Jump to content

Laptop GraKa für Lightroom


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Liebe Leute,

ich nutze ein Lenovo Notebook mit Intel I7-Prozessor und lediglich 12GB RAM. GraKa sind die onboard Intel Iris Plus und eine NVIDIA GeForce MX250. Auf Grafikebene also kein High-End, aber ausreichend für mich. Funktioniert auch alles. Im Menü kann ich einstellen, ob für Lightroom usw. die Onboard-Graka oder die NVIDIA benutzt werden soll. Beides funktioniert, die NVIDIA zieht mehr Saft und der Lüfter dreht dann auch auf. Ich habe aber das Gefühl, dass die Bildbearbeitung damit etwas runder läuft.

Hat da jemand Erfahrungen oder Meinungen?

 

Link to post
Share on other sites

Ganz klar ist die MX250 flotter im Zusammenspiel mit LR. Da kann die Iris Plus von Intel nicht mithalten. Richtig Flott wird es erst mit der Empfehlung von Adobe für LR, Geforce RTX 3050/3060 mit mindestens 4GB eigenem RAM.

Mein i9 Notebook mit 32GB RAM, hat die Nvidia GeForce RTX 3050 Ti onboard mit 4GB RAM, insofern kann ich das bestätigen, denn das geht echt flott.

Edited by pctelco
Link to post
Share on other sites

So ist es, ich bin mit einem Laptop i7-11800H @ 2.30GHz, 2304 MHz, 8 Kern(e), 16 logische(r) Prozessor(en), 32 MBit Ram und einer RTX3050 Laptop Karte (4GB) bei den 20MP Bildern meiner Olympus bei ca 15-20 Sekunden pro Bild im Netzbetrieb und erstaunlicherweise nur 10 Sekunden langsamer im Akkubetrieb.

Link to post
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb JULOR:

Hat da jemand Erfahrungen oder Meinungen?

Ja.

Was ist genau deine Frage?

Ich habe auch ein Notebook mit IrisX. Nehme ich gerne für unterwegs.

Aber am Notebook ist mir das Display zu klein, die HW zu langsam und die Ergonomie zu schlecht im Vergleich zum Desktop. Also was sind deine Erwartungen?

Link to post
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb wasabi65:

Also was sind deine Erwartungen?

Eigentlich nix. Ich habe ja nur dieses Notebook. Es läuft auch alles. Wollte eigentlich nur wissen, ob das eher Voodoo ist, oder die auch recht einfache MX250 wirklich mehr Performance bringt. Subjektiv ja, aber man weiß ja nie und ich will mich nicht mit der Stoppuhr hinsetzen oder irgendwelche Benchmarks laufen lassen. Ich habe mich immer gefragt, wozu ein Notebook zwei Grakas braucht. Ist auch kein Gamingteil. 

Ich suche nur Erfahrungen.

Aber du hast Recht. Der kleine etwas blasse und dunkle Monitor ist schon limitierend. Daher habe ich noch einen externen größeren Dell Monitor zuhause. Aber eben nur einen Rechner.

Danke für die bisherigen Antworten.

Link to post
Share on other sites

vor 9 Stunden schrieb JULOR:

Ich habe mich immer gefragt, wozu ein Notebook zwei Grakas braucht

Keine Ahnung. Wenn man nur eine, aber die richtige hat, braucht es nie eine zweite.

Edited by wasabi65
Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

vor 11 Stunden schrieb JULOR:

Ich habe mich immer gefragt, wozu ein Notebook zwei Grakas braucht.

Laptop braucht es nicht. Intel hatte vor Jahren die Idee, dass die CPU gleich eine GPU spendiert bekommt.
Da gab es plötzlich nur "Pest oder Cholera."  Spricht entweder wäre kein Laptop mehr geeignet für Gaming oder eine flotte EBV oder aber man baut daneben eine s.g dedizierte Karte von nVidia oder AMD. Beides ist einfach nicht optimal und zum Glück gehört es auch der Vergangenheit bei neuen Geräten.

 

Link to post
Share on other sites

vor 21 Minuten schrieb DSLRUser:

Laptop braucht es nicht. Intel hatte vor Jahren die Idee, dass die CPU gleich eine GPU spendiert bekommt.

Möglicherweise doch. Mein Lenovo Legion 7i hat eine NVIDIA GTX 3070, die relativ energiehungrig ist. Im Batteriesparmodus wird auf die sparsamere, aber viel weniger leistungsfähige integrierte Intel Grafikkarte umgeschaltet.

Link to post
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb tgutgu:

Möglicherweise doch.

Ganz bestimmt nicht :P

Eine GPU die "nichts" tut braucht auch keine Leistung.
Ich hatte auch nicht ohne Grund geschrieben "Pest oder Cholera". Da Intel den Mist sich ausgedacht hat, haben bei den verbauten externen GPU die Hersteller selbstverständlich auf Features verzichtet, weil "Intel es doch regelt".

 

vor einer Stunde schrieb tgutgu:

Im Batteriesparmodus wird auf die sparsamere

Dies können auch AMD und nVidia Karten. Also bestimmte Features abschalten. Nur wie ich oben schrieb......

Link to post
Share on other sites

Wenn ich bei mir "Windows entscheiden lasse", wird eigentlich immer die interne GPU gewählt, wenn ich das richtig sehe. Ich muss das System schon in den Einstellungen für jede App zwingen, die NIVIDA zu nehmen. Die dann aber auch ordentlich Strom zieht, wenn sie beansprucht wird. Im Leerlauf natürlich nicht.

Und für Office und Internet reicht die Iris Plus allemal.

Link to post
Share on other sites

vor 4 Minuten schrieb JULOR:

Windows entscheiden lasse

Eigentlich entscheidet LrC? Kann auch sein, dass beide GraKa etwa gleich „schlecht“ sind? Es gibt dazu Tabellen wie die GraKa Leistung für LrC eingeschätzt wird.

https://benchmarks.pugetsystems.com/benchmarks/

https://www.pugetsystems.com/solutions/photo-editing-workstations/adobe-lightroom-classic/hardware-recommendations/

Link to post
Share on other sites

"Gleich schlecht" ist relativ. Sie werden nicht von LR empfohlen. Das System ist mit 12GB RAM auch am unteren Limit. Für mich eng wird es vor allem nach einem Urlaub, wenn mal eben 1000 Bilder pro Familienmitglied gesichtet werden wollen und eine große Auswahl dann auch bearbeitet werden soll. Dafür nutze ich dann lieber erstmal einen einfachen Viewer, um die Massen rauszuwerfen. Aber bei den Bearbeitungen muss man dann schon mal bei jedem Bild etwas warten, das kann bei 300 Fotos nerven.

Also beim nächsten Rechner etwas mehr Geld in die Hand nehmen oder doch einen zusätzlichen Desktop-PC anschaffen.

Edited by JULOR
Link to post
Share on other sites

vor 20 Stunden schrieb JULOR:

Ich habe aber das Gefühl, dass die Bildbearbeitung damit etwas runder läuft.

Bei LR mal in die Voreinstellungen gehen, dann unter Leistung schauen was LR selbst erkannt hat.
Wenn die automatisch erkannt wurde, dann kann man auch auf benutzerdefiniert schaltun und Einstellungen automatisch setzen.

Dort gibt es auch einen Link zu Adobe mit Empfehlungen und zu den Einstellungen. 

Man braucht auch keinen großen Benchmark machen. Einfach mal den Taskmanager starten, dann ein Bild nehmen und über die KI Entrauschung schicken und da die Zeit stoppen.
in der normalen Bearbeitung merkt man das nicht unbedingt so deutlich.

Kostet mal 20 Minuten und man weiß Bescheid ob einem die Leistung der Karte langt und man sieht welche genutzt wird.
Treiber aktualisieren!

Dann wird aus Gefühl Wissen

Link to post
Share on other sites

vor 10 Minuten schrieb kdww:

Treiber aktualisieren!

Das habe ich gemacht, für beide GPUs gab es neue. Für die MX250 "nur" einen Game Ready Treiber. Aktuelle Studiotreiber gibt es nicht mehr.

Ich klicke mich mal durch die Einstellungen. Hatte ich zwar schonmal gemacht, aber irgendwas findet man immer zum Optimieren, wenn man weiß, wo.

Link to post
Share on other sites

vor 4 Stunden schrieb JULOR:

Gleich schlecht" ist relativ. Sie werden nicht von LR empfohlen. Das System ist mit 12GB RAM auch am unteren Limit. Für mich eng wird es vor allem nach einem Urlaub, wenn mal eben 1000 Bilder pro Familienmitglied gesichtet werden wollen und eine große Auswahl dann auch bearbeitet werden soll. Dafür nutze ich dann lieber erstmal einen einfachen Viewer, um die Massen rauszuwerfen. Aber bei den Bearbeitungen muss man dann schon mal bei jedem Bild etwas warten, das kann bei 300 Fotos nerven.

Klar. Genau deswegen würde mir mein Laptop mit IrisX nie und nimmer reichen, sondern nur unterwegs eine valable Lösung ist (und aufm Sofa).

Preislich denke ich, dass es günstiger schnelle Hardware für Desktops gibt als für Laptops. Vor allem auch weil man die Desktops nach ein paar Jahren punktuell erweitern/frisieren kann.

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...