Jump to content
Olybold

Auflagemaß Nikon 1

Recommended Posts

Das Bajonett wirkt nicht allzu klein, das könnte - so das Auflagemaß passt - endlich auch Fremdhersteller zu M43 locken. Wenn ein M43 Objektiv einfach auf Nikon modifizierbar wäre - wie zB Vollformat auf APS-C mit entsprechendem Crop - dann wäre das Super. :rolleyes:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gibt es irgendwo schon Informationen zum Auflagemaß der Nikon 1? Ich habe nichts gefunden.

 

Darf ich fragen, wofür Du das wissen willst?

 

Die V1 und J1 haben direkt vorne im Bajonett eine "Glasscheibe" sitzen, vermutlich damit kein Dreck auf den Sensor gelangt. Normaler "üblicher" Staub dürfte auch bei kleineren Sensoren exorbitant groß auf dem Sensor abgebildet werden. Zumindest verhindert diese Glasscheibe den Anschluss jeglicher Objektive die etwas weiter in die Kameras hineinragen. Wobei der Durchmesser im Innenbereich der Kamera das eh wohl verhindern würde.

 

Gruß,

 

Jens

Share this post


Link to post
Share on other sites
Du meinst "so groß", oder?

 

Öhm, nein? Ich meine schon "so klein"...

Habe ich da einen Denkfehler drin?

 

Wenn das Auflagemaß sehr klein ist (wovon ich ausgehe), muss ein Adapter für ein Fremdobjektiv mehr Distanz (aus leerer Luft) schaffen, in den ein Objektiv lustig reinragen kann.

 

Gruß

Andreas

Share this post


Link to post
Share on other sites
Darf ich fragen, wofür Du das wissen willst?

.....

Du fragst, als ob ich ein verbotenes Geheimnis auskundschaften wollte :D

 

Da ich mit den Panasonic Lumixen sehr zufrieden bin, interessiert mich das Auflagemaß der Nikon 1 nur grundsätzlich, um in den leider oft viel zu negativen Beiträgen etwas konkreter zu Vorteilen Stellung nehmen zu können. Immerhin gibt es z.B. aus dem 16mm-Bereich viele lichtstarke C-Mountobjektive, die an mFT und größer vignetieren. Hier könnte die Nikon 1 vielleicht punkten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Olybold,

 

genau deswegen begeistert mich die Sensorgrösse der neuen zusätzlich.

Ich denke/hoffe das Auflagemass wird sich unter dem von MFT bewegen. Somit sollten auch Adapter nicht lange auf sich warten lassen. Ein C-Mount Adapter wird halt wahrscheinlich etwas dicker.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Du fragst, als ob ich ein verbotenes Geheimnis auskundschaften wollte :D

 

Da ich mit den Panasonic Lumixen sehr zufrieden bin, interessiert mich das Auflagemaß der Nikon 1 nur grundsätzlich, um in den leider oft viel zu negativen Beiträgen etwas konkreter zu Vorteilen Stellung nehmen zu können. Immerhin gibt es z.B. aus dem 16mm-Bereich viele lichtstarke C-Mountobjektive, die an mFT und größer vignetieren. Hier könnte die Nikon 1 vielleicht punkten.

 

 

Hallo Olybold,

 

was war zuerst da, Huhn oder Ei, Kamera oder (negative) Beiträge? Die Stimmungslage (die man so auch in Nikon-Foren wahrnimmt) wird wohl ihren Grund haben.

 

Und wenn Du die Adaption von C-Mount Optiken ansprichst, erweist Du dem System insofern einen Bärendienst, so als müsste man die Anwendungsfelder der neuen Nikon nun schon mit der Lupe suchen :D

 

Gruß Hans

Share this post


Link to post
Share on other sites
......Die Stimmungslage (die man so auch in Nikon-Foren wahrnimmt) wird wohl ihren Grund haben.

 

Und wenn Du die Adaption von C-Mount Optiken ansprichst, erweist Du dem System insofern einen Bärendienst, so als müsste man die Anwendungsfelder der neuen Nikon nun schon mit der Lupe suchen ....

Es ist letztlich nur die Sensorgröße, die das Gejammer anfacht. Die auf "Profigerätschaften" fixierten Nikonleute müssen beim Anblick der Nikon 1 höllisch leiden. Kein Wunder, dass sie ihrer Enttäuschung Luft machen. Bei den Nutzern von mFT verstehe ich es nicht so richtig. Hatten sie nicht Jahre unter dem vermeintlichen Nachteil eines kleineren Sensors zu leiden und haben sie nicht immer zu recht beteuert, dass es auf die Sensorgröße letztlich nicht so sehr ankommt? So schlecht wie es geredet wird, ist die Kamera nicht. Hätte sie einer mFT-Sensor (oder größer) würde die Begeisterung kaum mehr zu bremsen sein.

 

Und wenn Du schon die Lupe ansprichst: Im Makrobereicht hat der kleinere Sensor auch Vorteile.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Immerhin gibt es z.B. aus dem 16mm-Bereich viele lichtstarke C-Mountobjektive, die an mFT und größer vignetieren. Hier könnte die Nikon 1 vielleicht punkten.

Hier wäre erst mal zu prüfen ob die neuen Kameras überhaupt für manuelle Fokussierung geeignet sind und ob sie ohne Objektiv auslösen.

 

Grüße

Andreas

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hier wäre erst mal zu prüfen ob die neuen Kameras überhaupt für manuelle Fokussierung geeignet sind und ob sie ohne Objektiv auslösen.

...

 

Das ohne manuelle Objektive wird sich Nikon doch nicht wirklich trauen, oder?

 

Andererseits liest sich dieser Beitrag auch nicht gerade zuversichtlich (unter c-Mount Dilemma):

 

Thom Hogan's Nikon Field Guide and Nikon Flash Guide

Share this post


Link to post
Share on other sites
Öhm, nein? Ich meine schon "so klein"...

Habe ich da einen Denkfehler drin?

 

Wenn das Auflagemaß sehr klein ist (wovon ich ausgehe), muss ein Adapter für ein Fremdobjektiv mehr Distanz (aus leerer Luft) schaffen, in den ein Objektiv lustig reinragen kann.

 

Gruß

Andreas

 

Ah, Bezugsfehler. Du meintest das Auflagemaß der Original-Optiken und ich hatte an das Auflagemaß der adaptierten Optiken gedacht….

 

Gruß,

 

Jens

Share this post


Link to post
Share on other sites
... ich bin nur neugierig, was Du basteln willst ....

 

Lästere ruhig :)

 

Ich bin jedenfalls mit dem Einsatz des selbstgebauten Krams recht glücklich. Was kaufen (wenn es das überhaupt zu kaufen gibt) kann ja jeder.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lästere ruhig :)

 

Ich bin jedenfalls mit dem Einsatz des selbstgebauten Krams recht glücklich. Was kaufen (wenn es das überhaupt zu kaufen gibt) kann ja jeder.

 

Du denkst zu schlecht von mir. Ich finde das total spannend, was Du so zusammenbastelst. Respekt!

 

Gruß,

 

Jens

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Auflagemaß würde mich auch interessieren, aber wirklich nur aus Interesse und ohne Hintergedanken...

 

Das hier schon über die Adaption von µFT und NEX Linsen spekuliert wird finde ich witzig, weil man wie bei Canon EF Optiken nicht die Blende verstellen könnte und somit hätte das doch wenig Sinn... ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Das Auflagemaß würde mich auch interessieren, aber wirklich nur aus Interesse und ohne Hintergedanken...

 

Das hier schon über die Adaption von µFT und NEX Linsen spekuliert wird finde ich witzig, weil man wie bei Canon EF Optiken nicht die Blende verstellen könnte und somit hätte das doch wenig Sinn... ;)

 

duc-mo

 

die Blende kann man sehrwohl einstellen, man braucht dazu aber einen EOS-Body. Objektiv am Body - Blende einstellen - Abblendtaste drücken und halten - Objektiv entriegeln und abnehmen - bis zum nächsten EOS-Body-Kontakt bleibt die Blende im Objektiv in ihrem Zustand. Umständlich, aber es funktioniert!

 

Johann

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...