gibt einige Youtuber (Alexander Svet, Philip Reichwein, Michael Damböck), die viel in Videos, Kurse, Blogbeiträge usw. investiert haben, Communties aufgebaut haben und einiges an Support für Capture One leisten. Das ist jetzt alles innerhalb weniger Tage komplett für den Arsch (pardon my French). Das eine Zusammenarbeit mal endet, ist normal. Diese aber ein paar Tage vor dem wichtigsten Sales Event (Black Friday) und dem Launch einer neuen Version (Capture One 22) zu kündigen, ist das genaue Gegenteil von Partnerschaft. Nochmal: Ich bin seit 25 Jahren selbständig und habe mit fast allen Fotofirmen und Software-Herstellern schon zusammen gearbeitet. Aber so eine Aktion habe ich noch nie erlebt – nicht mal ansatzweise.
  18. Ich habe gerade Spitzenlaune: Gestern Zahn abgebrochen, heute Wurzelkanäle gereinigt bekommen. Das geht vorbei, gestern kam aus unerwarteter Richtung der nächste Knaller: Capture One hat gestern seine Affiliate Partner informiert, dass ab Freitag (19. November) unsere Rabattcodes auslaufen, die wir bisher unseren Communities, Lesern und Zuschauern anbieten konnten. Die komplette Zusammenarbeit wird in ca. drei Wochen komplett eingestellt. Damit entfällt bei allen Affiliate Partner von jetzt auf gleich ohne Vorlauf ein großer Anteil vom Einkommen. Bei mir ist der Anteil überschaubar, andere Kollegen trifft das deutlich massiver. Ich bin tendenziell fassungslos: In über 20 Jahren in der Fotobranche ist noch kein Hersteller auch nur ansatzweise mit mir umgegangen. Wer den Code AMSKF noch für Capture One Produkte nutzen auf den letzten Drücker will, kann das hier tun. Empfehlen mag ich das nicht mehr… Die Hintergründe schildert hier Michael Damböck:
  19. Hm, schwierig als Admin / Moderator jetzt das richtige zu sagen. Erstmal zu dem Thread: Der ist aus meiner professionellen Sicht ein Traum Nicht wegen der massenhaften Werbeanzeigen, von denen ich mir den zweiten Lamborghini bestelle. Glaubt mir, das wird überschätzt… Sondern weil er die Community zusammenbringt, aktiv beschäftigt, sich gegenseitig bestätigt und einfach Spaß macht. Die perfekte Werbung für ein Forum! An dieser Stelle erstmal vielen Dank und großen Respekt für alle, die den Thread so lange und so aktiv am Laufen gehalten haben. 12 Jahre, fast 17.000 Beiträge – das muss man erstmal schaffen. Dies ist auch erstmal ein sehr starkes Indiz, dass die gefundenen Regeln oder Konventionen sehr gut, belastbar und vor allem von der großen Mehrheit akzeptiert und aktiv gelebt werden. Da werde ich als Moderator einen Teufel tun, euch reinzufunken… @Trisha Wenn das in einem anderen Forum für dich besser funktioniert, einfach dort mitmachen (ist ja auch meins…) Gruß Andreas
  20. Ich habe die Diskussion zu Regeln und Usancen in diesem Thread hierhin verschoben: Hier bitte einfach weiter machen… Wenn off Topic gepostet wird, bitte melden und nicht kommentieren.
×
×
  • Create New...