Jump to content

stht

Mitglied
  • Content Count

    134
  • Joined

  • Last visited

1 Follower

About stht

  • Rank
    inaktiv
  • Birthday 09/25/1961

Profile Information

  • Gender
    Not Telling

Converted

  • Einverständnis Bildbearbeitung
    Nein

Recent Profile Visitors

850 profile views
  1. Mit "Charme" meine ich die Objektiv-Bezogenen Abbildungseigenschaften (hier: Schärfeleistung oder die von micharl gezeigten Kringel) Das ist nicht abwertend gemeint, sonst hätte ich "schlecht" geschrieben.
  2. Das Wort "scharf" muss hier durch "charme" ersetzt werden ... dann passt´s 😁
  3. @Sternenwolf, jetzt steht da aber ein neuer Billa 😁
  4. Mir gefällt das Beeren-Bild so wie es ist. Darf ruhig dunkel sein, es stellt sich für mich damit die Frage: Sind die Beeren giftig?, subtil antwortet das Bild: Liegt im Dunklen ..... noch unbekannt. Aber das kräftige Rot sagt: Pflück mich .... Das zweite Bild gefällt mir bearbeitet besser. Gruss Stephan
  5. ... so verschieden sind die Geschmäcker: Mir gefällt die große schwarze Fläche, sie symbolisiert für mich den ruhenden Zug, die davon abgehende schwarze Linie, wiederum die Bewegung. Das weiße Licht der Bahn als Linie wiederholt sich als Kontrast in der schwarzen Line im Boden. Stephan
  6. Hallo Johnboy, ob es das ist?, wenn es keinen AF-Motor hat, müsste es Stangenantrieb haben, den sehe ich allerdings nicht im Bajonett. Die Datenlage zum Suchen ist auch noch "dünn". Mal sehen, ob rostafrei noch etwas beisteuern kann. Es könnte ja auch noch ein Minolta MD - kompatibles Objektiv sein .... Bin gespannt 🙂 Stephan
  7. Gib uns doch mal alle Daten, die Du hast (Serien-Nr., Modell-Nr., Bajonett, Herstellungs-Zeitraum, o.ä.) Möglicherweise sucht & findet jemand non-konform 🙂 Gruss Stephan
  8. Einfach mal den Preis der Kamera ausblenden. Was bleibt übrig: Eine Referenz! Worüber freue ich mich: Das wird in Kameras Einzug halten, die mit meinem! Geldbeutel harmonieren! Ist nur eine Frage der Zeit. Chapeau Sony, alles richtig gemacht. Was lässt sich ableiten: Die Tür der Zukunft des Systems bleibt offen 😁 Gruss Stephan
  9. Hallo, nach dem Besuch der HP von Luminar für deren neues Produkt AI habe ich eher den Eindruck , dass es sich bei Nutzung der neuen Features eher um Bild"ver"arbeitung denn um Bild"be"arbeitung handelt. Mit der Bedeutung bei "Verarbeitung" aus einem Vorprodukt etwas Neues zu schaffen. Im Gegensatz zu "Bearbeitung" bei dem das Herausarbeiten des abgelichteten Motivs im Vordergrund steht. Bin ich da "päpstlicher" als der Papst?, will meinen zu empfindlich (Einschränkung der künstlerischen Freiheit). Gruss Stephan
  10. Hallo Andreas, ich bin beiden Links gefolgt … und als erstes soll ich meine e-mail-Adresse angeben … sonst geht's nicht weiter. "Klick" und weg war ich, das ist nicht die "feine englische Art" mit Interessenten umzugehen. Gruss Stephan
  11. Es geht mir hier doch nicht um die korrekte Sprache …. … ich sage nur: Semmelnknödeln K. V. hat das damals schon "auf den Arm" genommen. Gruss Stephan
  12. Fotos-Buch bitteschön, denn es ist ein Buch mit mehreren Fotos. freie Interpretation, nach K.V. ;-) Gruss Stephan
  13. Bin auch der Meinung, dass der Modus korrekt arbeitet, nur wir sind nicht die Zielgruppe. Vor vielen Jahren war ich mal auf einer Hochzeit in Bangladesh, es wurden eine Menge Fotos gemacht, die auch in Bangladesh zu Papierfotos entwickelt wurden. Durchgehend sahen die wenigen Europäer auf den Bildern aus wie Leichen. Vor Ort wollte man nicht, wie in Europa eher gewünscht "sonnengebräunt" sein, sondern eine "elegante Blässe" tragen. Bei den Farben war "schreiend bunt" angesagt. Wenn man dies auf die Bilder anwendet, passt es.
  14. stht

    Javi - der Poet

    Hallo Joachim, .. den kenn ich auch … er sitzt auf der dem Neckar zugewandten Seite. Gruß Stephan
  15. Was ist denn das Sony SEL-50F18F? Lahmer AF und durchschnittliche optische Leistung. "Neues Altglas" oder "Altes Neuglas"? Gruss Stephan
×
×
  • Create New...