Jump to content

Interior

Mitglied
  • Content Count

    53
  • Joined

  • Last visited

About Interior

  • Rank
    Neuer Benutzer

Converted

  • Einverständnis Bildbearbeitung
    Ja

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Hallo Forum, nutzt eigentlich niemand Silkypix Studio 9 ? Ich kann hier im Forum nur sehr wenig darüber finden. Das wundert mich tatsächlich etwas. Viele Grüße.
  2. Hallo Forum, ich nutze Silkypix seit langer Zeit für die Entwicklung meiner Fotos und bin damit wirklich sehr zufrieden. Da ich sehr viel Innenraum architektonisch fotografiere möchte ich durchgehend bei allen Bildern eine einigermassen gleiche Helligkeit und einen ähnlichen Dynamikumfang erzielen. Dabei tue ich mir schon schwer den Abgleich zwischen den Fotos vorzunehmen. Wenn ich durch die Bilder mich klicke baut jedesmal Silkypix für ca 1 sec das Bild neu auf, was den Eindruck dann schon zu lange verfälscht zum vorherigen Bild. Die vergleichende Ansicht ist mir i
  3. Hallo Forum, so richtig bin ich leider auf meiner Suche hier im Forum nicht fündig geworden. Ich habe irgendwo mal gelesen, dass Panasonic ein neues Superzoom 14-140mm bringt, ist diese bereits am Markt mit mit der Artikel Nr H-FSA14140 ? Aktuell besitze ich das Superzoom 14-140 aus Zeiten der GH1 und wenn ich mir die Bilder so anschauen und mit denen hier im Forum vergleiche so fällt doch stark auf, dass die Schärfe nicht wirklich passt und ich die Vermutung habe, dass das Objektiv von der oft gesprochenen Serientoleranz betroffen ist. Warum fällt mir das jetzt erst auf. W
  4. Hallo Leute, ich habe eine G9 erstanden, sowie das 12-35mm 2,8er Objektiv. Noch habe nicht den Einsatz für den die Kamera gedacht ist wirklich testen können, aber so normale Fotos an einer Faschingsveranstaltung sind traumhaft geworden. Der Unterschied zur GH3 ist deutlich zu spüren. Der Fokus sehr viel schneller, die Bildschärfe hat deutlich zugenommen. Wobei ich glaube dass mein Standardobjektiv 14-140mm aus GH1 Zeiten einfach nicht so gut ist, was die Schärfe angeht. Ich glaube dass für mich ein Vollformat tatsächlich überdimensioniert wäre. Die G9 ist so schon ein Brocken g
  5. Tja.. ich glaube mit den beiden Bildern sieht man eindeutig die Möglichkeit des Hi Res Fotos. Damit ist meine Entscheidung zur G9 gefallen. Ich kann meine Objektive verwenden, bleibe kompakt und mobil.. und spare Geld. Vielen Dank für die Hilfe und die Antworten. Das Forum ist echt Spitze für sowas. Viele Grüße Interior.
  6. Hallo.... Vielen Dank für die Antworten bisher schonmal .. Hilft mir wirklich. Ja ich benutze zu 90% das 7-14/f4 Objektiv an der GH3. Ja. Ich fotografiere meist bei ISO 200-400 mit Stativ. Das Problem ist oft der Zeitdruck vor Ort. Ich nehme eine Totale mit den 7-14/f4 auf. Alles gut soweit. Spannend sind eben auch aus diesem Bild dann Teilbereiche. Der kleinere Ausschnitt zoomt dann hoch und wir doch teilweise sehr körnig. Mir fehlt im Prinzip die Schärfe / Details in der Tiefe, sofern das überhaupt möglich ist. Ich bearbeite die Fotos mit Silkypix , oft nutze ich die
  7. Interior

    7-14/f4

    Anbei die Beispiele
  8. Wie gut geht der Hi Res Modus der G9 ? Ich benutze sehr oft das Ultraweitwinkel bei 7mm, also 14mm KB. Was ich so lese ist bei Panasonic erstmal bei 24mm KB Schluss. Habe beim letzten Fotoshooting versucht alles bei 12mm MFT zu fotografieren und bin gescheitert. Oft wären Ausschnitte bei 100% Zoomgröße gut, die sind dann aber meist doch sehr unscharf verrauscht. G9 PixelShift hier die Alternative vor einem Systemwechsel ?
  9. Hallo Forumgemeinde, ich bin Anhänger von MFT seit der GH1, habe im Moment eine GH3. Als Objektive benutze ich das Superweitwinkel 7-14mm, das Standardkit 14-140 der GH1, habe noch ein Tele und ein Pancake. Fotografiere im RAW Modus und bearbeite alles mit Silkypix. Meine Aufnahmen sind meist Innenräume , dann immer mit Stativ und dem 7-14mm Weitwinkel. Es geht darum den Innenausbau, die Räume zu fotografieren. Das ganze ohne Blitz und Ausleuchtung. Die Fotos bearbeite ich dann meist Richtung HDR in dem Sinn, dass die dunklen Bereiche aufgehellt werden, die hellen nicht überstr
  10. Hallo Forum... wahrscheinlich eine Anfänge Frage. Aber ich habe irgendwo gelesen, dass beim Fotografieren mit einem Stativ der Bildstabilisator ausgeschaltet werden sollte, da die Microbewegungen Unschärfe hervorrufen. Ist das so richtig ? Gruß Interior...
  11. Hallo an alle Antworter... Danke dass Ihr so viel geantwortet habt. Leider komme ich erst nach einer Woche hier zum Lesen. Aber hier sieht man ganz deutlich, dass eine kleine fehlende Information zu einer sehr hitzigen unterschiedlichen Diskussion führt. Ja, ich fotografiere mit einem Stativ, ist immer im Kofferraum. Kugelkopf Manfrotto , eine Empfehlung hier aus dem Forum am Beginn meiner Fotoarbeiten. Zunächst schaue ich per Sucher mit die Perspektive an. Das kann ich irgendwie per Sucher besser, als auf einem Schenkdisplay, denn am Sucher habe ich nur das Bild vor Augen. Am Sch
  12. Hallo Forum, ich bin seit einiger Zeit immer wieder Leser hier im Forum und informiere mich über die Entwicklung vom MFT System. Nach GH1 arbeite ich derzeit mit einer GH3 . Also Objektiv nutze ich oft das Superweitwinkel 7-14mm sowie das Standardzoom der GH1 14-140mm aus den ersten Tagen. Also Spass besitze ich auch ein Tele 100-300mm. Meinen Tätigkeitfeld ist die Produktfotografie im Innenraum von Möbeln und Türen. Hier ein Beispiel: https://www.systemkamera-forum.de/topic/113858-badezimmerm%C3%B6bel/ Am liebsten rbeite ich bei natürlichem Licht, bzw. bei der vorhandenen Bel
  13. Hallo Forum, ohne lange zu Suche folgende Frage: Welcher Blitz würdet Ihr verwenden an einer GH3 ? Metz 64 oder Pana FL580E.. Fotografiert werden sollen Innenraummöbel. Die Fläche, die immer so auf das Foto passen sollte sind 4-5 mtr.breit, 3mtr hoch. Abstand dazu meist nur 2-3 mtr. Objektiv meist der Weitwinkel 7-14mm von Pana. Derzeit verwende ich den Panasonic 360 als Blitz mit Diffusor. Das Problem ist, dass ich oft nicht gleichmäßig ausgeleuchtete Bilder habe. Der Aufwand vor Ort soll aber so gering wie möglich bleiben. Es gibt schöne Vorsätze für verschiedene Blitze
  14. Ja.. leider habe ich natürlich nur wenig Einfluss auf die gesamte Architektur....und so wie fotografiert wird, so unterschiedlich sind natürlich die Sichtweisen von Gestaltung, Materialzusammenstellung, etc.
  15. stimmt.. kippende wand.. in den engen Räumen oft eine leidvolle justiererei.
×
×
  • Create New...