Jump to content

Sigma MC-11 Adapter (Converter)


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo,

 

hier ein - nicht ganz objektiver- Eindruck vom neuen Sigma MC-11 Adapter:

https://www.youtube.com/watch?v=aHNT6G9U-Jo

 

Dazu auch noch mal die Herstellerseite: https://www.sigma-foto.de/objektive/mount-converter-mc-11/uebersicht/

 

Vielleicht könnten hier weitere bzw. eigene Erfahrungsberichte gesammelt werden, da ich doch sehr gespannt bin, was dieser neue Adapter leistet (z.b. mit dem Sigma 150-600).

 

 

 

Grüße vom

Bankdrücker

Link to post
Share on other sites

...

Vielleicht könnten hier weitere bzw. eigene Erfahrungsberichte gesammelt werden, da ich doch sehr gespannt bin, was dieser neue Adapter leistet (z.b. mit dem Sigma 150-600)....

 

Genau diese Kombination interssiert Viele; mich auch :)

Wenn die Adapter im April lieferbar sind, werden wir mehr wissen.

Link to post
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Ich bin da auch sehr gespannt. Ich interessiere mich für das 150-600 und das 24-105. Beide sollen sehr gut sein. Wenn der AF mit dem MC-11 gut ist werde ich mir vermutlich beide zulegen. Ist immer günstiger als ein einziges Sony GM 24-70 wenn auch nicht ganz vergleichbar von der Lichtstärke her. Sobald Sigma das 2.8 24-70 erneuert, wird sicher auch das mit dem Adapter funktionieren. Das 70-200 f2.8 ebenfalls.

Edited by Guest
Link to post
Share on other sites

Antwort auf die Frage, ob der Converter auch Canon-Objektive unterstützt: "At the moment we don't know", "Perhaps..".

Ich könnte mir vorstellen, dass einige Canon Linsen funktionieren werden, man aber nicht damit werben möchte, denn dann müsste man Support leisten, wenn etwas nicht läuft. Und das wäre sicherlich ein Alptraum, da drei Hersteller involviert sind (Kamera von Sony, Adapter von Sigma, Linse von Canon). Wenn es funktioniert, toll. Wenn nicht, dann adaptiert man eben die tollen Arts/Sports/Contemporary Gläser. ;)
Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Ich könnte mir vorstellen, dass einige Canon Linsen funktionieren werden, man aber nicht damit werben möchte, denn dann müsste man Support leisten, wenn etwas nicht läuft. Und das wäre sicherlich ein Alptraum, da drei Hersteller involviert sind (Kamera von Sony, Adapter von Sigma, Linse von Canon). Wenn es funktioniert, toll. Wenn nicht, dann adaptiert man eben die tollen Arts/Sports/Contemporary Gläser. ;)

 

Hallo,

 

wäre das auch eine Lösung für die Alpha 6000? dann wären ein paar Probleme gelöst. Man könnte dann die guten Gläser von Sigma an die 6000er verwenden.

 

Gruß Stefan

Link to post
Share on other sites

Ja sicher. Der Adapter funktioniert an allen E-Mount Kameras. Und Sigma hat einige interessante APS-C Linsen. Z.B. das 1.8 / 18-35. Nur ist das halt etwas gross.

Zu beachten ist dass nur die neuen Sigma Objektive damit kompatibel sind. Und da würde ich dann die Canon EF und nicht die Sigma SA Varianten kaufen.

Edited by Guest
Link to post
Share on other sites

Hab grad gesehen, dass das Sigma 2.8-4.0/17-70 bereits vom MC-11 unterstützt wird. Das ist mit 470 Gramm eine noch einigermassen tragbare Alternative zum Sony Zeiss 16-70. Ausserdem deutlich preiswerter mit etwa 400 Euro.

Link to post
Share on other sites

Hab grad gesehen, dass das Sigma 2.8-4.0/17-70 bereits vom MC-11 unterstützt wird. Das ist mit 470 Gramm eine noch einigermassen tragbare Alternative zum Sony Zeiss 16-70. Ausserdem deutlich preiswerter mit etwa 400 Euro.

 

Das ist nähmlich genau das Objektiv dass mir vorschwebt. Ich bin was ich so an Bildern vom Zeiss 16-70 gesehen habe nicht so ganz überzeugt.

Link to post
Share on other sites

Auch wenn das Sigma nicht besser als das Zeiss sein sollte. Es kostet zumindest nur etwas mehr als die Hälfte des Sony Zeiss und ist dazu noch etwas lichtstärker. Zumindest im Anfangsbereich. In meinem Stammshop wird der Liefertermin für den MC-11 mit  10. Mai angegeben. Nur ist das natürlich überhaupt nicht sicher. Ich habe meine Bestellung mal abgeschickt. Mal sehen wann der Adapter wirklich kommt. Ich habs nicht eilig.

Edited by Guest
Link to post
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Ja sicher. Der Adapter funktioniert an allen E-Mount Kameras.

 

Die Frage ist nur wie gut - ich befürchte, dass der AF erst ab A6300 richtig "flutscht". Der Metabones etwa ist an der A7ii wieselflink (neuer AF), lahmt aber an der A6000 total.

 

Würde mich wirklich interessieren, wie der MC-11 an der A6000 funktioniert.

 

Hans

Link to post
Share on other sites

Canon natürlich. Sigma Objektive mit Sigma SA Anschluss wird man ja nie mehr los. Ein Sigma 24-105 f4.0 Art liegt schon hier. Gedacht natürlich für die A7II und nicht für die 6000.

Edited by Guest
Link to post
Share on other sites

Hab grad gesehen, dass das Sigma 2.8-4.0/17-70 bereits vom MC-11 unterstützt wird. Das ist mit 470 Gramm eine noch einigermassen tragbare Alternative zum Sony Zeiss 16-70. Ausserdem deutlich preiswerter mit etwa 400 Euro.

ja, aber der Adapterpreis liegt auch noch bei ca. 300 Euro. Also rückt man preislich sehr nah an den Preis des Zeiss-Objektives.

Link to post
Share on other sites

Ja klar. Aber das Sigma ist etwas lichtstärker. Zumindest bei der Anfangsbrennweite.
Sigma Objektive verwendet man inzwischen aber nicht mehr nur weil sie günstiger sind, sondern weil eben das Preis-Leistungsverhältnis sehr gut ist. Das ist leider bei den beiden Sony Zeiss 16-70 und 24-70 nicht unbedingt der Fall. Wenn man mehrere Sigma Objektive verwendet relativiert sich auch der (einigermassen zahlbare) Adapterpreis wieder. Die haben ja für Vollformat auch lichtstarke f1.4 er Optiken mit 20,24,35 und 50 mm.  Und das f1.8/18-35 für APS-C ist eh konkurrenzlos.  Nur ist das sehr gross und schwer und passt wohl nicht so toll zur leichten A6000.

Edited by Guest
Link to post
Share on other sites

Hier im Thread war doch die Rede von den 150-600ern Sports und Contemporary und mittlerweile gibt es Videos (z.B. hier) von Leuten, die die Objektive mit dem MC-11 getestet haben. Interessanterweise funktionieren sogar Canon Objektive, wie bspw. das 70-200mm f/4 L IS. Und hier gibt es sogar einen Test mit diversen Sigma, Canon und Tamron Linsen. Nur das Tamron Makro fokussiert sehr langsam, die anderen Objektive machen einen recht zackigen Eindruck. Und das auf einer A7II. Auf der A7rII sollten die Linsen noch schneller fokussieren.

Link to post
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Hat schon jemand das Canon 1.8  / 85mm mit dem Sigma MC-11 getestet? Funktioniert der AF und wenn ja ist er auch praxistauglich?  Neben den von Sigma offiziell unterstützten  Sigma 24-105 und 150-600 Sports habe nur ein Uralt Canon 35-70 f3.5-4.5 getestet. Sogar bei diesem Uralt Objektiv funktionierte der AF.  Nicht mal besonderes langsam.

Hintergrund: ich suche nach einem 85 mm Porträtobjektiv. Das Canon 1.8 / 85 ist unschlagbar billig mit etwa 360 Euro bzw. 330 CHF. Alle anderen Kandidaten sind massiv teurer. (Zeiss Batis, Sigma, Tamron). Manuell (Samyang) kommt nicht in Frage.

Edited by Guest
Link to post
Share on other sites

Guest User73706

Hat schon jemand das Canon 1.8 / 85mm mit dem Sigma MC-11 getestet? Funktioniert der AF und wenn ja ist er auch praxistauglich? Neben den von Sigma offiziell unterstützten Sigma 24-105 und 150-600 Sports habe nur ein Uralt Canon 35-70 f3.5-4.5 getestet. Sogar bei diesem Uralt Objektiv funktionierte der AF. Nicht mal besonderes langsam.

Hintergrund: ich suche nach einem 85 mm Porträtobjektiv. Das Canon 1.8 / 85 ist unschlagbar billig mit etwa 360 Euro bzw. 330 CHF. Alle anderen Kandidaten sind massiv teurer. (Zeiss Batis, Sigma, Tamron). Manuell (Samyang) kommt nicht in Frage.

So langsam ist mein 24 1.4 L II leider auch

 

https://youtu.be/dDxBoxkYQOo <- 85 1.8 an MC11

 

Da bietet sich wohl eher ein MB IV für an.

Link to post
Share on other sites

Danke. Dann vergesse ich das lieber. Der Metabones ist mir zu teuer. Objektiv und Metabones zusammen würden mich etwa 800 CHF kosten. Da warte ich lieber bis Sigma ein 1.4. / 85 Art bringt oder Samyang ihr 85er als native E-Mount AF Linse auf den Markt bringt. Das wird dann etwa gleich viel kosten.

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...