Jump to content
foxy57

Voigtländer 21mmF3,5 Color Skopar ASP. FE

Empfohlene Beiträge

So...nochmal Hallo,

vorab, die Haptik und Materialanmutung ist einfach Klasse, aber das kennt man ja nicht anders

von Voigtländer Objektiven und die ersten beiden Bilder sind in Orginalgröße und unbeschnitten

und Anfangsblende 3,5...nachdem ich die Bilder in der Kamera angeschaut habe, mußte ich einfach

zuschlagen. Ich durfte ja freundlicherweise das Objektiv auf der Kamera testen.

Leider kann ich nur erstmal 3 Bilder hochladen, da nicht mehr erlaubt ist...morgen werde ich

noch ein paar Bilder hochladen...von der Qualität des Objektives war ich schon vorher überzeugt, aber

nach dem Test natürlich hocherfreut😁

Es wird mich wohl sehr oft begleiten...auf der Photkina durfte ich es ja auch schon kurz testen und war gespannt auf die

Serienproduktion...Daumen hoch...👍

Gruß Foxy

Skopar 1.jpg

Skopar 3.jpg

Skopar 4.jpg

bearbeitet von foxy57

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Interessant wird vor allem sein, wie es sich mit den Ecken und Bildrändern verhält. Sind die Probleme des Vorgängers tatsächlich behoben? Das finde ich wichtiger als Flare-Freiheit in extremem Gegenlicht oder super Sonnensterne. Bin gespannt, welche Erfahrungen du berichten wirst. Erstmal viel Spaß mit dem neuen Objektiv :) 

bearbeitet von leicanik

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

es scheint so zu sein, daß die Ecken i. O. sind...die  beiden ersten Bilder sind nicht beschnitten und schon bei F3,5 recht gut...Sonnensterne

hab ich noch nicht, aber für morgen eine Nachtaufnahme mit Lampenstern und was da auffällt ... ist nicht so krass...

Gegenlicht kommt auch noch...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nicht so krasse Sterne käme mir entgegen. Ich habe mich an den vielen Sternen bereits satt gesehen. Bisschen natürlicher wäre mir lieber.

Wegen der Bildränder: Könntest du bei Gelegenheit ein paar Bilder mit bedecktem Himmel und großem Anteil Himmel machen? Da war das immer kritisch. (Schnee wäre auch so was, aber ist ja noch zu früh ;) )

bearbeitet von leicanik

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 48 Minuten schrieb foxy57:

komme erst wieder am Wochenende zum testen, aber hier schonmal 4 weitere Bilder, davon

Sieht alles sehr gut aus. Soweit nach der Forumsauflösung zu beurteilung, gefallen sie mir in der Gesamtanmutung besser als die Aufnahmen mit dem Loxia 21. Wobei ich mal vermuten möchte, daß die "Schärfe über alles" beim Loxia - zumindest mit der gleichen Blende - ein wenig höher liegt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

leider habe ich keinen zugriff auf ein 21iger Loxia, aber das 21iger Voigtländer überascht mich schon...

klein, leicht(230g) und robust und halb so teuer wie das Loxia...bei voller Auflösung ist das Color Skolar

schon ein Knaller...leider sieht man das hier nur ansatzweise und es ist absolut alltagstauglich...es wird wohl

eine Art Immerdrauf bei mir werden, aber klar...bin ja auch Voigtländer Fan...😃

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, heute 2 Bilder mit viel Himmel...mit und ohne Gegenlicht(Sonne)...

beide Bilder sind nicht beschnitten, in Orginalformat...bei Gegenlicht kein übertriebener Stern und

keine Flairs...find ich super😃 und selbst in Ecken und Kanten scharf...keine Verzeichnungen👍

das Verkehrsschild steht so schief rum😁

Gruß Foxy

Skopar 10.jpg

Skopar 9.jpg

bearbeitet von foxy57

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

so, ich habe mal alle bisherigen Bilder als Orginal in die folgende Flickr-Gruppe

geladen: https://www.flickr.com/groups/3144662@N22/

So könnt Ihr Euch die Orginale anschauen und reinzoomen😃

Ich bin schonmal ziemlich begeistert von meinem neuen Voigtländer und werde weiter testen👍

Gruß Foxy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo @foxy57, vielen Dank auch von mir. Eine Frage: Wie hast du die Bilder bearbeitet? Bei den beiden letzten wirkt es, als wären die Ränder heller als die Mitte, wie ein dunkler Fleck über der Bildmitte. Liegt das an der Bearbeitung, waren die Lichtverhältnisse tatsächlich so, oder hat da die elektronische automatische Bildkorrektur vielleicht die Vignettierung überkorrigiert?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

die Bilder sind in Lightroom CC Classic bearbeitet ... geringfügig Kontrast und Lichter verändert und wegen des vielen Himmels

natürlich den Vordergrund leicht aufgehellt, aber...

es gibt natürlich noch keine Korrektur für das Skopar, habe dann die Korrektur vom Skopar 21mmF4 VM benutzt,

welche aber die Ecken leicht aufhellt...wird mit der " orginalen " Korrektur dann nicht mehr so sein.

Gruß Foxy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...