Jump to content

Kommt das RAW Format an seine Grenzen ?


Recommended Posts

naja, Sony hat ja eine ganze Zeit gebraucht, bis sie es geschafft haben 14Bit lossless zu implementieren ... da werden sie ja mit den 16Bit nicht übermütig werden wollen, oder.

 

Oder anders gefragt: welche Dynamik und Auflösung wollen sie denn erreichen, die nicht in 14bit lossless passt...bisher war Sony doch der meinung das sogar 12Bit compressed ok gewesen wäre,oder waren die Bilder da garnicht so gut wie sie uns immer haben glauben machen wollen   :confused:  :eek:  :lol:

Link to post
Share on other sites

naja, Sony hat ja eine ganze Zeit gebraucht, bis sie es geschafft haben 14Bit lossless zu implementieren ... da werden sie ja mit den 16Bit nicht übermütig werden wollen, oder.

 

Oder anders gefragt: welche Dynamik und Auflösung wollen sie denn erreichen, die nicht in 14bit lossless passt...bisher war Sony doch der meinung das sogar 12Bit compressed ok gewesen wäre,oder waren die Bilder da garnicht so gut wie sie uns immer haben glauben machen wollen :confused::eek::lol:

Du weißt schon dass der codierbare Bereich von 14 Bit auf 16 Bit eine signifikante Steigerung ist ? Edited by Musicdiver
Link to post
Share on other sites

Kommt langsam das RAW Format an seine Gerenzen ?

Sony arbeitet an einem RAW 2.0 ? :

 

http://www.sonyalpharumors.com/sr2-sony-will-adopt-new-raw-format-new-high-resolution-high-dynamic-sensor-generation/

 

Jetzt haben sie erst vor ein paar Monaten entdeckt, dass man seine RAWs nicht künstlich auf 11 Bit beschränken muss, jetzt drehen sie durch ...

Link to post
Share on other sites

ja klar weiss ich dass... hab mal vor etlicher Zeit so etwas Digitaltechnik studiert (in Theoretischer form)

 

worauf ich hinaus will: ein Sony Sensor in einer A7 mit 12Bit soll ja schon dolle gewesen sein und mit jetzt 14Bit lossless ist das ganz ja noch mal toller...was genau soll bei 16Bit da noch toller werden ?

 

(oder anders: war 12Bit compressed vielleicht garnicht so dolle )

Edited by tjobbe
Link to post
Share on other sites

Kommt langsam das RAW Format an seine Gerenzen ?

Sony arbeitet an einem RAW 2.0 ? :

 

http://www.sonyalpharumors.com/sr2-sony-will-adopt-new-raw-format-new-high-resolution-high-dynamic-sensor-generation/

Solch ein Unsinn. RAW wurde schon immer an den Sensor angepasst und unterscheidet sich bei jedem Hersteller von Kamera zu Kamera. Nicht ohne Grund müssen die Konverter immer wieder nachziehen. Bisher schmeißt man die unteren Bits mitunter einfach weg. Dann nimmt man sie einfach dazu, na sowas. Hoffentlich schießt der Rest der Kamera mit seiner emittierten Verseuchung nicht quer. Da ist nämlich noch eine nicht abgeschlossene Baustelle!

Bei welcher Version sind wir denn jetzt? V103?

 

Ich habe eher den Eindruck, dass wieder mal für banale Softwareupdates ordentlich die Werbetrommel gerührt wird und eine ganz normale Entwicklung zu einem Weltwunder hochstilisiert wird. Leute, die auf sowas reinfallen, gibt es genug.

Edited by wolfgang_r
Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Auf 16 Bit unkomprimiert oder 21 Bit komprimiert wäre eine signifikante Steigerung.

Problem dabei ist, dass alle mitziehen müssen.

Wobei eigentlich zwei Firmen ausreichen, die anderen machen dann ohnehin mit. Meine Adobe und Sony, schon ist ein neuer Standard gesetzt :-)))

Link to post
Share on other sites

Guest User73706

Es geht hier anscheinend um neue Sensorgenerationen und nicht um aktuelle. KA ob das dann Not tut oder hilft, wenn es so sein sollte und nicht nur Marketing ist, warum nicht?

Link to post
Share on other sites

Es ist aber schon ganz lustig, wie hier manche ihre Diskussionstitel gestalten. Immer gleich ganz große Nummer. "Kommt das RAW Format an seine Grenzen?" Und dann stellen wir fest, dass eigentlich etwas ganz anderes diskutiert werden soll. Nämlich dass Sony vielleicht(!) ein neues RAW Format einführt.

 

Man hätte ja auch formulieren können: "Sony führt neues RAW Format ein". Aber nein, wichtig ist, dass die anderen Formate an ihre Grenzen kommen. Erinnert mich irgendwie an: "Ist das Smartphone eine "echte Kamera"? Den hätte man auch nennen können: "Worin unterscheiden sich Smartphones und Kameras als Werkezug?"

Link to post
Share on other sites

Meine Adobe und Sony, schon ist ein neuer Standard gesetzt :-)))

Beim RAW-Format gibt es bisher keinen Standard, wieso sollte es einen neuen geben?

Und Adobe ist es völlig egal, wie ein Hersteller seine RAWs gestaltet. Die sagen dem Hersteller, was sie brauchen, damit Lightroom die Bilder lesen kann und der liefert dann das entsprechende "Wörterbuch".

Link to post
Share on other sites

Guest User73706

Zumindest nicht so langweilig wie seit Jahren in jedem Thread die gleiche Diskussion über Sensorformate zu führen und Förmchenvergleiche zu machen, wer die besseren hat. ;)

Link to post
Share on other sites

Auf 16 Bit unkomprimiert oder 21 Bit komprimiert wäre eine signifikante Steigerung.

Problem dabei ist, dass alle mitziehen müssen.

Wobei eigentlich zwei Firmen ausreichen, die anderen machen dann ohnehin mit. Meine Adobe und Sony, schon ist ein neuer Standard gesetzt :-)))

 

Du hast offensichtlich keine blasse Ahnung, was 21 Bit bedeuten! Mit 18 Bit gäbe es schon enorme Probleme. Damit habe ich mich schon mit den teuersten zu bekommenden Wandlern herumgeplagt und das waren einzelne auf Präzision getrimmt. Von tausenden hinter dem Sensor brauchen wird da mal gar nicht erst anfangen. Da brauchst du in der Nähe der Kamera nur husten und die unteren drei Bit sind Müll.

 

Kann man denn den technischen Unverstand hier nicht mal stoppen!

Link to post
Share on other sites

Guest User73706

[quote name="wolfgang_r" post="1324840" timestamp="1472061986"

 

Kann man denn den technischen Unverstand hier nicht mal stoppen!

 

Sorry, aber was ist das für ein bescheuerter Satz, nur weil Du hier der Oberexperte bist oder Dich dazu erhebst, heißt das nicht, dass das andere auch sein müssen oder deswegen besser oder schlechter sind. Entspann Dich mal ein wenig.

 

Ist doch schön, dass Du alles erklären kannst und weißt, und wir sind dir auch dankbar wenn Du es erklärt aber es geht auch auf eine andere Art und Weise...

Link to post
Share on other sites

Ich krieg ja schon das Kotzen, wenn ich sehe, wie das ehemals gute SKF durch solche reisserischen Bildzeitungs-Threads auf das Niveau der Super-Illu verkommt... Nichts gegen den Inhalt eines solchen Threads, den kann man nach Lust und Laune diskutieren... Was mich nervt sind diese reisserischen Titel, die nichts mit dem Inhalt zu tun haben und die Leute verleiten, sich hier zu beteiligen (mich hier inklusve)... billigstes-Shopping-TV-Marketing (8 Pfund abnehmen in nur 5 Minuten)...

Link to post
Share on other sites

Die adressierbare Bereichsteigerung von 14 Bit auf 16 Bit ist schon enorm.

Bezweifle dass einer der Nörgler das ausrechnen kann, sonst würde man sich dazu anders äußern.

 

Und klar muss das Equivalent zu der Kamera in Form der Bildbearbeitungs SW vorhanden sein.

Wenn sich Adobe mit Sony einigt ist das doch gut, die anderen profitieren auch davon.

Link to post
Share on other sites

Wenn sich Adobe mit Sony einigt ist das doch gut, die anderen profitieren auch davon.

 

Wer soll sich da einigen :confused:

 

Wenn ein Hersteller ein neues raw-Format bringt, wird's halt bei einem der nächsten Softwareupdates unterstützt. War bisher immer so. Du tust so, als gäbe es hier irgendwas Besonderes.

 

Link to post
Share on other sites

Guest
This topic is now closed to further replies.
 Share

×
×
  • Create New...