Jump to content

Schon wieder ein neues Luminar-Produkt? NEO .............


AlterKnabe

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Es steht natürlich jedem frei, welchen Raw Converter er einsetzen möchte und natürlich darf das auch Luminar sein (ich hab selber Luminar 4 und warte auf das Release von Neo). Aber:

In aller Regel sind fast alle anderen Converter stabiler und schneller. Das mag bei einer 5 Minuten Session keine Rolle spielen, aber schon wenn man 2-3 Bilder nacheinander (oder auch mal eines länger) bearbeiten möchte, dann spürt man das erheblich. Natürlich sind all die KI Schieberegler total super, und wenn man sie dosiert einsetzt, dann kann man damit auch schöne Ergebnisse erzielen. Für "normale" Entwicklungsarbeit nutze ich trotzdem lieber einen Konverter, der nicht alles mit KI macht, dafür aber stabil und ausreichend flüssig läuft. Ich hab jüngst einige Converter getestet. Manch einer mag das für extremen Aufwand halten, bei den Preisen, die zum Teil dafür aufgerufen werden, war es mir das aber wert. Schließlich kann so ein Programm schnell mal mehr als 200€ kosten. Ich empfehle daher dringend, mal 3-4 Converter zu installieren und mit diesen verschiedenen Convertern zu arbeiten. Einfach überall mal das selbe Bild bearbeiten, so dass man selber zu einem ähnlichen Ergebniss kommt. Dann merkt man schnell, ob a) einem die Bedienung zusagt und b) welchen Aufwand man für das Ergebnis betreiben muss. Falls man generell Spaß an ein bischen EBV hat, würde ich auch noch schauen, wie und ob man lokale Änderungen machen kann. Globale Anpassungen können sehr viele kostenlose Tools, die nicht schlecht sein müssen. Folgende Converter kenn ich bzw. hab ich selber (an)getestet:

  • Exposure X7
  • On1 PhotoRaw
  • DxO PhotoLab 5
  • Capture one 21/22 (sowohl Express als auch Pro)
  • Darktable
  • RawTherapee (allerdings schon ziemlich lange her, die aktuelle Version kenn ich nicht)
  • Affinity Photo

Nur als Ideengeber, und deshalb komplett ohne Ranking zu sehen. Wenn man mit der Grundlegenden Bedienung zufrieden ist, lohnt es sich imho Webseminare/VideoTutorials zum Programm an zu schauen. Das gibts für alle Converter in unterschiedlicher Qualität und Quantität. Oft sind die Videos von den Herstellern für den Anfang ein ziemlich guter Anlaufplatz wenn man englisch versteht, deutsche Vids gibts meist nur von Youtubern, mit stark schwankender Qualität. Der eine kanns, der andere meint nur er könnte es...

Im Übrigen liefen alle obigen Programme auf meiner 5 Jahre alten Mittelklasse hardware ausreichend flüssig und stabil (während meines Testzeitraumes). Also sehr viel zuverlässiger und schneller als Luminar (4).

Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Meins ist bis jetzt noch nicht abgestürzt (MacBook Pro, Monterey) und es ist auch deutlich schneller.

Einige der bisher gelieferten Funktionen machen Spaß, ergeben aber auch witzige Ergebnisse!

Bei <Stromleitungen entfernen> werden z.B. die Leitungen über einem Gewässer entfernt, die Spiegelung im Wasser bleibt aber!😎

Es gibt auch irgendwo eine Roadmap wann was nachgeliefert wird. Solange sind wir halt im Neolithikum!😉

Link to post
Share on other sites

Bisher liefen alle meine Luminar-Programme einwandfrei auf meinem Mac. Auch bezüglich Geschwindigkeit.

Schade, dass in Neo noch ein paar Werkzeuge fehlen. Komisch ist, dass "Klonen" nicht mehr dabei ist. Bin gespannt auf das Update im Frühjahr. Für Upgrades wird jetzt ein Abo angeboten. Solange das eine Alternative zum Kauf ist , ist das für mich in Ordnung. Beim Kauf kann ich das eine oder andere Upgrade auch mal überspringen.

Insgesamt scheint Neo eine sinnvolle Weiterentwicklung zu sein. Um das abschließend zu beurteilen, muss ich es noch ein paar Tage intensiv nutzen.

Link to post
Share on other sites

 

Rene Ledrado bringt es m.M. nach sehr gut auf den Punkt und liefert auch Infos zu geplanten weiteren Schritten. Insgesamt für mich derzeit auch noch sehr enttäuschend.

Aber Luminar AI funktioniert bei mir gut. Von daher bleib ich erst mal gelassen und warte die weitere Entwicklung ab.

 

Link to post
Share on other sites

Mirko von Kaplun.de hat Luminar Neo auch schon vorgestellt. Der ist ja ganz angetan von Neo. Andererseits verändert er ja gerne mal seine Bilder bis Unkenntlichkeit.

Rene Ledrado habe ich mir gestern ebenfalls angesehen. Interessant ist die Tabelle mit den geplanten Nachlieferungen zu Neo. Allein die Menge dessen was noch fehlt ist schon eine Frechheit. Die Bezahlung erfolgt ja auch nicht scheibchenweise, sondern Monate im Voraus. Und leider hat Rene mit seiner Kritik vollkommen recht. Es bleibt halt nur Geduld bis April, oder Geld zurückfordern mit dem Gedanken, AI reicht eigentlich für einen kleinen Verein.

Hier mal die Tabelle 

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Link to post
Share on other sites

Ich würde nicht Wetten, dass die Updates zum geplanten Zeitpunkt kommen. Oder dass Update 1.3 überhaupt ohne extra Zahlung kommt. Schon der Vollmundig angekündigte Release Tag im Dezember, war eigentlich nur ein Betatest (oder wohl eher Alpha, wenn man die fehlenden Features in Betracht zieht), das hat ja dann nochmal 2 Monate gedauert.

Und das allerwichtigste: Es ist halt eigentlich noch lahmer als Luminar 4. Zumindest auf meinem Rechner. Fazit: Gefühlt fehlen 50% der Features, nicht mal der Umfang von Luminar 4 wird derzeit abgedeckt und die groß Angekündigten Performance verbesserungen sind wohl irgendwie auch untergegangen. Ich gebs zurück. ein bisschen Notfall Beauty Retusche kann ich auch schon mit dem 4er machen. Für alles andere nutz ich es eh nicht.

Link to post
Share on other sites

Am 14.2.2022 um 07:50 schrieb Joker82467:

Jetzt ist es auch mir passiert , trotz diverser Tipps vom Support um eine Verbesserung zu erzielen ( war nicht erfolgreich ) wird das Programm je mehr ich an einen RAW arbeite umso langsamer wird es ( Neo 1.0.0 und AI ) schließlich stürzt es dann doch ab .... habe jetzt die Rückerstattung des Kaufpreises angestossen

 

Gibt es für die Rückerstattung irgendwo eine Schaltfläche oder hast du den Support angeschrieben?

Link to post
Share on other sites

ich hab´s ja jetzt auch auf dem Rechner. Lahmer als das 4er ist es nicht bei mir. Es ist ein gutes Stück schneller, aber immer noch lahm. Es dauert sehr lange bis man nach dem Start des Programms etwas machen kann, vorher reagiert das Programm nicht. Es liest wohl die Bilder des/der Ordner ein. Beim 4er war das aber noch deutlich schlechter.
Die KI dann selbst finde ich besser als beim 4er. Ich verwende das Programm eigentlich nur zum Aufhübschen, das macht es gut. Hauptpunkt den ich verwende, ist und war die automatische Verbesserung.
Das mache ich alles am jpg, für Raw fehlen die Kameraprofile und das ist für eine zügige Bearbeitung nicht geeignet.

Zum Umtausch: das Programm ist so günstig gewesen, dass es mir nicht wirklich weh tut, wenn ich es behalte. Ich warte auch die Restfunktionen.
Beim Vergleich mit anderen Programmen muss m. E. auch der Preis berücksichtigt werden, da muss klar sein, dass da nicht so viel geht wie bei den Platzhirschen.

Gruß Reinhard

Link to post
Share on other sites

Ich habe gestern von Skylum die Mitteilung erhalten, dass grundsätzlich eine Erstattung des Kaufpreises erst nach dem Update 1.1.0 vorgenommen werden kann. Wenn ich es aber unbedingt jetzt schon von Kauf zurücktreten wolle... Man bittet mich aber das Update 1.1.0 abzuwarten und dann in einer 30-tägigen Frist eine Entscheidung zu fällen.

Ferner versicherte man mir, dass auch die Updates 1.2.0 und 1.3.0 kostenfrei sind.

Link to post
Share on other sites

  • 2 months later...
  • 3 months later...

Ja, es ist wieder soweit: Luminar Neo wird erweitert. Es wird sogar ein Abonnement auf Lebenszeit ( bitte nicht vergessen am Ende derselbigen eine Sterbeurkunde in die Ukraine zu schicken) angeboten. 

Jedes Jahr neues Geld für Luminar. Irgendwie waren das ja auch schon Abos. Neo habe ich noch mitgemacht. Das was nun angeboten wird brauche ich nicht bzw. ich habe in anderen Programmen. Die 2022-Erweiterungen kosten € 149. Wie üblich bei Luminar wird erstmal nicht offengelegt, was alles in diesem Jahr noch kommt. €149 für die Katze im Sack. Das normale Abo in diesem Jahr €59 und danach €89 p.A. 

Also ich mache da nicht mehr mit; was Neo kann reicht meinen Ansprüchen. Ich will fotografieren und nicht am Computer spielen. Dabei laufe ich natürlich Gefahr, dass Neo für Nichtabonnenten irgendwann nicht mehr gepflegt wird. 

Link to post
Share on other sites

  • 5 weeks later...
  • 1 month later...
Am 17.9.2022 um 14:18 schrieb Kater Karlo:

hat jemand die Erweiterungen schon mal ausprobiert? Ich finde es schade, dass es die nur im Paket zu geben scheint.

Der Preis ist deutlich über dem von wohe genannten (mittlerweile).

Ich hab' jetzt mal aus Verzweiflung das Erweiterungspacket gekauft. Bis jetzt steht davon ja nur Entrauschen und HDR-Gedöns zur Verfügung. Ich habe nur mal kurz Entrauschen ausprobiert und alles auf den gegebenen Einstellungen belassen, Neo schlägt auch eine Entrauschungsstufe für das jeweilige Bild vor.

 

Das Ergebnis war jetzt nicht der Brüller, es räuschelt zwar weniger, aber es geht auch etwas Schärfe verloren, das kann aber an den Einstellungen liegen und wenn ich etwas mehr Zeit und Lust habe, spiele ich mal damit rum.

Aber der Trend zu Abo-Fallen ist auch hier nervig und Skylum sollte mal dringend an den Verbesserungen der schon bestehenden Funktionen arbeiten. KI-Maskieren ist ein Quell steter Erheiterung...

Link to post
Share on other sites

Am 17.8.2022 um 18:00 schrieb wohe:

Also ich mache da nicht mehr mit; was Neo kann reicht meinen Ansprüchen.

Ich auch nicht. Das Geschäftsmodelle von Skylum passt mir nicht. Bei Adobe wird gemeckert über das Abo aber da weiss man genau was es kostet und dass regelmässig auch funktionelle Updates in LR und PS kommen (wie zuletzt in Version 12). Bei Skylum kommt immer mal wieder was und man soll da wieder extra löhnen. Ein Abomodell scheint es auch zu geben. Nö danke. Nicht mit mir. Adobe und Topazlabs reicht mir.

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...