Jump to content

Anfänger sucht Kamera


luckystrike

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo alle zusammen,

ich bin auf der Suche nach einer Kamera, mit der ich sowohl gute Videos (mit der Möglichkeit ein externes Mikrofon anzuschließen) als auch vernünftige Bilder machen kann. 
Besonders wichtig ist zudem, das die Menüführung einfach gestaltet ist und ich auch ohne die einzelnen Parametern verstellen zu müssen gute Videos bzw. Fotos zustande bringe. Folglich wäre ein guter Automatikmodus für beide Anwendungsbereiche wichtig.

Schon einmal danke für eure Hilfe 

lucky 

Link to post
Share on other sites

🍿🥤...

Erstmal willkommen. Und dann:

Was möchtest du fotografieren?

Was möchtest du filmen?

Wieviel darf es kosten?

Was weißt du über Fotografie?

Was sind für dich "vernünftige Bilder" und "gute Videos"?

Ansonsten müssen wir die Kristallkugel abstauben und schauen, ob da was drin aufleuchtet 😉.

Link to post
Share on other sites

Am 22.10.2022 um 01:09 schrieb luckystrike:

Folglich wäre ein guter Automatikmodus für beide Anwendungsbereiche wichtig.

Dann  würde ich ein aktuelles Smartphone nehmen. 

Willkommen im Forum

Edited by WRDS
Link to post
Share on other sites

vor 16 Stunden schrieb luckystrike:

Folglich wäre ein guter Automatikmodus für beide Anwendungsbereiche wichtig.

 

Willkommen! Eine Systemkamera macht eigentlich nur Sinn, wenn man a) Objektive wechseln will und b) eher weniger „Automatiken“ benutzen will (Mal ausgenommen von P/A/S Modi). Also wieso nicht ein gutes Smartfon?

Link to post
Share on other sites

Danke für eure Rückmeldungen :)

Was möchte ich fotografieren: unsere Haustiere, im Urlaub die typischen Touristen Bilder

Was möchte ich filmen: ‚privates‘ wenn ihr versteht 

Kosten: ca. 1000 Euro 

was weist du über Fotografie: so gut wie nix 

Der Fokus liegt auf der Video Funktion, vernünftig bedeutet vor allem eine gute Video und Soundqualität, am besten mit der Möglichkeit ein externes Mikro anzuschließen. 

Mein Smartphone wäre tatsächlich eine Option, ich hab ein IPhone 13 Pro Max und würde natürlich eine Verbesserung durch die Kamera erwarten. 

Vielen Dank euch allen ! 

lucky 

Link to post
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb luckystrike:

 

Was möchte ich fotografieren: unsere Haustiere,

 

was weist du über Fotografie: so gut wie nix 

 

Schildkröten und Schnecken ?

 

wenn nein...so tust dich gut daran nicht irgend einen Vollautomaten nix studiermodus zu benützen ...bzw. grundsätzlich dich mit der Gesamtmaterie Fotografie auseinander zu setzen...sonst sind Enttäuschungen vorprogrammiert.

 

so ne Cam ist kein Zauberkästchen wie es das knipsen mit einem Phone einem so vor suggeriert...

Edited by potz
Link to post
Share on other sites

vor 16 Stunden schrieb luckystrike:

... Der Fokus liegt auf der Video Funktion, vernünftig bedeutet vor allem eine gute Video und Soundqualität, am besten mit der Möglichkeit ein externes Mikro anzuschließen. ...

Gute Videoqualität ist nun ein sehr dehnbarer Begriff... Wie wird denn gefilmt? Statisch vom Stativ, mit Gimbal oder wie ist der Plan? Werden die Videodateien bearbeitet, geschnitten?

Link to post
Share on other sites

ein gutes Video ist immer geschnitten......und /  aber schneiden selbst ist in sich eine Kunst für sich

ein guter Film /Video verlangt quasi 3x so viel Arbeit wie ein gutes Foto....

Edited by potz
Link to post
Share on other sites

vor 16 Stunden schrieb luckystrike:

Mein Smartphone wäre tatsächlich eine Option, ich hab ein IPhone 13 Pro Max und würde natürlich eine Verbesserung durch die Kamera erwarten. 

Selbst eine gute Automatik kann nie das erraten was du mit dem Bild kreativ ausdrücken möchtest. Was alles gestalterisch durch bewusstes setzen von Zeit, Blende und oder dem bewussten Einsatz von ND-Filtern zu erreichen ist, kann keine Automatik leisten. Hiermit ist nicht die technische mögliche BQ gemeint die auch noch von der ISO beeinflußt wird.  

vor 16 Stunden schrieb luckystrike:

was weist du über Fotografie: so gut wie nix 

Wenn du hier nicht die Lücken schließt bringt dir keine Systemkamera etwas, dann hilft dir wirklich ein Smartphone mehr, denn dort findet schon Automatisch im Hintergrund eine Bildoptimierung statt, die du sonst sogar über eine externe Software nachträglich machen solltest. Um dabei das volle Potenzial aus zu schöpfen sollten die Bilder dann sogar im RAW Modus bearbeitet werden. Auch das braucht Einarbeitungszeit und kostet weiteres Geld.  

Bei den besseren Smartphones können heute auch schon die Blenden und andere Brennweiten bewusst eingestellt werden. Auch nachträgliche Bildbearbeitung ist durchaus möglich, aber alles das braucht Gundkentnisse um bestmögliche bzw. bessere BQ als nur mit dem Automatikmodus zu erzielen.  Sicherlich kann damit begonnen werden aber der Wunsch war ja nach mehr ...

Ein grundsätzlicher Lehrgang zum Video/ Filmen und auch zum Fotografieren findest du hier in diesem Kanal:

Die mehrteiligen Videos helfen dir selbst wenn du keine System Kamera nimmst deine Bilder mit dem Smartfone zu verbessern!

Link to post
Share on other sites

vor 19 Stunden schrieb WRDS:

wäre auch meine Idee, die gute Bildqualität kennt man schon von der RX100 Serie ... und die Auslegung für Video hilft sicher auch beim einfachen Filmen (und Potential für spätere Entwicklung ist auch vorhanden)

Link to post
Share on other sites

Hi,

wie lang sollen Deine Videos werden?
Etliche Kameras sind auf 29 Minuten beschränkt.
Andere werden so warm, dass sie nach 15-20 Minuten abschalten.
10min Clips, die Du dann zusammen schneidest, kriegt aber so gut wie jede halbwegs aktuelle Kamera hin.

Die Sonys wurden schon genannt.
Die Z30 wäre eine VLogger Kamera von Nikon...

Ciao - Carsten

Link to post
Share on other sites

Am 23.10.2022 um 11:07 schrieb potz:

ein gutes Video ist immer geschnitten......und /  aber schneiden selbst ist in sich eine Kunst für sich

ein guter Film /Video verlangt quasi 3x so viel Arbeit wie ein gutes Foto....

ist das so?

Link to post
Share on other sites

vor 15 Minuten schrieb poulenc:

wirklich?

Ja, wirklich. Schon zu Zeiten der Lumixen mit Beginnervideo (G2 ???) habe ich mich damit beschäftigt, war aber nicht mein Ding. Entscheidung: Wenn es nicht dein Ding ist, lohnt es nicht so viel Freizeit daran zu vergeuden. B)

Link to post
Share on other sites

vor 40 Minuten schrieb poulenc:

wirklich?

von 2008 - 2012 habe ich mich ausschliesslich mit video befasst entspr. darüber gelesen auf was es an kommt von A-Z... u.a. in div. Videoforen unterwegs gewesen  da kannte man bei weitem  noch nicht diese vielen 0815 Phone- actioncam 0815- Clips und Schnitzeleien  ....

.z.t. hatte ich bis zu 30-60min  Filme zusammen geschnitten bzw. auch DVDs mit Menues kreiert

 

......danach wurde ich bequem.......:P

Edited by potz
Link to post
Share on other sites

Am 25.10.2022 um 20:06 schrieb potz:

von 2008 - 2012 habe ich mich ausschliesslich mit video befasst entspr. darüber gelesen auf was es an kommt von A-Z... u.a. in div. Videoforen unterwegs gewesen  da kannte man bei weitem  noch nicht diese vielen 0815 Phone- actioncam 0815- Clips und Schnitzeleien  ....

.z.t. hatte ich bis zu 30-60min  Filme zusammen geschnitten bzw. auch DVDs mit Menues kreiert

 

......danach wurde ich bequem.......:P

genug gefrotzelt - es kommt doch auf den Usecase und den Foto/Videografen an und den Umfang des Materials.

Pauschal zu sagen 3x mehr, das sehe ich nicht - und das sollte meine Nachfrage verdeutlichen.

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...