Jump to content
WolArn

Foto drucken lassen, so groß wie möglich.

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo,

 

ich habe da ein Foto, daß ich mit einer E-PL5 aufgenommen habe. Die Größe ist 3072 x 4608 Pixel (14.16 MPixels) (2:3). Einrahmen möchte ich es aber auch noch. Das Bild wird dann im Rahmen nur minimal kleiner.

Wie groß kann ich das maximal drucken lassen? Und was müßte ich dann noch bearbeitungsmäßig beachten? Und vor allem, wo kann ich es drucken lassen, bzw. wer druckt sowas am besten? *hm*

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das hängt davon ab, welche Druck-Auflösung Du noch akzeptieren kannst. Wenn die Antwort 180dpi* ist, dann kannst Du bis zu einer Breite von 4608 dots / 180 dpi = 25,6 inch drucken. Das sind 65cm. Ein 60 x 40 Bild wäre also locker drin...

 

Kolja

 

*180 dpi wären meine Schmerzgrenze.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bilder aus der GF1 (und natürlich erst recht aus der G3) habe ich in bester Qualität auf 60x90 bei saal-digital ausbelichten lassen, sowohl auf Leinwand, Dibond als auch auf Papier. Bearbeitet habe ich die Bilder so, wie sie mir gefallen, aber keinerlei Pixelanpassungen. Die "automatische Fotoverbesseung" habe ich beim Bestellen deaktiviert. Für Leinwand muß man einen Tick Helligkeit zugeben. Sonst keine Anpassung.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Die "automatische Fotoverbesseung" habe ich beim Bestellen deaktiviert. Für Leinwand muß man einen Tick Helligkeit zugeben. Sonst keine Anpassung.
Und was ist mit der Schärfe? Ich habe mal gehört, zum ausdrucken sollte man die Bilder kräftig nachschärfen. Oder gilt das nur für den Foto-Tintenstrahl-Drucker?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

60 x 40 ist ja schon eine ordentliche Größe. Aber welche Nachteile habe ich dann, wenn 180 dpi für Dich schon eine Schmerzgrenze ist? Sehe ich dann schon die Pixel, wenn ich zu nah vor dem Bild stehe?

Nein, Pixel sieht man da noch lange nicht. Nur einen leichten Verlust an wahrgenommener Schärfe.

 

Welche Auflösung hast du dabei genommen, Bruno?

 

Ich nehme immer 300dpi und mich würde auch interessieren, wie hoch ich gehen kann.

Na, die Auflösung lässt sich "rückwärts" nach der gleichen Formel rechnen: 4.000 dots / 90cm = 44 dots/cm = 112 dpi.

 

Kolja

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab jetzt erst ein 12MP Foto nicht drucken sondern auf Fotopapier ausbelichten lassen in 70 X 105 cm. Bei Saal Digital geht das ratz fatz und ich finde die Qualität und Lichtbeständigkeit von Fotopapier besser als bei Drucken. Du kannst dort auch ein Profil für Photoshop herunterladen, mit dem die Ansicht auf dem verwendeten Fotopapier simuliert werden kann.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich hab jetzt erst ein 12MP Foto nicht drucken sondern auf Fotopapier ausbelichten lassen in 70 X 105 cm. Bei Saal Digital geht das ratz fatz und ich finde die Qualität und Lichtbeständigkeit von Fotopapier besser als bei Drucken. Du kannst dort auch ein Profil für Photoshop herunterladen, mit dem die Ansicht auf dem verwendeten Fotopapier simuliert werden kann.

Müßte ich dann eins aus dieser Liste wählen? Und ich kann dann für mein 14MP-Bild auch ein größers als 40 x 60 nehmen, wenn ich Dich richtig verstanden habe?

Und wenn das die richtige Liste ist, würde wegen der Qualli Matt oder Glänzend genügen? Wenn ja, was ist besser für an die Wand, matt oder glänzend? Das Bild käme dann noch hinter Glas.

Photoshop habe ich nicht. Und dann ist da noch die Frage wegen der Schärfe bzw. dem nachschärfen (s.o.).

 

Sorry Leute, falls ich Euch zu viele Löcher in den Bauch frage, ich habe sowas noch nie gemacht. Denn wenn ich mir schon für viel Geld ein Poster anfertigen lassen möchte, dann möchte ich auch nicht enttäuscht werden. Und wenn ich das einmal gemacht habe, und mir das Poster soweit gefällt, dann weiß ich ja auch wie der Hase läuft, und brauche dann hier nicht mehr zu fragen. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Müßte ich dann eins aus dieser Liste wählen? .../quote]

 

Nein, die ICC-Farbprofile gibt es hier: ICC-Profil / Testprint mit Installationshinweisen für Photoshop.

 

Glänzend oder matt? Das ist eine ganz schwere Frage. Wenn das fertige Bild hinter Glas kommt, würde ich eine matte Oberfläche wählen. Es kann sonst passieren, daß durch Feuchtigkeit eine glänzende Oberfläche auf glatten Glas stellenweise festklebt, das sieht dann fleckig aus.

 

Ich habe mit Saal telefoniert, bezüglich nachschärfen. Es sei nicht nötig und könne sogar unerwünschte Artefakte hinterlassen. Ich habe nichts nachgeschärft und war mit den Ergebnissen zufrieden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich finde du solltest dicrh erstmal intensiver mit anderen Dingen als dem pixelrechnen beschäftigen.

Was hast du denn für ein Motiv? Nicht zu jedem Motiv passt eine große Darstellung.

Wie ist denn dein Motiv dargestellt? Ich zB arbeite viel mit Unschärfe, da kann ich ohnehin viel, viel größer Ausbelichten als bei einer durchweg scharfen Darstellung. Farbe oder S/W? Hoher Kontrast oder eher soft?

Welches Papier willst du verwenden? Bei Papieren aus zB Baumwolle (zB Photorag) kannst du mit derAuflösung viel niedriger gehen als bei klassische Photopapiere aus Kunststoff.

Möchtest du vollformatig rahmen oder mit Passepartout? Das wirkt sich bei fester Rahmengröße auf die Bildgröße aus.

Wie ist das Licht am Ort der Hängung? Dunkler Flur oder helle Galerie oder muss es überall hängen können.

Und ganz entscheidend: Wie groß ist der regelmäßige Betrachterabstand? Je größer der ist (zB ein Bild, gehängt über dem Sofa mit Wohnzimmertisch davor), desto größer können die Pixel werden.

Naja, ich finde wenn du dir diese Gedanken alle gemacht hast, bist du schon recht weit und hast eine Vorstellung von deiner Bildgröße. Dann kannst du mit Pixeln rumrechnen und nicht einfach diffus nach der größten Größe fragen.

Mein persönlicher Tip: Suche dir einen "Drucker" in deiner Nähe. Es gibt mittlerweile überall kleinere Plot Service für FineArtdruck. Da bringst du deine Dateien hin, wirst ordentlich beraten, bekommst Tipps, kannst vor Ort einen proof erstellen lassen und beurteilen. Vor allem haben die Top Monitore mit den genau passenden Profilen zu Papiersorte und Plotter. Du kannst also am Monitor schon sehr gut das Ergebnis beurteilen.

Gruß

Andreas

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jetzt wird's kompliziert für mich, also sollte ich mal besser nicht überstürtzen, denn gut Ding will ja Weile haben. ;)

Müßte ich dann eins aus dieser Liste wählen? ...

 

Nein,...

Die Liste bezog sich auf diesen Satz von trissi:"Ich hab jetzt erst ein 12MP Foto nicht drucken sondern auf Fotopapier ausbelichten lassen in 70 X 105 cm".

Wenn ich also ein Bild auf Fotopapier belichten lassen möchte, ist das dann die entsprechende Liste zum auswählen und bestellen? Und dann wollte ich noch wissen, wenn ja, ob oben das günstige "Fotoposter Perlmutt, Glänzend, Matt" genüg, oder ob "Fotoposter Silk | Portrait, Metallic, Flex" oder "FineArt" viel besser ist?

Und ob ich dann auch ohne weiteres ein Poster größer als das von kolja vorgeschlagene 60 x 90 nehmen kann? Denn trissi läßt ein 12MP-Bild sogar auf 70 X 105 ausbelichten, was ja noch viel größer wäre.

Ich müßte dann aber auch erst mal nachschauen, welche maximale Größe die Glasrahmen haben, in die das Poster soll, um es dann damit vernünftig an die Wand zu hängen.

 

Und was das ICC-Profile und Softproof in Photoshop angeht. Ich sagte bereits, ich habe kein Photoshop.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@archi01,

das letzte Bild aus dieser Post möchte ich mir an die Wand hängen. Ich möchte es auch so einrahmen, wie ich es gezeigt habe. Es soll in meinem relativ kleinen und nicht zu hellem Zimmer hängen. Über die Papiersorte hatte ich mir soweit noch keine Gedanken gemacht, und dachte an normales Fotopapier.

Den Glasrahmen in dem das rein soll muß ich mir erst noch mal anschauen. Das mache ich aber später, ich muß jetzt erst mal weg. ;)

 

Ich könnte mich aber auch mal hier in Köln umsehen, mal sehen ob ich was entsprechendes finde, und was es da denn kostet.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dann habe ich es falsch verstanden. Die Liste ist richtig. Wie gesagt, ich würde "matt" bevorzugen. Nachdem ich jetzt das Bild gesehen habe, habe ich auch keine Bedenken, daß es zu dunkel wirken könnte. Das Bild hat einen Platz an der Wand verdient. Durch die cremige Unschärfe erübrigt sich auch jede Befürchtung, es könnte pixelig werden. Wenn eines der Standard-Bildformate nicht passt, kannst Du bei Saal eine Seite komplett auf Länge bringen, die andere mit Überstand (kann man frei einpassen) und dann schneiden. Wenn Du den Rahmen behalten willst, brauchst Du noch ein Passepartout oder nimmst einen "rahmenlosen" Rahmen. Solche habe ich auch schon beim Glaser für wenig Geld formatgenau schneiden lassen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Rahmenloser Rahmen ist klar, ich hab's ja schon digital eingerahmt, und möchte nicht noch einen zusätzlichen Rahmen um das Bild haben. Der kann dann auch etwas größer sein. Aber das ist für mich jetzt auch kein Problem mehr.

 

Jetzt noch zur Größe. 40x60, oder geht's auch so groß wie es trissi vorschlägt? Also bis 70 x 105, was mir viel lieber wäre. Das ist ja auch 2:3 (und er nimmt dafür sogar nur ein 12MP-Bild).

 

Ich würde es auch lieber im Internet bestellen, ist auch irgendwie bequemer, als durch die Stadt zu laufen. Wie wird so ein Poster verschickt, in einer Rolle?

Wenn das aber wegen dem ICC-Profile ein Problem wird, dann muß ich wohl hier in der Stadt was suchen.

 

Weil ich mich z.Z. in der Nähe der Hohe Straße aufhalte, bin ich mal eben im MM gewesen, die drucken bis max. 40x60 für ca. 7€. Foto-Lambertin nimmt 20€ für ein ausbelichtetes 40x60.

 

70x105 mit Fotoposter Perlmutt, Glänzend, Matt geht bei saal nur bis 60 x 90. Da müßte ich dann Fotoposter Silk | Portrait, Metallic, Flex (30€ bis 66€) oder FineArt (55€) nehmen.

Ein 60 x 90 würde mir dann aber auch genügen, denke ich mal.

 

Edit/

Und ob ich dann auch ohne weiteres ein Poster größer als das von kolja vorgeschlagene 60 x 90 nehmen kann?

Sorry, er hatte nicht 60 x 90 sondern nur 40 x 60 empfohlen. Edited by WolArn

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Wolfgang

 

Du kannst natürlich auch größer drucken -- besonders bei dem Ausgangsbild, bei dem es nicht auf feine Details ankommt. Ich würde dann aber ausbelichten und nicht drucken empfehlen (zum Beispiel bei saal, den ich auch empfehlen kann).

 

ICC-Profile brauchst Du auch nicht zwingend. Bestell Dir doch einfach mal das Bild bei saal in A4. Wenn es so passt, dann bestell noch einmal größer. 90x60 sollte auch noch drin sein, so groß habe ich 12MP auch schon ausbelichtet -- größer geht auch, es hängt stark vom Betrachtungs-Abstand ab.

 

Kolja

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mir erstmal ein Test-A4 schicken lassen, könnte ich allerdings mal machen, dann weiß ich auch wie es aussieht. Auch für später, denn das wird ja wahrscheinlich auch nicht der erste und letzte Abzug sein, den ich mir da bestelle.

Und dann werde ich mal ein 60 x 90 bestellen, ich stehe ja auch nie direkt vor dem Bild um es zu betrachten.

 

...und vielen Dank für Eure Hilfe.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hm..., mit dem Rahmen passt es irgendwie nicht. Das Foto ist ein 2:3 Format, wie auch das Papier mit der Größe 30 x 45 (20 x 30 gibt es bei matt nicht) 2:3 ist, trotzdem passt es nicht. :o

http://s1.directupload.net/images/121213/pg4re3ov.jpg

Ich nehme mal an das Foto aus der Kamera ist nicht 100%ig 2:3.

Da muß ich wohl frickeln, also oben und/oder unten etwas abschneiden, oder auf den Rahmen verzischten, was ich nicht so gerne tuen würde.

Ich kann dann aber davon ausgehen, das der rote Rahmen, den Saar da gesetzt hat, stimmt?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Saal hat irgendwo auch die genauen Millimetermaße stehen, ich glaube bei Formate. Der rote Rahmen hat bisher immer gestimmt.

 

Bestellen, ab zum Glaser, 2mm-Glas auf Maß schneiden lassen, ab zum Baumarkt, 3mm-Hartfaserplatte auf Maß. Zum Schluß Löcher für die Halteklammern bohren - und fertig.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, wofür ich die Klammern brauche ist mir schon klar, aber woher bekomme ich die? Das einzigste was mir dazu einfällt, irgendwo ein billigen kleinen rahmenlosen Rahmen kaufen, und davon die Klammern verwenden.

Dann brauche ich aber immer noch etwas um das Bild aufzuhängen.

Ich bekomme aber auch rahmenlose Rahmen in allen Größen im Internet, und ich wollte deswegen auch mal bei Staples schauen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also mit oben etwas abschneiden wird das nichts. Der Rahmen wird bei Saar oben und untern immer etwas dünner, egal wieviel ich oben abschneide.

Dann muß ich also etwas tricksen. Den Rahmen mache ich ja immer mit Helicon Filter, und wenn ich da bei "Verhältnis beachten" ein Häkchen setze, sieht das so aus:

http://s14.directupload.net/images/121213/vhap3jch.jpg

Jetzt ist der Rahmen oben und unten viel dicker. Bei Saar sieht das dann so aus:

http://s7.directupload.net/images/121213/nydb9vso.jpg

So sieht der Rahmen einigermaßen gleichmäßig aus.

Ob der auf dem fertigen 30x45 auch so aussieht, sehe ich ja erst, wenn ich das Bild bekommen habe, und dann sehe ich auch ob es vielleicht zu dunkel geworden ist.

Dann erst kann ich mir ein größeres Poster bestellen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn das Verhältnis nicht ganz aufgeht, lass es doch mit ein wenig weissem Rand an einer oder zwei Seiten ausbelichten und schneide nachher das Papier mit dem Cutter, habe ich bei einigen 4:5-Bildern gemacht. Wenn Du bereits am Bild anfängst zu tricksen und der Rahmen sieht auf dem fertigen Bild ungleichmäßig aus, das ist schlimmer.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...