Jump to content
octane

Schweizer Foto Pro Gruppe pleite

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Online, ohne Filiale in meiner Nähe, bestelle ich i.d.R. immer nur Kleinkram. Die Motivationshürde, ein defektes Produkt wieder sicher zu verpacken und zur Post zu bringen, die i.d.R. nie dann offen hat wenn ich Zeit habe, ist bei mir einfach zu hoch. Zudem habe ich gerne etwas in der Hand, bspw. einen Reparaturauftrag o.ä., und ein direktes Feedback vom Servicemitarbeiter, bspw. daß die entgegengenommene Ware keine anderweitigen Beschädigungen hat. 

Ich habe bspw. mal ein bei Amazon bestelltes und defektes (kein GPS, kratziger Vibrationsalarm) Smartphone behalten, weil ich keine Lust hatte, das Ding wieder zurückzuschicken. Ich habe dann einfach mit den Einschränkungen gelebt, obwohl ich das SP auch oft als Navi verwende. Und das mit dem Wissen, daß gerade Amazon einen außergewöhnlichen guten und kulanten Service hat.

vor 11 Stunden schrieb Raumfahrer:

Ich war gerade am Samstag im Städlein im Foto“Fachgeschäft“. Da erklärte mir der Chef, ach Lichtstärke 2.8 brauchen sie doch nicht.... was ich möchte oder gar fotografisch umsetzen will wurde ich nicht gefragt.....minus ein Kunde

Eine ähnliche Situation hatte ich auch mal. Ich habe mir ein 50F1.8 Objektiv bestellt, mit der Prämisse ein Lichtstarkes Objektiv zu erwerben. 2012 gabs schließlich noch nichts anderes für e-mount mit AF :D
Der Verkäufer wies mich darauf hin, daß 2.8 ja auch schon relativ lichtstark sei und bot mir als Fremden sein persönliches 16F2.8 zum Testen als Leihgabe an. Sowas passiert einem online in der Tat nicht, für mich ein Punkt den Laden wieder zu besuchen.

Beratungsgespräche sind aber eh zumeist sehr subjektiv, vermeintliche Fehlberatungen würde ich nicht zu hoch bewerten...

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb JhonnyKash:

Eine ähnliche Situation hatte ich auch mal. Ich habe mir ein 50F1.8 Objektiv bestellt, mit der Prämisse ein Lichtstarkes Objektiv zu erwerben. 2012 gabs schließlich noch nichts anderes für e-mount mit AF :D
Der Verkäufer wies mich darauf hin, daß 2.8 ja auch schon relativ lichtstark sei und bot mir als Fremden sein persönliches 16F2.8 zum Testen als Leihgabe an. Sowas passiert einem online in der Tat nicht, für mich ein Punkt den Laden wieder zu besuchen.

Beratungsgespräche sind aber eh zumeist sehr subjektiv, vermeintliche Fehlberatungen würde ich nicht zu hoch bewerten...

Da gebe ich dir im Grunde recht. Es steht und fällt mit der Person im Laden.

Bei mir war es leider nicht der erste "Ausrutscher". Obwohl preislich das Geschäft sehr wohl mit dem Onlinehandel mithalten kann. Eigentlich sehr schade, wenn dann der Chef so ist. Es hatte noch einen jungen Angestellten, der machte mir einen sehr guten Eindruck. Soll doch der Junge den Laden übernehmen und ich komme wieder  😁

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb JhonnyKash:

Die Motivationshürde, ein defektes Produkt wieder sicher zu verpacken und zur Post zu bringen, die i.d.R. nie dann offen hat wenn ich Zeit habe, ist bei mir einfach zu hoch.

Bei uns in Wien ist das mittlerweile überhaupt kein Problem mehr. Bei den Postämtern gibt es 24/7 geöffnete Selbstbedienungs-Packstationen, bei denen man hinterlegte Waren abholen, aber auch Pakete auch zum Versand einlegen kann.

DHL hat ganz in der Nähe vor einer Tankstelle im Freien ebenfalls eine Packstation und überhaupt können wir DHL und Hermes Pakete bei Dutzenden Läden, u.a. der Tankstelle mit sehr langen Öffnungszeiten, Supermärkten etc. aufgeben.

Man kann sich Pakete in der Regel auch direkt an diese Packstationen liefern lassen und am Heimweg von der Arbeit z.t. mit "Parkplatzgarantie" (Tankstelle) abholen.

Das ist schon sehr angenehm und fördert den Online Handel natürlich noch mehr.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 16 Stunden schrieb Ginki:

Übrigens sehe ich Hinweise auf Black Friday etc. in diesem Forum gar nicht gerne und halte meilenweit Abstand davon. Es ist einfach eine weitere Verblödung und Gleichschaltung der Konsumenten. Hauptsache billig, was ich mit dem Krempel dann mache .....

Ich sehe das nicht so, wenn man gezielt auf diese Angebote wartet, d.h. ein bestimmtes Produkt im Auge hat und mit dem Kauf wartet, in der Hoffnung, dass es günstiger verkauft wird.

Ich habe z.B. gerade ein echtes Schnäppchen gemacht.

Ich habe bei Amazon Frankreich eine als Warehousedeal (mit sehr gut angegebe) mit ursprünglich 1717.- EUR angebotene Olympus OM-D E-M1 Mark II mit m.zuiko 12-40 2.8 mit 20% Nachlass gekauft! Hat mich also nur 1.381.- gekostet!

Um den Preis gibt's das auch gebraucht nirgendwo!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, natürlich kann man auch mit Packstationen arbeiten. Sagen die einem eigentlich auch, wie hoch das Porto ist? Ich hab schon immer Probleme, wenn ich mal einen Brief mit mehr wie zwei Seiten verschicken muß, weil ich nicht weiß welche Briefmarke ich aus dem wegrationalisiertem Briefmarkenautomaten ziehen muß 🙄🤪.

Aber abgesehen davon habe ich ja noch andere Punkte genannt, warum ich gerne auf den Onlinehandel ohne nahe Filiale des Händlers verzichte, auch wenn der ein oder andere Punkt irrational sein könnte.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Man kann glaube ich, auch direkt an den Stationen zahlen, das habe ich aber noch nie genutzt.

Beim Rücksenden an Amazon bekommt man ohnehin ein vorfrankiertes Rücksendeetikett und ansonsten erstelle ich daheim am PC eine Paketmarke, die ich online bezahle, bzw. bei Hermes zahlt man bei der Abgabestelle.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

vor einer Stunde schrieb Raumfahrer:

Da gebe ich dir im Grunde recht. Es steht und fällt mit der Person im Laden.

Das stimmt. Den Laden eines anderen Fachhändlers meide ich auch, seitdem man mich da auf der Suche nach Altglas unfreundlich abgewimmelt hat. Die standen lieber gelangweilt im Laden rum anstatt mit mir zwei halbwegs freundliche Sätze zu wechseln...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 20.11.2018 um 21:55 schrieb Jumbolino67:

Sehr schade. ich habe bei denen bei der Durchfahrt der Schweiz nette Gebrauchtschnäppchen gemacht. Gibt es mit der Schließung von Ganz und Bären überhaupt noch ein Fotogeschäft in Zürich?

Fuchs Foto Video in der Enge oder online mit dem Auftritt digifuchs.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der VR Präsident ist 75. Er meinte wohl er könne die Geschäfte gleich wie vor dreissig Jahren betreiben. Und auch in diesem Beitrag spekuliert der Sprecher, dass eine Ursache der Einkaufstourismus sei. So ein Bullshit. Nirgends ist Elektronik günstig wie in der Schweiz. Kein informierter Schweizer kauft sein Fotoequipment im Ausland. Er wäre ja blöd. Aber wenn man überall die UVP verlangt wandern die Kunden halt ab. 

https://www.telezueri.ch/zuerinews/fotopro-schliesst-alle-seine-filialen-133748050

Fazit: Nichts begriffen und jetzt jammern. Selber schuld! 

Edited by octane

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Südtiroler
vor 2 Stunden schrieb octane:

Der VR Präsident ist 75. Er meinte wohl er könne die Geschäfte gleich wie vor dreissig Jahren betreiben. Und auch in diesem Beitrag spekuliert der Sprecher, dass eine Ursache der Einkaufstourismus sei. So ein Bullshit. Nirgends ist Elektronik günstig wie in der Schweiz. Kein informierter Schweizer kauft sein Fotoequipment im Ausland. Er wäre ja blöd. Aber wenn man überall die UVP verlangt wandern die Kunden halt ab. 

https://www.telezueri.ch/zuerinews/fotopro-schliesst-alle-seine-filialen-133748050

Fazit: Nichts begriffen und jetzt jammern. Selber schuld! 

 

Wobei es für Schweizer Unternehmen, auf Grund der Nebenkosten, wohl äußerst schwer ist, mit Billigländer wie Deutschland mitzuhalten. Löhne und Mietkosten sind wohl bedeutend höher als im benachbarten Ausland. Die Kosten sind z.B. in Südtirol zwar nicht so hoch wie in der Schweiz, aber doch höher als in den meisten Orten in Österreich oder Deutschland, dies weil versucht wird einigermaßen angemessene Löhne zu bezahlen und die Mieten in guten Lagen auf dem Niveau von München Zentrum sind.

Ich bin manchmal in Innsbruck, schaue mir dort im Einkaufszentrum Artikel an, welche ich dann aber in Südtirol kaufe, auch wenn sie teurer sind, da ich möchte, dass es hier die Geschäfte auch noch in ein paar Jahren gibt und sich diese es leisten können, die Angestellten normal zu bezahlen. Und dies auch, wenn etwas mal 100-150 Euro mehr kostet.

Meine Einstellung wird Amazon und Konsorten zwar nicht aufhalten, aber wenigstens habe ich mich nicht am Untergang des Detailhandels beteiligt.    

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Elektronikartikel sind aufgrund der viel niedrigeren Mwst. trotzdem viel günstiger als in Deutschland.  Ja die Löhne und Mieten sind natürlich höher. Das ist so. 

Fotopro war nicht nur teurer als der  hier stark verbreitete Onlinehandel, sondern auch teurer wie andere Fotofachgeschäfte. Und das war das grosse Problem. Und ja 100-150 Euro mehr. Ok das ist akzeptabel. Aber bei teuren Artikeln machte es eben etwas mehr aus. Und 400-500 CHF mehr nur für die gute Tat, wenn man keine Beratung braucht zahlen die wenigsten. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Südtiroler

MwSt. Steuer ist ein Argument, liegt die wirklich nur bei 7,7 %, hier 22% mit Aussicht auf 24% 🙄,  wobei dies bei den 750 Franken, welche sie in St. Moritz für 200 gr Kaviar wollten, auch nicht entscheidend waren.  😂 

Wobei ich eigentlich überrascht war, dass die Preise in dem Restaurant sonst recht moderat waren, zwar höher als bei uns, aber 17,50 Franken für ein Teller Pizzoccheri und 3,5 Franken für 0,33 l alkoholfreies Bier sind überschaubar. Auch habe ich schon lange nicht mehr so günstig getankt.  

400 - 500 Franken wären mir auch zu viel, da hast Recht, bei solchen Differenzen suche ich nach Onlineanbietern in Südtirol und Italien oder frage im Geschäft, was er noch machen kann. Ein Südtiroler hat mir z.B. eine Kühlschrank, welcher in Deutschland für 450 Euro gehandelt wird, für 1.200 Euro angeboten. Ich habe dann einen anderen gesucht, welcher ein ähnliches Gerät für 700 Euro hatte, die 250 Euro war es mir wert, lieber als einem Onlinehändler aus dem Ausland gebe ich das Geld einem Einheimischen und erwarte, das er umgekehrt auch so denkt und viele denken hier so. 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja liegt bei 7,7%. 

Ich bestelle Elektronik natürlich auch nur bei einheimischen Anbietern. Einer der grössten hat sein Lager nur wenige km von meinem Wohnort entfernt. Dann ist dort abholen für mich deutlich einfacher als in einen Laden in der Innenstadt zu gehen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zusätzlich gibt es noch andere nette Services, für die es sich lohnt, in der Schweiz zu kaufen - z.B. ist bei den Sigma Objektiven eine Karte dabei, die einen berechtigt, einmal im Jahr das Objektiv zur Reinigung zum Hersteller zu schicken. Geht natürlich nur, wenn man im Fachhandel kauft 🙂

Eine andere Möglichkeit ist auch, die Ware online zu bestellen und dann im Laden abzuholen - das führt dann hoffentlich dazu, dass das Personal vor Ort einen gesicherten Arbeitsplatz hat, da der Kunde diese Möglichkeit ja schätzt. Habe ich gerade bei zwei Sony-Objektiven gemacht, die melectronics 10% billiger hatte und die ich dann problemlos in der Filliale abholen konnte...

Bei FotoPro habe ich schon ein paar Occasionen erworben, die waren preislich attraktiv und schnell geliefert - schade, dass diese Angebot dann wohl mit untergeht, auch wenn man momentan noch dort bestellen kann (ist nur grad nix für mich dabei) 

Edited by Hufi

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb Hufi:

Zusätzlich gibt es noch andere nette Services, für die es sich lohnt, in der Schweiz zu kaufe.... das führt dann hoffentlich dazu, dass das Personal vor Ort einen gesicherten Arbeitsplatz..

Wenn man in der Schweiz wohnt... ansonsten haben nur die Zöllner einen gesicherten Arbeitsplatz :lol:

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Minuten schrieb Hufi:

Zusätzlich gibt es noch andere nette Services, für die es sich lohnt, in der Schweiz zu kaufen - z.B. ist bei den Sigma Objektiven eine Karte dabei, die einen berechtigt, einmal im Jahr das Objektiv zur Reinigung zum Hersteller zu schicken. Geht natürlich nur, wenn man im Fachhandel kauft 🙂

Nein auch die Onlinehändler verkaufen die offiziell von Ott und Wyss importierten Sigmas. Die Karte ist immer dabei. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten schrieb octane:

Nein auch die Onlinehändler verkaufen die offiziell von Ott und Wyss importierten Sigmas. Die Karte ist immer dabei. 

Ich zähle fast alle Online-Händler dazu, es gibt aber beim eine oder anderen Versender immer mal wieder Angebote, die explizit als Import gekennzeichnet sind - auch wenn sich das preislich für mich nicht rechnet 😉

Bei meinem 16mm musste ich explizit nachfragen, ob es ein schweizer Exemplar ist und habe dem Händler dann vorgeschlagen, das künftig anzugeben...

Edited by Hufi

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 16 Stunden schrieb Südtiroler:

MwSt. Steuer ist ein Argument, liegt die wirklich nur bei 7,7 %, hier 22% mit Aussicht auf 24% 🙄,  [...]

Vor allem erhebt die Schweiz im Gegensatz zur EU auf Elektronik usw. keine bzw. nur symbolische Zölle. Darum lohnt sich der Onlinekauf in der EU für uns auch dann meist nicht, wenn man die EU-MwSt zurückbekommt und die CH-MwSt bezahlt. Der bei der Einfuhr in die EU entrichtete Zoll wird ja bei der Ausfuhr nicht zurückerstattet.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb leicanik:

Sag ich doch. Aber sollten Zölle nicht ursprünglich mal dazu dienen, die einheimische Produktion vor Billigimporten zu schützen?

Sollte die Sektsteuer nicht ursprünglich dazu dienen, die Kriegsflotte des Deutschen Kaisers Wilhelm II. zu finanzieren?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...