Jump to content
SKF Admin

Sony A6000 - NEX-6 Nachfolger

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Guten Morgen,

 

Sony hat gerade die Sony Alpha 6000 als Nachfolger der Sony NEX-6 vorgestellt. Wichtigste Änderungen gegenüber dem Vorgänger ist ein schnellerer Bildprozessor, der gemeinsam mit 179 Phasendetektions-Pixeln einen extrem schnellen Autofokus bereitstellen soll.

 

Alle Bilder und Infos wie üblich im Blog:

 

Sony Alpha 6000 - Nachfolger für NEX6 / NEX7 - Systemkamera Blog - Systemkamera Blog

 

Gruß

Andreas

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Für den Preis scheint Sony wohl einen Volltreffer gelandet zu haben.

 

Selbst der auf dem Papier schlechtere EFV wird trotz niedrigerer Auflösung besser bewertet als die erste Generation (externer Sucher der 5N und die integrierte Variante in NEX-6/7):

 

However, comparing the two side-by-side, the A6000′s EVF is the clear winner as it produces much more accurate colors and easy to discern details.

 

Sony A6000 Review: Hands-On Preview

 

Ich war eigentlich drauf und dran die RX100 II zu kaufen, weil u.a. meine Frau mit der NEX aufgrund des lahmen AF im Zusammenspiel mit der niedrigen Schärfeebene von APS-C keine scharfen Bilder unserer Kids erstellen kann, aber das hier schaut beeindruckend aus:

 

 

Damit wäre endlich ein großes NEX-Leiden beendet...

 

Im Videobetrieb soll man zudem auch die AF-Geschwindigkeit regeln können.

 

Auch die Bildqualität scheint zu passen:

 

Looking at 100% crops of a garden scene containing a mix of stone and plant detail, the A6000, utilizing diffraction reduction technology, managed to resolve sharper edge detail and reduced haloing compared to the 24.2-million-pixel Nikon D5300, particularly at f/11. Colour and contrast also appeared slightly more accurate on the images printed from the camera.

 

First Look Review: Sony Alpha 6000 | Compact system camera reviews: CSC reviews, tests and specifications | Amateur Photographer

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gefällt mir das gute Stück. Nur die umschaltung am AEL Button wie bei der Nex-7 hätte ich mir noch gewünscht..

 

Das hier ist eigentlich das interressanteste "Sony claims the A6000 has the “world’s fastest autofocus”!"

Da bin ich mal gespannt..

Share this post


Link to post
Share on other sites

Einen schnellen AF hatten sie auch schon bei der NEX-6 versprochen, mal sehen, wie der neue AF sich wirklich in der Praxis bei bewegten Motiven bewährt. Wenn er wirklich so gut ist, wäre das ein wirklich guter Schritt nach vorne und läßt mich für das NEX-System (wieder) hoffen. Dann würde ich überlegen, vielleicht doch ganz auf die NEX umzuschwenken und evtl. meine mFT-Ausrüstung ganz aufzugeben ...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ein sehr schönes Kamerakonzept.

 

Inwieweit der Quantensprung in der AF-Performance wohl aus der Zusammenarbeit mit Olympus resultiert? Darf man diesen Phasen-AF dann auch in der nächsten OMD erwarten?

 

Hinsichtlich der 0,06 Sekunden für den AF finde ich den Wert insofern lustig, als Panasonic gerade 0,07 sec für die GH4 angekündigt hat. Wer hat die Messeinrichtungen dieses zu kontrollieren?

 

Ich habe mich immer schon gefragt wann sich klassisches AF-Tracking und S-AF die Waage halten werden? Wenn die Einzelmessung so schnell wird, der S-AF quasi schneller als die übrige Auslöseverzögerung der Kamera, dann kann es auch nicht mehr so nützlich sein das Objekt laufend auch für den Fotografen mühsam zu verfolgen? Allein bei Bildserien ist es dann noch sinnvoll.

 

Jedenfalls müssen sich Canon, Nikon und Pentax jetzt warm anziehen, wenn einer der letzten Vorteile der mittelklasse DSLR von der DSLM eingeholt wird. Bleibt nur noch die Geschmacksfrage von Realbild und elektronischem Sucher.

 

Auch die Öffnung der Firmeware durch das App-Konzept finde ich sehr interessant.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Einen schnellen AF hatten sie auch schon bei der NEX-6 versprochen, mal sehen, wie der neue AF sich wirklich in der Praxis bei bewegten Motiven bewährt. Wenn er wirklich so gut ist, wäre das ein wirklich guter Schritt nach vorne und läßt mich für das NEX-System (wieder) hoffen. Dann würde ich überlegen, vielleicht doch ganz auf die NEX umzuschwenken und evtl. meine mFT-Ausrüstung ganz aufzugeben ...

 

dann wäre für mich aber noch ein 16-50 2.8 für die nexen anzukündigen. objektiv lineup ist neben dem af imo eines der hauptdefizite des sony Systems.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

...

Selbst der auf dem Papier schlechtere EFV wird trotz niedrigerer Auflösung besser bewertet als die erste Generation (externer Sucher der 5N und die integrierte Variante in NEX-6/7) ...

 

Das muss man erst einmal selbst sehen.

 

Der Unterschied zwischen dem Sucher der E-M1 und dem der E-M5 zeigt, dass der Auflösungs- und Größenunterschied zwischen 1,4 und 2,3 Mio. Pixel durchaus erheblich ist. Selbst wenn 1,4 Mio. nicht schlecht sind, ist das eine für mich unverständliche Sparmaßnahme von Sony,

. Die Kamera hätte es verdient, einen zeitgemäßen Sucher zu bekommen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Die Kamera hätte es verdient, einen zeitgemäßen Sucher zu bekommen.

 

Er wird als besser bewertet, also scheint der Auflösungverlust aufgewogen zu werden. Evtl. konnte man auch das Reflexionsproblem beim Sucher mindern. Die Kamera kostet doch auch nur 649€.

Irgendetwas muss man sich ja noch für die A7000 aufheben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Kamera, die ja nun ILCE 6000 heißt, sieht in Silber ja mal gut aus.

Ansonsten eher naja.

 

14 Bildeffekte.

14 Kreative Designs.

10 Motiv-Programme.

Unbestimmte Anzahl Playmemories Camera Apps.

7 Tasten individuell konfigurierbar.

Akkulaufzeit von 310 bis 360 Aufnahmen.

Und schon dringend benötigte 24 MP.

 

Also eigentlich eher ein Smartphone.

 

Und was ist mit Abdichtungen gegen Staub und Feuchtigkeit?

Und der Arbeitstemperaturbereich? Nur runter bis lediglich 0°C?

Und warum wurden die beiden per Daumen einstellbaren Räder verkleinert und nicht so groß gelassen wie bei der Nex 6?

 

Dafür hat sich das Warten nicht gelohnt.

 

Nick

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habe eben mal die Hands-On Videos gesehen mit AF tests.. wow.. Bin normalerweise nicht so der Hype Mensch und kaufe meist abgelegte vorgängermodelle zum günstigen Kurs, aber diesmal überlege ich sogar vorzubestellen..

 

Es gibt auch ein Kit mit dem SEL-1670.. Dürfte das Preisniveau des objektives senken..

 

Hier der Link zur deutschen Sony Seite ILCE-6000 BODY / KIT | α-Wechselobjektivkameras | Sony

Share this post


Link to post
Share on other sites

jup, 24 mpx auf aps-c. herzlichen Glückwunsch und viel spaß beim verwackeln. komisch ist, als die ersten >20mpx Kameras kamen, wie seinerzeit die erste sony vollformat, man was waren die foren voll von Beispielen und Berechnungen wie schnell man gegen 12-16 mpx verwackelt, dass es quasi keine objektive gibt, die der Auflösung gerecht werden etc. und heute? findet es jeder super. schade eigentlich.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zum einen gibt es sehr wohl Objektive die eine solch hohe Auflösung bedienen, zum anderen gibt es auch Landschaftsfotografen mit ordentlichem Stativ, die dann auch die komplette Auflösung auch bei vergleichsweise langen Belichtungszeiten erreichen.

 

Ein aus der hüfte geschossenes Portrait mit 1/125 und 50mm Brennweite wird selbstverständlich nicht frei von (mikro)Verwacklern sein. Der Vorteil ist aber, dass man diese Auflösung erreichen kann, so man sie denn braucht.

 

Ich weiß natürlich was du meinst, aber schon rein aus Marketing Sicht ist es nicht sinnvoll die Auflösung runterzusetzen. Das ist schließlich ein Differenzierungsmerkmal und zeigt nicht selten ob es sich um eine neue Sensorgeneration handelt.

 

Ich hoffe das Geheule über den AF der Nexen ist damit ähnlich Geschichte wie der Name. Das Video auf SAR vom bunten Vögelchen find ich jedenfalls eindrucksvoll, auch wenn keine Crops im Video sind.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es gibt auch ein Kit mit dem SEL-1670.. Dürfte das Preisniveau des objektives senken..

 

Wobei der UVP des Kits genau dem Einzelpreis des Objektives entspricht, was ich ein wenig ernüchternd finde:

 

Alpha 6000 Kit mit SEL-1670 Zeiss Objektiv: 1.649,00 Euro

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich wollte mir eigentlich doch eine A7 zulegen und habe auch etwas auf das Zeiss 24-70 gewartet.

 

Da die A6000 jetzt doch einen soschnellen AF hat (anscheinend) ...

falls der AF wirklich unseren Hund und spielende Kinder sauber fokussiert... würde ich überlegen nicht die A6000 + Zeiss 16-70 4.0 zu nehmen.

 

Den einzigen "Nachteil" denn ich dadurch in kauf nehme ist die verschlechterung der High Iso Fähigkeit und des Dynamikumfanges...

 

Mal schauen was die ersten genauen Tests zur A6000 sagen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gerade wenn es um Kinder geht, ist die große Frage, wie gut der AF mit Low light umgeht. Bei genügend Licht hatte ich mit der NEX6 eigentlich keine Probleme. Interessant wurde es erst bei wenig Kunstlicht in Räumen. Bin auf jeden Fall sehr gespannt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
..., man was waren die foren voll von Beispielen und Berechnungen wie schnell man gegen 12-16 mpx verwackelt, dass es quasi keine objektive gibt, die der Auflösung gerecht werden etc. ...

 

Man sollte nicht alles glauben, was die Leute so in Foren schreiben,

.

 

Mittlerweile gibt es durchaus sehr gute Objektive, die an einem APS-C-Sensor mit 24 Megapixel verwendet werden können. Die von Sony angebotenen 1,8/24 und 1,8/55 sind nur Beispiele. Auch die SEL 35 und 50 sind gut geeignet. Die haben sogar OSS gegen verwackeln,

. Ansonsten gibt es ja sogar Stative, die recht stabil sind. Man muss sie nur mitnehmen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da ich mir erst vor 7 Monaten eine Nex 6 gekauft habe, bin ich mir nicht sicher, ob die Nachricht von der Nex 6000 bei mir Freudentränen hervor ruft.

 

In etwa gleicher Preis wie für die Nex 6, für eine Kamera auf Nex 7 Niveau, mit besserem AF.... wenigstens hat sie keinen Stabi im Body, das wär's denn dann wirklich gewesen.

 

Also für Nex 6 Besitzer bedeutet die Nachricht: Wiederverkaufswert hat sich gerade halbiert (optimistisch betrachtet) und keinerlei Firmware Upgrades mehr.....

 

Tolle Zeiten für Neueinsteiger !

Share this post


Link to post
Share on other sites
nee bei nex7 war das ja schon fast alltag mit >20mpx (leider)

 

soll ich das jetzt physikalisch erklären oder googelst du selbst?

 

 

Soso, mit der 24 MPix NEX-7 kann man also keine scharfen Bilder machen?

100% Crop, NEX-7, FE-35mm, 1/100s, freihand und Zappelmodel

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Die Kamera kostet doch auch nur 649€.

Irgendetwas muss man sich ja noch für die A7000 aufheben.

Hierzu gibt es zur Zeit ja leider ziemlich mißverständliche Angaben. Ist die a6000 Nachfolger der NEX-6 und NEX-7 oder nur der NEX-6? Ich finde jedenfalls bisher nirgends die separate Ankündigung einer a7000...

 

Sobald die a6000 verfügbar ist, werde ich mit großem Interesse besonders den Hybrid-AF testen. Ansonsten sehe ich zur NEX-7 kaum Vorteile. Auf Gimmicks wie Wifi, Apps etc. kann ich gerne verzichten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Interessant auch, dass das Ding 4K-Fernseher ansteuern können soll. Wenn das mal nicht für den einen oder anderen ein Grund ist, sich so ein Teil zu besorgen, auch wenn es so gut wie keine fremden Medien gibt, die das Format ausnutzen...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Das muss man erst einmal selbst sehen.

 

Der Unterschied zwischen dem Sucher der E-M1 und dem der E-M5 zeigt, dass der Auflösungs- und Größenunterschied zwischen 1,4 und 2,3 Mio. Pixel durchaus erheblich ist.

Ja, an der Überlegenheit (oder auch nur Gleichwertigkeit) des neuen Suchers habe ich auch starke Zweifel. Bei der E-M5 sieht man schon vor lauter Fliegengitter kaum das Motiv (ok, ist etwas übertrieben), und da der Sony-Sucher ja grösser ist, kann das da eigentlich nur noch schlechter sein.

 

Aber weil ich mit meiner NEX-6 immer noch sehr zufrieden bin, wird sowieso frühestens der Nachfolger der 6000 für mich interessant, und bis dahin wird sich noch viel ändern.

 

Obwohl -- wenn das mit dem Autofocus tatsächlich stimmt -- von "kaum brauchbar" auf "Weltspitze" -- das wäre schon etwas... Ob das auch mit dem 1.8/55 gilt?

 

Gruss

Bezier

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Wir freuen uns über neue Mitglieder!

    Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Gastgeber hier. Wenn du Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

    Wir haben eine Menge zu bieten:

    Wir freuen uns auf Dich! 

    Jetzt kostenlos registrieren!

    or Sign In

×
×
  • Create New...

Wir hatten schon den Sekt kalt gestellt und die Häppchen rausgeholt – es ist so schön und spannend, neue Mitglieder begrüßen zu dürfen…

Im Ernst: Wir freuen uns über neue Mitglieder!

Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Admin hier im Systemkamera Forum. Wenn du noch Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

Wir haben eine Menge zu bieten:

Wir freuen uns auf Dich!

Jetzt kostenlos registrieren!