Jump to content

Empfohlene Beiträge

endlich eine neue, noch teue .. äh bessere Sony .. schnell kaufen, sonst kommt die 6850 und Ihr könnt die 6700 direkt auf dem Friedhof der Geschichte als Altmüll entsorgen :D

 

 

... gar nicht so einfach heutzutage auf dem Stand zu bleiben ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde eine solche Kamera sehr begrüssen. Die dürfte dann auch Alpha 7000 heissen. Ein Herausforderer der Nikon D500 und natürlich der G9.

... wenn die dann ähnlich wie die a9 mit noch mehr Stellrädchen und Knöpfen daherkommt, wäre es sehr interessant.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast User73706

Hoffe das irgendwann mal das Gejaule wegen den heutigen Preisen aufhört. Wird wahrscheinlich noch teuerer und aktuell gibt es bei Sony wahrscheinlich noch die größte Auswahl. ;)

 

Mal sehen, ob Sony nochmal APS-C auffrischt bzw. wann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hoffe das irgendwann mal das Gejaule wegen den heutigen Preisen aufhört. Wird wahrscheinlich noch teuerer und aktuell gibt es bei Sony wahrscheinlich noch die größte Auswahl. ;)

 

Mal sehen, ob Sony nochmal APS-C auffrischt bzw. wann.

Vielleicht kommt ja auch für APS-C ein neues "Normalbereichszoomobjektiv".

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

... zwischen der a6000 und a6500 gibt es doch diverse Unterschiede, was Leistung und Gehäusequalität angeht.

Ja da sind definitiv Unterschiede vorhanden. Die sieht man erst, wenn man mit der 6500 länger fotografiert. Diejenigen welche nur die A6000 aus eigener Erfahrung kennen sind meistens am jaulen wie teuer die 6500 doch sei. Ja sie ist teuer.

 

Ich glaube aber, dass dieses Gehäusekonzept jetzt ausgereizt ist. Da bringt Sony hoffentlich etwas neues.

 

Der hier darf auch jaulen:

 

bearbeitet von octane

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja da sind definitiv Unterschiede vorhanden. Die sieht man erst, wenn man mit der 6500 länger fotografiert.

 

In die Hand nehmen reicht... man sollte beim ersten mal, wenn man vorher die a6000 gewohnt war, fest genug zupacken, damit das gute Stück nicht spontan der Schwerkraft nachgibt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde es schon bedauern, wenn sie die Rangefindergehäuse aufgeben würden.

Müssen sie ja nicht. Ist sicher auch ausbaufähig.

 

 

In die Hand nehmen reicht...

Dann merkt man zumindest den Unterschied bei der Handgriffform, Material und dem Gewicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bisher war's eigentlich so, wenn's deutlich teurer wurde, dann auch klar besser... zwischen der a6000 und a6500 gibt es doch diverse Unterschiede, was Leistung und Gehäusequalität angeht.

Bisher war es eigentlich so, dass technologische Weiterentwicklung innerhalb der gleichen Produktklasse nicht zu exorbitanten Preiserhöhungen jenseits der Inflationsrate geführt hat. Dass die Hersteller nun meinen immer weiter eine Schippe drauf legen zu müssen, ist eher relativ neu.

 

Wenn wenigstens die Gegenleistung dafür stimmen würde. Bei den immer inkrementelleren Verbesserungen habe ich da so meine Zweifel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dass die Hersteller nun meinen immer weiter eine Schippe drauf legen zu müssen, ist eher relativ neu.

Hat Sony immerhin bei der A7RIII nicht gemacht. Konkurrenz sei Dank.

 

Ich bin froh um jeden ernsthaften Konkurrenten von Sony.

bearbeitet von octane

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, bei A6300/6500 gegenüber A6000 gibts da schon deutliche Unterschiede, muss ich klar zugeben. Die A6000 war ja auch preislich eher etwas zum Anfixen. Aber jetzt habe ich schon manchmal das Gefühl, die Preise heben ab. Bei so mancher neuen Kamera wäre der Sprung zur Leica dann auch nicht mehr so groß.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na,ja noch einigermassen zahlbare Leicas sind umgelabelte Panasonics. Und das finde ich frech. Da stimmt für mich der Gegenwert nicht. Und die echten Leicas sind so absurd teuer, dass ich mir noch nie Gedanken gemacht habe darüber. Von den Objektiven reden wir gar nicht erst. Dagegen ist jedes Sony GM ein Schnäppchen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×